weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

16.10.2010 um 20:54
chupacabra83
weiß eigentlich jemand schon das mirco´s handy ausgeschaltet war und erst am tattag gegen 23:18 eingeschaltet wurde?

Allein dieser Hinweis lässt den Fall in ein neues Licht bringen
Wenn dem so wäre, müsste der Täter an die PIN-Nummer des Handys heran gekommen sein. Sofern diese nicht auf dem Handy vermerkt war, muss Mirco sie ihm mitgeteilt haben. Das lässt für mich den Schluss zu, dass der oder die Täter eine falsche Spur legen wollte/n. Anders ist für mich das Einschalten nicht zu erklären.

Sollte das den Tatsachen entsprechen, haben wir es aus meiner Sicht mit einem Serientäter zu tun, der die Ermittlungsbehörden an der Nase herum führen möchte, frei nach dem Motto "Ich bin schlauer als die Polizei!". In dem Fall kann man die These, dass der Täter aus der Region Grefrath stammen muss, getrost vergessen, da bisher aus der Gegend keine vergleichbaren Fälle bekannt sind.

Auch das Verteilen der Kleidungsstücke von Mirco spricht für einen Serientäter. Das macht aus Sicht eines Spontan-Täters nämlich alles keinen Sinn. Da wäre es doch viel einfacher, die Kleidungsstücke mit der Leiche zu vergraben. Jedes Ablegen an einem anderen Ort bedeutet für den Täter ein zusätzliches Risiko. Dieses möchte ein Spontan-Täter mit Sicherheit unter allen Umständen vermeiden.

Vor einer Stunde habe ich die SoKo Mirco noch einmal per Email mit der Frage angeschrieben, ob meinem technischen Hinweis zur Ermittlung des Täters nachgegangen wurde. Ich bin einmal gespannt, ob die sich überhaupt melden. Falls nicht, wäre das ein Fall für die BLÖD-Zeitung oder ein anderes Lügen-Blatt. Ob die es dann allerdings als Aufmacher bringen würden, ist dann immer noch fraglich.


melden
Anzeige
chupacabra83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

16.10.2010 um 21:14
@ OldGreywolf

da gibt es noch andere theorien, z.b das mirco hilfe holen wollte, der täter das handy wegnahm. zudem bemerkt mirco machte sich erst gegen 22 uhr auf den weg.

dasverstreuen der kleidung lässt darauf schließen der täter legt spuren damit die politei nur in grefrath und umgebung sucht


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

16.10.2010 um 21:30
@chupacabra83
da gibt es noch andere theorien, z.b das mirco hilfe holen wollte, der täter das handy wegnahm. zudem bemerkt mirco machte sich erst gegen 22 uhr auf den weg.
Zwischen der mutmaßlichen Entführung und dem Einschalten des Handys liegen 1 Stunde und 20 Minuten. Das ist eine verdammt lange Zeit. Die Frage ist nur, wie lange das Handy eingeschaltet war und in welchem Netzknoten es sich angemeldet hat. Das weiß die Polizei, aber wir nicht. Somit können wir nur Kaffeesatz lesen und Vermutungen anstellen.
@chupacabra83
dasverstreuen der kleidung lässt darauf schließen der täter legt spuren damit die politei nur in grefrath und umgebung sucht
Alles, was für keinen Spontan-Täter spricht.


melden
chupacabra83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

16.10.2010 um 21:38
ein bekannter serientäter der sachen verstreut ist bisher ebenfalls nicht bekannt.

kenne keinen fall außer jenisa wo dies geschehen ist. hier könnte evtl eine entführung richtung holland dahinter stecken


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 00:11
chupacabra83
ein bekannter serientäter der sachen verstreut ist bisher ebenfalls nicht bekannt.
Das ist korrekt, mir auch nicht. Daran hatte ich nicht gedacht. Trotzdem finde ich das Verteilen der Kleidungsstücke recht merkwürdig und nicht typisch für einen Spontan-Täter.
chupacabra83
kenne keinen fall außer jenisa wo dies geschehen ist. hier könnte evtl eine entführung richtung holland dahinter stecken
Auch das ist nicht auszuschließen. Im Forum ungeklaerte-morde.de gibt es einen Forums-Teilnehmer, der intuitiv zu glauben scheint, dass Mirco 9 km von der deutschen Grenze entfernt im Bereich der Niederlande vom Täter abgelegt/vergraben wurde.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 00:27
ok, ich melde mich auch wieder zu Wort, ich denke in diesem Forum kann ich das ruhig schreiben ohne für verrückt erklärt zu werden. Ich habe ein Ritual (ähnlich dem Gläserrücken) durchgeführt und Mirco gebeten mir zu sagen wo er ist. Es kamen die Buchstaben H B H V.
Da konnte ich natürlich nichts mit anfangen und habe es bei google eingegeben. Da kommt doch tatsächlich eine Seite über eine Hundeschule in Lichtaart, Belgien! Wobei wir wieder beim Thema Hundeschule sind.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 05:16
Auch wenn es nicht so ganz passt: Bremerhaven wäre auch noch drin. Wieso hast Du nicht konkreter hinter her gefragt?

Kannst Du auch Kontakt mit den Seelen toter Tiere aufnehmen? Schon mal versucht?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 09:28
Mirco ist doch schon längst tot, überhaubt, was macht ein Junge in dem Alter Nachts alleine auf der Strasse, und die Eltern bemerken erst am nächsten Tag das er überhaubt weg ist.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 11:09
wer sagt denn, daß das handy gegen 23 EINgeschaltet wurde? es ging da vom netz, es wurde da also AUSgeschaltet bzw. ging aus, wegen leerem akku. wie kommt ihr nun auf das einschalten?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 11:23
@ OldGreywolf

Ich war etwas geschockt dass es gleich funktionierte, habe das das letzte mal zu meiner Jugendzeit gemacht. Bei Tieren habe ich es noch nicht versucht.
Aber das könnte man natürlich nochmal starten, am Besten mit mehreren und dann mehr Fragen stellen. Das Blöde ist nur dass die Polizei sowas auch nicht ernst nimmt, genau wie mit dem Traum...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 11:29
Ich muss es jetzt einfach mal schreiben:

Wie mich diese Aufmerksamkeitshascherei in diesem Fall stört, das kann ich schon nicht mehr in Worte fassen. Das halbe Forum versucht sich in spielerischer Hobbydetektivarbeit und meint, es wisse besser wie man einen verschwundenen Jungen findet, als die Polizei, die bereits am nächsten Tag mit Mantrailern und Hundertschaften nach ihm gesucht hat. Der eine hat geträumt er wisse, wo Mirko ist, andere haben seinen Geist gesehen. Bei Domian ruft einer an und meint er fände den Jungen so wunderschön und habe deswegen seinen Job verloren weil er 24 Stunden nach ihm sucht und JEDER meint, er habe den Stein der Weisen gefunden.

Wie krank und kaputt muss man sein um Aufmerksamkeit mit dem Verschwinden eines Kindes erhaschen zu wollen wenn jedes Jahr hunderte Kinder verschwinden, die nie gefunden werden. Es gibt Websites auf denen ihr euch zu all den Fällen informieren könnt und wenn ihr wirklich helfen wollt dann beteiligt euch ehrenamtlich in den Vereinen, die sich der Massensuche verschrieben haben aber tut gefälligst nicht so, als wärt ihr die ersten und einzigen, die etwas von Kriminalistik verstehen!


melden
chupacabra83
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 11:51
@ eldena


informier dich mal den den beteiligten der skaterbahn.

mirco hatte das handy fast immer aus seine mutter erreichte ihn über freunde weil er sein handy aus hattte. Zuletzt eingeschaltet hatte er es um 23.18 Uhr


@ nicktesla

da hast du vollkommen recht. als ob der fall mirco der einzigste fall in deutschland wäre....


melden
enigma1968
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 11:52
@Pantheratigris

ich gebe dir uneingeschränkt recht. manches hier läuft wirklich komplett aus dem ruder. vor allen dingen hobbydetektive, die durch ihr gefasel nichts besser machen.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 13:25
NikTesla
Wie krank und kaputt muss man sein um Aufmerksamkeit mit dem Verschwinden eines Kindes erhaschen zu wollen wenn jedes Jahr hunderte Kinder verschwinden, die nie gefunden werden.
Es mag ja sein, dass jedes Jahr hunderte Kinder verschwinden, doch jedes einzelne Kind ist ein Kind zu viel. Sich deshalb einfach keine Gedanken zu machen und einfach zu Allem und Jedem zu schweigen ist wie das Verhalten einer Herde Schafe, bei der das Verschwinden eines einzelnen Schafes auch nicht aufzufallen scheint. Ich jedenfalls bin kein dummes Schaf, was zu Allem und Jedem "Ja und Amen" sagt.

Außerdem: wenn die Polizei so clever wäre, wie hier einige Schreiber meinen, dann frage ich mich, warum man Mirco nicht schon längst gefunden hat. Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung angewiesen, so wie das bei vielen anderen Verbrechen ebenfalls der Fall ist.

Unter normalen Umständen bin ich ein rein logisch denkender Mensch für den Glauben Nichtwissen bedeutet. Es gibt aber zwischen Himmel und Erde Dinge, die man nicht einfach mit Logik erklären kann. Hier ein Beispiel:

Ich hatte einmal einen Hund, der nicht gerade einfach war. Wenn meine Frau und ich einmal meine Schwiegereltern (ca. 120 km) besuchen wollten, mussten wir eine Nachbarin bitten, auf den Hund aufzupassen, da er ansonsten unsere Wohnung "aufgeräumt" hätte. Immer dann, wenn wir uns ins Auto gesetzt haben, um wieder nach Hause zu fahren, stand unser Bodo auf und legte sich auf den Hof vor das Tor, um unsere Ankunft zu erwarten. Das machte er auch, wenn es regnete oder schneite. Wir haben dann später die Uhrzeiten verglichen. Sie differierten nie mehr als 1 Minute.

Nun erkläre mir bitte jemand mit einfacher Logik, wie es möglich ist, dass ein Hund über eine Entfernung von ca. 100 km Luftlinie erkennen kann, wann wir uns wieder auf den Heimweg machen?

Von daher halte ich die Kritik, die hier einige Leute wegen Träumen etc. gemacht haben, nicht gerade für angemessen. Es gibt Menschen, die haben Begabungen, die andere Menschen nicht haben. Deshalb sollte man sich hüten, voreilig über sie zu urteilen oder sie als Effekthascher zu bezeichnen.

Gruß

Old Greywolf


melden
Hero1977
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 15:45
Old Greywolf da muß ich Dir vollkommen recht geben.Es gibt Leute die mit sowas nix am Hut haben und Leute die diese Fähigkeiten haben überbevorteilen.Ok mag schon sein das uns Leute hier für "Hobbydedektivler halten",aber wir schreiben bestimmt nicht weil wir nur langeweile und nix besseres zu tun haben solche Sachen hier ins Forum,NikTesla.Ich find es ok,das man auch mal andere Meinungen dazu hört,und sich selber nicht denkt,bin ich den schon verrückt.Ich hatte schon an mir selbst gezweifelt,aber duch Windi und die anderen,weiß ich jetzt das ich nicht alleine damit bin.Viele hier haben ein "normales Leben"mit Job und Familie.Es ist auch der Grund das sowas einem auch tierisch Angst macht.Man kann nicht so ignorant auf der Welt rumlaufen und denken,das is ja nicht mein Kind was geht mich das an.Es is ein fremdes Kind,aber es könnte auch irgendwann mal Leute treffen,wie Du,ich oder all die anderen hier.Es passiert zuviel auf dieser Welt,und ich z.b.und all die anderen hier haben es sich nicht ausgesucht,immer und immer wieder Träume von Mirco zu haben oder diese Bilder immer wieder vor sich zu sehen.In unserer Nachbarschaft spielen die Kinder nicht mehr draußen und die waren bisher immer bei egal welchem Wetter draußen und auch abends.Das is erschreckend,wenn es plötzlich draußen so ruhig ist und kein Kind mehr spielt.Gefrath liegt ca.17 Kilometer von mir weg.


melden
Hero1977
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 15:52
Old Greywolf, und das mit Deinem Hund ist,ist ne Sache da hab ich auch schon gemerkt das Tiere das spüren,wissen wie auch immer.Wenn ich oder mein Mann von der Arbeit kommen,haben noch nicht mal den Schlüssel in der Tür sind sich unsere 4 Wellensittiche wie blöd am melden.Sobald wir in der Wohnung sind ist Ruhe.Die merken das auch,wenn was mit jemanden nicht stimmt.Als das mit den Träumen anfing,und ich in die nähe der vier kam,wurden sie richtig nervös,das war vorher nie so.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 15:56
Ich sag doch, der Junge ist eh schon tot, jetzt geht es dadrum das die Polizei aufgrund der gefundenen spuren einen Massen DNA Test macht, (Nur blöd das die grenze nicht weit weg ist).

aber den finden sie schon, und dan ist es nur noch eine Fussnote im Threat!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 16:44
Chemoristikus
... jetzt geht es dadrum das die Polizei aufgrund der gefundenen spuren einen Massen DNA Test macht ...
Und welchen Sinn soll das haben? Soweit ich das den Medien entnommen habe, sollen sich auf den gefundenen Kleidungsstücken eine Unmenge an unterschiedlichem DNA-Materialien befunden haben. Wie will man da aufgrund nur von DNA zweifelsfrei einen Täter ermitteln?

Die Sache mit dem DNA-Test macht nur dann einen Sinn, wenn man die Leiche von Mirco findet und daran zum Beispiel Spermaspuren sichern kann. Je länger jedoch die Zeit ins Land zieht, bis die Leiche von Mirco gefunden wird, desto unwahrscheinlicher wird es, dass daran verwertbare Spuren gesichert werden können.

Die Verwesung eines menschlichen Körpers setzt zuerst im unteren Bauchbereich und im Darm ein. Ich bin zwar kein Experte, doch könnte es bereits jetzt zu spät sein, um an der Leiche verwertbare Spuren sichern zu können, je nachdem, wo der Leichnahm abgelegt wurde. Aus meiner Sicht wird es höchste Zeit, dass man Mirco findet, damit der oder die Täter ihrer gerechten Strafe zugeführt werden können.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 16:50
Die Leiche werden sie nie finden! Entweder war der täter so gut sie vernünftig zu beerdigen(170-200)tief, oder die schweine haben ihn gefressen,

so oder so, es wird der nächste Fall kommen in der region (den da war der Täter ja ervolgreich)
und dann vielleicht brauchbare spuren hinterlassen (so zumindest denkt die Kripo)


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

17.10.2010 um 17:02
Hero1977 schrieb:aber wir schreiben bestimmt nicht weil wir nur langeweile und nix besseres zu tun haben solche Sachen hier ins Forum,NikTesla.
Nicht nur. Wie gesagt, der Typ der bei Domian durchrief hatte sogar seinen Job geschmissen um den Jungen mit Laienmethoden zu finden. Ich sage nicht, dass euch nichts dran liegt, ich sage nur: Ihr helft niemandem.


melden
158 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden