Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haustierbestattung

85 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Trauer, Haustier ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haustierbestattung

20.05.2011 um 15:54
@raupsi-ya
Das find ich ja lieb* macht meine Tochter auch so - das gibt Sympathiepunkte.
Hatten früher Hamsterchen-einer knapp 3- aber auch das war so früh... dann eben alle möglichen Tiechen und haupts. Katzen und Hunde die alle sehr schön alt wurden Hundchen bis 19 Jahre-hoffe unsere NEUE auch...


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 16:59
@Samnang

Juhuu :D

*Sympathiepunkte einsammel* ^^


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 17:17
@raupsi-ya
SEHR GERNE
Tiere sind so oft Balsam für die Seele-so ist das nicht mehr als recht !


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 19:39
@Samnang

Finde ich auch. :) Tiere sind toll!
Ich könnte keinem Tier was böses...^^


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:04
@Evolet84

Es gibt da auch was anderes als Bestattung. Hab mal im Fernsehen gesehen. Weiß nicht wie das nochmal heißt, glaube Tieraustopfung. Da Werden die Tiere am Ende wie ein Modell zurück gegeben und halten ein lebenlang. Die stehen dann im Wohnzimmer oder so.

Vielleicht wäre das was für dich.


Gruß

SaifAliKhan


2x zitiertmelden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:12
@Spartacus
Zitat von SpartacusSpartacus schrieb:Weiß nicht wie das nochmal heißt, glaube Tieraustopfung.
Ja das sind doch die Tierpräparatoren^^
Aber ist glaub bei nem Hund nicht ganz billig, ein Meerschweinchen wird so um die 50-100Euro kosten kommt auf die Grösse an, ein Hund wird da sicher mit einigen hundert Euro zu Buche schlagen.


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:19
Mein Kater wurde 18 Jahre alt.Hab ihn auch Einzelkremieren lassen.
Mit Urkunde,Zertifikat,wann und wo verbrannt usw.

Mit Schmuckurne hat es mich 250€ gekostet.
Nun steht er bei mir im Schrank mit einem Bild und Kerze.

Er war mir 18 Jahre lang ein treuer Wegbegleiter, da war mir auch egal was es kostet.
Hat mich ja auch zu Lebzeiten ca.30-40€/ Monat gekostet.


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:33
@Spartacus
das find ich gruselig


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:36
@darkylein

Ne wieso denn? Ist doch toll, da hat man das Tier noch im Wohnzimmer stehen statt die Asche in einer Urne.


gruß

SaifAliKhan


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 20:45
@Spartacus
26838 1215249227531 325 375


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 21:36
@Evolet84
Ansich find ich das ok... aber das ist mehr für den mensch als fürs tier... ich hab auf unserm grundstück einen tierfriedhof wo alles, was bei uns mal ein haustier war, liegt.


melden

Haustierbestattung

20.05.2011 um 21:38
Ich find es auch gut, dass es Tierbestattungen gibt. Mein Kater, der ist jetzt 15, wird wenn er stirbt, auch begraben. Aber ich hoffe, dass es noch lange nicht soweit ist.


melden

Haustierbestattung

21.05.2011 um 12:51
@Spartacus
ne, du denke nicht das das @Evolet84
s Ding ist--dann lieber in der Erinnerung und ein Ürnchen---da ist doch nichts mehr von dem da was man liebte-keine Seele , nichts...nein ein Bild ja..aber so-wobei es gute Präparatoren gibt und wem es hilft, bitte-naturalemente

ich finds furchtbar, kommt gleich nach Jagdtrophähen... nööööö

@raupsi-ya
das ist wunderbar-dann sind wir da völlig einer Meinung-ich mag dich immer mehr ! :)


melden

Haustierbestattung

21.05.2011 um 13:14
Wir hatten damals viele Meerschweinchen. Jedesmal wenn eines gestorben ist, wurde es in einem zeremoniellen Akt bestattet. Wir haben dann selber so eine Art Kreuz gebastelt und auch kleinere Blumen dort hingelegt. Auf eine echte Bestattung haben wir immer verzichtet. Mein Wellensittich wurde ebenfalls so beigesetzt. Jedesmal ein trauriger Tag. :(


melden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 13:30
@Samnang

Cool! :) Ich finde dich auch sehr sympathisch!^^


melden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 13:38
@Aldaris
find ich schön-den ich denke eben auch, alles hat ein wenig Respekt verdient-ach diese kleinen seelen, die uns so erfreut haben....
@Paka
wünsch dir noch viel zeit mit dem Kater...:)

@raupsi-ya du hast eine besondere Art* Schön wer dich kennt und zum Freund hat

Irgendwann werden wir ALLE loslassen müssen-hebt auch ein Lächeln dafür auf*
WER gar KEINE andere Mögichiet hat-kan auch sowas machen...
http://www.regenbogenbruecke.com/
Youtube: ღ Die Geschichte der Regenbogenbrücke ღ
ღ Die Geschichte der Regenbogenbrücke ღ



melden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 13:47
@Samnang

Danke, danke! Du bist bestimmt auch sehr herzlich und gut zu deinen Freunden. Da bin ich mir sicher! :engel:


melden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 13:52
Ich habe soeben beschlossen, unseren Zwerg - wenn es denn soweit ist - auch einäschern zu lassen und mir die Urne hier irgendwo hinzustellen. Wir haben leider keinen eigenen Garten, in dem wir ihn zu Grabe tragen könnten.
Die Idee, ihn heimlich bei Nacht und Nebel irgendwo auf unserem Kienberg zu beerdigen, habe ich wieder verworfen. Er täte mir leid, wenn er da irgendwo alleine liegen und verrotten würde.
Ich finde es schön, daß es heutzutage diese Möglichkeit gibt - allerdings halte ich wieder eine Grabstelle auf irgendeinem Tierfriedhof irgendwie für übertrieben, ist auch recht teuer, wohlbemerkt.
Dann lieber die Asche in einer schönen Urne hier bei uns, aber noch ist es ja nicht soweit ;) .


melden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 14:26
@raupsi-ya
Ich bin bemüht-JA ! Ich lerne immer dazu und verbessere mich (hoffe ich)


1x zitiertmelden

Haustierbestattung

22.05.2011 um 14:32
Ich habe meinen Hund illegaler weise im Garten bestattet, darüber ein Beet angelegt und eine Art Grabstein aufgestellt.


melden