Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hotel Carola

107 Beiträge, Schlüsselwörter: Spukhaus, Hotel Carola

Hotel Carola

17.05.2007 um 11:03
giibts das ding noch?^^


will dahin...xD


melden
Anzeige

Hotel Carola

17.05.2007 um 11:04
jo aber da wohnen jetzt so reiche fatzkes drinnen... ^^


melden

Hotel Carola

17.05.2007 um 11:05
och nö :D manno -.-'



hier war neulich auch n haus, was leer stand, hab daecht ernsthaft überlegt ob ich mal mit iwem reingeh ^^
2 tage später wars abgerissen-.- :D






naja aber ich glaub net dass es in solchen häusernspukt^^ kommt einem nur alles komisch + unheimlich vor wenns so verfallen is ;)


melden
carola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel Carola

03.06.2007 um 20:38
Hi Leute.


Ich bin das Hotel!!!

Leider wird es grad abgerissen, es gibtaber ein Video von dem gastlichen
Hause und Pics.
Wer will es haben?
Habeübrigens da drin schon übernachtet als es noch Hotel war (bei Erich) und es als Ruinebesichtigt.
Ich liebe es.


LG
frietsch@gmx.net


melden

Hotel Carola

04.06.2007 um 01:21
du bistr das hotel?
geht nicht,ich bins schon!


melden

Hotel Carola

04.06.2007 um 07:36
schade um so ein schönes haus...
ich frage mich aber wieso sowas so lange leersteht.so geschickt gelegen.
dass alte plattenbauten wegkommen ist noch irgendenwienachzuvollziehen. aber so ein haus...schade.


melden

Hotel Carola

14.08.2007 um 11:14
Wat is denn nu mit dem Haus? Stehts noch oder wurde es abgerissen?


melden

Hotel Carola

14.08.2007 um 11:17
Steht noch!


melden

Hotel Carola

17.08.2007 um 19:51
ist so gut wie abgerissen, aus dem Grund weil das Haus stark einsturzgefährdet ist und die Stadt keinen gefunden hat der es restauriert


melden

Hotel Carola

17.08.2007 um 23:54
manno warum entdecke ich den thread erst jetzt-.-

das is doch nen katzensprung bis nach chemnitz das hätte ich mir gern angesehn-.-


melden
dunkellicht
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel Carola

03.10.2007 um 20:53
Hallo ihr.

Spuk und Grusel sind nicht mein Gebiet, aber euer Forum ist einer der wenigen Orte, wo man relativ geballte Informationen zur Zimmermann-Villa und dem Hotel Carola finden kann. Ich finde es erstaunlich, dass die Stadt Chemnitz diesen wirklich schönen Gebäudekomplex nicht auf ihrer Homepage erwähnt (zumal er wirklich dem Touri ins Auge springt, wenn dieser den Hauptbahnhof verlässt). Eigenartig ist auch, dass nirgends Angaben zum Architekten zu finden sind....

Nun steht leider nur noch die Villa Zimmermann, die aber sicherlich auch (und besonders!) sehenswert ist. Deswegen kommt nur alle nach Chemnitz! :-)

Ich habe in einem Buch namens "Chemnitz - Bilder erzählen aus vergangenen Tagen" schöne alte Aufnahmen gefunden. Die Bilder hier einzustellen macht mir etwas Bedenken in Sachen Urheberrecht, aber den Text möchte ich euch nicht vorethalten: "Das Hotel Carola, dem Hauptbahnhof Chemnitz gegenüber, ist noch heute ein Hotel. [Erscheinungsjahr habeich nicht gefunden - "heute" ist folglich unbestimmt.] Einst war der 1866-67 errichtete Gebäudekomplex der Wohnsitz eines Großindustriellen der Stadt, Kommerzienrat von Zimmermann. 1884 wurde es vom späteren Besitzer zu einem Hotel umgebaut. Seither heißt es 'Carola Hotel'."

Abgebildet sind dann auch zwei Innenansichten: ein Zimmer (eher ein Salon) mit Kamin, Stuckdecke - einfach wunderbar. Außerdem der Treppenaufgang mit einer Lichtkuppel, Säulen, Spitzbögen... *schwärm* Für mich sieht das alles sehr nach (Neo-) Gotik aus. Ehrlich gesagt bin ich aber ein Laie in Sachen Architektur/Kunstgeschichte, kann mich auch täuschen. Die Rede ist im Text weiter von insgesamt 70 Zimmern 1910 sowie dem guten Ruf dieser "repräsentativen Übernachtungsstätte". Es sei ein "ständiges Absteigequartier hoher und höchster Herrschaften" gewesen. Diejenigen unter euch, die schicksalhafte Tragödien etc. vermuten, dürften demnach aller Wahrscheinlichkeit nach reichlich Material erwarten.;-)

Ich nehme aber an, dass sich sowohl die Bilder als auch der Text nicht auf das nun abgerissene Hotel Carola, sondern auf die Zimmermann Villa beziehen.

Wenn noch jemand weitere Informationen findet, bitte immer her damit! Spuk hin oder her...

Grüße aus Chemnitz!
Dunkellicht


melden

Hotel Carola

29.10.2007 um 19:13
mt28026,1193681628,Carola-Hotel
Hallo Leute,

habe heute eine alte Postkarte (von 1900) vom Hotel Carola in meiner Sammlung gefunden. Sie ist offenbar von einem Gast des Hotels geschrieben und von Chemnitz nach Hamburg gelaufen.

Viele Grüße
Jott


melden

Hotel Carola

30.10.2007 um 07:56
Hallo,

ich war im Januar in Chemnitz und habe mehrere Bilder vom Hotel und der Villa Zimmermann gemacht (aber analog, deshalb kann ich sie gerade nicht hier anhängen, und ausschließlich von außen).

Beide Gebäude sind herrlich, und auch ich konnte nicht fassen, daß hier nichts passiert -- zumal, so direkt gegenüber vom Bahnhof, das Ganze ja auch durchaus repräsentativ ist.

Die Villa Zimmermann wurde von einer weithin bekannten Bank für'n Appel und ein Ei aufgekauft; die haben inzwischen mindestens einmal eine saftige Geldstrafe gelöhnt, weil sie die Auflagen nicht erfüllt haben -- und die hießen unter anderem "Renovierung".

Das Hotel Carola wollte man der Uni nebenan schmackhaft machen, aber die konnten die Gelder nicht aufbringen, da sie mit der Renovierung der eigenen Gebäude schon genug zu tun haben. Daß es jetzt eingerissen werden soll ist in der Tat zum Heulen.

In Chemnitz gibt es sehr viel Sehenswertes, nicht nur in diese Richtung, aber auch, und ich freue mich schon darauf, wieder dort zu sein; die Frage ist zwar etwas OffTopic, aber ich stelle sie dennoch mal: im Außengebiet von Chemnitz hatte ich damals im Vorbeifahren ein Gebäude gesehen, vielleicht ein Theater oder Lichtspielhaus, NS-Architektur, leerstehend, die Embleme der NS-Zeit lediglich verdeckt -- kann sich ein Ortsansässiger ungefähr vorstellen, was ich meine, und einige Informationen dazu geben?

Gruß,
ms


melden

Hotel Carola

01.04.2008 um 00:35
Hallo,

das Hotel Carola gibt es ja nun leider nicht mehr, aber schaut mal hier hier:

htt­p:/­/ww­w.b­aud­enk­mae­ler­-ch­emn­itz­.de­.vu­/


melden

Hotel Carola

22.02.2009 um 15:42
So,obwohl dieser Thread nicht der frischeste ist:
Die Villa Zimmermann ist wieder "auferstanden":
Seit Dez. 2008 ist dort eine Discothek und Restaurant untergebracht im absolut genialen Original-Ambiente. Wenn Ihr nach Chemnitz kommen sollten: unbedingt mal reinschauen!!
Das Hotel Carola daneben wurde abgerissen.
Website: http://www.villa-zimmermann.de/

Ach ja: ob es dort spukt? Ich habe nichts gemerkt, allerdings sahen einige Gäste zu vorgerückter Stunde teilweise gespenstig aus... ;-)


melden
khaosgoth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel Carola

02.04.2009 um 12:27
guten tag!

ich wohne in chemnitz und war selbst mal im hotel carola, als es noch stand.
ich war nicht alleine dort, sondern mit einem freund.
um nicht gesehen zu werden, betraten wir von hinten das gebäude durch eines der fenster, denn die frontseite zeigte geradewegs auf den bahnhofsvorplatz und wir wollten nicht, dass uns jemand beobachtet und es eventuell schwierigkeiten gibt.

in der ersten etage war nix weiter los.
überall in den räumen lagen holzbretter und elektronisches zeux herum.
es gab nur eine alte leere küche, den speisesaal und ein paar fast leere hotelzimmer. der treppenaufgang in den keller war verschüttet. also schlichen wir über die große sandsteintreppe eine etage höher.

wie erstarrt blieb mein mitbegleiter plötzlich stehen und sagte, sei mal still!
ich lachte und sagte: das sind nur tropfen. es tropft da irgendwo durch die decke.
denn einen tag zuvor hatte es heftig geregnet und wenn ein haus so lange leersteht, dann ists ja kein wunder, dass es durchregnet.
doch mein freund sagte nur: sei doch mal ruhig, da ist noch was anderes!

vor uns lagen genau zwei gänge, einer der nach links führte, der andere ging geradeaus weiter. als ich leise war, hörte ich auch, das von irgendwoher ein flüstern kam.
es schien von geradeaus zu kommen, wo sich ebenso wie im linken gang auf beiden seiten alte hotelzimmer befanden.
es war tatsächlich ein flüstern, so als wären da noch andere personen ins hotel reingegangen und hatten jetzt genauso n schiß wie wir. bei der vorstellung mußte ich innerlich grinsen. wie hörten ganz angestrengt hin aber verstehen konnte man kein wort.

wir renkten uns bald die hälse aus, um nix zu verpassen. plötzlich kamen auch noch schritte zu dem flüstern hinzu. sie befanden sich in dem raum, wo es tropfte, denn die schritte liefen durch eine pfütze.
ungefähr zwei minuten war gar nichts mehr zu hören. nur das tropfen.
dann ging das flüstern wieder los. dazu gesellten sich noch die schritte, die wieder durch die pfütze gingen. es machte pitsch pitsch patsch und auf einmal kamen diese schritte rasch und schwer auf uns zu. ich schaute in die richtung der geräusche. sie schienen aus dem ersten zimmer auf der linken seite vom gang geradeaus zu kommen, denn es war der einzige raum, aus dem wasser hinaus auf den gang lief, wie mir auffiel. die schritte kamen mir plötzlich richtig aggressiv vor, sie stampften regelrecht auf uns zu. ich sah plötzlich nur noch, wie das wasser der auf dem gang befindlichen pfütze auseinanderstob, als würde jemand hindurchrennen. aber es war niemand zu sehen, bis auf die spritzer, die wirklich bald links und rechts an die wände klatschten.

ich muß wohl nicht sagen, dass wir ziemlich erschrocken waren und unser herz raste . wir rannten im nu eine halbe treppe tiefer und blieben dort wie erstarrt stehen. nachdem aber weiter nix passierte, musste ich wissen, was das war sonst würde ich nie wieder ruhig schlafen können. ich ging die treppe wieder hinauf. mein bekanner wollte nicht mitkommen.
ich lief jeden raum ab und guckte gründlich in bäder und kleine nischen. aber es war niemand dort. es hätte auch niemand an uns vorbeilaufen können, denn denjenigen hätten wir mit sicherheit gesehen. wir suchten dann noch das ganze hotel ab, doch außer uns war niemand da.

wir fuhren dann zu mir und unterhielten uns über unser erlebtes. wir glichen sozusagen ab, was der jeweils andere gesehen/gehört hatte. wir waren uns beide 1000 prozentig sicher, dass es sich um flüstern und schritte handelte und jetzt im nachhinein wüßte ich auch nicht, welche geräusche sich ähnlich anhören, da es wirklich eindeutig war. vor allen dingen wussten wir ja, was wir beide GESEHEN haben.

nach dieser nacht konnte ich im übrigen einen ganzen monat nur mit licht an und laufendem fernseher schlafen.

bei dem versuch, tagsüber erneut ins hotel carola zu gehen, trafen wir auf einen betrunkenen obdachlosen und mieden daher diese location, bis sie abgerissen wurde.


melden

Hotel Carola

02.04.2009 um 18:12
weiß einer von euch was da pasiert ist ?


melden
khaosgoth
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel Carola

02.04.2009 um 19:14
hallo preussen,

in einem hotel treffen ja immer viele verschiedene leute und charaktere in kürzester zeit aufeinander und jedes hotel hat da wohl eine ähnliche geschichte: man übernachtet dort der arbeit wegen, urlaubstechnisch, vielleicht auch wegen eines seitensprungs.

ich denke, aufgrund der damaligen präsenz so vieler menschen und ereignisse kann in einem derartigen gebäude immer etwas zurückbleiben, ohne das so etwas wie mord oder gewaltakte stattgefunden haben müssen.

über das hotel weiss ich leider auch nichts weiter, als das, was im internet zu finden war und das ist ja wirklich nicht sehr viel. ich denke, wenn je etwas in diesem hotel vorgefallen wäre, würde man darüber auch im www etwas finden.

ach ja, im übrigen habe ich gehört oder gelesen, das hotel wurde nach der wende geschlossen, weil es sich nicht mehr rentiert hat.


melden
asteriski
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel Carola

03.04.2009 um 19:53
Wie konnten die nur dass schöne Hotel abreießen? *heul* wäre da gerne mal hin gefahren.. und hätte auch gerne mal da drinen übernachtet


melden
Anzeige

Hotel Carola

05.04.2009 um 12:56
@khaosgoth
danke iwie kapier ich das abba immernoch nicht


melden
174 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt