weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bedrohung durch Waffen im Traum

10 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum, Waffen, Bedrohung
Seite 1 von 1

Bedrohung durch Waffen im Traum

29.10.2013 um 19:22
Ich möchte euch gerne meinen Traum hier schildern, da er mich noch immer beschäftigt. Er war sehr real. Und ich hoffe, dass sich vielleicht jemand mit dem Deuten von Waffen im Traum genauer auskennt. Die Google-Ergebnisse waren für mich eher unbefriedigend.

Ich träumte, dass ich mit meinem Freund in einem fremden Haus zu Besuch war. Wir gingen in ein Zimmer mit vielen Menschen. Plötzlich zogen nacheinander einige Menschen Pistolen und richteten sie auf andere. Sie begannen mehr oder weniger wahllos Menschen zu erschiessen. Was den Traum so beängstigend machte, war das Gefühl, der Nächste sein zu können. Mein Freund stellte sich schützend vor mich und wir versuchten möglichst unauffällig sein. Ich hatte die ganze Zeit vor allem Angst er könnte durch ein Fehlverhalten auch zum Opfer werden. Irgendwie (das weiß ich nicht mehr so genau) konnten wir jedoch fliehen.

Kann jemand dazu was sagen? Was hat so ein Traum für eine mögliche Bedeutung?


melden
Anzeige

Bedrohung durch Waffen im Traum

29.10.2013 um 19:58
@Snowdrop
Für mich hört es sich so an, als wenn du grad in einer Situation bist, die für dich eine Bedrohung darstellt.
Hast du Stress in der Arbeit oder vielleicht mit Freunden, Eltern etc?


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

29.10.2013 um 21:25
@fiinja
Stress würde ich es nicht nennen, aber ich fühle mich schon länger in meinem Freundeskreis nicht mehr wohl bzw. fühle ich mich so, als würde ich nicht mehr reinpassen. Jetzt wo du es gesagt hast, kann ich mir auch gut vorstellen, dass der Traum daher rührte.


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

29.10.2013 um 22:08
@Snowdrop
Gewaltträume sind immer ein Zeichen, dass man selber mit etwas zu kämpfen hat. Ich hatte die auch eine Zeit lang, ganz realistisch und angsteinflössend.
Überdenke deine jetzige Situation und handle dementsprechend.
Alles Gute ;)


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

29.10.2013 um 22:52
Dein Freund ? Seid ihr ein Paar ? Das müsste ich wissen, denn dann lässt sich der Traum anders deuten als wenn es Dein bester Kumpel wäre.


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

30.10.2013 um 02:14
man kann keine Träume verallgemeinern...

es könnte auch sein, dass wenn es sich um deinen festen freund handelt, dein unterbewusstsein dir sagen will, dass du deinem freund vollständig vertrauen kannst.
weiterhin könnte es auf verlustsängste schließen lassen
oder darauf dass, du dich ohne deinen freund verunsichert fühlst.
-dass es für dich undenkbar währe, wenn er nicht mehr ist, weil er ein teil von dir wurde.

generell, kann dir keiner in diesem forum wirklich helfen.
dieser jemand müsste, dein ganzes Leben, oder zumindest die Ereignisse der Zeit die in diesem traum thematisiert wird, aus deiner Sicht wahrgenommen haben.


eine gute anlaufstelle für traumdeutungen sind daher Psychotherapeuten.
Diese lernen dich im laufe der Sitzungen immer mehr kennen, und das aus einer Sicht die deiner zumindest nahe kommt.
aber unbeteiligte menschen, die dich nicht kennen, diese, vor denen du Geheimnisse hast, und seien sie auch noch so klein, können dir nicht wirklich helfen



tut mir leid


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

30.10.2013 um 14:43
@DearMRHazzard
Ja, wir sind ein Paar.

@Akatash
Ich verstehe, was du mir sagen willst. Trotzdem haben mich die Beiträge hier zum Nachdenken angeregt. Bin aber im Grunde deiner Meinung.

@fiinja
Das ist auch der Grund, warum ich hier geschrieben habe. Der Traum war sehr realistisch und beängstigend. Danke für deine Denkanstöße. :)


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

30.10.2013 um 16:40
@Snowdrop

Dann habe ich erreicht was ich wollte
Du brauchst genug Beispiele, wofür der Traum stehen könnte, möglichst bevor man sich auf einen Gedanken versteift.

Denn ein einmal gefasster Gedanke ist kaum um zu welzen


melden

Bedrohung durch Waffen im Traum

30.10.2013 um 16:57
@Akatash
Leider schon passiert. Ich habe mir das Ganze jetzt schon so hingedreht, wie es mir am besten passt und das passt mir wiederum gar nicht.


melden
Anzeige
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bedrohung durch Waffen im Traum

01.11.2013 um 22:49
Soweit ich das hier ersehen kann hat der alte Beruf des Traumdeuters wieder eine goldene Zukunft vor sich.

Auch in der Bibel hat ein gewisser Josef (Sohn Abrahams) einem Pharao einen Traum gedeutet. das mit den sieben "Fetten Jahren" und den sieben "Mageren" Jahren, dargestellt im Traum durch Kühe und Ären. Das war in der Antike ein angesehener Berufszweig.

Traumsymbole sind allgemein jedoch schwierig zu deuten da man das Individuum und seine Lebensgeschichte genau kennen muss um die Traum-Symbole „richtig“ zu deuten. Bei jedem kann das was anderes bedeuten.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden