Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Extreme Träume

3 Beiträge, Schlüsselwörter: Traum
Seite 1 von 1

Extreme Träume

20.08.2020 um 17:13
Immer wieder hab ich Albträume im Abstand von ein paar Monaten der letzte war in der letzten Nacht.
Davor der letzten Monat.
Ich bin wie immer eingeschlafen gegen 23 Uhr und hab auch echt ruhig geschlafen bis der Traum kam ich war mit meiner Familie im Dorf unterwegs und aufeinmal stehen wir neben der Feuerwehr und eine Sirene geht an aber so brutal laut und wir sollten angeblich sofort nachhause I'm nächsten moment flogen Helikopter und flugzeuge über uns weg
Ich war natürlich sofort wieder hell wach
Jemand schonmal sowas ähnliches gehabt?


melden

Extreme Träume

20.08.2020 um 18:08
Ich schätze mal, das jeder schon mal Alpträume hatte. Was soll da nun so besonders dran sein?


melden

Extreme Träume

21.08.2020 um 11:49
@Vomü62

Ich schätze mal das besondere hier könnte für @BlackAngel_2 die extremen Eindrücke sein die der Traum hinterlassen hat.

Die brutal laute Sirene, die fast schon als einbrennend empfundenen Sachen besonders kurz vor dem Aufwachen sind wohl hypnagoge Wahrnehmungen.

Das sind Halluzinationen die kurz vor dem Einschlafen aber auch vor dem Aufwachen auftreten können.

Ich habe für mich herausgefunden dass sie eigentlich oft wie kleine anstupser des Unterbewussten sind und man auch oft einen tieferen Sinn dahinter entdecken kann, was aber nicht immer so einfach ist.

Ein Beispiel was ich diese Woche erlebt habe:
Meine Tochter war bei mir aber etwas abseits und spielte keine direkte Rolle.
Ich sah den Hund meiner Schwiegereltern der jetzt aber schon einige Jahre tot ist.
Das war ein Chowchow, die sind recht groß und haben ein superweiches kuscheliges Fell.
Ich nahm ihn in den Arm und drückte ihn aus Freude ihn wieder zu sehen, dabei biss er mich in den Hals.
Machte mir aber nicht viel aus weil ich solch einen Traum in ähnlicher Form schon hatte, es fühlte sich eher wie Kitzeln an und ich wachte auch gleich auf dann.

Meine Tochter will schon seit etwa einem Jahr einen Hund und dieses Jahr wünscht sie sich einen zum Geburtstag und nichts anderes :D

Was mir der Traum/mein unterbewusstes damit sagen will ist vielleicht dass ich eigentlich Angst vor der unberechenbarkeit des Verhaltens eines Hundes habe.

Oft kann der Träumende seine Träume selbst am besten für sich verstehen, es lohnt sich denke ich auch sich näher auf diese einzulassen, oft kommt man da nicht gleich drauf.
Nur wer sucht kann auch finden und so können sich innere Konflikte lösen.
Manchmal sollte man aber auch Sachen einfach so stehen lassen wenn es keinen Sinn ergibt, ich denke irgendwann wird dein Unterbewusstsein wieder anklopfen wenn es denn doch so wichtig war ;D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Traumdeutung
Träume, 2 Beiträge, am 06.04.2020 von Mitfülde1980
Mitfülde1980 am 03.04.2020
2
am 06.04.2020 »
Träume: Albträume - Es geht immer weiter
Träume, 11 Beiträge, am 03.05.2020 von fritzwalter
Fischlein97 am 25.07.2019
11
am 03.05.2020 »
Träume: Wiederkehrende Alpträume + Verfolgung bis in die Realität
Träume, 22 Beiträge, am 18.01.2020 von Vomü62
Custos am 28.09.2014, Seite: 1 2
22
am 18.01.2020 »
Träume: Halbschlaf ?
Träume, 2 Beiträge, am 11.10.2020 von Nachthauch
v.nyx am 08.10.2020
2
am 11.10.2020 »
Träume: Ist das Leben nur ein Traum?
Träume, 224 Beiträge, am 28.01.2020 von Marie8291
fabo am 31.10.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
224
am 28.01.2020 »