Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere
melden
Anzeige

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:15
@ne0


wo wir dann wieder dabei wären was sind nachbeben wie unterscheiden sie sich von erdbeben???

ich bin der meinung das da noch was viel grösseres auf uns zu kommt.. wenn das so weiter geht.. wenn man sich die sonne anguckt immoment brechen auch viele vulkane aus .. was nicht heissen soll das die sonne dran schuld ist..


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:16
@matula
dankeschön, ich werde bei Gelegenheit mal reinschauen:-)


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:21
@bösezicke

Naja,das ist zwar Spekulation und ich hab da auch echt keine Ahnung von, aber ich kann mir vorstellen,wenn auf einer bzw auf 2 Seiten der Platte rege Aktivität herscht,dann dauert es nicht lange bis auf den anderen Seiten der Platte sich auch etwas tut.

Kaum vorzustellen was ein Tsunami wie in Japan an der Amerikanischen Westküste anrichten würde o0


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:23
@ne0


wenn es da nur der tsunami wäre der schon schlimm genug ist aber der yellowstone steht da auch noch ...dieses ausmass unvorstellbar...und in lybien bekriegen sie sich als wenn wir keine anderen probleme hätten..


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:30
bösezicke schrieb:.und in lybien bekriegen sie sich als wenn wir keine anderen probleme hätten..
Jetzt hör aber mal auf...irgendwo muss schließlich neues billiges Öl herkommen ja ;D
bösezicke schrieb:aber der yellowstone steht da auch noch
Naja,der Yellowstone ist schon ne ganze Ecke von der Küste entfernt,aber auszuschließen wäre bestimmt nicht,das ein schweres Beben an der Küste,das ganze instabil werden lässt :/


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:34
@ne0


das sind die drei beben heute in japan...

und das sind die seismos vom yellowstone...


http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php?glayout=1



das ist vom 9ner beben in japan http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php

bei demmüsstest du auf den 10.03 zurück gehen oben...und dann auf generate report

und das nen tag später http://www.isthisthingon.org/Yellowstone/daythumbs.php?glayout=1&thick=&hr=0&min=0&year=2011&month=3&day=11

der yellowstone ist überfällig und bei dem würde normal schon nen 1,0 ausreichen damit er aktive wird...

nur soviel zu deinem satz
ne0 schrieb:Naja,der Yellowstone ist schon ne ganze Ecke von der Küste entfernt,aber auszuschließen wäre bestimmt nicht,das ein schweres Beben an der Küste,das ganze instabil werden lässt :/


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 12:35
@bösezicke
Jo...sag ich doch,auszuschließen wäre es nicht^^


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:17
Frage: Hab mir die ganzen Seismographen Bilder angeschaut, muss aber gestehen, dass ich zwar die "handelsüblichen" Schwingungen kenne und mir bewusst ist, dass das nicht "normal" ist was in den letzten paar Wochen im Yellowstone und weltweit passiert, jedoch machen mich die verschiedenen Spuren bzw. Farben auf ithisthingon etwas verwirrt. Kann mir jemand sagen wofür die Farben grün rot blau und schwarz stehen?


Bin kein Schwarzmaler, aber wenn sich die Entwicklungen der letzten Monate nicht wieder etwas normalisieren, und zwar bald, glaub ich, haben wir gar nicht mehr die Zeit um rauszufinden wie ernst man die Mayas und ihren Kalender usw. nehmen kann.

Es ist nahezu schon zu viel los, als dass alles "Zufall" sein kann... Sonne mit ihren Sonnenflecken und x Flares, Erbeben, Yellowstone, Cern in Genf (was komplett vergessen wird) mit seinem Teilchenbeschleuniger... hält der einem Erdbeben statt, bzw. was wenn mitten im Experiment ein 5er, 6 er, oder gar 7er Erdbeben in dessen Nähe eintritt? Irgendwie beängstigt mich diese Frage jetzt ein bisschen, denn Folgen wären viele im Bereich des möglichen. Geht aber noch weiter... Niburu (obwohl ich umso mehr ich mich mit dem Thema beschäftige, es immer mehr für "Unsinn" halte, aber bin nicht die Kirche, dass ich mir das Recht rausnehm, etwas als unwahr oder "Unsinn" zu bezeichnen aufgrund eigener Meinung, und ohne auch nur einen Ansatz an Beweisen), oder gar wirklich Eigenvernichtung durch Kriege (Atombomben, Wasserstoffbomben, Biologische Kampfstoffe, KI, Epidemien zu Bevölkerungs-dezimierung, ... ... .... Da gäbe es noch ne handvoll mehr oder weniger gefährliche Bedrohungen die auf uns lauern, aber muss bald weg und würd gern noch die ein oder andere Antwort drauf lesen (besonders das mit Cern)

Schöne Grüsse aus der Alpenregion da lass


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:36
Aktuell meldet die japanische Wetterbehörde (zuständig auch für Erdbeben), daß sie ein Beben über 7.0 erwarten würden... Die internationalen Instititute wollen sich hier bisher nicht festlegen.


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:37
@SARDOG


davon gehe ich auch aus wenn man sich die tage vom 09.03 bis 12.03 anguckt.. hoffentlich nicht so ein grosses..


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:43
@bösezicke

Kennst ja auch meine Einschätzung. Mit der Anzahl von Nachbeben sinkt zwar die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Starkbebens erfahrungsgemäss und pysikalisch nachvollziehbar, aber trotzdem sind sie möglich...

Und momentan ist, unabhängig von irgendwelchen Verschwörungstheorien, sehr viel Unruhe da.


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:48
@SARDOG


ja die wahrscheinlichkeit durch nachbeben sinkt das es ein weiteres schweres nachbeben kommt aber nen normales unabhängig von dem kann jeder zeit kommen.. oder verstehe ichd as falsch..


ja finde es im moment auch sehr unruhig und verstehe echt nicht wieso sich das nicht beruhigt..


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:50
@SARDOG
SARDOG schrieb:Kennst ja auch meine Einschätzung. Mit der Anzahl von Nachbeben sinkt zwar die Wahrscheinlichkeit eines weiteren Starkbebens erfahrungsgemäss und pysikalisch nachvollziehbar, aber trotzdem sind sie möglich...

Und momentan ist, unabhängig von irgendwelchen Verschwörungstheorien, sehr viel Unruhe da.
ist es den normal, dass es so viele "starke" nachbeben, nach einem derart großen beben 9,0 gibt?


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:51
@bösezicke

Das hast Du genau richtig verstanden.

Bisher ist eine solche Abfolge niemals aufgezeichnet worden und daher gibt es auch keine berchnungsgrundlagen. Diese müssen alle neu erstellt werden und das dauert lange, dazu ändert sich die Situation auch noch alle paar Stunden.


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:52
@bösezicke
da die meisten Posts von isthisthingon von dir stammen, kannst du sicher meine oben genannte Frage beantworten ... Büdde!

Bevor der Post in die unendlichen Weiten dieses Threads verschwindet :-)

Danke


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:53
@Outsider

Was "normal" ist, können wir garnicht beurteilen, dazu ist der Zeitraum seitdem wir Menschen "messen" im Verhältnis zur Erdgeschichte minimal...

Zumindest ist eine solche Abfolge bisher noch nicht dagewesen (In unserem Messzeitraum).


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:55
@chrimo


ich glaub die farben haben nicht wirklich was zu bedeuten.. sondern macht es einfacher die einzelne zeit auseinander zu halten.. und die einzelnen beben..


melden

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 13:59
@SARDOG
wäre dann ein solches szenario auch denkbar? oder ist es nur panikmache?
Diskussion: Schweres Erdbeben erschüttert Japan (Beitrag von Mücke68)


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

22.03.2011 um 14:02
Ok! Danke

Und jetzt noch Unverschämtsein... Glaubst du, geht eine Grössere Gefährdung durch Cern aus? Ich mein, weil das Gefahrenpotenzial schon so unerhört hoch ist da, wir mit Abläufen "Spielen" von denen wir ohnehin schon wenig Ahnung haben... Sprich - starkes Erdbeben trifft auf im experiment-befindlichen Cern... Ist keine Feststellung oder so, nur ne Frage die , wie ich denke, schon geklärt gehören sollte, da sich bei Cern ja um unser beider Nachbar hält.


melden
420 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt