Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere

Quake Watch 2011

20.03.2011 um 21:54
HuHu!

Hier ist der zweite Teil bzgl. Landmassenverschiebung und Absenkung Japans mit, finde ich, sehr eindrucksvollen Satellitenaufnahmen.

http://thewatchers.adorraeli.com/2011/03/20/we-watch-is-japan-going-to-sink-pt-2/


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

20.03.2011 um 22:44
Huhu ihr Lieben,

ich habe heute mit meinem Papa eine Diskussion gehabt und brauche mal eure Erklärungen, sofern ihr welche habt:-)

Wenn die Erde bebt, dann liegt es doch daran, dass eine Spannung abgebaut wird. Und zwar an den tektonischen Platten (um die geht es). Mein Papa meint, es wäre möglich, diese Spannungen zu berechnen um dann ein Beben voraussagen zu können. Ich meine, es würde nicht berechenbar sein, weil die Platten sich bewegen "wie sie lustig sind".

Als Vergleich: wenn ich eine Zigarettenschachtel unter eine andere schiebe, baut sich ja Spannung auf. Und diese Spannung könne man berechnen. Meine Meinung: die kann man auch nur berechnen, wenn der Druck der schiebenden Schachtel gleich bleibt. Und der Druck der sich schiebenden Platten ist eben nicht immer gleich

Haben wir das beide irgendwie richtig verstanden? Wie könnt ihr das erklären, dass es nicht berechenbar ist? Oder gibt es einfach noch nicht den Schlaumeiermathematiker, der die Formel zum Erdebebenvorhersagen erfunden hat? :)


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 01:13
@sylvia1109

DU hast Recht!

1. Gibt es noch keinen Rechner mit genügend Rechenkapazität...
2. Dazu bräuchte man einen Haufen neue Messpunkte an Stellen, an die man noch nicht herankommt...
3. Ist die Plattenspannung jeweils von zuvielen Faktoren abhängig, die noch nichteinmal alle bekannt sind...
4. Ändert sich die "Gesamtspannung" mit jedem Beben...
5. Die Gravitationskräfte unsers Planeten ändern sich mit jedem Starkbeben.
6. und vieles mehr...

Alles ganz stark vereinfacht ausgedrückt!


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 06:53
@SARDOG
vielen Dank. So etwas habe ich mir eben gedacht. Viel zu viele Faktoren....


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 11:10
@AnSop
und ich wage auch eine prognose: sonntag, um 2 uhr nachts unserer zeit gibts ein beben in kalifornien...natürlich hoffe ich, dass nichts passiert!
hattest du recht mit Deiner Vorhersage, gab es ein Erdbeben Sonntag Nacht ?


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 13:18
@bonita

es gab eins! am sonntag, 1 uhr früh (unserer zeit^^)

Magnitude 3.9 - GULF OF CALIFORNIA
2011 March 19 23:54:09 UTC
http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc000279d.php

zum glück nur schwach...


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 13:29
hahahaha... das ist gut :)
Wenn das so ist, prophezeihe ich hier auch bald für den Feuerring ein Erbeben, Datum würfle ich noch aus :D


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 13:31
@RR_Valmont
es wurde schon genug kritisiert, willst du jetzt noch weiter drauf rumhacken?


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 13:51
@bösezicke

ich kenne diese serie, da bin ich beim zappen schon des öfteren hängengeblieben.
find ich ganz interessant.

hier noch mal ne andere doku...new madrid wird auch kurz erwähnt.

http://www.youtube.com/watch?v=DXL9oH_JTGw

mfg matula


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 14:39
@AnSop
ui, nur eine Std früher wie angesagt, du solltest öfter vorhersagen machen :)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 15:12
@AnSop
AnSop schrieb:es gab eins! am sonntag, 1 uhr früh (unserer zeit^^)

Magnitude 3.9 - GULF OF CALIFORNIA
Naja, sorry, aber darüber lächelt man dort nur müde.


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 16:39
14.11 Uhr: Angst vor Erdbeben in Tokio: Mit dem Beben im Nordosten Japans hat sich nach Einschätzung von Geologen die Wahrscheinlichkeit eines schweren Erdbebens für die Hauptstadt Tokio erhöht. Die massiven Erschütterungen vom 11. März hätten die Erdoberfläche verändert und dadurch Druck an einer Verwerfung in der Nähe der japanischen Hauptstadt aufgebaut, sagt Roger Musson vom Britischen Geologischen Institut.


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 17:24
@A380

Über eine Magnitude von 3.9 vielleicht,aber niemand wird noch lachen wenn die Westküste von einem Beben der Stärke 7 oder höher betroffen ist.
Bei einer solchen Aktivität auf einer Seite der Platte (http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/quakes_big.php) ist es für mich jedenfalls nicht unwahrscheinlich das sich die Westküste ebenfalls auf eine Reihe von Beben einstellen muss und da man, im vergleich zu Japan,überhaupt nicht vorbereitet ist,wäre ein starkes Beben katastrophal.

Ist das eigentlich normal das die Nachbeben garnicht mehr aufhören und kaum eines dabei ist welches unter einer magnitude von 5 liegt?!^^


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 17:29
MAP 4.9 2011/03/21 15:22:21 -5.862 127.197 442.5 BANDA SEA
MAP 4.7 2011/03/21 13:53:56 -7.889 123.315 228.6 BANDA SEA
MAP 5.8 2011/03/21 09:49:02 36.519 70.920 196.7 HINDU KUSH REGION, AFGHANISTAN
MAP 3.2 2011/03/20 20:32:17 60.167 -152.799 125.4 SOUTHERN ALASKA
MAP 5.0 2011/03/20 19:46:57 -25.092 179.542 513.1 SOUTH OF THE FIJI ISLANDS
MAP 4.4 2011/03/20 17:57:52 -18.125 -178.460 603.2 FIJI REGION
MAP 5.3 2011/03/20 15:20:27 -31.086 -179.876 305.4 KERMADEC ISLANDS REGION
MAP 4.9 2011/03/20 13:46:46 -12.253 167.090 253.9 SANTA CRUZ ISLANDS
MAP 4.7 2011/03/20 13:39:59 4.890 -76.051 129.0 COLOMBIA
MAP 5.3 2011/03/20 11:47:44 -18.800 -174.927 138.6 TONGA
MAP 4.6 2011/03/20 09:21:04 2.343 128.354 135.8 HALMAHERA, INDONESIA
MAP 4.5 2011/03/20 03:32:08 -8.673 118.402 124.7 SUMBAWA REGION, INDONESIA
MAP 5.4 2011/03/19 08:35:00 -22.075 -68.441 101.3 ANTOFAGASTA, CHILE
MAP 2.7 2011/03/18 23:42:38 63.164 -150.391 110.0 CENTRAL ALASKA


das sind einige beben von den letzten tagen... man sagt ja die höhe spielt eine rollen wo das beben statt findet... mir ist auf gefallen das in den letzten tagen vermehrt tiefe beben sind sogar bis 600 km .. meine frage dazu wieso entsteht in 600 km nen erdbeben und ist sowas nicht aussergewöhnlich.. kann mich auch irren ist halt meine frage also nicht falsch verstehen .. für die leute die es gerne immer falsch verstehen ;)


melden
A380
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 18:24
@ne0
ne0 schrieb:Über eine Magnitude von 3.9 vielleicht,aber niemand wird noch lachen wenn die Westküste von einem Beben der Stärke 7 oder höher betroffen ist.
Ja, natürlich. Das Risiko, dass dort etwas passiert, ist immer vorhanden und jetzt ist die Wahrscheinlichkeit sicher sogar noch höher. Wir verfolgen das schon recht genau, denn eine unserer Töchter ist oft dort und unser Schwiegersohn in spe wohnt dort. Insofern nimmt man das nicht auf die leichte Schulter - trotzdem muss natürlich die Verhältnismäßigkeit gewahrt bleiben. Und da ist ein 3,9er Beben nun mal nichts Auffälliges.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 18:24
Was ist so außergewöhnlich an Beben in 10Km Tiefe?
Und wieder mal ein Erdbeben in 10 km tiefe
Beitrag von Bewusst, Seite 28


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 20:02
Jedenfalls sinkt die Gefahr eines weiteren Starkbebens mit jedem "Nachbeben"! Das ist zwar keine Garantie, aber entspricht den bisherigen, wissenschaftlichen Erfahrungen...


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 20:25
@SARDOG

Das passt hier auch rein,auch wenn der Yellowstone angesprochen wird..was denkst du über den Bericht?ist das überzogen?

Ganzer Artikel:klicke http://www.lifegen.de/newsip/shownews.php4?getnews=m2011-03-11-5608&pc=s02

Japan: Mega-Erdbeben leitet womöglich globale Katastrophe ein

Die auf Grund von Daten der Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) gemachte Prognose von LifeGen.de ist nach zwei Tagen eingetroffen: Eine gigantische Tsunami-Welle hat Japan hart getroffen, nachdem ein weiteres Mega-Beben vorausgegangen war. Tatsächlich reißt die Serie an schweren Erdbeben nicht ab - und könnte ein ernstzunehmendes Indiz für eine weitere, von Geologen erwartete Katastrophe ungeahnten Ausmaßes sein. Denn die seismischen Aktivitäten der letzten Zeit gehen mit einem höheren Vulkanausbruch-Risiko einher, wie Geologen unlängst publizierten. Allein das wäre so dramatisch nicht, nur: Auch der unter dem Yellowstone existierende Supervulcano ist überfällig. Eine Eruption dieses Vulkans wird nicht nur große Teile im Westen der USA verschwinden lassen. Sie hätte verheerende Folgen für die gesamte Menschheit. Ist das Mega-Erdbeben in Japan der letzte Vorbote? von Vlad Georgescu


melden

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 21:42
@spiky

Habe just grade mit einem Kollegen vom BGR telefoniert. Auch die haben ihre Messwarte jetzt 24 h/d besetzt.

Wir halten den o.a. Bericht für etwas "reißerisch" aufgemacht. Zur zeit sind signifikante Berchnungen sehr schwierig, weil zuviele Faktoren sich geändert haben. Wir sprechen hier nicht von irgendwelchen Vorhersagen, sondern von der "Wissenschaft".

Wissenschaftliche Vorhersagen zu Erdbeben und Vulkanausbrüchen fußen, neben den faktischen und messbaren Daten immer auf dem mathematischen System der "Wahrscheinlichkeitsrechnung"!

Nun haben sich aktuell alle Messdaten und Grundlagen geändert. Eine bekannte Tatsache ist es, daß mit der steigenden Zahl der Nachbeben, die Wahrscheinlichkeit eines weiteren, zeitnahen Starkbebens sinkt.

Auf der anderen Seite sagt die Wahrscheinlichkeitsrechnung, daß ein Erdbeben in Kalifornien und auch der Yellowstone-Ausbruch immer wahrscheinlicher werden - sozusagen jetz überfällig sind...

Ob das Beben in Japan jetzt zu einer Verbesserung der Gesamtlage oder zu einer Verschlechterung beigetragen hat, dürfte in diesem Moment Tausende von Wissenschaftlern beschäftigen...


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

21.03.2011 um 21:46
@SARDOG
ich habe jetzt nich mitverfolgt, was genau du tust, aber du scheinst ja direkt irgendwas mit Geoforschung etc zu tun zu haben, oder?

Mal abgesehen von Zahlen und Fakten: Was sagt dein Gefühl? Du scheinst ja einige Erfahrung zu haben, da hat man doch schon mal so ein Bauchgefühl


melden
171 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt