weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Spukwald in Bremen-Nord.

281 Beiträge, Schlüsselwörter: Wald, Bremen

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:16
@titus1960
Ja ich geh da oft mit meinen Hunden spazieren, war auch schon drinne in einer "spektakulären" Besichtigung :) Man kann da gut rum laufen, am Deich etc. Da gibs ja auch nen kleinen Schutzbunker mit einem hübschen Baum drinne, hab auch Fotos davon gemacht.

mt47325,1281125804,4630833f52e52
Foto von mir :)


melden
Anzeige

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:21
@Shiiva

Na dann schieß doch mal los.. was ist dir denn dort spektakuläres passiert?
Und stell ruhig die Foto`s rein, wenn du magst.

Also mich interessiert es echt, vor allem ist Schwanewede nicht allzu weit weg von Cuxhaven.. :D


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:21
mt47325,1281126117,Bunker bearbeitet.JPG@Shiiva
Hey wie geil ist das denn......? ich wußte doch das es da spukt....guck dir das mal an.....ich habs eingekreist:


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:22
@titus1960
Das sind meine Schwester und ihr Freund *lach


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:24
@Shiiva
Das sind meine Schwester und ihr Freund *lach

Warum sind die so "Durchsichtig"?


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:26
@Hellskitty
Ich war 2006 drinne, glaub ich, oder 2005. Damals war der Drahtzaun noch nicht vor dem Loch. Die haben da damals aber einen behinderten halb tod getreten und reingeworfen, der ist dann ertrunken. Naja, ausser das es im Bunker ziemlich kalt ist und die Weser rauscht ist nicht viel passiert. Nur das ein Sonnenstrahl direkt auf die Stelle schien wo ein Fußabdruck eines Arbeiters von damals in Beton eingetreten war.

Fotos hab ich einige.

mt47325,1281126414,463083316fe29
mt47325,1281126414,46308335d2c1a


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:27
@titus1960
Weil das ein Handyfoto ist aus einiger entfernung, damit ich den Bunker aufs Bild krieg.


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:28
@Shiiva
Sieht aus als steht da ein "Geist"......aber siehste einbidung ist auch ne bildung....*lach*


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:32
@Shiiva

Boar, ist das n hammer Teil.. ich bin begeistert.
Ich glaub ich möchte da auch mal hin. Kann man denn da jetzt noch rein? Wegen dem Zaun?


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:33
@titus1960
Hier damit du beruhigt bist, die Gestalten von näher betrachtet *g*

mt47325,1281126780,4630833a711d2


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:33
@Hellskitty
Ja ist Militärgelände, musst dich anmelden zur besichtigung, kann dir die Nummer mal rauskramen.


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:33
@Shiiva
Ich war damals auch sehr oft da....auch immer mit den Hunden und meinem Bruder der in Findorf wohnt....allerdings noch nie drin....aber der Bunker wirkt schon von außen total unheimlich.....was für ein Gefühl hattest du als du drinne warst?


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:35
@Shiiva
Shiiva schrieb:Hier damit du beruhigt bist, die Gestalten von näher betrachtet *g*
Vielen Dank.....aber poste noch mehr...irgendwas werde ich schon noch finden.....*lach*...


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:36
@Shiiva

Na das wäre super lieb, wenn du das machen würdest... :D

Dann würde ich da echt mal mit meinem Mann aufschlagen.


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:37
@titus1960
Naja erstmal war ich sehr ehrfürchtig und hatte bedenken, weil dort soviele gestorben sind.
Drinne war es extrem kalt, was nicht wunderlich ist.
Wir hatten draussen 38 grad udn drinnen etwa 15 grad.
Naja ich war sehr traurig, die Person die uns da rumgeführt hat hat natürlich auch über das Leid der Menschen geredet, die dort starben.
Fand es sehr bedrückend und hatte auch etwas Angst vor diesem riesigen Loch.
Meine Cousine war mit und musste öffter raus und Luft holen, ihr wurde etwas übel von den mugffigen Geruch.
Ausser dem Rauschen von der Weser hörst du da drinnen nur eine Art dröhnen, nach 2 Stunden war die Führung zuende und ich froh, aus der Kälte und beklemmung raus zusein.


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:38
@Hellskitty
Das ist wie gesagt in Farge, also Bremen Nord.

Der Der Bunker
Die U-Boot-Bunkerwerft “Valentin” in Bremen-Farge wurde innerhalb von nur 23 Monaten (Mai 1943 - März 1945) gebaut. Er ist Zeugnis des Größenwahns und der Menschenverachtung des nationalsozialistischen Systems. Nach Bomben-angriffen der Alliierten Anfang 1945 wurden die Arbeiten an dem bis zu 90% fertiggestellten Bunker eingestellt.

Mit einer Länge von 426 Metern und einer Breite von bis zu 97 Meter entspricht das einer Fläche von fünf Fußballfeldern. Der Bunker ist bis zu 33 Meter hoch und hat Wand- bzw. Deckenstärken zwischen 4,5 und 7 Metern. Geplant war es, Unterseeboote vom Typ XXI im Taktverfahren zu fertigen. Ab August 1945 sollte nach Plan alle 56 Stunden ein U-Boot vom Stapel laufen. Ziel war es, jährlich 150 U-Boote zu bauen.

Vernichtung durch Arbeit
Während der Hauptphase im Jahre 1944 arbeite-ten auf der Baustelle täglich bis zu 12.000 Zwangs-arbeiter, Kriegsgefangene, KZ-Häftlinge und De-portierte aus allen Teilen Europas. Die Unterbrin-gung erfolgte in mehreren Lagern in der Nähe des Bunkers (siehe Rückseite). Mehrere tausend Men-schen haben ihr Leben beim Bau des Bunkers und durch Deportation zum Kriegsende verloren.
Nachnutzungen
Seit 1966 betreibt die Bundeswehr in der ehemaligen U-Boot-Bunkerwerft ein Materialdepot in einem Teil des Bunkers, der andere Teil ist ungenutzt und verfällt langsam. Nach dem derzeitigen Stand wird die Nutzung durch die Marine im Jahr 2010 enden. Es bestehen Überlegungen, den Bunker als Gedächtnisort und interkulturelle Stätte in die Stadt-, Regional- und Tourismusplanung einzubeziehen.

Tag des offenen Denkmals
Ort Bremen-Farge, Rekumer Siel

Öffnungszeiten . Führungen
10.00 bis 16.00 Uhr; Führungen durch den ungenutzten Bunkerteil. Anmeldung vor Ort erforderlich; letzte Führung 15.45 Uhr

Anfahrt:
ÖPNV: BSAG-Linie 71 (ab Bf Vegesack, Haltestelle „Rekumer Siel“)
Fahrrad: Grüner Ring Bremen, Weserwanderweg - Fähre Farge
PKW: A27 - Schwanewede od. B74 - Farger Str./ Fähre Farge


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:41
@Shiiva
ja...wenn man bedenkt wieviele Menschen (vor allem aber Juden) dort ihr Leben lassen mussten....und wenn man sich vorstellt das die Toten einfach mit eingemauert wurden....ich kenne die Geschichte des U-Boot Bunkers Valentin ja auch und mich hat es draussen schon gegruselt.....wenn wir da vor dem Loch standen....


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:41
@Shiiva
ups...warste schneller....


melden

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:41
@Shiiva

Super! Vielen,vielen Dank... find ich ja cool, das dort ne richtige Führung stattfindet..


melden
Anzeige

Spukwald in Bremen-Nord.

06.08.2010 um 22:43
@Hellskitty
Ja, die zeigen erst n film aus der Kriegszeit und dann geht es ab in den Bunker, telefonnummer kann ich leider nicht finden steht ja anmeldung vor Ort, lohnt sich auf jedenfall.

@titus1960
Ja das loch... wir haben da nachts mal reingebrüllt, das hat so ein extremes Echo gegeben das wir Frauen wild schreiend zum Auto zurück gerannt sind. *lach
Ängstliche Hühner auf Mutprobe *lach


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden