weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

346 Beiträge, Schlüsselwörter: Russland, Katastrophe, Einschlag, Meteoriten, Thelyabinsk, Chelyabinsk

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

22.02.2013 um 16:53
Was sagt Ihr zu den vielen UFO Sichtungen in letzter Zeit rund um den Erdball, oder den gigantischen raumschiffartigen Objekten um die Sonne. Je mehr Ich in Erfahrung bringe, desto verwirrter bin Ich. Frage mich echt was da abgeht. ILLUMINATI Card Game, Papstrücktritt ( genaue Vorhersage des Ereignisses schon im Karicartoon Kalender. Feb.2013. Nebenbei erwähnt, habe ich erst gestern durch Zufall erfahren, dass das sexuelle Schutzalter im Vatikan mit 12 Jahren festgesetzt ist, stinkt wirklich schon bis zum Himmel.


melden
Anzeige

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

22.02.2013 um 18:28
@eunuchos

Pass auf, das Du nicht abdriftest, bei all den VT! ;) Ich denke, es ist einfach eine Aneinanderreihung glücklicher und unglücklicher Ereignisse. Man muss ja nicht hinter jedem Furz eine VT wittern. :)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

22.02.2013 um 19:20
@eunuchos

Wovon schreibst Du da?


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

28.03.2013 um 16:58
Ist das Loch echt vom dem Einschlag!?
ich gucke gerade n24 da läuft bzw. lief ein bericht über diesen Einschlag. Über das loch mit feuer in deinem Video auf der ersten seite wissen/zeigen sie nichts. Auch einwohner, wissenschaftler haben nichts von diesem brennendem Krater was erwähnt.

aber was haltet ihr von dem video wo der meteorit von "ETWAS" noch in der luft durchschlagen wird und zerbricht?


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

30.03.2013 um 00:56
@betav
Diskussion: Der UFO-Video-Thread - (Sammlung) (Beitrag von Mr.Q)


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 09:36
Nach Berechnungen der Nasa wird am 7. Juli ein Meteorit im Westen Russlands einschlagen.

Das Geschoss ist größtenteils ein Diamant und wird beim Eintritt in die Atmosphäre wohl nicht verglühen. Sicherheitskräfte sind besorgt – Schatzjäger begeistert.
Aus der russischen Region Gamanan dringen nur selten Nachrichten nach außen, aber am 7. Juli steht der fast menschenleere Landstrich im Auge der Weltöffentlichkeit.

Schon hat das russische Militär strategisch wichtige Stellungen in den Hügeln des ostsibirischen Berglandes eingenommen, heißt es bei Sicherheitsexperten. Panzer, Stacheldraht, Flugzeuge – alles, was der Militärapparat hergibt, soll vor Ort sein. Denn am Abend des 7. Juli, so zeigen es Berechnungen der Nasa, wird hier ein Meteorit einschlagen, der den wohl größten Schatz der Menschheit zur Erde bringen könnte.

Der Gesteinsbrocken, der derzeit durch mit knapp 70 000 Kilometern pro Stunden durch den Weltraum rast, ist etwas kleiner als das Exemplar, das am 15. Februar über Tscheljabinsk verglühte und die Kraft von 30 Hiroshima-Bomben freisetzte. OM – 2013B2 wird dagegen nicht verglühen, weil er einen Kern in sich trägt, der erst bei extrem hohen Temperaturen schmelzen kann.

„Riesige Chance für die Wissenschaft“

„Dieser Meteorit stellt ein Problem für die Menschen, aber auch eine riesige Chance für die Wissenschaft dar“, bringt es Jack M. Dyson vom Jet Propulsion Laboratory der Nasa auf den Punkt. „Wir arbeiten sehr eng mit den russischen Kollegen zusammen, um die Auswirkungen dieser Naturkatastrophe so gering wie möglich zu halten.“ Dyson forscht seit Jahren zur sogenannten erdbasierten Meteoritenspektografie, einer Wissenschaft also, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Beschaffenheit eines Himmelkörpers aus großer Entfernung zu definieren.

Der Forscher spricht von purem Glück, dass die präzise Vermessung von OM – 2013B2 überhaupt möglich war. „Hier ist eine Technik zum Einsatz gekommen, an der wir seit 25 Jahren tüfteln und die jetzt einfach reif für Tests war“, sagt er. „Wir haben 2013B2 anvisiert, weil er, wie viele andere kleine Himmelskörper auch, zwar entdeckt, aber nicht vollständig kartiert war. Es war nichts anderes als eine simple Versuchsanordnung.“ Allerdings eine mit spektakulärem Erfolg.

Der Meteorit ist ein riesiger Diamant

Denn der erste Test der Spiegel-Laser-Teleskopie übertraf alle Erwartungen der Forscher und brachte Erkenntnisse, die Gamanan bereits jetzt zum militärischen Sperrgebiet machen. Der Meteorit wird den Berechnungen zufolge am 7. Juli um 21.36 Uhr Ortszeit einschlagen. Brisant: Der Brocken hat zwar nur einen Durchmesser von ungefähr 1,5 Metern, besteht aber zu über 90 Prozent aus hochreinen Kohlenstoffverbindungen. Anders gesagt:

Er ist ein riesiger Diamant.
„So ungewöhnlich das klingt, sind Diamanten im All doch eher die Regel als die Ausnahme“, sagt Klaus-Wiegand Hohenstein, der in München für die Esa im Bereich wertvolle Himmelskörper forscht. Der Professor für tiefenmolekulare Thesaurenastronomie geht davon aus, dass von hundert Meteoriten mindestens fünf zumindest teilweise aus hochreinem Kohlenstoff bestehen. „Extrem selten ist aber, dass ein solch fliegender Schatz die Erde trifft“. Tatsächlich wollen Schatzjäger schon bald im Weltraum Rohstoffe abbauen.

http://m.focus.de/panorama/welt/tid-30359/einschlag-am-7-juli-diamant-asteroid-rast-auf-russisches-sperrgebiet-zu_aid_95...

Und das ganze wiedermal in Russland. Manno haben die ein Glück!


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 10:04
@Jantoschzacke
Dass heute der 1. April ist, weißt Du aber schon, oder?


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 10:07
@SKlikerklaker

Ja :) und was willst du mir damit sagen?


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 10:22
@Jantoschzacke
Na, denk doch mal ganz scharf nach... ;)


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 10:23
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Das Geschoss ist größtenteils ein Diamant
Alter...?! nur einmal im Jahr gibt es solche Meteoriten ^^

"...Der Professor für tiefenmolekulare Thesaurenastronomie..." rofl


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 10:46
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Das Geschoss ist größtenteils ein Diamant
Hier her damit!

Hinten im Garten bitte runterkommen. Am besten zwischen der Koryphähe und der Rosè.

Schaufel steht schon bereit.


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 14:00
@Mr.Q
@klausbaerbel
@therealproton
@SKlikerklaker

Gut das heute der Erste April ist. Aber warum sollte das geflunkert sein? :)


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 14:03
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:Gut das heute der Erste April ist. Aber warum sollte das geflunkert sein? :)
ist es ja nicht!^^ ...es ist "geklunkert"


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 14:07
@therealproton

Ah, dann klunkern also keine Meteore vom Himmel, sondern gaaaaaaanz viele Eier? :)
6582446-rosa-dach-unter-ostern-eier-nach


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 14:26
@Jantoschzacke
mein Gott...
wo bekommst du nur die passenden Bilder so schnell her (;


so schnell kann ja keiner sein^^
friday gifdump 42 10


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 17:09
Jantoschzacke schrieb:Aber warum sollte das geflunkert sein?
Das ergibt sich bereits aus dem Text.

Allerdings muß man dazu schon ein klein wenig Hintergrundwissen über Art und Beschaffenheit von Meteoriten haben.

Spätestens aber bei diesem Wortspiel ins hadern kommen:
Jantoschzacke schrieb:Professor für tiefenmolekulare Thesaurenastronomie


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 17:11
@klausbaerbel

:)


melden

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 17:18
@Jantoschzacke
Jantoschzacke schrieb:
Aber warum sollte das geflunkert sein?


Das ergibt sich bereits aus dem Text.

Allerdings muß man dazu schon ein klein wenig Hintergrundwissen über Art und Beschaffenheit von Meteoriten haben.

Spätestens aber bei diesem Wortspiel ins hadern kommen:

Professor für tiefenmolekulare Thesaurenastronomie
Es hätte aber auch gereicht, auf der von Dir verlinkten Seite einfach mal ganz nach unten zu scrollen...


melden
Anzeige
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meteoriten Einschlag in Russland 15. Februar 2013 und die Folgen

01.04.2013 um 23:04
Also ist das jetzt ein Aprilscherz oder was??? Ich hoffe nicht!

Wenn NEIN, werde ich mir am 07. Juli Frühschicht eintragen und auf irgendwelche Livestreams hoffen! :-)


melden
216 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Neues Leben27 Beiträge
Anzeigen ausblenden