weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:48
Hier der direkte Link zu einer Google-Karte, die ich in einem anderen Forum gefunden habe:

http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/mikarte55po418bza.jpg

Mit A ist die Bushaltestelle gemeint, B ist die Stelle, an der das Fahrrand gefunden wurde. Mit C ist wohl das Maisfeld in der Nähe des Klosters gemeint und mit D der Bauernhof. Bei E kann man auf die Autobahn auffahren; die Soko geht aber davon aus, dass das Fahrzeug in südlicher Richtung der L39 - Wankumer Straße gefolgt ist, ja dann weitere Fundstücke, u.a. das Handy, entdeckt wurden.

Übrigens:

chupacabra83 (Mitglied gesperrt) hat hier in diesem Forum auf Seite 27 bereits am 23.10.2010 um 22:54 geschrieben:
und die aussage mirco´s wo er seinen elften geburtsatg feiern will sagte er "an einem geheimen ort". sogar seine eltern waren erschrocken darüber
Und auch über die RR wurde hier bereits diskutiert...


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:48
@erster

Ich hatte vor ein, oder zwei Tagen die Fundorte schonmal aufgeschrieben, hier nochmal für dich :-) (am Besten nimmst du dir ne Karte):

ALso das Fahrrad wurde ja quasi direkt an der Ortseinfahrt von Grefrath gefunden (wenn man aus Mühlhausen kommt.
Wenn man aus Grefrath rausfährt Richtung Hinsbeck (da muss man auch über diese L39 rüber fahren wo Handy und die Kleidungsstücke die die Polizei nicht benennt gefunden wurden), kommt nach ein paar hundert metern links ein Parkplatz der paralles zur Fahrbahn verläuft (ähnlich wie auf Autobahnen), da wurden Hose und Shirt gefunden hat.
Dreht man dann wieder und fährt Richtugn Grefrath zurück kommt man wieder an die L39 und biegt links auf diese Straße ab. Auf dieser Straße wurden jetzt Handy und die nicht benannten Kleidungsstücke gefunden.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:48
Nicht genau. Glaube das sind noch 2 Brüder. Der älteste, glaub ich, 14.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:52
@oceanghost
@ignatus
2 Brüder noch.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:55
@sally_29
Damit beschreibst du zwar, wie man die einzelnen Stationen nacheinander abfahren kann, dies dürfte allerdings nicht der Weg an jenem 3. September gewesen sein.

Damals ging es wohl eher in entgegengesetzte Richtung nach Mülhausen, dann nach Norden Richtung Kloster / Maisfeld, dann nach Westen (Bauernhof, dort hat sich die Spur ja verloren), dann nach Süden auf der Landstraße, dann nach Westen Richtung Hinsbeck ...???

Auf jeden Fall, so die bisherigen Angaben in der Presse, ist der gesuchte Passat wohl an diesem Abend auf der Landstraße von Norden nach Süden gefahren.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:56
@ignatus

.....aber was sollen das für Leute sein, die sich in Sekten und Freikirchen herumtreiben?I]

Es sind ganz normale Leute, nehme ich an.
Was soll das überhaupt. Hier in Deutschland herrscht Religionsfreiheit.
Was hat das Ganze jetzt alles mit dem eigentlichen Sinn des threads zu tun?
Ich finde, man sollte nicht über die Anzahl und Zugehörigkeit der Familienmitglieder diskutieren, das kann man doch per PN mitteilen. Ich finde das geht zu weit.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:57
@oceanghost
@ignatus
Bis zum Juni hatte sie für zwei Jahre ein Kind in Pflege. Mircos Geschwister sind neun, zwölf und 13 Jahre alt.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:57
@lasal48

Aber die nicht benannten >Kleidungsstücke wurden ja auf der anderen Straßenseite gefunden (also nicht Richtung Wankum/Autobahn) sondern wenn man wieder zurück nach Grefrath fahren würde. Meinst du er ist absichtlich auf die andere Straßenseite gefahren und warum wurden die Hose und das T-Shirt Richtung Hinsbeck gefunden? Ist er vielleicht hin und her gefahren?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 17:57
@Anixiel

@OldGreywolf
das kannst Du uns am besten erklären
Ob ich das am besten kann, lassen wir einmal dahin gestellt.

Zum Suchen von Personen werden sogenannte Mantrailer-Hunde eingesetzt. Das sind speziell ausgebildete Hunde, die gelernt haben, den Individualgeruch eines Menschen zu verfolgen. Dieser Individualgeruch entsteht beim Zersetzen von Körperausscheidungen, die von jedem Menschen ununterbrochen abgegeben werden. Hier kommt es auch darauf an, einen gleich guten Hundeführer zu haben, der in der Lage ist, die Signale des Hundes zu erkennen, um evtl. korrigierend eingreifen zu können.

Das habe ich mit unseren Hunden bisher nicht versucht, zumal man dazu eine entsprechende Ausbildung benötigt, über die ich nicht verfüge. Unsere Hunde könnten das aufgrund ihrer Nase mit Sicherheit besser als gewöhnliche Haushunde. Leider (für diesen Fall) sind sie eigenständig im Denken (was mir besser gefällt), was für eine solche Arbeit weniger geeignet ist. Mit unserem Skelkur könnte das vielleicht klappen, weil er sich außerhab seines Geheges am wenigsten von äußeren Einflüssen ablenken lässt. Ein Angebot zum Erlernen dieser Fähigkeiten hatte ich bereits. Vielleicht habe ich dazu im nächsten Jahr einmal Zeit, dann könnte ich das sicher besser erklären.

Was jedoch bei unseren Hunden mit Sicherheit funktionieren würde, ist das Aufspüren von Leichen. Das habe ich bei vielen Spaziergängen bei Tierleichen oft genug feststellen können. Da unsere Hunde nur mit Fleisch gefüttert werden, ist ein Leichengeruch immer interessant für sie.

Gruß

Old Greywolf


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:00
ok, wir wissen jetzt folgendes.

1. Mirko ist 11 Jahre alt
2. Der Älteste Bruder ist 14 Jahre alt
3. Der Junge und das Mädchen sehen auf dem Foto ungefähr gleich alt aus, sie sind gleich groß.
4.Das Mädchen auf dem Foto ist Mirkos Schwester
4. Mirko hat keine Zwillingsschwester
5. Oceanghost hat gesagt, die Schwester Mirkos ist ein Jahr jünger als Mirko.
6. Es hat noch keiner gesagt, ob das vierte Geschwister von Mirko ein Bruder oder eine Schwester ist
7. Es hat noch keiner gesagt, ob das wirklich Mirko ist auf dem Foto.

Wer ist der kleine Junge auf dem Foto. Vielleicht ein Zwillingsbruder von Mirkos Schwester?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:00
@LadyQ
Hallo,
das kannst Du überall nachlesen !
was soll das bitte,angreifen toll !


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:01
Anixiel schrieb:Bis zum Juni hatte sie für zwei Jahre ein Kind in Pflege.
Na, das ist ja mal interessant. Wo ist es jetzt? Ist Mirco mitgegangen?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:02
@lasal48

Kannst du vielleicht schreiben was du meinst was wann wo abgelegt wurde? :-)
Also der Täer ist von Grefrath nach Mühlhausen gefahren (ist Mirco als entgegengekommen) und hat ihn sich dort geschnappt (fundort des Rades) und wo ist er dann hingefahren? Nach Wankum? Wäre für mich besser verständlich wenn du den Weg so bennen würdest :-)


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:02
@ Anixiel:

Ok, danke für die Infos, dann können wir davon ausgehen, dass der kleine Junge auf den Fotos das Pflegekind ist.


melden
LadyQ
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:04
@Anixiel
Überleg doch mal, wenn Du die Mutter oder ein Familienmitglied wärst und Du würdest öffentlich lesen, dass Deine Familiengeschichten dort öffentlich gemacht werden, fändest Du das in Ordnung?
Ich gebe dies nur zu Bedenken, einen persönlichen Angriff hatte ich nicht im Sinn, auch wenn ich schrieb "gehts noch?". Ich war halt wütend. OK?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:05
Weiß jetzt nicht mehr wer das war, einer wollte doch wissen wo die Sachen waren und einer die Strecke (wenn ich mich nicht irre)
Der Täter brauchte doch gar nicht irgendwo wenden. Seht den Weg mal von der anderen Seite.
Er soll rückwärts am Fundort Fahrrad gestanden haben. Also fährt er links rum (aus der Einfahrt raus) dann in den Kreisverkehr. Verläßt diesen an der dritten Ausfahrt. Fährt geradeaus, so daß er auf die Harzbecker Str. kommt. Am Ende dieser biegt er links ab und ist dann auf der L39 (also wieder in Richtung Grefrath zurück). Da auf der rechten Seite (Beifahrerseite) ist dieser Forstweg, wo er auch gesehen worden sein soll. Steht auch ein großes Hinweisschild. Dort wurde auch die weitere Kleidung, die nicht benannt worden ist, (direkt am Dienstag, als auch die Hose zur Polizei gebracht worden ist) gefunden. Dann fährt er auch aus dieser Einfahrt raus, rechts rum. Richtung Grefrath (L39 weiter entlang). Nach ein paar Hundert Metern (oder km?) wirft er das Handy raus, Beifahrerseite bzw rechte Straßenseite, in die Böschung?. Oder hat dort am rand angehalten. Fährt weiter geradeaus und nach 2 km ca. fährt er rechts ab in die Hinsbecker Str. Dort ist der Parkplatz. Dieser ist ca. 50 m vorher durch ein blaues Schild mit weißem P drin gekennzeichnet. Der liegt aber auf der Gegenseite, also auf der linken Seite. Er brauchte nur rüber, fährt in den Parkplatz ein, dann hat er die Mülltonnen auf der Fahrerseite. Wirft die Hose und das Shirt raus (oder ist ausgestiegen). Nur was machte er dann? Fuhr er am Ende des Parkplatzes links rum, Richtung Hinsbeck oder rechts rum wieder zurück zur L39?
Also kann er ganz einfach im Kreis gefahren sein. So verstehe ich auch die Meldungen der Polizei. Wie das nun alles wirklich war, weiß ich natürlich nicht. Er muß jedenfalls nicht mitten durch Grefrath gefahren sein.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:07
@sally_29
Nee, so wie ich das verstanden habe, wurden die nicht benannten Kleidungsstücke auf der gleichen Seite gefunden wie das Handy, der Täter hat sie also auf seiner Fahrt von Norden nach Süden, also Richtung Grefrath, nach einander "entsorgt".

Hier findet man u.a. eine kleine Karte dazu, in der sowohl der Fundort des Handys als auch die Stelle eingezeichnet sind, an der der Passat beobachtet wurde:

http://www.welt.de/vermischtes/weltgeschehen/article10893488/Handy-des-vermissten-Mirco-in-Boeschung-gefunden.html

Danach müsste dann das nächste Ziel der Parkplatz gewesen sein...


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:08
@lasal48
Also Rechte Fahrbahnseite ?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:10
ja, so ist es zumindest aus der Karte zu entnehmen (s. Link in meinem vorherigen post)


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

14.11.2010 um 18:10
Ach so, der Bauernhof ist in der Nähe der Harzbecker Str. Er könnte auch den Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt verlassen haben. Richtung Mühlhausen. Da kommt man ja dann zum Kloster. Kann auch von dort zum Bauernhof sein. Auf alle Fälle denk ich ist er auf der Harzbecker Str gelandet und hat dann die Route genommen wie ich oben beschrieben hab.


melden
184 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden