Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

335 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Außerirdische, Kritik ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:38
@intruder
Die Menge der Gesteinsplaneten im Universum erhöht die Wahrscheinlichkeit von Gesteinsplaneten in habitablen Zonen. Ist ganz einfach. Oder möchtest du da widersprechen?


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:39
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:So ähnlich werden auch die festen Planeten in Sonnensystemen mit niedriger Metallizität sein .
Bring mal den Link dazu bitte.


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:42
@Luminarah
was an dem Bergriff niedrige metallizität verstehst Du denn nicht ?


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:45
Die Menge ist aber gegeben, steht fest, du meinst das in die Richtung um so mehr wir entdecken, um so wahrscheinlicher wird es sein, dass auch einer dabei ist, der in der habitablen Zone liegt. Dann gebe ich dir Recht. Aber die Wahrscheinlichkeit für Planten in der habitablen Zone hängt nicht davon ab, ob wir sie schon gefunden haben.


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:51
@querdenkerSZ
vielleicht verwechselst du auch metallarm mit " frei von Metallen"?
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:Vergleich zu unserer Sonne gibt es aber noch einen weiteren wichtigen Unterschied: Der Anteil an schwereren Elementen in den Sternen beträgt nur etwa ein Viertel des Anteils dieser Elemente in unserer Sonne. Astronomen bezeichnen solche Sterne als "metallarm". Da es sich bei diesen Elementen aber gerade um die "Bausteine" für Gesteinsplaneten handelt, hielt man es bislang für unwahrscheinlich
Du behauptest aber ,dass in diesen Systemen keine Planeten ,auf denen Metalle vorkommen , existieren. Das dort Planeten ähnlich dem Mond Kallisto existieren . Und das wäre total schön,wenn du für diese Behauptung einen wissenschaftlichen Beleg postest .


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 13:56
@Luminarah
wo habe ich behauptet metallfrei ?
Und kallisto ist ein Beispiel das sich felsige Himmelskörper auch ohne Eisenkern bilden können .


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 14:59
Lol... lustig wäre es ja, wenn sie es schon lange können, aber nicht WOLLEN!

Har har... das wäre mal eine schöne Erklärung, die ich voll und ganz nachvollziehen könnte... *evil grin*.


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

12.07.2012 um 16:51
gähn, schön vielleicht aber originell oder neu bestimmt nicht


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

13.07.2012 um 03:20
@Luminarah

Diese Entdeckungen stützen die Annahme, das schon lange vor der Entstehung des Sonnensystems erdähnliche Planeten existiert haben können. In einer Galaxie, in der sich nach und nach immer mehr schwere Elemente anreichern, gibt es irgendwann auch Orte, an denen die ersten Planeten entstehen, die der Erde ähneln und zu diesen ersten Planeten gehört unsere Erde nicht...
Zitat von LuminarahLuminarah schrieb:Es könnte also hypothetisch durchaus auch Alienkulturen geben ,die nicht nur 100000 Jahre sondern Milliarden Jahre älter sind als Homo sapiens.

Da dürften wir dann ,was Technik angeht ,auch etwas älter aussehen :)
Ja, möglich wäre es. Es fragt sich nur, was nach Milliarden von Jahren aus einer Alienspezies wird, wo 100000 Jahre schon einen gewaltigen Unterschied machen. Die technische Entwicklung könnte schon lange vorher das Maximum dessen erreichen, was intelligenten Wesen in unserem Universum zu erreichen möglich ist, aber wohin führt sie ? Was die soziale Entwicklung angeht, so könnte es Phasen geben, in denen eine fortschrittliche Spezies sich für ihre (im Verhältnis gesehen sehr rückständigen...) "Nachbarn" interessiert und Phasen, in denen sie ihren eigenen kosmischen Plänen nachgeht. Ob wir eines Tages zu ihnen in Kontakt treten werden, hängt momentan eher von ihnen ab...


@querdenkerSZ
Zitat von querdenkerSZquerdenkerSZ schrieb:Und kallisto ist ein Beispiel das sich felsige Himmelskörper auch ohne Eisenkern bilden können .
Ja, ist ja gut. Es hat niemand bezweifelt, das es Himmelskörper wie Kallisto geben kann (der nebenbei bemerkt, nur etwa 1/60tel der Erdmasse hat), aber wir reden ja von Planeten, die der Erde genug ähneln, um intelligentes Leben zu ermöglichen, und dabei dreht es sich um Himmelskörper, die aus schweren Elementen bestehen, unter denen dann auch Metalle (wie Eisen und so...) enthalten sein werden. Dazu müsste sich der Planet noch in der habitablen Zone befinden. Die innere Zusammensetzung eines Planeten hängt von vielen Faktoren ab. aber es kommt mir darauf an, ob und wann sich ein solcher Planet prinzipiell bilden kann, und nicht wieviele Welten es gibt, die die Kriterien nicht erfüllen...

@moric

Ja, das ist möglich. Es wäre ja auch unsinnig Aliens den freien Willen abzusprechen und einfach anzunehmen, sie würden sich ausbreiten wie Insekten...


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

13.07.2012 um 08:23
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:gähn, schön vielleicht aber originell oder neu bestimmt nicht
Lol... deine Antwort drauf ist es wahrscheinlich auch nicht ;-)


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

13.07.2012 um 10:08
@wolf359
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:die aus schweren Elementen bestehen, unter denen dann auch Metalle (wie Eisen und so...) enthalten sein werden. Dazu müsste sich der Planet noch in der habitablen Zone befinden
Aber nur, wenn wir intelligentes Leben wie das auf der Erde erwarten.
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Diese Entdeckungen stützen die Annahme, das schon lange vor der Entstehung des Sonnensystems erdähnliche Planeten existiert haben können.
Nur eben mit weniger bzw. fehlenden Metallen.


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

14.07.2012 um 01:22
@Prof.nixblick
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Aber nur, wenn wir intelligentes Leben wie das auf der Erde erwarten.
Das habe ich der Einfachheit halber mal vorausgesetzt, da "irdisches" Leben etwas ist, was uns hinlänglich bekannt ist und (zumindestens auf der Erde...) unbezweifelbar existiert. Intelligente Lebensformen, die aus anderen (womöglich gar exotischen...) Bedingungen hervorgehen sind dagegen momentan nichts als eine mehr oder weniger gut begründete Spekulation...
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Nur eben mit weniger bzw. fehlenden Metallen.
Nein, da ich davon ausgehe, das sich ab einem bestimmten Zeitpunkt, der lange vor der Entstehung der Erde liegt, schon die ersten Planeten bilden konnten, die der Erde ähneln. Also auch in ihrer Zusammensetzung...

Alternativ könnten intelligente Lebensformen auf einem Planeten, der wenig Eisen in erreichbarer Nähe bietet im beschränktem Maße auch auf eisenhaltige Meteorite zurückgreifen, und den "Eisenmangel" könnte man durch den Einsatz von Kunststoffen, Keramik und Karbon teilweise ausgleichen (wie auch heute schon Karbonfasern vermehrt eingesetzt werden, als fortschrittlicher Werkstoff...). Natürlich würde dann die technische Entwicklung anders verlaufen, aber sie würde stattfinden...


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

14.07.2012 um 09:57
@wolf359
Zitat von wolf359wolf359 schrieb:Das habe ich der Einfachheit halber mal vorausgesetzt
Okay, das war mir nicht klar :D
Prof.Nixblick schrieb:
Nur eben mit weniger bzw. fehlenden Metallen.


Nein, da ich davon ausgehe, das sich ab einem bestimmten Zeitpunkt, der lange vor der Entstehung der Erde liegt, schon die ersten Planeten bilden konnten, die der Erde ähneln. Also auch in ihrer Zusammensetzung...
Passt das denn mit dem Standardmodell zusammen?

Wir wissen relativ genau, dass das Alter des Universums 13.75 Mrd Jahre beträgt (+/- ein paar Tage :D). Wir gehen davon aus, dass das erste Element Wasserstoff war. Die ersten Sterne bildeten sich sicher nicht sofort...

Es muss sich also erst genügend Wasserstoff angesammelt haben bevor ein Stern "brennt", wenn dann H zu neige geht beginnt H zu He zu fusionieren. Auf Grund des Drucks und der Hitze entsteht das nächste Element, und dann das Nächste. Solange bis das erste Element entsteht das nicht mehr fusioniert und das "Brennen" des Sterns vergeht. Eisen. (dass die schwereren Elemente gen Mitte wandern und so die Fusion langsam unterbrechen erwähne ich nur nebenbei)

Wir wissen auch, dass unsere Sonne ein solcher Stern ist dessen Alter wir mit ~4.5Mrd Jahren angeben. Und wir vermuten, dass er noch ~5Mrd Jahre hat.

Das macht dann etwa ~8.5Mrd. Jahre für unseren Stern. Dieses Alter dem Alter des Universums gegenübergestellt bedeutet, dass es vor unserem Stern nur sehr sehr wenig Sterne gegeben haben kann die schwere Element wie Eisen hervorbrachten. (diese Sterne müssen grade das Minimum errecht haben)

Was wiederum die Möglichkeit, Planeten mit einer Elementenverteilung ähnlich der Erde zu finden, extrem einschränkt.

Astrophysiker mögen mich bitte berichtigen :D


1x zitiertmelden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

14.07.2012 um 10:18
Edit: H und He waren die ersten Elemente und daraus entstanden in den Sternen weitere Elemente.


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

14.07.2012 um 11:31
@Prof.nixblick
Zitat von Prof.nixblickProf.nixblick schrieb:Was wiederum die Möglichkeit, Planeten mit einer Elementenverteilung ähnlich der Erde zu finden, extrem einschränkt.
du hast die planeten mit riesigen messingvorkommen nicht berücksichtigt.

:-)

:-)


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

14.07.2012 um 11:40
@Alienpenis

Du Erbsenzähler -.- :D


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

15.07.2012 um 02:34
@Prof.nixblick

Die ersten Sterne bildeten sich schon 100 Millionen Jahre nach dem Urknall, die ersten Galaxien brauchten dazu etwa 1 Milliarde Jahre. Diese ersten Sterne waren zumeist sehr massereich und äußerst kurzlebig; und so endeten viele von ihnen als Supernova (einige auch als Hypernova...). Durch sie wurden die ersten schweren Elemente erzeugt und fanden ihren Weg in die Gasnebel, in denen später weitere Sterne entstanden, von denen einige ebenfalls als Supernova endeten...

Je mehr Sterne als Supernova endeten, desto mehr schwere Elemente waren in den Nebeln zu finden. Unter diesen Elementen war aber von Anfang an ein gewisser Anteil an Eisen und anderen Metallen, und es ist ganz natürlich, das sich an einigen Orten irgendwann aus den Elementen auch größere terrestrische, der Erde vergleichbare Planeten bilden konnten. Die Masse, aus der sich die Planeten bilden, ist dabei immer eine Mischung, die alle Elemente enthält, nur das Mischungsverhältnis kann vairieren. So kann beispielsweise ein Planet einen großen oder einen kleinen Eisenkern haben...

Dazu kann sich die vorhandene Masse auf einen oder mehrere Planeten verteilen. Wenn wir beispielsweise 2 Erdmassen haben, dann kann sich daraus ein großer Planet bilden oder mehrere Planeten unterschiedlicher Masse (wie bei unserem inneren Sonnensystem, wo Erde, Venus, Mars und Merkur zusammen etwa 2 Erdmassen haben...). Haben wir nur eine Erdmasse zur Verfügung, dann kann sich unter günstigen Umständen aber schon daraus ein der Erde vergleichbarer Planet bilden. Es ist also nur eine Mindestmasse nötig, die weit unter der Masse liegt, die beispielsweise in unserem Sonnensystem vorhanden ist...

Ich gehe deshalb davon aus, das es einige Orte gab, an denen geeignete Planeten, schon recht früh entstehen konnten, auch weil die Anreicherung mit schweren Elementen nicht überall gleich schnell abläuft. Wenn wir beispielsweise annehmen, das ein der Erde vergleichbarer Planet schon vor 6,5 Milliarden Jahre entstanden ist (also etwa 2 Milliarden Jahre früher als die Erde... ), dann könnte eine dort entstandene Spezies theoretisch auch schon 2 Milliarden Jahre länger existieren, als die Menschheit. Wenn man bedenkt, das die kurzlebigen Supernova auch zu diesem Zeitpunkt schon reichlich Zeit hatten, schwere Elemente anzuhäufen, dann ist dieses Szenario durchaus realistisch...


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

15.07.2012 um 04:04
sie sind doch längst da, aber wie doof seit ihr eigentlch alle(sorry), ...lügen alle militärleute, piloten, polizisten etc die sagen dass sie ein objekt nicht von dieser welt gesehen haben???

ist doch klar warum sie sich nicht zeigen, ich meine die menschheit ist noch zu doof und primitiv und es mit zivilisationen aufzunehmen die millionen jahre vorraus sind!!!

sorry aber dass muss echt mal gesagt werden,...
mensch will immer beweise...
tausende youtube ufo videos...
etliche zeugenaussagen die ein ufo gesehen haben...
etliche zeugen die entführt worden sind...
regierungsbeamte , regierungsufofälle veröffentlicht via internet
verschiedene hinweise in der bibel, religionen weltweit auf ausserirdische
sorry aber allmystery geht mir langsam auf den sack ...
aufgrund der vielen möchtegernbesserwisser die für alles eine rationale erklärung brauchen!!!
beweise in form eines abgestürzten ufos!!!
hallo??? als wenn das die regierungen das weltweit zulassen würden!!!

das würde heissen religion futsch politik nix mehr wert , wirtschaft komplett neu definiert freie energie bla bla blubb

ufos können zb schlecht gefilmt werden da sie ein schweres kraftfeld umgibt aufgrund ihrers superhyper3malweiterantriebessystem verfügen,...

kapische???

denke mal der beitrag wird gelöscht aber musste mal gesagt werden , ist schliesslich ein freies land! ^^


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

15.07.2012 um 04:18
Wisst ihr eigentlich was hier los ist? Auf diesen globalen Scheisshaufen? Die ganze globale Politik, muss dermasen ausgelotet werden, damit wir uns vor lauter Euphorie nicht selber vernichten.

Wir sind Generation 2020, wir stehn für Fortschritt und Technologie und für ein neues Bewusstsein!

Wir sind selber die Ausserirdischen ;)


melden

Warum uns Ausserirdische nicht besuchen können...

16.07.2012 um 15:39
also eigentlich habe ich mich heute mir angemeldet, weil ich dachte, ich könnte mich hier
austauschen.
Aber... was ich hier zu lesen bekomme, zieht mir im wahrsten Sinne die Schuhe aus, auf
jeden Fall kann das Datum von Juli 2012 nicht stimmen, mit Juli 1910 könnte ich mehr anfangen.
An den Teilnehmern in dieser Diskussionsrunde scheinen jegliche Informationen über Ausserirdische usw. völlig vorbeigegangen zu sein.

Die Äußerung, das sie nicht kommen können ... ist lächerlich

das sie hier sind ist für alle die Kontakt haben und sie treffen, noch lächerlicher

.. ferner .. sie waren nie weg !!


Ich lebe in Spanien, hier sieht man jeden Tag Flugscheiben. Wir sagen auch nicht UFO, denn
"unbekannt" sind sie nicht.
In diesem Land legt auch die Regierung keinen Mantel des Schweigens darüber, denn das würde bedeuten, alle Fischer, die sie natürlich sehen, wenn sie aus dem Meer kommen, mundtot zu machen.......
interessiert hier wirklich niemanden... sie sind da ....basta.

aber Deutschland :

gegen eingefleischte Denkstrukturen
hat selbst der liebe Gott verloren.

träumt weiter .... und tschüss !


1x zitiertmelden