weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 16:29
@scarface31

Richtig! Darauf wollte ich hinaus...


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 16:48
@all
hier der Bericht und ein Video,
man muß nicht immer wörtlich sagen unser Kind ist nicht mehr unter uns.
Mircos Mutter hat es auf Ihre weiße gesagt als Mutter,die weint und sagt es ist was schlimmes passiert.

http://www.stern.de/panorama/suchaktion-geht-weiter-neue-zeugenaussagen-im-fall-mirco-1609712.html

Selbst die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus,das kann man auch dort lesen.
Es ist traurig,einfach zut sagen Mirco sei tot war ein Fehler, aber gut hat er es dort bestimmt nicht ohne seine Eltern und Schwester ohne seinen geliebten Hund.
Aber die Eltern sehen es realistischer als einige von uns.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 17:04
http://www.rp-online.de/niederrheinsued/kempen/nachrichten/kempen/Soko-Mirco-lobt-Viele-Autohalter-kooperativ_aid_927444...

In diesem Bericht sucht Herr Thiel nach langer Zeit auch in Holland und Belgien nach Mirco.
Erst war es der Liebe Nachbar und er kamm asu Grefrath Viersen und jetzt kommen sie auf Holland und Belgien warum ?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 17:11
Noch eins ich schrieb gestern,um 11.35 Uhr das ich Mirco in Holland oder Belgien vermute.
Und heute kommt die Polizei mit Holland und Belgien.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 17:12
ich hab holland schon vor ein paar vielen seiten vermutet...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 18:08
@lady.penelope
Ja meinetwegen,diese Version hatte ich wie Du auch schon von Anfang an.


melden
erster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 19:55
hallo
habe mich gerade mal hier durchgelesen,ganz schön viel
komme aber mal zurück auf den anfang
die karte, aus dem traum von @windi

es gibt da 2 versionen, die ich mal mitteilen möchte, vielleicht hilft es etwas weiter

habe die karte mal mit der umgebung verglichen und sie mal vergrößert und verkleinert
und meine
version 1
der blaue strich, der als eventuellen fluß eingezeichnet ist,könnte auch die grenzmakierung sein.
an diese größe angepaßt ,ergeben sich folgende orte
grüner punkt links.........wachtendonk
roter punkt oben ........issum
grüner punkt oben ..........alpen
mirco unten ...........krefeld
mirco oben ...........neukirchen
roter punkt unten............viersen

die gleise .......könnten auch die straße 57 sein
das suchgebiet wäre dann zwischen............... venlo und venray

alle diese orte haben mit dem fall zu tun ,soviel ich weiß,außer issum und alpen und die im suchgebiet angegebenen orte venlo und venray

oder gibt es da auch verbindungen zum fall ?

die orte wo mirco steht ,könnten das nicht auch orte sein, die einfach die am häufigsten auffenthalte von mirco waren und nicht die ,eventuellen fundorte ?
dann wäre vielleicht das eigentliche suchgebiet in holland zwischen venlo und venray ???
könnte man den traum ,oder die traumkarte...... so deuten ??

oder version 2

man dreht die karte auf den kopf,(vielleicht war deine sicht aus einer anderen richtung ,wenn du auf der karte über kempen wohnst)
dann ergeben sich folgende orte

der blaue strich wäre dann der rhein und die gleise ,wären dann die grenzmakierung.

grüner punkt links..........krefeld
roter punkt oben.........viersen
grüner punkt oben.........niederkrüchten
mirco unten.............wachtendonk
mirco oben..........grefrath
roter punkt unten.........lintfort

auch hier, haben die meisten orte mit dem fall zu tun
das suchgebiet wäre dann, zwischen duisburg und düsseldorf

was würde eher, zu deinem traum passen ?
vielleicht ist das suchgebiet entscheidend ?

noch ne frage zum traum
ich träume zwar auch viel ,habe aber nicht solche vorraussichtungen.
kann aber öfters in den gleichen traum neu einsteigen,also wiederhole quasi den traum, mit kleinen veränderung .
könntest du das auch ,um vielleicht neue einzelheiten zu erfahren ??

lg erster


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

08.11.2010 um 21:46
@erster

Ein ganz schön langer Text.

In diesem Fall gibt es zu viele Unbekannte, soll heißen, es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie, wo, was und wohin.

Bei jedem Verbrechen sollte man sich die Frage stellen: "Wem nützt es?". Nichts geschieht ohne Sinn (aus Sicht des Täters).

Die Polizei geht - laut Ihren öffentlichen Aussagen - nur von einer Variante aus, der Nr. 1, ich jedoch von drei verschiedenen.

1. Ein Sexualstraftäter, der den Jungen zu seiner eigenen Befriedigung entführt hat
2. Ein Täter, der den Jungen möglichst lange zur Erstellung von Kinderpornos missbrauchen will
3. Auch wenn manche Menschen jetzt denken, ich würde spinnen: Ein Geheimdienst, der den Jungen einem homophilen Politiker oder einer homophilen Wirtschaftgröße zuführt, um diesen dadurch für seine Zwecke erpressbar zu machen.

Im Fall der Varianten 2 und 3 kann sich Mirco überall befinden - ob lebend oder tot. Er könnte sogar mehrere tausend Kilometer von uns entfernt sein. Ein Auffinden des lebenden Mirco oder dessen Leiche ist in diesem Fall sehr unwahrscheinlich.

Nur bei Variante Nr. 1 hat die Polizei eine reelle Chance, Mirco zeitnah zu finden - wahrscheinlich leider nur tot.

Aus meiner Sicht hat die Polizei ihre Möglichkeiten leider nicht effizient genutzt. Bei der Suche nach Mirco wurde flächendeckend, statt zielorientiert gesucht. Dabei sind mit Sicherheit viele Gegenden, in denen ein solcher Täter Mirco abgelegt haben könnte, bisher nicht berücksichtigt worden, wenn er überhaupt schon abgelegt wurde.

Neueste Meldung in den Medien:

http://www.bild.de/BILD/regional/ruhrgebiet/aktuell/2010/11/09/vermisster-mirco-heisse-spur/fuehrt-dieser-zeuge-die-poli...

BILD ist zwar die Zeitung, die immer zuerst mit den Toten spricht, doch dieses Mal könnte etwas daran sein. Vielleicht ist der Täter der sogenannte "Maskenmann", der in aller Regelmäßigkeit alle 3 Jahre einen Jungen entführt, missbraucht und tötet.

Dann wäre die Suche in dieser Gegend weiterhin absolut sinnlos. Für den Maskenmann würde auch das Ablegen der Kleidung von Mirco an verschiedenen Orten sprechen. Hiermit könnte er tatsächlich signalisiert haben: "Ich bin schlauer als Ihr".

Ich denke, wir werden die Sache weiter über die Medien verfolgen.

Gruß

Old Greywolf


melden
windi
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 08:18
@erster

Ich sah die Karte so vor mir und das was als Suchgebiet eingezeichnet ist, würde auch in etwa mit dem realem Suchgebiet hinkommen. Also das Gebiet welches die Polizei schon durchsuchte.
Die Karte in meinem Traum beinhaltete auch noch viel mehr Punkte die eingezeichnet waren. Jedoch war ich frühs, nachdem ich endlich Stift und Zettel zur Hand hatte, nicht mehr in der Lage mich an alles zu erinnern.
Ganz klar ist jedoch das auf meiner Traumkarte der Fundort Mirkos östlich von Kempen eingezeichnet war. Ich wusste halt nur nicht mehr schräg über oder unter Kempen.

Wie die Karte letztendlich zu deuten ist , weiss ich nicht. Habe auch schon alles möglich durchgespielt und bin zu keinem Ergebnis gekommen. Ganz klar konnte ich auf der Traumkarte nur den Ort Kempen benennen. Denn auf meiner Karte stand Kempen. Die anderen roten Orte waren auch benannt, aber ich habe es frühs nicht mehr hinbekommen, mich an die Namen zu erinnern.
erster schrieb:noch ne frage zum traum
ich träume zwar auch viel ,habe aber nicht solche vorraussichtungen.
kann aber öfters in den gleichen traum neu einsteigen,also wiederhole quasi den traum, mit kleinen veränderung .
könntest du das auch ,um vielleicht neue einzelheiten zu erfahren ??
Nein, das kann ich nicht. Ich habe seitdem zwar täglich Träume aber so genaue Einzelheiten habe ich nicht mehr bekommen.
Das letzte was ich träumte war, das sie den Täter haben. Der fuhr aber keinen Passat sondern eine Art Jeep.


@OldGreywolf

http://www.bild.de/BILD/regional/ruhrgebiet/aktuell/2010/11/09/vermisster-mirco-heisse-spur/fuehrt-dieser-zeuge-die-poli...

Ich denke nicht, das der Mann Mirko im Auto gesehen hat. Vielleicht ein anderes Kind....völlig unrellevant zum Fall Mirko.
Folgendes beobachtete Rentner Helmut D. (60) aus Lünen auf einem Supermarkt-Parkplatz: „Ich stand neben einem schwarzen Passat Kombi, sah einen Jungen reglos auf dem Rücksitz liegen. Mir fiel der verschleppte Mirco ein.
Mirko verschwand am 3.9. einem Freitag Abend. Ich kann mich erinnern das, es erst am Montag dem 6.9 groß in den Medien kam. Wie kann dem Mann, gleich der verschleppte Mirko einfallen?
Gehen wir mal davon aus der Mann beobachtete das Geschehen in der Woche ab den 6.9.,
Lünen ist nur ca 100km weg von Grefrath.
Hat der Täter denn wirklich die Seelenruhe 2-3 Tage mit dem Kind durch die Gegend zu fahren.
In den 3 Tagen hätte der Täter es zeitlich überall hingeschafft aber nicht nur 100km weit weg von Grefrath.
Das ergibt keinen Sinn. ich bezweifle nicht die Aussage des Mannes, nur es spricht nichts dafür das der Junge auf dem Rücksitz Mirko war.


melden
proroboter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 09:14
Stellt euch mal vor der Täter ist so abgebrüht das er die Polizei selbst auf eine falsche Fährte lockt! Ich glaube auch das diese ganzen "Zeugenaussagen" die in diesem Fall gemacht werden nicht grade hilfreich für die Aufklärung sind, es ist einfach zu viel des guten, die Polizei sieht praktisch den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 09:50
"Folgendes beobachtete Rentner Helmut D. (60) aus Lünen auf einem Supermarkt-Parkplatz: „Ich stand neben einem schwarzen Passat Kombi, sah einen Jungen reglos auf dem Rücksitz liegen. Mir fiel der verschleppte Mirco ein."

Falls es wirklich so sein sollte dann wird die Polizei dieses Auto auch überprüfen (Auch mit HH-...Kennzeichen)
Ich denke das der Rentner das vollständige Nummernschild der Polizei auch übermittelt hat!
Falls da was dran ist werden wir es erfahren!

Hoffentlich hat das alles bald ein Ende! Ich finde nur das unsere Polizei sich nicht mit Ruhm bis jetzt bekleckert hat - es wird Zeit das sich was tut!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 11:11
Essen – Seit über zwei Monaten ist Mirco (11) aus Grefrath verschwunden – keine einzige heiße Spur! Wirklich keine?

BILD traf jetzt einen Zeugen, der schon zu Beginn des Entführungsfalles der Polizei einen möglicherweise entscheidenden Tipp gab. Doch die Beamten nahmen den Mann nicht ernst...


Folgendes beobachtete Rentner Helmut D. (60) aus Lünen auf einem Supermarkt-Parkplatz: „Ich stand neben einem schwarzen Passat Kombi, sah einen Jungen reglos auf dem Rücksitz liegen. Mir fiel der verschleppte Mirco ein. Plötzlich tauchte ein Mann auf, er bemerkte, dass ich in den Passat schaute. Er senkte den Kopf, stieg wortlos ein und gab Vollgas.“

Helmut D. entdeckte an einer Tankstelle einen Streifenwagen, sagte den Beamten, was er gesehen hatte, erzählte von dem Hamburger Kennzeichen.

„Die meinten nur, dass mit Mirco sei doch ganz woanders. Und das Kennzeichen deute auf einen Leihwagen hin. Das sei alles sehr schwierig herauszufinden.“

Der Rentner ist geschockt über die Gleichgültigkeit, lässt den Fall erstmal auf sich beruhen.

Jetzt sucht die Polizei plötzlich nach genau so einem Fabrikat.

Soko-Chef Ingo Thiel (47) vor einer Woche zu BILD: „Kennen wir diesen VW Passat Kombi, klären wir das Schicksal des Jungen.“

Zeuge Helmut D.: „Ich habe bei der Hotline der Soko Mirco angerufen. Doch da hieß es nur: Wenn die Kollegen das damals als harmlos eingestuft haben, wird das wohl so sein. Ich dachte, ich spinne!“

Soko-Sprecher Willy Theveßen (55) reagiert mit Unverständnis: „Ich kann mich bei dem Zeugen nur entschuldigen. Wir gehen dem Hinweis sofort nach.“
http://www.bild.de/BILD/regional/ruhrgebiet/aktuell/2010/11/09/vermisster-mirco-heisse-spur/fuehrt-dieser-zeuge-die-poli...


Möge sich jeder, ob der Quelle, seine Meinung ob der glaubhaftigkeit selber Bilden!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 11:28
Das selbe habe ich heute früh in den RTL Nachrichten gesehen. (Es war also nicht nur die Bild)
Sollte das wirklich stimmen und es tatsächlich zusammenhänge geben, wäre das ein unverzeihlicher Fehler der Beamten.
Ich frage mich, was es bringen soll, diesem Hinweis jetzt noch nach zu gehen? Vielleicht existiert dieser Wagen schon gar nicht mehr? In der Zwischenzeit ist zu viel Zeit vergangen, in der nicht nach diesem Wagen gesucht wurde...

der kann schon längst verschrottet oder versenkt sein.. wie auch immer


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 11:41
.. was ich nicht hoffen möchte

Es wird wirklich Zeit das Ergebnisse kommen. Diese lange Zeit muss für die Eltern grausam und unerträglich sein.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 11:53
""""Ich frage mich, was es bringen soll, diesem Hinweis jetzt noch nach zu gehen? Vielleicht existiert dieser Wagen schon gar nicht mehr? In der Zwischenzeit ist zu viel Zeit vergangen, in der nicht nach diesem Wagen gesucht wurde...

der kann schon längst verschrottet oder versenkt sein.. wie auch immer"""

Ja in der Tat - das stimmt - aber welcher Ottonormalverbraucher versenkt oder verschrottet sein Auto - ich bin mir sicher das - dieses Auto was der Rentner gesehen hat gefunden wird!
Durch ein Nummernschild - kann man den Halter ja ermitteln - handelt es sich um einen Leihwagen ist ebenfalls der Mieter auffindbar - sofern alles mit rechten Dingen zuging!

Man leiht sich doch kein Auto mit gefälschten Papieren um dann nach einsamen Jungs ausschau zu halten und dann auch noch zu dieser Uhrzeit des verschwindens - das sind einfach zuviele Zufälle!

Aber nochmals zum Rentner: Wer bitte schön läßt ein Kind auf der Rückbank alleine zurück - selbst wenn das Kind betäubt wäre oder im schlimmsten Fall Tod - sollte es nur betäubt sein so muß er doch damit rechnen das es abhaut - falls es wach wird! Würde man das Kind nicht mindestens mit einer Decke zudecken oder im Kofferraum transportieren!
Allerdings - welche Eltern lassen Ihr eigenes Kind auf der Rücksitzbank schlafend alleine zurück - um einkaufen zu gehen!

Entweder ist der Rentner ein Spinner oder aber Rabeneltern am Supermarkt Parkplatz oder eben doch Mirco???


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 12:00
Na wenn das alles stimmt, hat der Rentner richtig gehandelt.. er hatte ja die Polizei gleich darauf aufmerksam gemacht. Das die nicht richtig regiert haben, dafür kann er nichts.

Mich würde die Beschreibung des Mannes interessieren. Laut der Aussage, hatte der Rentner ihn ja gesehen..
Nur werden sie die nicht veröffentlichen, solange nicht fest steht, das es sich bei dem Halter des Wagens wirklich um den Täter handelt.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 12:20
Wie Polizeisprecher Willi Theveßen am Montag mitteilte, gehe die Sonderkommission dem Hinweis des Rentners jetzt nach. Er könne sich nicht genau an das Datum seiner Beobachtungen erinnern. Auch bei der Polizei in Lünen sei es nicht dokumentiert, weil der Rentner seine Beobachtungen nur einer Streifenwagenbesatzung geschildert habe. Gegenüber der Sonderkommission habe er gesagt, dass er am Hinweistelefon der Soko mit einer Frau gesprochen habe. Theveßen sagte, am Hinweistelefon der Soko säßen keine Polizistinnen. Jeder Anruf werde dokumentiert, den Anruf des Rentners habe es demnach nicht gegeben.

Der Sonderkommission sind Kennzeichenfragmente des vom Rentner in Lünen beobachteten Passat Kombi bekannt. Das Verhalten des Fahrers, wie es der Rentner schildere, sei verdächtig, sagte Theveßen. Wenn das Fahrzeug identifiziert sei, werde der Fahrer ermittelt. Die Soko werde dann prüfen, ob er ins Raster passe und ob er Bezüge nach Grefrath habe.
Quelle: http://www.rp-online.de/niederrheinsued/kempen/nachrichten/grefrath/Fall-Mirco-Soko-ermittelt-in-Luenen_aid_928172.html


melden
Wanze
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 17:41
Findet ihr, vor allen dingen ihr "Träumer" es nicht ziemlich anmassend hier darüber so rumzudiskutieren?

Ich hab dies geträumt, zufällig heute nacht schon wieder das bla bla!

Mir gefällts garnicht, was ich da so lese!
Ihr erweckt mit eurer träumerei nur neue Hoffnungen und Strohhalme an die sich evtl angehörige klammern!

Ihr verrent euch da in etwas!
Oder ist mirco wieder aufgetaucht?

Nein! Weil eure ganze träumerei nichts taugt! Mann kann nicht hellträumen!

Und deine Mülltonnen wurden nächsten tag tatsächlich rausgestellt? Was ein zufall!
Und deswegen masst du dir allen ernstes an, du könntest irgendwas sinnvolles zum Fall Mirco beitragen?

Da wird mir doch glatt schlecht!

Ich hab heute nacht geträumt, mein nachbar pustet Laub....

Nachdem ihr hier euch 20 seiten lang wichtig gemacht habt, und dafür hoffiert wurdet, ist nun zeit für kritik eines Realisten!

Masst euch nicht zuviel an!

MFG

PS: Falls ihr "Ernsthaft" an eure "Gaben" glaubt, was habt ihr unternommen? Vor allen dingen du Windi?

Ich könnte son sch... garnicht träumen weil ich nachts nicht mehr schlafen könnte bis ich mirco gefunden hätte!

Aber du wirst lieber krank, lässt doic wochenlang hier nicht blicken und kommst irgendwann, nachdem man mehrfach nach dir verlagt hat mit noch mehr träumerein zurück!

Irgendwie tust du mir leid!

Mir schwillt der kamm, wenn ich drüber nachdenke das auch nur ein angehöriger oder näherer bekannte von Mirco den schrott hier liest und sich nen neuen Strohalm spinnt deswegen!

Man man man


melden
erster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 17:57
egal wie es auch ist..........
ob es ein leihwagen war .......
ob es mirco auf dem rücksitz war.......
ob es überhaupt der richtige passat war........
oder auch nur eine stunde, nach dem verschwinden von mirco
oder ob vielleicht der rentner, sogar was damit zu tun hat......
man sollte so einen eindeutigen hinweis ,so schnell wie möglich verfolgen

aufgrund des kennzeichens, sollte man schnell zu einem ergebnis kommen


melden
Anzeige
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

09.11.2010 um 18:08
@Wanze
"......Nachdem ihr hier euch 20 seiten lang wichtig gemacht habt, und dafür hoffiert wurdet, ist nun zeit für kritik eines Realisten!"

Wenn Du schon IHR schreibst, hast Du denn ALLES gelesen, von jedem? Das bezweifle ich.
Ich fände es schade, wenn Du alles hier als "Schrott" bezeichnest.
Hier machen sich unterschiedliche Leute Gedanken zu dem Verschwinden und meinen es ernst und leiden mit. Außerdem haben halt manche Menschen die Gabe, etwas in Träumen vorauszusehen und manche verstehen so etwas eben nicht. Deshalb ist es unfähr von Dir, alle und alles über einen Kamm zu scheren.
Wenn Dir etwas bestimmtes nicht passt, solltest Du dies näher definieren und nicht alles als Schrott bezeichnen. Das ist meine Meinung.

Dies ist der thread "Traum von Mirko aus Grefrath". Wenn Du ihn nicht lesen möchtest und das Thema Dir nicht zusagt, musst Du hier ja nicht mitlesen und schreiben. Das wäre mal wirklich realistisch.


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden