Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

14 Beiträge, Schlüsselwörter: Träume, Gewalt, Töten, Schlangen. Krieg
Seite 1 von 1
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 02:55
Hallo liebe Community,

ich heiße Phil bin 21 Jahre alt und habe von einen heftigen Krieg geträumt.

Ich war in der Nacht irgendwo in der Wüste und habe eine geraucht mit meinen Kameraden. Auf einmal kamen so viele Soldaten auf uns zu ich ich habe so viele wie es geht getötet! Ich habe richtig gesehen wie die Schüsse durch den Torso schossen und wie durch die Granate die Arme abgeflogen sind. Ich konnte sehen wie sich die Soldaten gequält auf den Boden bewegt haben nachdem ich sie erschossen habe, das ist doch nicht normal das man so etwas träumt?

Nach diesem Traum habe ich mich in einen Haus befunden und wollte RAUS! ein Mann mit zerfetzten Gesicht kam auf mich zu und wollte mich töten, ich hatte komischerweise eine Waffe bei mir aber konnte ihn nicht verletzen, egal wie oft ich abgedrückt habe. Danach bin ich aufgewacht und mir kam es so vor als wäre ich wirklich dabei gewesen!

Ich habe wirklich so oft träume von Gewalt und Krieg. Meistens träume ich von Schlangen und Katzen, kann mir jemand sagen was dies bedeutet?


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 02:58
@Phiko

Hmmm , du warst in deinem Früheren Leben ein Soldat und irgendwie bist du da umgekommen und dein altes Ich hat sich nicht damit abgefunden.

Ich glaube Hypnose wäre eine Lösung.


Hauw Ich habe gesprochen Bleichgesicht


melden
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:04
Wer kann mich denn Hypnotisieren? ^^


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:04
Gewalt
Allgemein:
Träume von Gewalttätigkeiten sind sehr häufig ein psychischer Protest gegen eine Situation, in der man sich eben nicht 'wehren kann', in der man einstecken muß - obwohl man viel lieber 'austeilen' und 'zurückschlagen' möchte. Jeder Traum von Gewalt spiegelt die eigenen Gefühle wider, ob in bezug auf den Träumenden selbst oder auf die Situation in seiner Umgebung. Die Form, welche die Gewalt annimmt, kann Aufschlüsse für ein umfassenderes Verständnis des eigenen Selbst liefern.
Psychologisch:
Wann immer im Traum eine Gewalthandlung geschieht, steht sie als Warnung, die Disziplin nicht zu vergessen. Wenn sich der Träumende, bedingt durch gesellschaftlichen Druck oder die Umstände, nicht angemessen ausdrücken kann, greift er im Traum mitunter zu Gewalt.

Ist der Träumende der Gewalt anderer Personen ausgesetzt, muß er eventuell darauf achten, andere Menschen nicht zu verletzen.
Wird uns Gewalt angetan und erdulden wir sie, ohne uns zu wehren, sagt das etwas über unsere Minderwertigkeitsgefühle im Wachleben aus.
Üben wir selbst Gewalt aus, zeigt uns das Unbewußte das Sinnlose unseres Tuns auf, mit aller Gewalt ans Ziel der Wünsche gelangen zu wollen.
Gewalt kann aber auch ein Hinweis auf sadomasochistische Neigungen des Träumenden sein, allerdings nur dann, wenn die Traumhandlung eindeutig erotisch ist.

Spirituell:
Ein Gefühl spiritueller Ungerechtigkeit kann sich im Traum etwa in Gewaltszenen oder -handlungen Bahn brechen. Der Träumende sollte dies mit Ereignissen, die sich in jüngster Zeit auf spiritueller Ebene zugetragen haben, in Verbindung bringen.
Volkstümlich:
(europ.) :

tut jemand einem Gewalt an: Feinde werden einen besiegen,-
selbst jemanden antun: durch unangebrachte Vorgehensweisen bei Unternehmungen Vermögen und Gunst verlieren,-
an andere begangene Gewaltakte sehen: bedeutet Festlichkeiten mit fröhlichen Freunden.

http://www.traumdeuter.ch/default.htm


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:13
@Dr.AllmyLogo

Gut getroffen und machst dir deinen Namen alle Ehre als Doc.

Ich hatte mal 2008 als ich neu war in der Firma auch allerlei Stress mit dem Vorgesetzten , ja das grenzte schon fast an Mobbing aber ich wollte auf keinen Fall meinen Job verlieren.

Früher hatte ich immer Selber Gekündigt , sei es das dem Chef seine Nase mir nicht passte oder der Eine ein Arschloch war , da hatte ich früher einfach gesagt , Hier Ich kündige.

War immer Köstlich zu sehen wenn die da dumm Guckten :)




Aber in einem Entsprechendem alter wird es mit der Jobsuche nicht mehr einfach und da heuerte ich bei einer Firma ein.


Naja Stress und Pur warens die 1-2 Jahre und da hatte ich Nachts in meinen Träumen von Verstümmelten Leichen geträumt die im Friedhof waren und dabei waren Familienangehörige von den Opfern die sich Rotz und Tränen heulten , war einfach schrecklich .

Ich weiss nicht wieso ich da im Friedhof war .


Und die Särge waren alle Gläsern , auch die Erde war so komisch Durchsichtug , man konnte die Leichen die schrecklich entstellt war noch sehen .

Und ich weiss nicht wieso , ich habe da rumgeturnt auf dem Friedhof bis es langsam anfing zu dämmern und es dunnkel wurde , da wollte ich dann schleunigst nach hause.

Lustigerweise konnte ich mich nur cm um cm weiter voranschreiten als wären meine Schuhe mit Pattex verklebt.


Aber natürlich habe ich auch andere Träume die +18 sind ;)

Wen Interesse besteht schreibe ich es dann hier :)


melden
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:25
schreib ruhig mal^^


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:41
@Phiko

Du Alter geiler Bock :)


Ich denke mal jeder der in der Pubertät war hatte diese oder so Ähnliche träume.


Nun eines meiner Träume war es so , das ich wahlos Irgendwo geklingelt habe in reihenhäusern oder sonstiges und jedes attraktive Frau die Die tür aufmachte sprach ich an das , das ich mich verlaufen habe oder ne adresse nachfragte , bei den hässlichen bin ich weitergegangen.


Meistens durfte ich bis ins Wohnzimmer und wenn niemand da war , machte ich mich nackig .

Ich weiss nicht wieso aber die frauen in meinen Träumen haben nie Nein gesagt :)



Na regt sich schon was bei dir ? muhahahaha


Ok einen hab ich noch istn klassiker war aber ein Gruseltraum , ich habs so hingebogen das aus dem Albtraum noch ein ganz normaler Traum wurde , vielleicht hilft es bei manchen die viel Gruseliges Zeug träumen.



Ich war mit ein paar jungs die ich kannte auf einem Park mit ner Tischtennisplatte und wir haben da tischtennis gespielt und der ball flog weg , ein bischen abseits von der Platte .

Ich ging und wollte es abholen als ich einen Eisbär kommen sah und ich wusste der geht richtung Tischtennis platte .

Anstatt die Jungs zu warnen wollte ich weglaufen ,so das der Eisbär beschäftigt ist mit den Anderen.

Ich war paar meter einfernt , da höre ich schon schreie und ich blick mich um alle rennen sie weg.

Aber ich kann nicht weglaufen , denn meine schuhe kleben , einer nach dem anderen holen mich auf bis der Eisbär an mich nähert.

Und jetzt passt auf , ganz Grosses Kino und für viele vielleicht Hilfreich .

Der Bär macht den Maul auf , will mich mampfen und da rufe ich glatt laut

"Hey Joe! Kennst du mich noch?"

Und der Eisbär guckt dann verdutzt und sagt glatt
"Ne du , kennen wir uns?"

Und dann sagte ich ihm ,das ich ihn mal besucht habe im Zoo usw.

Natürlich sind das alles lügen aber hey not macht erfinderisch.

Naja etwas smalltalk und so , rette ich mich selbst und der Eisbär hat einene schlechten gewissen .

Dieser Traum ist mir wirklich passiert.

Spricht mal die Monster oder was weis ich was noch , die euch nach euren leben trachteneinfach mal an .

Und tut so als würdet ihr ihn/es kennen


melden
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:44
haha du Spinner is das deine ernst? xD wenn ich das nächste mal was träume unterhalte ich mich auch erstmal mit dem Viech ;D


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:46
@Phiko

Bei Manitu und alles was mir hoch und heilig ist , dieses Traum ist mir wirklich passiert.

:)


melden
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:51
Ureinwohner aus Amerika?^^ ich glaub es dir ja, aber im Traum kann man das nicht beeinflussen


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:55
@Phiko

Doch kann man, ich meine wenn dich was verfolgt dann läufst du ja auch weg.


Bei mir ist es immer das ich mich beim weglaufen immer extrem langsam bewege , ja anstatt zu rennen i, ist das wie gehen


melden
Phiko
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 03:56
Ich hab auch schon geträumt das ich wegrennen will und mich so langsam bewege als wären meine Beine eingeschlafen


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

11.05.2012 um 04:00
@Phiko

Na siehste , ist bei jedem so der Albträume hat.
Da ich etwas älter bin habe ich nicht mehr solche träume , meine Albträume sind differenzierter.


melden

Krieg! Ich war dabei im Nahen Osten

13.05.2012 um 22:15
Zu viele Ballerspiele und Actionfilme?


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

349 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt