weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gepard als Haustier?

233 Beiträge, Schlüsselwörter: Meinung, Katzen, Haustiere, Artenschutz, Gepard, Raubkatzen
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:31
Sind Geparden eigentlich in Deutschland erlaubt privat zu haben ? Irgendwie finde ich nichts offizielles. Les nur was das es auf das Bundesland ankommt.


melden
Anzeige
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:36
Natürlich ist es erlaubt in Deutschland Privat Geparde zu halten in manchen Bundesländern sogar ohne große Probleme so lange alles stimmt und abgenommen wird.

In Bayern ist es fast unmöglich, dagegen ist es in Baden Württemberg ohne weiteres möglich. Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden.

ps: und nicht nur Geparden haltung ist erlaubt auch sämtliche wirkliche großakatzen sind erlaubt.


melden

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:41
Ich würde mir mehr Gedanken machen über Privatleute, die sich diverse Giftschlangen (Kobra und Co), Kaimane, Schnappschildkröten und Co anschaffen - und dann auf die Idee kommen, wenn sie keine Lust mehr haben, die Viecher freizulassen!!
So ein Terrarium mit Giftschlangen kann man leicht heimlich im Keller haben.
Nen Tiger oder Gepard heimlich halten, geht da eher nicht.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:43
@Finchen

Genau du sagst es über solche dinge würde ich mir als Tierschützer oder was auch immer mehr gedanken machen.

Denn solche Tiere sind zum teil ganz einfach zu bekommen und das auch noch meist von einem ganz besonders heiklem klientel....


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:47
@Krimi.

Ah oke na dann gibt es ja nichts weiter groß zu Reden wenn es erlaubt ist.
Ich glaube aber Giftschlangen brauchen doch auch sonder Genehmigung oder ?

Ich stell mir aber so nen Tiger schwieriger vor also da hätte ich als Nachbar echt angst.

Die Videos zu Geparden wo ich gesehen habe sind echt schon fast wie Hunde.
Die laufen ja echt enspannt überall mit.


melden

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:51
Alle Exoten haben "Sonderregelungen", die abhängig von der Art sind.

Aber ich bezog das jetzt auf die Möglichkeit, die Tiere illegal zu halten.

Ne Schlange im Keller merkt kein Außenstehender. Und demzufolge auch kein Amt, Veterinär etc.
Aber ein Tiger (Gepard, Leopad...) fällt alleine schon durch den Käfig auf bzw durch das Gebrüll.

Ich als Nachbar hätte mehr Angst vor Giftschlangen, Spinnen und Co, als vor einem Tiger oder Gepard, der hinter einem großen Zaun lebt.


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:56
@Illyrium


Das ist alles komplett Legal also erlaubt das es auch schwarze schaafe gibt ist natürlich nicht abzustreiten.

Nein nicht wirklich, eine giftschlange kannst du ganz normal im internet (händler) kaufen und wer will kontrollieren ob du eine giftschlange hast. Rechtlich braucht man da denke ich auch eine Genehmigung (kenne mich aber mit schlange nicht so gut aus) aber im normalfall kaufen die leute sich solche tiere ohne das da jemand was davon weiß, und dann kann es gefährlich werden !

Als nachbar musst du da keinerlei angst haben da es nach meinem wissen noch kein einziger entflohener tiger gab also warscheinlicher ist du hast ein 6er im lotto.

Besser ist natürlich man lebt etwas außerhalb damit man gar keine direkten nachbarn hat.


Ja Geparde sind relative zahme tiere auch wenn es nach wie vor Raubtiere bleiben.


melden
Illyrium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

28.11.2015 um 21:59
@Finchen

Mit ängsten ist ja jeder anders :) Ich denke vor einen Geparden hätte ich jetzt nicht so viel angst. Aber ich hab extreme angst vor Tiger, Löwen, Elefanten etc

Aber das ist ja nicht die schuld des Tigers oder so er kann ja nix dafür.

Ich denke aber viele würden das total toll finden Geparden in der Nachbarschaft zu haben :D

Ich überlege gerade wie man die auslastet vielleicht stück fleisch ans auto und gas geben ?


melden

Gepard als Haustier?

04.12.2015 um 14:01
@Finchen
Ich würde mir mehr Gedanken machen über Privatleute, die sich diverse Giftschlangen (Kobra und Co), Kaimane, Schnappschildkröten und Co anschaffen - und dann auf die Idee kommen, wenn sie keine Lust mehr haben, die Viecher freizulassen!!
So ein Terrarium mit Giftschlangen kann man leicht heimlich im Keller haben.

Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden in Hessen z.B. ist es Verboten sich Giftschlangen,Krokodile bzw.Kaimane zu halten u.auch gefährliche Spinnen und auch Geparden sowie alle Großkatzen.In anderen Bundesländern braucht man einen Sachkundenachweis u.in anderen wieder garnichts.

@Finchen
Ne Schlange im Keller merkt kein Außenstehender. Und demzufolge auch kein Amt, Veterinär etc.
Aber ein Tiger (Gepard, Leopad...) fällt alleine schon durch den Käfig auf bzw durch das Gebrüll.

Naja Kaimane bzw.Alligatoren können auch ganz schön Laut werden.Wenn die Töne von sich geben sind durch aus
92dB drinne ist ungefähr so laut wie eine Motorsäge u.das hört man schon. Hiermal ein Link zu dem Alligator Sound



melden

Gepard als Haustier?

06.12.2015 um 21:08
Wildtiere gehören meiner Meinung nach keinesfalls ins Wohnzimmer oder in den Garten, wie hier bereits geschrieben wurde. Ich habe ein paar Dokus über Menschen gesehen, die einen Tiger oder einen Löwe zu Hause gehalten und wie ein Haustier behandelt haben... So was finde ich echt verantwortungslos.


melden

Gepard als Haustier?

07.12.2015 um 16:41
Verantwortungslos?
Das kann nur jemand sagen, der keine Ahnung hat.......

Und es handelt sich hier in keiner Weise um "Wildtiere" im Sinne von "aus der Wildnis entnommen",
sondern es sind alles Nachzuchten ;)


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

07.12.2015 um 20:40
@Finchen

Genau so sehe ich das auch.

Wer keine Ahnung hat schreit halt mal Verantwortungslos.....

@Stefi Nur mal so ein kleiner Tip am Rande, nicht alles was du in irgendeiner Doku siehst muss auch stimmen.

Gruß


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

08.12.2015 um 14:28
Finchen schrieb:Und es handelt sich hier in keiner Weise um "Wildtiere" im Sinne von "aus der Wildnis entnommen",
sondern es sind alles Nachzuchten
Und diese "Nachzuchten" verlieren gänzlich ihre wilden Instinkte? Den Instinkt des Jagens? Den angeborenen Instinkt ein Revier in Besitz zu nehmen und gegen Eindringlinge zu verteidigen, sogenannte territoriale Aggression?

Natürlich handelt es sich weiterhin um Wildtiere, da diese Tiere ausschließlich in der Wildnis leben und nicht domestiziert oder gezähmt wurden. Domestizierung ist ein Hauptindikator für die Bezeichnung "Haustier" und meines Wissens nach, gibt es keine domestizierten Formen von Geparden oder anderen Großkatzen.

Nur, weil man eventuell mal ein paar Generationen "übersprungen" hat, heisst es nicht, das aus einem Wildtier ein Haustier wird.

Die Haltung einer Großkatze ist nunmal verantwortungslos, wenn man sich die Lebensweise dieser anschaut:
Beispiel:
Geparden haben "Reviere" von 800km² bis ca. 1500km², ernähren sich von Gazellen, Antilopen, Warzenschweinen und diversen Kleintierarten.

Natürlich kann man Haustier so definieren, das man sich ein Tier hält um daran Freude zu haben, aber kann man an einem Tier Freude haben, was in die Savanne gehört und nicht die Luise-Schmidtchen-Straße 74 in Neukölln?
Krimi. schrieb:Nur mal so ein kleiner Tip am Rande, nicht alles was du in irgendeiner Doku siehst muss auch stimmen.
Es ist aber allemal besser, als gefährlichem Halbwissen zu glauben, was man in einem Forum zu lesen bekommt.

Wenn man sich ein wenig mit der Natur auseinandersetzt und mal den Blick über den Tellerrand schweifen lässt, dann kann man sich mit Dokumentationen schon recht gut (weiter-)bilden. Zumindest besser, als mit dem Lesen diverser Beiträge.


melden

Gepard als Haustier?

08.12.2015 um 15:48
1. Geparden wurden bereits vor 3000 v Chr domestiziert und zur Jagd abgerichtet. Das ist FAKT.

2. Sie benötigen mitnichten solch ein großes Revier. Einziger Grund ist die weit verstreute Nahrung und selten vorkommende Wasservorräte. Richtig informieren, bitte ;)


melden
datrueffel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

08.12.2015 um 15:59
@Finchen

Zwischen einer Dressur/Abrichtung und einer Domestizierung bestehen Unterschiede, das sollte dir bekannt sein, wenn du hier auf Oberlehrer machst ;) Soviel zu deinem Fakt. Is' schon Mist, wenn es an Begrifflichkeiten scheitert.

Ich habe auch nicht behauptet, das sie ein so großes Revier benötigen, aber sie haben es nun einmal ob des Futter- und Wasserangebots.

Meines Wissens nach leben in Deutschland recht wenig Antilopenarten, so dass die Hauptnahrungsquelle tendenziell eher selten anzutreffen ist.

Soviel zum Thema
Finchen schrieb:Richtig informieren, bitte ;)


melden

Gepard als Haustier?

08.12.2015 um 17:01
Hauptnahrungsquelle sind nicht Antilopen, sondern Fleisch ;)
da kennt sich jemand aus... nicht :D


melden
Krimi.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gepard als Haustier?

08.12.2015 um 18:18
@datrueffel

Ja mit Halbwahrheiten ist das so eine sache davon strotzt dein Beitrag nur so....

Du nennst Großkatzenhaltung Verantwortungslos das alleine zeigt mir das du (das könnte ich blind unterschreiben)

noch nie bei einem Großkatzenhalter vorbei geschaut hast um sich die ach so verantwortungslose haltung anzuschauen...

Du magst recht haben die Tiere verlieren mitnichten alle Instinkte das weiß ich zu gut.....

Aber nochmal wenn Zoos solche Tiere ohne größere Probleme halten können (dürfen) Muss das einem verantwortungsbewusstem und sehr stark Kontrollierten !!Privathalter auch gestattet sein. Warum das so ist werde ich nicht nochmal erklären... und dass das Gesetzt es erlaubt das scheinen manche ja gerne mal zu vergessen !

Vet Amt Tierärzte usw... nehme ich mal an werden es besser wissen als du und von den erwähnten habe ich noch nie ein Einwand gegen Großkatzenhaltung so lange sie verantwortungsbewusst betrieben wird gehört.

Das ist Fakt, alles andere sind persönliche ansichten und vorbehalte weil man es eben nicht besser weiß und es sich einfach nicht vorstellen kann das so was möglich ist.

Gruß


melden

Gepard als Haustier?

09.12.2015 um 06:18
Ich kann die Kleine Version von dem Ding ja schon nicht leiden da kommt die Große erst gar nicht in Frage!

Dann lieber einen Wolf.


melden

Gepard als Haustier?

09.12.2015 um 06:34
5 Min Googeln

http://cms.exoticanimal.de/index.php?option=com_classifieds&Itemid=26&searchadv=nasenb%E4r&catid=20&type=8

ist nur eine Seite ^^
Auf der Seite gibt es Wölfe zu kaufen *Traum wird wahr*


melden
Anzeige

Gepard als Haustier?

09.12.2015 um 07:40
rooky schrieb:Ich möchte nicht in solch einer Haut stecken. Also ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mich wohl fühlen würde, wenn man mich einsperren würden, auch wenn ich Essen und Spiel etc bekomme ! Und du sicher auch nicht oder etwa doch
Das Tier weiß ja nicht das etwas "fehlt"


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Rhesusfaktor neg.29 Beiträge
Anzeigen ausblenden