Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Katastrophen-Thread

444 Beiträge, Schlüsselwörter: Krise, Winter, Katastrophen, Überschwemmungen

Katastrophen-Thread

09.11.2011 um 20:58
@soulpeace
soulpeace schrieb:ich glaube auch nicht daran, dass sich über dem Mittelmeer ein Hurrikan entwicklen kann. Ich denke die Fläche ist zu klein, dass dort sich einer so aufbauen kann, wie über dem Atlantik oder Pazifik. Oder liege ich falsch?
Jein. ;)

Tropischer Sturm (also auch Medicane) und Hurrikan unterscheiden sich im Wesentlichen durch die erreichte Windgeschwindigkeit. Der tropische Sturm ist - vereinfacht ausgedrückt - die Vorstufe eine Hurrikans.

Tropischer Sturm: 63 - 118 km/h
Hurrikan: > 118 km/h

Aber für die Bildung eines Hurrikans ist die Wassertemperatur in der riskanten Zeit um ca. 3 °C zu niedrig.


melden
Anzeige

Katastrophen-Thread

13.11.2011 um 13:40
Also einen Hurrikane im Mittelmehr zu sehen wäre zwar faszinierend aber ich denke auch dass es "noch" nicht möglich ist. Sollte sich jedoch die Wassertemperatur verändern glaube ich wäre es dann möglich. Ich hätte dann das Problem ich wäre auch in der Gefahrenzone. Bayern ist nunmal näher am Mittelmeer als z.b. Berlin.


melden

Katastrophen-Thread

13.11.2011 um 14:07
CICADA3301 schrieb:Ich hätte dann das Problem ich wäre auch in der Gefahrenzone. Bayern ist nunmal näher am Mittelmeer als z.b. Berlin.
Aber hinter den sieben Bergen, bzw. den Alpen. Wird nie ein Wirbelsturm überstehen den Weg nach Bayern, Berge sind da Todfeinde.

Aber ab und zu ein rechter Orkan ist ja schon heute drin, aus Norden oder Westen. Und das ist auch nichts anderes als "Wirbelsturm", einfach mit anderer Charakteristik. Aber die Böen sind auch da sehr stark von Fall zu Fall. Lothar etwa, oder Vivian.


melden

Katastrophen-Thread

13.11.2011 um 16:30
jojo72 schrieb:Aber ab und zu ein rechter Orkan ist ja schon heute drin, aus Norden oder Westen.
Ja, und an der spanischen Küste kennt man das auch. Man muss dort immer im Herbst mit der Gota Fría (Kalter Tropfen) rechnen. Voriges Jahr ging es einen Tag nach unserer Rückkehr von Mallorca los - Glück gehabt.


melden

Katastrophen-Thread

17.11.2011 um 21:05
Eine Frage: Welche Orte auf der Welt sind denn jetzt momentan wirklich katastophengefährdet? Also wegen Vulkanausbruch, Erdbeben, usw.


melden

Katastrophen-Thread

17.11.2011 um 22:19
...die größte Katastrophe hat der Mensch sich selbst heran gezüchtet und das vor nicht mal allzu langer Zeit - ich meine ganz klar im Moment ist es die €-Krise!

Auch wenn das nicht die Art Katastrophe ist, die vielleicht hier im Thread gemeint sind!


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 14:45
@The_Wolverine
Die groesste Katastrophe ?? Ich denke du ueberschaetzt Europa ein klein bisschen. Die Menschen, die rund um den Erdball damit beschaeftigt sind, sich gegen echte Katastrophen zu wehren, die ihnen unmittelbar ans Leben gehen, werden das wohl etwas anders sehen.
Die Eurokrise ist nichts anderes als ein tragischer Witz, wo die Politikclown unserer heutigen Zeit zum Takt der Finanzjongleure tanzen.
Viele Menschen werden sich den Guertel enorm enger schnallen und sich eventuell aus ihren bequemen Fernsehsesseln erheben muessen. Das wars dann aber auch schon.

Mit den Hungerkatastrophen in Afrika, den Ueberschwemmungen in Asien und den erbebengepeinigten Regionen rund um die Welt hat das sehr wenig zu tun.


melden

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 14:47
@habiba


Du hast schon recht - allerdings kann niemand wissen wozu die €-Krise noch führen wird! Schlimmsten Falls auch zu Hungersnöten und dergleichen!


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 14:54
@The_Wolverine
Ja das ist nicht auszuschliessen. Aus der Vergangenheit wissen wir, wie sich eine Rezession auswirken kann. Amerika war auch vom Hunger gepeinigt, aber wie schon gesagt, laesst sich das nicht mit der jetzigen Situation gleichsetzen, wo bei den groessten Hungersnoeten aller Zeiten tagtaeglich tausenden von Menschen einfach sterben wie die Fliegen.

Keine Wirtschaftskrise in den 1.Weltlaendern konnte je eine solche Situation ausloesen.


melden

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 14:56
@habiba

....bisher nicht! Es muss ja auch keine Hungersnot sein, dennoch kann es zu Konsequenzen kommen die wir uns nicht ausmalen können - und da es uns in der "1.Welt" so gut geht, werden einige vielleicht besonders heftig darauf reagieren!?!?!?


melden
habiba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 15:09
@The_Wolverine
Du denkst an Buergerkrieg und solche Sachen. Es wird wohl eher das Gegenteil geschehen. Der grosse Teil der Bevoelkerung wird Kompromisse eingehen, um sich wenigstens einen Bruchteil der Bequemlichkeiten zuerhalten. Man ist nachwievor vieeeel zu faul in Europa und es geht allen nachwievor viel zu gut, um so richtig auszurasten. Das wird sich auch so schnell nicht aendern.

Aber das Thema ginge sowieso nicht unter Katastrophe, sondern eher unter Politik, Wirtschaft und Finanzen. Wir sind hier ganz schoen off topic ;-)


melden

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 15:12
@habiba


Da hast du recht - lieber mit Off Topic aufhören!

Nur noch soviel: Vor Bürgerkriegen fürchte ich mich weniger - eher davor das hier wieder "falsche Parteien" an die Macht kommen!


melden

Katastrophen-Thread

18.11.2011 um 21:24
Erderwärmung>>>> Weltklimarat warnt vor Wetterextremen ....Dürre....Überschwemmungen....Wirbelstürme
http://www.sueddeutsche.de/wissen/erderwaermung-weltklimarat-warnt-vor-wetterextremen-1.1194337


Tirol erlebt längste Trockenperiode der letzten 100 Jahre
http://diepresse.com/home/panorama/oesterreich/709619/Tirol-erlebt-laengste-Trockenperiode-der-letzten-100-Jahre?_vl_bac...


Auch in Deutschland ist es zu trocken....Der Rhein führt wieder Niedrigwasser....


melden

Katastrophen-Thread

19.11.2011 um 21:51
@soulpeace
Naja es behauptet eigentlich keiner, dass es KEINE Katastophen in Deutschland gibt oder?

Aber es bei uns auch aufgefallen dass die Donau weniger Wasser führt und dass es seit längerem nicht mehr geregnet hat.


melden
Selmaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 15:20
na, und in UK erstmal. Da gibt es gerade eine HITZEWELLE.
http://hisz.rsoe.hu/alertmap/site/?pageid=event_desc&edis_id=HT-20111113-33033-GBR

Puh, sage und schreibe 18° C - "kurz vor Weihnachten"; wie soll man das aushalten? Der heißeste Herbst seit der Wetteraufzeichnung vor 353 Jahren, wenn ich das richtig verstehe.

Was allerdings nicht heißt, dass es in den letzten 353 Jahren nicht vielleicht 80 mal im Herbst 17° C warm war. Oder so.

Kommt das nicht auch bei uns immer mal wieder vor, mal milde Winter z.B., mal sehr kalte und schneereiche, mal verregnete Herbste, mal - wie in diesem Jahr - sonnenreiche?


melden
Selmaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 15:25
Wobei die 150 verpanschten Vodkaflaschen, die in GB gefunden wurden, wahrscheinlich die größere Katastrophe i.Mom. sein dürften...

http://hisz.rsoe.hu/alertmap/site/?pageid=event_desc&edis_id=HZ-20111120-33100-GBR


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 15:39
Ob wir den warmen Spätherbst jetzt schön oder bedenklich finden,
den kommenden harten Winter überbewerten oder nicht, eines steht
fest:

Wir müssen uns auf Wetterphänomene gefasst machen, die es bisher so nicht gab,
auf Erdbeben da, wo vorher keine stattfanden, auch wenn sie derzeit noch im
unteren Bereich liegen.

Es werden Hitze- und Kälterekorde gebrochen werden, es werden vermehrt
Wirbelstürme, Vulkanausbrüche und Tsunamis auftreten - egal, ob wir das auf
die Erderwärmung zurückführen, oder auf Erdbewegungen (Kontinentalplatten).

Diese Tendenz hat sich im Laufe der letzten zig Jahre gezeigt und wer die Augen
davor verschließt, ist ein hoffnungsloser Ignorant.

Das Vorbeiwischen vom inzwischen aufgedröselten Elenin wie auch von YU55
sollte uns fröhlich machen, aber nicht in Sicherheit wiegen.

Es gilt, keine Panik zu verbreiten, aber offene Augen sind auch nicht verboten.


melden

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 16:38
Mich täte ja mal interessieren, WO im United Kingdom die Hitzewelle denn bitteschön sein soll.


melden
Selmaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 16:38
wie @soulpeace schon beschrieben hat
soulpeace schrieb:Erderwärmung>>>> Weltklimarat warnt vor Wetterextremen ....Dürre....Überschwemmungen....Wirbelstürme
@ramisha


melden
Anzeige
Selmaa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Katastrophen-Thread

20.11.2011 um 16:46
@Strawbelly

steht doch da: http://hisz.rsoe.hu/alertmap/index2.php

Heat Wave

Event date: 13.11.2011 18:40:35
Country: United Kingdom
State: -
Location:- [Statewide]


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Können Katzen heilen87 Beiträge