Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Stärke, Kalifornien + 18 weitere

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 22:17
Hier fliegt wohl gerade eine Raffinerie in die Luft ...


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 22:51
http://twitter.com/search?q=%23Kernschmelze

hier wird geschrieben das die kernschmelze nicht mehr zu stoppen ist


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 22:57
@bösezicke
könnte m. M. n. tatsächlich so sein.




22.55 Uhr: In der Umgebung eines japanischen Atomkraftwerks steigt die Radioaktivität, wie die Behörden mitteilten. Die Evakuierungen wurden ausgeweitet.

Quelle: Bild.de live-ticker


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:00
+++ 22.48 Eilmeldung: Radioaktivität in AKW "tausendfach erhöht" +++
Die Nachrichtenagentur AFP meldet unter Berufung auf die japanische Agentur Kyodo: Radioaktivität in AKW in Erdbebengebiet tausendfach erhöht.

ja das ist gerade bei ntv rein gekommen im liveticker

@sylvia1109


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:03
@bösezicke
richtisch :-)...hm, ich verfolge schon den ganzen Tag diese Katastrophe (sofern Zeit dazu ist), ich werde so schnell auch nicht ins Bett gehen können;-) Einerseits sehr interessant, andererseits absolut traurig und wiederum diese Hoffnung, dass es glimpflich endet....


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:06
@sylvia1109


so geht es mir auch schon den ganzen tag.....ziehmlich erschreckent alles


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:19
habe das Gefühl das der Reaktor hoch geht :(


melden
psychodelica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:26
Der Mensch kriegt nur das zurück was er angerichtet hat... wir und der rest der Welt werden auch noch was abkriegen


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:28
Mit dem Reaktor habe ich auch nen ungutes Gefühl :( Angeblich haben die ja Generator-Trucks hingefahren, aber können diese nicht verwenden, weil sie keine passenden Kabel hätten? BITTE?

Ich hoffe jedenfalls, das sie das in den Griff bekommen, aber auch, das die Menschen daraus lernen und weltweit gegen die AKWs demonstrieren, bis die Regierungen keine Chance mehr haben, als die Lobbyarbeit dafür aufzugeben und schnellstmöglichen Ausstieg zu beginnen.

Ganz "toll" ist auch, das es weiter heftig in unmittelbarer Nachbarschaft eben dieses Reaktors bebt. Das Kühlsystem wird zwar wieder aufgefüllt - aber es hat ganz offensichtlich ein Leck. Das bedeutet auch, das da ohnehin noch viel Radioaktivität herauskommen wird, selbst wenn sich der Reaktor stabilisieren läßt.

Ohnehin kapiere ich nicht, wie man auf die Idee kommen kann, so nah an der Küste solche Kraftwerke zu bauen, wenn man weiß, das die Gefahr von Beben + Tsunamis besteht.


melden

Quake Watch 2011

11.03.2011 um 23:56
Youtube: Japans Mega- Erdbeben- 10KmTiefe?!!!


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:21
23:45 - Greenpeace-Kernphysiker Heinz Smital: Die tausendfach erhöhte Strahlung deutet auf eine zumindest partielle Kernschmelze hin.

+++ 23.48 Sperrzone um AKW wird ausgeweitet +++

Japans Premierminister Naoto Kan weitet den Evakuierungsbereich rund um das Kraftwerk Fukushima Nummer 1 aus. Er fordert die Menschen in einem Umkreis von zehn Kilometern auf, sich in Sicherheit zu bringen. Zuvor waren bereits in einem Radius von drei Kilometern die Gebäude evakuiert worden. Kan flog per Helikopter in das Katastrophengebiet.


+++ Auch in zweiter Atomanlage machen Reaktoren Probleme +++

[00.12 Uhr] Laut Betreiberunternehmen Tepco weisen jetzt auch drei Reaktoren an der zweiten Anlage, Fukishima-Daini, Störungen auf. Dem Unternehmen zufolge könne der Druck in einigen Reaktoren nicht mehr kontrolliert werden. Fukushima-Daini liegt rund elf Kilometer von der Anlage Fukushima-Daiichi entfernt, in der von einem beschädigten Reaktor Druck abgelassen werden soll.+++ Evakuierungsbereich um Atomkraftwerk wird ausgeweitet +++


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:21
http://www.shortnews.de/id/881750/Der-Erdentag-wird-durch-das-Erdbeben-in-Japan-verkuerzt

also das finde ich echt schon beängstigent..


Forscher des Jet Propulsion Laboratoriums, das zur Nasa gehört, gaben bekannt, dass die Erdachse durch das heutige Erdbeben in Japan derart verändert wurde, dass es Auswirkungen auf die Länge des Erdtages hatte.

Demnach verkürzte sich der Tag um 1,6 Mikrosekunden. Das heutige Erdbeben hat die Achse der Erde um 15 Zentimeter verschoben, so der Sprecher des Laboratoriums Richard Gross. Das sei zweimal so viel wie bei dem Beben in Chile im vergangenen Jahr.

Bei dem stärksten Erdbeben, das in Japan jemals gemessen wurde und der darauf folgenden Tsunami sind heute Hunderte von Menschen ums Leben gekommen.


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:30
@f.william


ja da hat dein schweizer bekannter recht..:-)


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:31
Oh mann...und dauernd neue Beben und weiter direkt in der Nähe der betroffenen Kraftwerksblöcke :( Die Webseite, welche ich zum Anschauen nutze, kann ich so langsam vergessen: Inzwischen sind dort dermaßen viele Beben verzeichnet, das die Software einen kompletten Core von meinem i7 975 belegt und Firefox mehrere Sekunden Reaktionszeit auf jede Mauseingabe aufweist. Hat jemand eine gut funktionierende Übersichtsseite? Mich wundert eh, das ich zwar relativ zügig über neue Beben informiert werde - der Reaktorzustand aber erst mit Stunden verspätung updates bekommt.


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:35
@unixp
Dieser Conrebi soll endlich mal kapieren, dass die Standardtiefe immer bei 10km liegt..

das ist der ANFANGSWERT und der wird erst später bearbeitet!


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Maps/10/140_40.php
Beben weiten sich aufs Landesinnere aus....


melden

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 00:48
Hallo Zusammen

schaut Euch mal die Fotos an.
http://www.boingboing.net/2011/03/11/from-the-sky-aerial.html
Da wird einem ganz anders wenn man die Auswirkungen sieht.

Übrigens, diese Seite ist ziemlich schnell mit Live Infos
http://english.aljazeera.net/

Man kann nur beten und hoffen, dass es zu keiner Kernschmelze kommt.
Ich verstehe einfach nicht, wie man solche Dinger direkt in einem extremen
Erdbegengebiet pflanzen kann, ebenso die Chemiefirmen + Raffinerien.
Es wird immer gesagt, es sei "alles" Erdbebensicher gebaut.... jetzt sieht man wie "Sicher" alles ist. Mir tun die Menschen dort unendlich leid.


melden
Aga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 01:02
@kaeferchen
die bilder sind schlimm , ich hoffe dass sie es in den griff kriegen sonst haben wir ein zweites
tschernobyl.


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

12.03.2011 um 01:08
+++ 1.02 Atomalarm in weiterem Meiler +++

Auch für das japanische Atomkraftwerk Fukushima 2 wird der atomare Notfall ausgerufen. Das Kühlsystem in den drei Reaktoren des AKW ist ausgefallen. Nr. 2 befindet sich zwölf Kilometer von Fukushima Nr. 1 entfernt


melden
372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt