Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Quake Watch 2011

3.804 Beiträge, Schlüsselwörter: Weltuntergang, Japan, Ende, Erdbeben, 2011, 2010, Tsunami, 7, Chile, Kalifornien, Stärke + 18 weitere
polarlight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

18.01.2011 um 23:05
Ich war heute echt gespannt, was passiert (wegen des Mondes)...
neverland

Quake Watch 201110.01.2011 um 21:59

@AnSop
am 17 Januar um 14 Uhr 15 quert Mond die Grenzlinie, auf welche Projektion der Erdachse auf Ekliptik liegt.
Ich denke aber, dass es in dieser Zeit die Erde nur einen kleinen Schubs bekommt, selbst Erdbeben kommt wenig später.


melden
Anzeige

Quake Watch 2011

18.01.2011 um 23:12
@polarlight
@Neverland
o.o
daran hab ich gar nicht gedacht...neverland wir haben einen treffer gelandet...allerdings können wir uns nicht drüber freuen...


melden

Quake Watch 2011

18.01.2011 um 23:14
http://www.focus.de/panorama/vermischtes/erdbeben-pakistan-von-erdbeben-der-staerke-7-4-erschuettert_aid_591542.html
Im Oktober 2008 hatte ein Erdbeben der Stärke 7,6 den Norden Pakistans erschüttert. Dabei kamen mehr als 73.000 Menschen ums Leben, rund 3,5 Millionen Menschen verloren ihre Häuser.


melden

Quake Watch 2011

18.01.2011 um 23:15
@LogicBomb

In der Gegend kommt es häufig zu Erdbeben. Im Oktober 2005 kostete ein Erdstoß der Stärke 7,6 rund 80 000 Menschen im Nordwesten Pakistans und in Kaschmir das Leben, mehr als drei Millionen wurden obdachlos. <- das steht woanders...


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 00:46
Und ich habe mich schon gefreut, dass uns nichts schlimmeres passierte, zu früh


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 00:59
Wie geht es den Menschen in Pakistan, gibt es da viele Opfer?


melden

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 06:44
@Neverland
Bis jetzt IMMER noch NICHTS bekannt !

Das scheint schlimm zu sein..


melden

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 07:30
@sentex

Zuvor hatte das Pazifische Tsunami-Warnzentrum berichtet, das Beben habe eine Stärke von 7,4 gehabt und sich lediglich in einer Tiefe von zehn Kilometern ereignet.


Der TV-Sender CNN berichtete, die Erschütterungen seien bis in die indische Hauptstadt Neu Delhi zu spüren gewesen. Nach Angaben des Instituts ereignete sich das Beben in einer Tiefe von 84 Kilometern unter der Erde. Die Menschen seien von der Naturkatastrophe im Schlaf überrascht worden. Das Epizentrum habe 45 Kilometer südwestlich von Dalbandin gelegen.


melden

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 07:48
In Dalbandin,wurden mehrere Menschen verletzt, als die Dächer ihrer Häuser einstürzten, sagte Provinz-Verkehrsminister Amanullah Notizai Reuters, aber bisher gab es keine Berichte von Todesfällen nach dem Beben, das umf 01.23 Uhr begann (2023 GMT am Dienstag).

http://www.reuters.com/article/idUSTRE70H6JA20110118

Die Menschen in der Grenzprovinz Indiens von Rajasthan sagten,sie haben Risse in den Wänden ihrer ländlichen Behausungen.

US-Truppen jenseits der Grenze in Afghanistan wurden von dem Beben betroffen, nach den vorläufigen Meldungen aus dem US-Militär.


melden
polarlight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 11:24
@Neverland

Wann überquert denn der Mond das nächste mal die Grenzlinie?


melden
Neverland
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 14:37
in 27.3 Tagen nimmt der Mond gleiche Position.


melden

Quake Watch 2011

19.01.2011 um 15:31
Kleiner anmerkung vielleicht überträgt einer von euch das in eine Excel Tabelle zwecks auswertung mehrerer Mondphasen.


melden

Quake Watch 2011

21.01.2011 um 15:24
ja, wer erkärt sich bereit?


melden

Quake Watch 2011

21.01.2011 um 17:41
MAGNITUDE 5.3 - NORTH OF PUERTO RICO
Date-Time Friday, January 21, 2011 at 16:15:45 UTC
Friday, January 21, 2011 at 12:15:45 PM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 20.065°N, 66.007°W
Depth 28.5 km (17.7 miles)
Region NORTH OF PUERTO RICO
Distances 175 km (110 miles) N of SAN JUAN, Puerto Rico
190 km (120 miles) NNE of Arecibo, Puerto Rico
195 km (120 miles) N of Fajardo, Puerto Rico
220 km (135 miles) NNW of CHARLOTTE AMALIE, US Virgin Islands

Location Uncertainty horizontal +/- 13.6 km (8.5 miles); depth +/- 1.7 km (1.1 miles)
Parameters NST=259, Nph=263, Dmin=205.9 km, Rmss=0.71 sec, Gp= 47°,
M-type=body wave magnitude (Mb), Version=A
Source USGS NEIC (WDCS-D)


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc00017bx.php

An dieser Stelle gab es seit mehreren hundert Jahren kein Erdbeben mehr.
Es befindet sich genau auf der Verwerfungslinie... da könnte noch ein stärkeres Beben kommen..

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Maps/10/295_20.php


melden
polarlight
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

22.01.2011 um 23:22
@sentex
Gab's in den letzten Jahren eigentlich schon mal eine Tsunami-Warnung für die DomRep ? *nurmalsofrag*


melden

Quake Watch 2011

23.01.2011 um 00:53
@polarlight

hi habe das gefunden ..

13.01.2010 00:06:24
Gerade um 22.53 Uhr passiert:

http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/us2010rja6.php

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,671620,00.html

"Für einige Teile der Karibik wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben. Betroffen davon sind neben Haiti und dem Nachbarstaat Dominikanische Republik auch Kuba und die Bahamas. Es bestehe die Gefahr einer Flutwelle, die die Küsten im Umkreis von rund 100 Kilometern treffen könne, teilte das Pazifische Tsunami-Warnzentrum mit. Ein Beben der Stärke 7 oder mehr könne schwere Schäden anrichten."
Text


hier der link wo es her kommt
http://www.holidaycheck.de/thema-Spendenaufruf+Schweres+Erdbeben+Haiti+Tsunami+Warnung-id_99064.html

http://topzeitung.wordpress.com/2010/01/12/tsunamiwarnung-in-kuba-dom-republik/

mfg matula


melden

Quake Watch 2011

23.01.2011 um 13:40
@polarlight
Ja, mit Sicherheit sogar.


-----------


3.5 2011/01/23 12:16:48 34.872 -112.058 5.0 ARIZONA
2.5 2011/01/23 00:14:14 38.533 -118.395 10.8 NEVADA
3.3 2011/01/22 20:39:32 38.544 -118.378 6.8 NEVADA
3.4 2011/01/22 19:27:14 38.534 -118.397 10.5 NEVADA
4.1 2011/01/22 19:21:05 38.525 -118.406 6.9 NEVADA
4.3 2011/01/22 17:29:26 38.527 -118.407 5.8 NEVADA
3.9 2011/01/22 17:26:10 38.527 -118.397 6.7 NEVADA


paar stärkere Beben in den USA...


melden
sepp0309
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

23.01.2011 um 21:36
2011.01.23 19:15:39.0 20.36 S 176.17 W 200 Mw MAG 6.0 FIJI REGION 2011-01-23 20:32


http://www.emsc-csem.org/Earthquake/index.php


melden

Quake Watch 2011

24.01.2011 um 06:15
Magnitude 6.1 TAJIKISTAN
Date-Time Monday, January 24, 2011 at 02:45:30 UTC
Monday, January 24, 2011 at 07:45:30 AM at epicenter
Time of Earthquake in other Time Zones

Location 38.461°N, 72.753°E
Depth 98.6 km (61.3 miles) set by location program
Region TAJIKISTAN
Distances 95 km (60 miles) SW of Karakul, Tajikistan
150 km (90 miles) NE of Khorugh, Tajikistan
150 km (95 miles) SSW of Sary-Tash, Kyrgyzstan
350 km (215 miles) E of DUSHANBE, Tajikistan

Location Uncertainty horizontal +/- 13.4 km (8.3 miles); depth fixed by location program
Parameters NST=407, Nph=413, Dmin=475.3 km, Rmss=1.09 sec, Gp= 36°,
M-type="moment" magnitude from initial P wave (tsuboi method) (Mi/Mwp), Version=9
Source USGS NEIC (WDCS-D)


http://earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/Quakes/usc00018gr.php


melden
Anzeige
Kingston
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Quake Watch 2011

24.01.2011 um 09:29
matula schrieb:"Für einige Teile der Karibik wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben. Betroffen davon sind neben Haiti und dem Nachbarstaat Dominikanische Republik auch Kuba und die Bahamas. Es bestehe die Gefahr einer Flutwelle, die die Küsten im Umkreis von rund 100 Kilometern treffen könne, teilte das Pazifische Tsunami-Warnzentrum mit. Ein Beben der Stärke 7 oder mehr könne schwere Schäden anrichten."
Text
Ein Tsunami ist weniger gefährlich als Kaventsmänner. Informiert euch...
Kaventsmänner treten wesentlich häufiger vor als Tusnamis und können eine Wellenhöhe von bis zu 35 Metern erreichen!

Es gibt sogar eine Karte nennt sich Wellenatlas. Die wird von den Schiffen verwendet um den Kaventsmännern aus dem Weg zu gehen!
Im Gegensatz zu den Tsunamis können Kaventsmänner auch in Seen vorkommen!

Für mehr Infos googlet einfach mal...
Ich hatte das Glück eine ausführliche Doku darüber gesehen !


melden
203 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt