weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:34
jep,das stimmt auf seite 58 kannste das nachelesen....


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:35
nachlesen mein ich! Aber komich ist das es nie von der polizei erwähnt wurde


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:36
na wenn es in der Zeitung stand, dann weiß es auch die Polizei


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:37
vielleicht weil dem schon nach gegangen wurde und es einfach nichts schlimmes hervor brachte?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:39
aber dann hätte die polizei diesen ort doch trozdem preis gegeben da bis jetzt alles gezeigt wurde im tv....der bauernhof bei wachtendonk,der parkplatz,die l39,fahrrad fundort....


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:53
@ Gaby:

Was wir hier zur Zeit in diesem Forum machen, ist Brainstorming. Jeder soll ohne Angst vor Verfolgung seine Beobachtungen, Meinungen, Stellungnahmen und Vermutungen einbringen. Uns ist klar, dass die einzelnen Punkte nicht unbedingt etwas zu bedeuten haben MÜSSEN aber durchaus KÖNNEN. insbesonders ist es sinnvoll, einzelne Beobachtungen mit anderen in Verbindung zu bringen, um so zu einem Gesamtbild bzw. einer Annäherung zu kommen.

So hat der Punkt "Wieviele Geschwister hat Mirco" als einzelstehende Betrachtung erst einmal keine Bedeutung, aber im Zusammenhang mit anderen innerfamiliären Verhältnissen wie Pflegekind, leiblicher Vater mit Sohn verschwunden, streng gläubig in Freikirche=Sekte!, fragwürdige Erziehungsmethoden usw. sehr wohl, weil sich durch das Zusammenfügen mehrerer Beobachtungen eben das Bild ergeben könnte, dass die innerfamiliären Beziehungen vielleicht nicht in Ordnung waren.

Und Kinder aus Familien, um die man sich vielleicht nicht so kümmert, weil Sorgen vorhanden sind oder die Zeit fehlt, sind ein gefundenes Fressen für Sexualtäter, da die Kinder sich mangelnde Zuwendung woanders holen. Und dies ist glaub ich auch mit ein Grund dafür, dass Übergriffe in Schulen oder Vereinen oft nicht ans Tageslicht kommen, weil 1. es den Eltern nicht auffällt oder egal ist und 2. die Kinder sich ihren Eltern nicht anvertrauen können. So funktioniert das System. Die Täter haben ein hohes Gespür dafür, mit welchen Kindern sie es machen können und mit welchen nicht.

Aber wie gesagt, man steckt nicht drin in der Sache, ich halte es aber trotzdem für legitim, solche Grundsatzüberlegungen anzustellen.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:56
@ignatus
da geb ich dir wohl recht...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 21:58
@ignatus

RESPEKT... das meine ich ernst!

Du siehst es ganz genauso wie ich.
Wenn mein 10-jähriges Kind um 21:00 oder 22:00 noch nicht zu Hause wäre und sein Handy aus ist, dann würde ICH mich sofort ins Auto schwingen und die 4 km fahren , um meinen Sohn nach Hause zu holen.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:00
richtig aber mal abgesehen davon durfte ich nur bis 17.30Uhr raus in seinem alter und ich hab auf der selben strasse gewohnt.....


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:05
Und ganz auffällig finde ich wirklich, dass auf dieser Kirchenveranstaltung der Pastorenschaft erzählt wird, dass Mirco im Sommer auf die Frage seiner Mutter, wo er denn seinen Geburtstag feiern wolle, antwortete: "An einem geheimen Ort." Auf die erstaunte Reaktion der Eltern sagte er lächelnd, er wolle dort gerne mit seinen Kumpels feiern. Wie wahr der "geheime Ort" werden würde, war damals noch nicht abzusehen".

Die Medien verbreiten jede Kleinigkeit aber dieser wichtige Hinweis wird nicht veröffentlicht.

Vielleicht weil das Thema "Mißbrauch in der Kirche" unter den Teppich gekehrt werden soll?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:09
Das kann gut sein,die kirche hat genug Macht und Geld......


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:10
Es wird Zeit, diesen Saustall auszumisten.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:11
Die Polizei ist nicht blöd, sie werden genau wie wir auch in alle Richtungen denken.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:12
Ja denken, bestimmt...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:13
Bei der kirche kommen die aber nicht weit.......zu gut abgeschottet


melden
poiuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:14
ich denke ja das der täter der schwarze mann / maskenmann ist ..


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:16
poiuh schrieb:ich denke ja das der täter der schwarze mann / maskenmann ist ..
..und wieso glaubst du das?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:16
Weiß jemand, ob der Schwarze Mann/Maskenmann auch so vorgegangen ist, die Kleidungsstücke der Kinder in der Gegend zu verstreuen bzw. falsche Spuren gelegt hat?


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:17
Bevor ich diese Diskussion für heute verlasse, wollte ich kurz noch was loswerden: Das Thema "Missbrauch in der Kirche" wird meines Erachtens fast schon selber für alle möglichen Zwecke "missbraucht", nämlich, um von der eigentlichen Thematik, den unterschiedlichen religiösen Ansichten überhaupt abzulenken.
Natürlich ist da viel passiert, aber es passiert ja nicht nur in "kirchlichen Einrichtungen". Sondern es passiert ÜBERALL da, wo unterdrückt und Macht ausgeübt wird, unabhängig vom religiösen Verhalten! Das solltet Ihr auch mal bedenken.
Das Übel ist der Mensch selber und nicht die Religiösität. Die sogenannten "Kirchen" sind nur ein kleiner "Aufhänger" zum Wachrütteln, und ein gefundenes Fressen für die Presse.


melden
Anzeige
poiuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 22:19
2007 is nix passiert nun 2010 aber und die ermittler sagten auch das der täter seine vorgehensweise ändern könnte..


melden
370 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden