Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Traumkräuter

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Luzides Träumen
Seite 1 von 1

Traumkräuter

15.05.2019 um 15:14
Ich weiß nicht ob es dieses Thema schon gibt.^^
Wenn ja, dann kann mein Beitrag auch verschoben werden.

Wenn ich über Traumkräuter schreibe, dann meine ich Traumkräuter.
Sprich nichts ,was im Alltags-Wachbewusstsein für Halluzinationen sorgt.

Mir sind nur zwei bekannt:

- Afrikanische Traumwurzel (Silene Capensis)
- Mexikanisches Traumkraut (Calea zacatechichi)

Mit dem zuerst genannten (Silene Capensis) habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.
Es ist leicht zu ziehen,eine wirklich unkomplizierte Pflanze mit unscheinbaren Blüten.Absolut legal.
Man kann sie auch in getrockneter Form im Netz bestellen.
Ich würde jedoch empfehlen,sie als Zimmerpflanze zu halten,da sie sehr schädlingsanfällig ist (tja, die wollen wohl auch gut träumen).
Ich habe jetzt im Netz schon sehr oft gelesen,das die Pflanze erst nach 2 Jahren zum Gebrauch tauge, das ist nachgeplapperter Unsinn.
Bei manch einem wirkt sie trotzdem nicht. :D
Meine Traumwurzeln waren max. 8 Monate alt ,aber sehr potent.
Habe sie mit Liebe groß gezogen.

Nun da ich jetzt faul bin, berufe ich mich mal auf Wikipedia:

Schamanen und Heiler der Xhosa betrachten die Pflanze als medizinische Wurzel, die sie zu Heil- und Wahrsagezwecken benutzen. Für die Schamanen der Xhosa ist die Wurzel ein Mittel, durch prophetische Träume mit seinen Vorfahren in Verbindung zu treten, um eine Antwort auf Fragen oder Krankheitsursachen zu erhalten.

Glaube ich denen!
Die Träume ,die ich durch die Pflanze bekam ,waren mehr als luzide.
Darum ist das für jeden etwas,der es auch durch jahrelanges Üben einfach nicht schafft ,luzide zu träumen.
Die Wurzel hat keinerlei Auswirkung auf das Wachbewusstsein,erst im Traumzustand entfaltet sie ihre Kraft.
Völlig harmlos.
Die Xhosa sollen einen Schaum aus der Wurzel hergestellt haben,ich bevorzuge das einfache Kauen der Wurzel.
Der Geschmack ist nicht abstoßend,höchstens erdig. Ist ja auch eine ungiftige Pflanze.


Zum Mexikanischen oder Aztekentraumkraut (Calea zacatechichi) kann ich persönlich nicht viel sagen.
Einen Tee aus den getrockneten Blättern ist kaum herunter zu bekommen. :D
Das ist noch bitterer als Wermut.
Darum habe ich mich auf diese Pflanze auch noch nicht wirklich eingelassen.

Aber viellicht habt ihr es?

Mich würden eure Erfahrungen diesbezüglich interessieren und wenn, gibt es vllt auch noch andere Pflanzen,die das Traumerleben fördern?
(Bitte ungiftig) ..kein Nachtschatten oder ähnliches.
Wie gesagt ,es soll um das Traumerleben gehen,nicht das Tag(Bewusstsein) zu einem Traum machen.


melden
Anzeige

Traumkräuter

15.05.2019 um 16:43
Oh hab schon öfter gehört von Traumwurzeln/Traumkräutern aber hätte nicht gedacht das sowas funktioniert.
Ich höre mir eigentlich immer während ich schlafe Bineraul beats an aber die Ergebnisse sind unterschiedlich, manchmal hat man einen starken Luziden Traum und manchmal ein sehr leicht verschwommenen Traum.
Aber ich wird es mal mit der Silene Capensis probieren :)


melden

Traumkräuter

15.05.2019 um 17:04
Marciii schrieb:Aber ich wird es mal mit der Silene Capensis probieren :)
Ja, wie gesagt ist super einfach die zu ziehen.
Müsste jetzt auch noch möglich sein.
Saatgut bekommst du z.B hier :

https://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/verwendung/heilkraeuter/afrikanische-heilkraeuter/afrikanische-traumwurzel-pfla...

Ich denke ,eine Pflanze die mit Liebe aufgezogen wird, kann einem kaum böse Träume schenken. ;)


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

374 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt