Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

26 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Reptilien, Schlangen, Naturschutz, Artenschutz

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

04.03.2013 um 17:03
@jimmybondy
Wenn ich mich nicht irre, dann wirken Schlangen kurz vor der Häutung gräulich. Vielleicht war es das, was Du gesehen hast?


melden
Anzeige

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

04.03.2013 um 17:05
@jimmybondy

Vielleicht eine ausgebüxte Korni?


melden

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

04.03.2013 um 17:06
@Pan_narrans

Hm ja das könnte sein. Naja ist eh Jahre her, aber es war ein spannendes Erlebnis.
Ich war auch nicht alleine. Wir fuhren mit dem Auto und dann kroch sie da.

Haben angehalten, sind auch ausgestiegen und ein bisschen geschaut, das war es... :D


melden

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

04.03.2013 um 17:12
Danke Euch, es war keine Kornnatter sondern offensichtlich doch eine Regenbogenboa, hab diese Seite hier gefunden:

http://snakebernd.beepworld.de/frameset_inhalt.htm

Das oberste passt so ungefähr, müsste ich nun halt mal in der Sonne sehen ob und wie sie schillert.

:D


melden

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

04.03.2013 um 17:28
@wobel
Es gibt durch aus Schlangen in Deutschland die 1,5m lang werden können sogar länger.

Die Äskulapnatter kann bis zu 2m lang werden auch die Ringelnatter kann 1,80m lang werden zwar selten aber sie kann es


melden

Warum gibt es keine Auswilderungsprojekte in Deutschland für Schlangen

05.03.2013 um 14:56
Also bei mir in der Gegend gibt es noch ziemlich häufig Ringelnattern, selten auch Kreuzottern.
Hab letztes Jahr im Frühling ein Ringelnattern-Baby vom Radlweg bugsiert, bevor jemand drüberfährt. Das Kleine muss relativ frisch geschlüpft sein, hatte kaum mehr Größe, als ein dicker Regenwurm...

Aber trotzdem: Klein Natter hat sich mächtig aufgeführt und ein "Angriffs-S" gemacht, als ich sie wegtragen wollte. Hat ihr aber nichts genützt, ich weiß, wie man grantige Schlangen hochnimmt...hatte mal eine echt unleidige Gartenboa...

Leider habe ich bei uns noch keine andere heimische Schlangenart beobachten können.
"Bei uns" bedeutet Bayern, Isar-Auen...


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt