Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Traum von Mirko aus Grefrath

2.062 Beiträge, Schlüsselwörter: Grefrath, Mirko
poiuh
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 01:59
der thiel fährt nen schwarzen vs passat o0 grad in nem video gesehen zufall oda wat?


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:17
Guten Morgen,
vor etwa 3 Wochen legte ich für Mirko die Karten, obwohl sicher einige nun die Nase rümpfen, es als "Hokuspokus" abtun, oder eine andere "verständlich" abweisende Haltung dazu haben. Da diese Seite jedoch "allmystery" heißt, denke ich, dass ich hier vielleicht richtig bin.
Ich habe mich, obwohl ich zögerte, nun entschlossen die Bilder die ich durch die Karten empfangen habe mitzuteilen.
Ich lege seit knapp 20 Jahren Tarot Karten, mit einer sehr hohen Trefferquote - und ich möchte festhalten, dass ich hier nicht auf Kundensuche bin, dementsprechend bitte auch keine Anfragen ob ich für den einen oder anderen Karten lege. Da ich selbst 4 Kinder habe und ich es nicht fassen kann, welches Leid man Kindern antut, ist dies der einzige Beweggrund, und ich hoffe sehr, dass ich auch diesmal mit meiner Legung richtig liege.
Kurz um, hier ist das Ergebnis:
Ich legte das keltische Kreuz, dies zeigte die gegenwärtige Situation (damals Gegenwärtige), den Grund warum etwas so geschieht bzw. geschah, die momentane Basis und auch die Zukunft.
Die Karten zeigten mir an, dass Mirko lebt, ich stellte auch die Frage ob Mirko lebt bzw. wie es ihm geht. Zwei Karten zeigten mir an, dass er mit großer Wahrscheinlichkeit sexuell missbraucht wird, (der Teufel lag umgekehrt bei ihm) bzw. er gegen seinen Willen gefangen gehalten wird und dabei sehr unangenehme Dinge erlebt. Obgleich er diese teuflischen, besser abartigen Spiele über sich ergehen lässt. Die umgekehrten 2 Kelche, die ihn selbst bzw. den umgekehrten Teufel beeiflussen, weisen auf eine zerbrochene Freundschaft bzw. zarte Liebe hin. Wodurch die Vermutung aufkommt, dass er diese Person (Personen) kannte bzw. mochte, sich hingezogen fühlte, dieses Gefühlt jedoch nun zerbrochen ist.
Interessant war die Basis bzw. der Grund warum er sich in dieser misslichen Lage befindet.
Es erschien als Ursprungskarte die 5 Stäbe, eine typische Karte der Auseinandersetzung, der Streitigkeiten, als Basiskarte lag der Herrscher - jedoch umgekehrt und diese Karte zeigt mir ein weiteres Mal an, dass er diese Person kennt bzw. kannte. Der Karte nach wäre es eine ältere (etwa 45 - 60 jährige männliche) Person, welche sehr herrschsüchtig, jedoch auch jähzornig ist, bzw. Übles im Sinne führt. Mirko dürfte sich noch in Deutschland befinden, nahe zu einer Grenze, denn die KArten zeigten mir bei allen umliegenden Ländern ein Nein an, außer Richtung Polen bzw. Tschechien. Dennoch geht es Mirko "den Umständen entsprechend" jedoch nicht schlecht wie man vermuten müsste, die Harmonie ist getrübt. Besonders gefreut habe ich mich über die letzte Karte, welche mir den Ausgang anzeigt, hier erscheint Mirko als Page der Schwerter, ein kleiner Kämpfer sozusagen, der es entweder selbst, mit eigener Kraft schafft aus dieser "Gefangenschaft" zu kommen bzw. zu fliehen bzw. selbst dazu beiträgt, dass er befreit wird. Doch wird dies noch eine Weile dauern, die Karten zeigen mir, dass dies etwa im Frühjahr (Ende April/ Anfang Mai 2012) der Fall sein wird.
Auch wenn es bis dahin noch eine lange Zeit ist und ich den Eltern in dieser Zeit viel Kraft wünsche. Ich denke oft an den sonnigen Mirko und ich hoffe für ihn!

Gib ihm die Geduld zu ertragen, was er nicht ändern kann,
die Kraft zu ändern, was zu ändern ist
und die Weisheit beides voneinander zu unterscheiden!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:26
@romy40

guten morgen,
dass kann gut sein das Mirko sein peiniger kennt denn wie sonst soll er mirko die fahrt über ruhig gehalten haben oder ohne großes aufsehen ins auto bekommen haben???


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:28
und ich denke wenn Mirko tot wär,hätten mann ihn schon gefunden........


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:32
aber trozdem lässt mich der traum von Windi nicht mehr los,ich bin viiiiiiiiiiiel zu neugirig!!!!!!


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:34
Hallo Smokie,
ich glaube auch, dass er noch lebt, ich denke auch, dass er gefunden worden wäre,
hier in Österreich erfährt man zwar nicht sehr viel über diesen Fall, obwohl ja immer wieder Neuigkeiten im Netz stehen... wirklich wissen kann man es erst, wenn man den Buben gefunden hat und ich bin überzeugt davon, dass man ihn lebend findet.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:37
Wir alle hoffen es aber gleichzeitig denkt man sich auch was das leben dann noch für einen sinn hat oder?Die ganze kindheit zerstört........


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:40
aber wenn er noch lebt aus welchem grund???Oder für wie lange noch???denn wenn der typ auf kleine jungs steht schlägt er wahrscheinlich früher oder später wieder zu denn mirko wird ihm ja dann irgendwann zu alt sein........Traurig das es sowas auf der Welt gibt.....


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 05:52
schau ich beschäftige mich auch seit langer Zeit mit Träumen, und so wie ich Windis Traum verstehe (auch wenn sie selbst das Gefühlt während des Traums hat, dass er tot ist)
Sie setzt sich auf die zugewucherte Bank neben einen kahlköpfigen Mann, wo sie nur das Profil sieht, er ist von fester Statur aber nicht dick, er wirkt entspannt,
Die Bank weist natürlich auf Ruhe und Entspannung hin, doch sieht man im Traum jemanden von der Seite, also vom Profil aus, so weist das auch darauf hin, dass man noch nicht alles "richtig" erkannt hat, man sollte daher versuchen die Sache von Vorne oder besser gerade aus zu betrachten und nicht nur von einer Seite...
Die Glatze des Mannes weist zwar einerseits auf die "männlichkeit" hin, auch auf Sexualität, zeigt aber auch an, dass eine gewisse Spiritualität vorhanden ist, das kann sich auf Windi oder auch auf diesen Mann beziehen.
Mirko lag im Traum von Windi hinter der Bank, sie fühlte zwar dass er tot war, aber es kann auch sein, dass er versteckt wird bzw. sich im Moment nicht bewegen bzw. rühren kann.
Er trug auch noch seine Unterhose im Traum, in manchen Ländern wird dies mit einer Schande die man begeht oder aber am eigenen Körper erleiden muss assoziiert.
Die wucherungen um die Bank können auch auf einen Irrweg hinweisen, kann aber auch auf die Verzweigungen des LEbensbaumes hinweisen, jetzt kommt es darauf an, ob es dürre und abgestorbene Äste oder Verwucherungen waren oder ob darauf grüne Blätter waren.
Du siehst also, man kann hier ein wenig mehr herauslesen...
alles Liebe


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 06:01
wenn er noch lebt, warum... womöglich wird er für etwas "anderes" benötigt (alles nun eine Vermutung) doch gab es oder gibt es, nennen wir es "Vereinigungen" in welcher Personen gefangen gehalten werden um dort ein neues Leben aufzubauen. Erst vor einigen Jahren, ich glaube ein Amerikaner hat diese Sekte (mir fällt das Wort jetzt nich ein) gegründet, eine rießige Ranch, abgeschottet und bewacht, er entführte junge Mädchen und auch Buben, und gründete dort (s)eine neue Welt, hatte Verkehr mit seinen eigenen Kindern, die er dort zeugte und für jene die dort zur Welt kamen, war das Leben "ganz" normal, sie kannten ja nichts anderes..
Solch derartige "Gemeinden" gibt es auch in anderen Ländern... leider


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 06:04
ich weiß welche sekte du meinst,hab auch die doku im tv gesehen.Oder in der schweiz mit Natascha K. die wurde auch 18 jahre glaub ich gefangen gehalten u.der typ hat kinder mit ihr gezeugt......


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 06:11
hab deine nachricht grad erst gelesn sas du dich mit träumen beschäftigt.Aber hier bei uns sieht vieles gleich aus ich meine vom ländlichen her.Hier gibt es so viele wälder.....
aber mein Dad meinte auch das er irgendwann wahrscheinlich gefundenwird von nem Jäger,sparziergänger etc.


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 06:20
Natascha war leider im Ösi land, sie war 8 als sie entführt wurde und 10 Jahre in Gefangenschaft bei Ihrem Peiniger, der sie einsperrte, sie aber zugleich auch als Ehefrau ansah, also auch mit ihr sexuellen Kontakt hatte. Nach 10 oder 11 Jahren konnte sie fliehen, aber ihr Entführer und auch sie fuhren (nach Jahren) gemeinsam auf Skiurlaub und gingen auch gemeinsam einkaufen, nur wurde sie nicht erkannt....
Kinder verändern ihr Äußeres recht schnell und ein halbes Jahr oder Jahr macht da sehr viel aus, es reicht schon eine andere Frisur, oft wundere ich mich wie sehr sich meine Nichten und Neffen äußerlich verändert haben... da muss man schon zwei Mal hinschaun...
wenn Mirko mit einer anderen Frisur oder Mütze an mir vorbeigeht, ich weiß nicht ob ichs erkennen würde...
ich denke, dass es für Mirko letztlich gut ausgeht, ich hoffe und wünsche es ihm, die Folgen, die psychischen aber auch physischen sind leider nicht absehbar....


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 08:15
Guten morgen,

Ihr habt bestimmt auch gehört, dass in Österreich 5 Staatsanwälte angeklagt sind, weil sie im Fall Natascha Kampusch wichtige Ermittlungsdetails der Polizei zurückgehalten haben?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 08:50
Anagramme: Kommissar Thiel ermittelt in den Fällen Schlitter und Knops. Ich buchstabiere nochmal: dagMaRKnOps -> daraus hat der Täter einen "Mirco" gemacht. desweiteren hat er den Namen der Kneipe, in der D.K. zuletzt gesehen wurde "Lichtblick" - Licht-> sCHLITter umgeformt.


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 09:04
@ bob der seher:

Wäre gut möglich, dass es solche Verrückten gibt.

Ich bin ja auch der Meinung, dass mittels kryptischer "Spielereien" hier manche Opfer gezielt ausgesucht werden. Ich hatte schon die "11" in Vedacht, die Zahl, die in der Verschwörungstheorie eine Rolle spielen dürfte. Da Mirko geäußert hat (wo eigentlich, nur seiner Mutter gegenüber?), dass er seinen 11. Geburtstag an einem geheimen Versteck feiern wollte, wäre ja vorstellbar, dass jemand dies gezielt für seine Beürfnisse ausgenutzt hat.

Tja, "Du bist meine Liebe, mein Leben, mein Licht".

Aus welcher Ecke kommen eigentlich solche Sprüche? Hat das einen evrl. fanatischen, religiösen Hintergrund?


melden
ignatus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 09:14
@ bob der seher:

Wo spielt die Kryptik eigentlich eine Rolle? Bei den Geheimdiensten, oder?


melden

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 09:33
@ignatus

Ich glaube nicht, dass das sooo geheim ist. Mein Verdacht ist, der Täter hat in seinem Oberstübchen diese Knops Geschichte intensiv verfolgt und fühlte sich von ihr irgenzwie angesprochen. dann fing sein verstand an, von selbst, im Traum ?, diese Wortspiele zu machen. als er dann , zufällig?, irgenzwo auf den namen mirco schlitter stiess, machte es "bingo" in seiner Rübe. Oder umgekehrt, er kannte Mirco schon vorher, und wurde dann durch die Knops-Geschichte animiert, auch mal sein Glück zu versuchen.


melden
belphega
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 09:37
@ignatus
Im Gegensatz zu NK glaube ich dass Mirko wirklich entführt wurde.
Die NK-Geschichte ist mittlerweile so widersprüchig, dass es nichtmal mehr bewegend ist.

@all

Bei solchen Ermittlungen baut die Polizei von vorn herein Fehler ein - gezielt.
Zum Beispiel, könnte der schwarze Kombi auch grün gewesen sein und dennoch wird der Bevölkerung erzählt er sei schwarz. Das ganze wird so gehandhabt, damit die Ermittler wahrheitsgemäße Zeugenaussagen von Lügen trennen können.

Wollen wir uns vielleicht einmal auf eine andere Schiene begeben?
Welche Tatmerkmale könnte die Polizei gezielt verfälscht haben?


melden
Anzeige

Traum von Mirko aus Grefrath

15.11.2010 um 09:43
@belphega

interessanter Ansatz, Antwort: alles !, andererseits haben die Italiener einen Spruch, se non e vero, e ben trovato. wenn es auch nicht wahr ist, so ist es doch gut ausgedacht...


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden