Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die schrecklichsten Albträume

59 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Alte Frau, Albträume, Horror, Grusel, Verstümmelt

Die schrecklichsten Albträume

10.09.2017 um 14:24
@Juiceman Das ist ja grausig...
So schlimme Alpträume hatte ich noch nicht, höchstens dass ich iwo runterfalle, aber das hatte ja jeder schon mal, schätze ich!


melden
Anzeige

Die schrecklichsten Albträume

10.09.2017 um 15:52
In meinem Albtraum bin ich mit 22 noch Jungfrau. Das schlimmste ist nur, dass ich nicht aufwache


melden

Die schrecklichsten Albträume

11.09.2017 um 14:59
@Möchtgernpilot


ach naja...Träume sind Schäume :D :D

Beim mir ist es übrigens umgekehrt...


melden

Die schrecklichsten Albträume

11.09.2017 um 22:23
@knopper
Wie meinst du das mit umgekehrt?


melden

Die schrecklichsten Albträume

11.09.2017 um 22:51
@Möchtgernpilot


naja… in meinem (Alp)traum vollzieh ich öfters das wovon man behauptet würde das man danach keine Jungfrau mehr ist...

..und dann wache ich auf :D

(daher das "Alp" in Klammern)


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 02:13
@knopper
Ganz ehrlich aber wenn es in deinem Alter nicht geklappt hat wird es doch nie was.

Ich werde so wieso bald in den Puff gehen und dann ists endlich vorbei mit der Jungfräulichkeit


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 02:24
Möchtgernpilot schrieb:Ich werde so wieso bald in den Puff gehen und dann ists endlich vorbei mit der Jungfräulichkeit
und ganz ehrlich...da war ich bereits :D


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 14:16
@knopper
Also bist du nicht mehr Jungfrau??

Wie wars?


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 15:48
@Möchtgernpilot


vielleicht beschreibt es der Post von doors am besten...


Diskussion: Sex, der Sinn des Lebens (Beitrag von Doors)


:D


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 19:30
@knopper
Also ja.

Wie wars ?


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 19:44
Es gab tatsächlich einen Alptraum der für mich dermaßen schlimm war, dass ich eine ganze Weile nicht mehr beruhigt einschlafen konnte. Auch wenn Trauminhalt als solches nicht sonderlich beeindruckend klingen mag, war es für mich durch (wahrscheinliches) Schlafwandeln eine äußerst beunruhigende Erfahrung.

Ich wache plötzlich mitten in der Nacht auf. Ein Blick nach links verrät mir, dass mein (damaliger) Mann nicht der Grund meines Erwachens sein kann, denn der schlummert weiterhin friedlich. Gespannt lausche ich in die Dunkelheit hinein, welche nur sehr schwach durch den Schein des Mondes durchbrochen wird. Und obwohl ich kein außergewöhnliches Geräusch vernehmen kann, habe ich das Gefühl nicht mehr alleine in der Wohnung zu sein. Das Gefühl, dass sich etwas in der Wohnung befindet, verstärkt sich immer mehr. Schließlich stehe ich auf und umrunde vorsichtig das Bett um an die Schlafzimmertür zu gelangen.
Kurz halte ich inne, dann öffne ich vorsichtig die Schlafzimmertür. Ich starre sekundenlang in den Flur ohne etwas zu entdecken. Nur ein schemenhafter Schatten scheint nicht so recht ins gewohnte Bild zu passen. Sehr viel leiser als die gleichmäßigen Atemzüge meines Mannes im Bett hinter mir höre ich ein Wispern oder Flüstern aus dem Flur. Wie auch der wogende Schatten immer näher Richtung Tür kommt, so wird auch das Wispern lauter und scheint direkt in meinen Kopf zu dringen. Lockend versucht mich die Stimme dazu zu bringen ihr zu folgen. Versprechungen werden gemacht und ich fühle mich mehr und mehr eingelullt. Gleichzeitig nehme ich aber wahr, dass von dem Schatten eine unbeschreibliche Kälte und Bösartigkeit ausgeht. Dies bringt mich dazu meine Gedanken zu bündeln und dem Schatten zu widerstehen. In Gedanken antworte ich: "Ich gehe nicht mit dir." Ich kann etwas wie Enttäuschung oder Wut bei meinem "Gegenüber" spüren. Mit großer Entschlossenheit schicke ich ihm den Gedanken: "Du bist hier nicht willkommen! Verlasse diese Wohnung!".
Abrupt wache ich in meinem Bett auf, da ich von einem Licht geblendet werde. Neben mir bewegt sich mein Mann erschrocken und raunzt mich an: "Was ist denn los? Warum hast du denn das Licht angemacht?" Ich bin ziemlich entsetzt, denn die Deckenlampe, deren Lichtschalter sich neben der Schlafzimmertür befindet, ist eingeschalten.

Nun, die wahrscheinlichste Erklärung ist wohl, dass ich schlafgewandelt bin. Allerdings finde ich es auch jetzt noch - einige Jahre danach - alles andere als beruhigend dass ich es wohl geschafft haben muss an der Schlafzimmertür vorn das Licht einzuschalten und blitzschnell um das Bett herumzuflitzen, mich hineinzulegen und zuzudecken ohne dass mein damaliger Mann, der von dem Licht wach geworden ist, dies mitbekommt.


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 21:36
@Wanda1981
Ich habe deinen Traum mit Freude gelesen. Wirklich gut geschrieben! Allerdings ist die Sache verdammt unheimlich. Hast du nochmal mit deinem Mann über die Sache geredet? Kannte er den Traum?


melden

Die schrecklichsten Albträume

12.09.2017 um 21:41
@HPCthulhu
Da mein Ex-Mann bei Störungen seines Schlafes ziemlich unleidlich war, hatte ich in der Nacht nicht mehr mit ihm geredet. Jedoch am darauffolgenden Tag. Er fand es auch ziemlich unheimlich, da er wirklich rein gar nichts mitbekommen hatte, dass ich auf gewesen wäre.


melden

Die schrecklichsten Albträume

14.09.2017 um 16:10
Über einen kurzen Zeitraum träumte ich jede Nacht, dass mir die Zähne ausfallen :( Ich glaube, nicht alle aber halt einige.
Mal einfach so, mal durch Stürze. Die Schauplätze unterschieden sich nur geringfügig.

Ist jetzt nicht so gruselig aber war auch nicht besonders toll.


melden

Die schrecklichsten Albträume

14.09.2017 um 22:03
Ich habe letzte Nacht geträumt das meine Nichte (7 Monate) stirbt, in ihrem Kinderbett. Sie hat einfach aufgehört zu atmen. Ich hab sie immer wieder gerufen und konnte sonst nichts tun. Sie starb vor meinen Augen, das süße Mündchen und die Augen offen. Ich hab geweint und war total verzweifelt. 

Plötzlich hat sie wieder angefangen zu atmen und mich mit ihren Kulleraugen angesehen.
Dann hat mein Wecker geklingelt. Ich war noch nie so froh das dieses ding geklingelt hat.

Ich hatte solche Träume auch bei meinem Sohn als er noch so klein war. Nur ist er ertrunken oder ins Wasser gefallen und ich bin hinterher gesprungen aber konnte ihn nicht finden. Das waren grässliche Träume


melden

Die schrecklichsten Albträume

15.09.2017 um 00:21
@Wanda1981
Deine Geschichte ist echt unheimlich. Also ich kann sie mir jetzt erstmal nicht erklären.

@KFB
Ach ja, das haben wohl viele Menschen. Ich früher auch öfter. Da ist man froh, wenn man wieder aufwacht.

@Nevlin
Das ist gruselig, denn auch ich habe heute von einem Babytod geträumt.


Eine Frühgeburt war in einer Art Krankenhaus in einem Inkubator. Ich wusst nicht, weshalb ich da war, aber eine sehr junge Krankenschwester meinte, es sei eines der schönsten Gefühle, wenn man von einer Frühgeburt an der Wange berührt wird. Ich lehnte das Angebot ab, denn ich wollte dem Kind nicht schaden und ich war mir sicher, dass ich auch ohne das Gefühl gut klar kommen würde. Jedoch öffnete die Krankenschwester dann den Inkubator, hob die Frühgeburt raus und riss somit sämtliche Infusionsnadeln und Beatmungsschläuche aus dem Baby und hielt es mir entgegen. Ich fragte sie, was sie da mache und sagte, sie solle das Kind bitte wieder zurücklegen, aber sie drängte mich in eine Ecke und drückte mir die Frühgeburt ins Gesicht.
Obwohl nichts mehr an das Baby angeschlossen war, konnte man dennoch immer den Herzschlag des Babys auf einem Monitor sehen und durch Piepsignale hören. Jene gingen aber, in dem Moment, als das Kind an mein Gesict gepresst wurde, in das berüchtigte durchgehende Piepen über, das man hört, wenn ein Mensch im Krankenhaus stirbt.
Die Krankenschwester meinte etwas Nervös "das hätte jetzt nicht passieren dürfen, halten sie kurz das Baby". Sie drückte mir das tote Kind in die Hände und ehe ich reagieren konnte zerschnitt sie die tote Frühgeburt mit einer Heckenschere und sagte trocken "Die Einzelteile können wir, jetzt wo es tot ist, besser verkaufen als das ganze Ding in einem. Und rein offziziell haben sie es jetzt übrigens getötet".


melden

Die schrecklichsten Albträume

15.09.2017 um 06:50
@HPCthulhu
Oh mein Gott das ist ja wirklich gruselig. Ich habe auch oft Alpträume aber deiner ist absoluter Horror


melden

Die schrecklichsten Albträume

15.09.2017 um 17:22
@HPCthulhu

Die logischste Erklärung für mich ist, dass ich in meinem "Bewusstseinszustand" einfach sehr schnell war und mein Ex (der immer eine Weile gebraucht hat um wach zu werden) einfach in seiner Wahrnehmung etwas langsam war.

Dass ich bei besonders intensiven Alpträumen auch körperlich sehr aktiv werden kann ist für mich nicht neu. Habe aufgrund eines Alptraums auch schon mal meinen Nachttisch (inkl. Wecker, Glas und Lampe) komplett abgeräumt. So Dinge wie herausgerissene Spannbettlaken oder Kopfkissen, die am nächsten Morgen an der Schlafzimmertür liegen beunruhigen mich nicht mehr wirklich.


melden
Anzeige

Die schrecklichsten Albträume

15.09.2017 um 17:26
@HPCthulhu
Ach, das war immer nur irgendwie nur ein bisschen seltsam. Witzig wurde es als ich mir mal die Traumdeutung zu dem Thema ansah und das tatsächlich gut gepasst hat. Aber das sind natürlich nur Zufälle.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

112.058 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden