Träume
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

13 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Träume, Seelen, Seelenverwand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
OuterSpaceGirl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 11:19
Meine letzten 2 Träume an die ich mich ziemlich genau erinnere, waren sehr intensiv.
Beim ersten Traum bin ich auf einem Feuerwehr Leiterwagen gewesen und heruntergefallen. Ich bin dabei auf ein Holzbrett oder Dach gekracht und es hatte einen riesigen Schlag getan. Ich hatte daraufhin füchterliche Rückenschmerzen und bin durch den Krach des Aufpralles und den Schmerz aufgewacht. In echt hatte dann auch mein Rücken so geschmerzt. Das komische ist, dass ich 2 Wochen für ein Prakitkum in Kamp-Lintfort war. Das Bett dort war das gemütlichste, was ich jeh gehabt hatte und ich bin immer direkt eingeschlafen und habe, wie ein Stein geschlafen. Ich habe dort keinerlei negative Schwingungen empfangen in diesem Ort im Gegenteil mir gings dort Gefühlsmäßig so gut, wie noch nie. Dieser Traum passt überhaupt nicht und der Rückenschmerz auch nicht. Man baut ja immer gerne was ein, wenn etwas im Zimmer passiert und man schläft. Vielleicht ist etwas unerklärliches passiert und ich bin vielleicht aufs Bett gefallen und daher kam der Schmerz. Ich hatte auch am nächsten Morgen noch Nackenschmerzen. Danach aber nicht mehr.

Der 2. Traum war mit Abstand das wunderschönste, was ich jeh in meinem ganzen Leben erlebt habe. Ich glaube, dass ich das Gegenstück meiner Seele im Traum erlebt habe. Ich weiß nur, dass eine männliche Person ich konnte sie nicht erkennen seine Hand auf meine Wange gelegt hat und mich angelächelt. Mein Herz hat sich mit einem so unglaublich und nicht zu beschreibenden schönem Gefühl erfüllt. Ich wollte nicht, dass es aufhört, weil es das schönste war, was ich jeh gefühlt habe.
Ich kann mich nicht an ein geischt erinnern oder so nur an die emotionen und das körperliche. Es war so schön so unbeschreiblich schön.

Hatte jemand von euch schon einmal sowas erlebt?

Danke im Voraus!


2x zitiertmelden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 12:48
ja so was kenne ich zur genüge.
ich erinnere mich nicht jede nacht an meine träume, aber wenn dann sind sie sehr intensiv.
ein beispiel:
habe vor einigen jahren mal geträumt, das mich mein damaliger freund auf nen alten tisch in so einer riesigen küche geschnallt hat und mich dann mit nem schlachtermesser ausgeweidet hat. dabei konnte ich jeden schnitt fühlen, jedes zustechen.
mein bruder, der mich dann geweckt hat, meinte ich habe minutenlang wie am spiess geschrien.
und hinterher hatte ich das gefühl von schmerzen im brutskorb und im bauchraum. dauerte ne weile bis das weg ging.
albtraum halt^^


1x zitiertmelden
OuterSpaceGirl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 12:59
@Rasenmoped
hatte auch mal so nen ähnlichen traum, wo mein vater auf meine hand geschossen hatte. da hatte ich aber nen eigenartigen schmerz oder so ein starkes druckgefühl an der hand.


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 12:59
@Rasenmoped
das ist warhaftig mal ein albtraum, brrrrrrr.


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 16:50
Zitat von OuterSpaceGirlOuterSpaceGirl schrieb:Ich bin dabei auf ein Holzbrett oder Dach gekracht und es hatte einen riesigen Schlag getan. Ich hatte daraufhin füchterliche Rückenschmerzen und bin durch den Krach des Aufpralles und den Schmerz aufgewacht. In echt hatte dann auch mein Rücken so geschmerzt
Nein, die Schmerzen kommen tatsächlich aus dem Traum. Nicht durch etwas anderes.
Kannst dir ja selbst überlegen, wie das zustande kommen kann.... ;)
@Jofe kann auch gerne vielleicht ne rationale Begründung angeben.
FAkt ist jedenfalls, dass diese Schmerzen tatsächlich durch den traum entstehen.


1x zitiertmelden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 16:54
@Dawnclaude
ne das stimmt nicht,schon mal überlegt das es auch von der Matratze sein kann?Und der Traum hat sich an Schmerzen "Angepasst",so zu sagen,ich meine sie träumte so weil im schlaf ihr Körper den Schmerz wargenommen hat.Mehr ist es da nicht..


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:01
@silvao
Dann hast du noch nicht richtig schmerzhafte Träume erlebt.
Ich wurd mal von nem Zombie aufgegessen... es war eine interessante aber auch sehr schmerzhafte Erfahrung xD


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:06
@Dawnclaude
dann müsstest dutotal verwundet aufwachen,cha!Oder wahren das Motten?!Mal im Ernst- du glaubst doch nicht im ernst das es vom Träumen ist,oder?Ich wache auch auf mit mega Rückenschmerzen,und davor habe was weis ich was geträumt,aber ich weis das es von der Matratze ist,und der Traum "spiegellt" nur mein Schmerz,.:)


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:08
Zitat von RasenmopedRasenmoped schrieb:habe vor einigen jahren mal geträumt, das mich mein damaliger freund auf nen alten tisch in so einer riesigen küche geschnallt hat und mich dann mit nem schlachtermesser ausgeweidet hat. dabei konnte ich jeden schnitt fühlen, jedes zustechen.
mein bruder, der mich dann geweckt hat, meinte ich habe minutenlang wie am spiess geschrien.
und hinterher hatte ich das gefühl von schmerzen im brutskorb und im bauchraum. dauerte ne weile bis das weg ging.
albtraum halt^^
So ähnlich wie hier beschrieben, war das auch. natürlich ließ der schmerz nach und war nicht permanent. Und klar, können Rückenshmerzen auch ne Bettursache habe,n keine Frage, aber dass der Traum dafür verantwortlich ist, ist tatsächlich möglich.


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:14
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:@Jofe kann auch gerne vielleicht ne rationale Begründung angeben.
Wenn man so nett gebeten wird, immer wieder gerne! ;)
Zitat von OuterSpaceGirlOuterSpaceGirl schrieb:Ich bin dabei auf ein Holzbrett oder Dach gekracht und es hatte einen riesigen Schlag getan. Ich hatte daraufhin füchterliche Rückenschmerzen und bin durch den Krach des Aufpralles und den Schmerz aufgewacht. In echt hatte dann auch mein Rücken so geschmerzt
Oftmals sind Träume auch warnhinweise ... bezogen auf Deinen Traum z.B. wenn Du falsch gelegen hast oder dich im Schlaf falsch bewegt und den Rücken verdrehst ... nimmt Dein Hirn dies Wahr, registriert den Schmerz und baut in als Warnung ins Traumgeschehen ein, wird/ist der Schmerz (mit der Zeit!?) "zu groß" wird man dann wach!

Quasie ein evolutionär zurückgebliebener Selbstschutz aus alten Zeiten, als Menschen mit gebrechen (wenn auch nur kurzen) schnell mal Opfer von evtl. Bedrohungen werden konnten und der Körper respektive der "Verstand" so zu besonderer Obacht mahnte!


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:15
@Dawnclaude
unlogisch,so wie ich schon sagte- wenn du meinst von Traum kann man voller Schmerz aufwachen,was ist dann wenn im Traum dich Ewas gebißen hat: dann müßtest du doch eine Bisswunde haben,oder?Unsere psyche spiellt eine gewalltige Rolle beim Träumen.Ein Beispiel von mir:ich schaute Abends immer gerne Ghost Hunters früher.Da ist klar das macht mann sich Gedanken darüber.Eine Nacht ich Träumte das ein Geist zueht die Decke von mir weg und ich schreie wie am Spies.Mein Mann sagte das ich laut geschrieen habe,und er hat mich wach geschüttellt.Das ist doch ergebnis von der Psyche..


melden
OuterSpaceGirl Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 17:50
Nö, ich war da zwei Wochen. Ich habe zuhause immer schmerzen, weil ich was mit dem Nacken habe und dort kein einzigstes mal außer bei dem einen mal. Das Bett war so gut und gemütlich. Zuhause träum ich auch net so nen Mist mit schmerzen deshalb.


melden

Nachhaltige Träume. Kennt sich jemand mit beiden Vorkommnissen aus?

02.03.2013 um 18:39
Wer hatte schon mal einen Traum im Traum?

Ich träumte, ich gehe mit meinem Großvater auf einem Feldweg durch eine total
verschneite Landschaft. Die Sonne scheint, der Weg erstreckt sich bis zum Horizont
und ich sage im Traum zu meinem Großvater: Genau das habe ich schon mal im
Traum gesehen (hab ich auch!).

Sowas ist mir bisher noch nie passiert!


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Träume: Werden Träume durch negative Dinge verfälscht?
Träume, 9 Beiträge, am 26.04.2021 von Materianer
Sascha81 am 25.04.2021
9
am 26.04.2021 »
Träume: Euer letzter Traum
Träume, 3.919 Beiträge, am 05.05.2021 von Picassoratio
muggel am 16.03.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 191 192 193 194
3.919
am 05.05.2021 »
Träume: Ist es möglich ein Traum aus der Kindheit wieder zu träumen?
Träume, 8 Beiträge, am 23.12.2020 von off-peak
Sascha81 am 12.01.2019
8
am 23.12.2020 »
Träume: Ist das Leben nur ein Traum?
Träume, 224 Beiträge, am 28.01.2020 von Marie8291
fabo am 31.10.2006, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
224
am 28.01.2020 »
Träume: Habt Ihr schon mal Träume über andere Planeten gehabt?
Träume, 13 Beiträge, am 03.04.2020 von Joschi9373
Sascha81 am 14.11.2016
13
am 03.04.2020 »