weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Aliens, Interstellar, Kolonisierung, Weltraumeroberung

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 17:00
Fedaykin schrieb:Ist nur eine Frage der Größe, sei es LAser oder die Microwellenvariante. Tatsache auch nicht Technisch Unmöglicher als Tonnenweise Helium 3 von den Gasriesen zu ernten oder die ganze Mondoberlfächer zu Schmelzen.

Wobei nicht Klar ist " wie weit" diese Satelliten raus müssen um halbwegs Effektiv zu sein. Für den Anfang reichen ja auch zb nur das 10 Fache des Weltweiten Verbrauchs

Naja beides wären Dinge die hand in hand gehen wenn man erstmal den Weltraum kostengünstig erreicht.
Sehe ich auch so...

Das sind alles machbare Dinge... ich denke das nächst erreichbare, was kommen wird, ist dieses Asteroid-Mining... das liegt in ziemlich greifbarer Reichweite und verspricht sehr, sehr viel.


melden
Anzeige

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 17:17
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:Allwissend nicht aber ich kenne die Grundlagen der Phsysik und wir wissen über welche Energiemengen wir beim Interstellaren Reisen reden. Ebenso über den Werdegang des Universums und das Leben so oder so stirbt. Dem Universum ist es scheiß Egal weil das Universum ist keie Entinität.
Es geht nicht um die Frage des Reisens, sondern darum OB die Menschen in Frieden kämen, falls sie es könnten. Und darum geht es mir in meinem Post. Ähnlich eben der Frage, ob Aliens in Frieden kämen, wenn sie herkommen würden. So ist eben der Threadtitel.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 17:23
Mage_of_Blood schrieb:Es geht nicht um die Frage des Reisens, sondern darum OB die Menschen in Frieden kämen, falls sie es könnten.
Das ist aber untrennbar miteinander verbunden. Wenn sie es könnten, würden sie (aufgrund der geannten Auswirkungen der zwangsläufig dafür notwendigen Technologie) nicht für Rohstoffe Krieg gegen weniger entwickelte Aliens führen, einfach weil es keinen Sinn machen würde.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 17:34
Mage_of_Blood schrieb:Es geht nicht um die Frage des Reisens, sondern darum OB die Menschen in Frieden kämen, falls sie es könnten. Und darum geht es mir in meinem Post. Ähnlich eben der Frage, ob Aliens in Frieden kämen, wenn sie herkommen würden. So ist eben der Threadtitel.
Genau das hängt aber eben zusammen. Und wenn man den Aufwand des Reisen dem was man am Materiellen finden kann gegenüberstellt fällt deiner Variante der "Rohstoffräuber" eben flach


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 18:10
@Mage_of_Blood

Die Frage ob der Mensch aus einer friedlichen Absicht handeln würde hängt von zivilsatorischen Faktoren ab die man vom heutigen Stanpunkt nicht beurteilen kann, weshalb es wenig bringt darüber zu spekulieren, ebensowenig wie Intentionen von Außerirdischen zu vermuten, deren Entwicklung mit der unseren in keinerlei Vetbindung steht.

Was am Ende evtl aus meiner Sicht übrigbleiben mag ist die Reproduktion bzw der Fortbestand der Lebensform als kleinster gemeinsamer Nenner, wie auch immer diese dann technisch im Detail aussehen könnte


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 19:08
Servus

Der Mensch kommt niemals in Frieden . Der Mensch gibt Unsummen aus um auf den Planet X zu kommen . Glaubst du im ernst das die so viel ausgeben nur um jemandem die Hand zu schütteln und zu Beweisen das es außerirdisches Leben gibt ? Niemals. Man wird wohl Wissen und im weiteren Verlauf Technologie oder Bodenschätze tauschen . Der Mensch will dann immer mehr haben , die Außerirdischen vielleicht auch und irgendwann wird es Stress geben. Schau dich doch mal um hier auf der Erde . Wir führen Kriege weil einer sagt das sein Gott besser ist als der von jemand anderem. Und wenn es das nicht ist dann werden Kriege geführt weil jemand etwas hat was der andere nicht hat oder nicht bekommen soll oder nicht her geben will. Im Detail könnte man jetzt darüber streiten aber im großen und ganzen kommt´s so hin.

Egal ob Forscher, Armee oder Otto der Normalbürger , überall sitzt ein faules Ei. Das geht schon los wenn im Fall der Fälle tatsächlich Technologie getauscht werden würde. Da wird erst mal die Armee ihren nutzen daraus ziehen und weil wir gerade so am zusammen spinnen sind , wenn die getauschte Technologie auf der Erde ist , wer darf sie Untersuchen / Erforschen ? Keiner wird es dem anderen gönnen da man ja Waffen daraus bauen könnte und den jeweils anderen damit angreifen könnte. Da würde es ganz schön Zirkus geben wenn das ganze nicht sogar in einem Krieg enden würde. Der Mensch ist einfach zu dumm aber vielleicht haben wir ja Glück und die Außerirdischen sind noch dümmer.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 19:20
Quasimodrig schrieb:Der Mensch kommt niemals in Frieden . Der Mensch gibt Unsummen aus um auf den Planet X zu kommen . Glaubst du im ernst das die so viel ausgeben nur um jemandem die Hand zu schütteln und zu Beweisen das es außerirdisches Leben gibt ?
Den Witz haben wir doch. Ohne Magie wird es keinen Komerziellen Grund geben dort draußen einen Krieg anzufangen.

Bliebe Lebensraum, aber selbst der wäre Künstlich leichter zu erschaffen.
Quasimodrig schrieb:Niemals. Man wird wohl Wissen und im weiteren Verlauf Technologie oder Bodenschätze tauschen . Der Mensch will dann immer mehr haben , die Außerirdischen vielleicht auch und irgendwann wird es Stress geben.
Wofür? Es gibt für so eine Zivilisation nicht mehr die Notwendigkeit irgenwas über Lichtjahre fortzuschaffen.

Das ist eine Wikipedia: Post-scarcity_economy Gesellschaft
Quasimodrig schrieb:Und wenn es das nicht ist dann werden Kriege geführt weil jemand etwas hat was der andere nicht hat oder nicht bekommen soll oder nicht her geben will. Im Detail könnte man jetzt darüber streiten aber im großen und ganzen kommt´s so hin.
Ja aber das kann man eben nicht einfach auf eine Gesellschaft/Zivilisation übertragen die INterstellar reist.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 19:43
Quasimodrig schrieb:Niemals. Man wird wohl Wissen und im weiteren Verlauf Technologie oder Bodenschätze tauschen . Der Mensch will dann immer mehr haben , die Außerirdischen vielleicht auch und irgendwann wird es Stress geben.
Und wieder jemand der sich nicht die Mühe gemacht hat, auch nur die letzte Seite zu lesen oder länger als ein paar Sekunden über die Implikationen interstellarer Raumfahrt nachzudenken. Wer interstellare Raumfqahrt betreibt hat zwangsläufig ein derartiges Level an automatisierten Weltraumbergbau und Energiefreisetzung erreicht, das Bodenschätze irrelevant sind.

Und wie soll interstellarer Krieg für die Erbeutung von Technologie funktionieren? Wann hat es das jemals gegeben? Zumal ein echter Weltraumkrieg zweifelsohne schnell in orbitales Bombardement münden würde, was jegliche Chance, irgendwelche Produktionsstätten für unbekannte Technologie zu erbeuten zu nichte machen würde.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

29.07.2016 um 21:40
@Taln.Reich Wenn du dich so kleinkariert an Bodenschätzen festmachst dann dann überlese das Wort und ersetzte es durch menschliche DNA und wenn du damit auch nicht einverstanden bist dann ersetzte die DNA durch etwas was dir halt so beliebt.

Und wir sind sehr wohl in der Lage automatisierten Bergbau auf dem Mond oder dem Mars zu betreiben. Es ist halt alles viel zu teuer und langwierig aber grundsätzlich wären wir dazu in der Lage. Wir reisen aber , zumindest derzeit , immer noch nicht interstellar. Wenn wir das könnten würde sicherlich alles andere auch schneller gehen.

Wie ein interstellarer Krieg aussehen soll kann ich dir leider nicht sagen da ich noch an keinem teilgenommen habe. Ob wir bis dahin unsere gute alter Erde nicht verseucht und vergiftet haben und dank Terraforming auf einem anderen / mehreren Planeten leben ? Könnte sein....das ist aber nicht das Thema hier , ein Krieg ebenfalls nicht .

Die ersten Menschen die auf Außerirdische treffen sowie die ersten Außerirdischen die auf Menschen treffen , sind natürlich friedlich . Mann wird gegenseitig an der Vielfalt des Lebens interessiert sein und Wissen austauschen sobald eine gemeinsame Kommunikation Möglichkeit gefunden wurde. Das kann auch eine Zeitlang so weitergehen aber irgendwann will der Eine mehr als der Andere bereit ist zu geben . Egal jetzt um was es sich dabei auch handeln mag und dann gehts halt los.

So war es immer und so wird es immer sein , der Mensch kann eben nicht aus seiner Haut.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

30.07.2016 um 11:02
@Quasimodrig


Egal was wir einsetzen es führt zu nix was wirklich Sinn ergibt.
Quasimodrig schrieb:Und wir sind sehr wohl in der Lage automatisierten Bergbau auf dem Mond oder dem Mars zu betreiben. Es ist halt alles viel zu teuer und langwierig aber grundsätzlich wären wir dazu in der Lage.
Na dann kannst du dir ja ausmalen in Welcher Größenordnung interstellares Reisen liegt.
Quasimodrig schrieb:. Das kann auch eine Zeitlang so weitergehen aber irgendwann will der Eine mehr als der Andere bereit ist zu geben . Egal jetzt um was es sich dabei auch handeln mag und dann gehts halt los.

So war es immer und so wird es immer sein , der Mensch kann eben nicht aus seiner Haut.
Wie man sieht ganz du es nicht mal bennen sondern stellst einfach die Hypothese aus das man aus Hypothetischen Gründen einen Krieg anfängt.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.07.2016 um 12:32
@Quasimodrig

Halten wir also abschließend fest, dass aus heutiger Sicht ein nicht geringer Anteil von Menschen vermutlich nicht aus einer friedlichen Absicht handeln würde und sich diese Ursache nicht alleine auf Ressourcenfragen beschränkt.

Von daher ist es doch relativ praktisch, dass sich interstellare Raumfahrt langfristig auf die Traumtänzerei der unkollektiven Intellektualität beschränkt und der Mensch keinerlei offensiven Aggressor darstellt für Aliens, selbst wenn diese uns zuerst entdecken sollten und somit die Art und Weise des Kontaktes selbstbestimmt festlegen können ohne eine Bedrohungslage zu schaffen.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.07.2016 um 19:24
@Fedaykin Du solltest wirklich mal deinen PC ausmachen und dich im RL umschauen. Mit Hypothetisch hat das nichts zu tun. Kriege gab es schon immer und wird es immer geben. Warum glaubst du sollte sich das ändern. Nur weil ein Außerirdischer mal Hallo sagt ? Und ich sag ja auch nicht das wir sofort austeilen. Natürlich ist der erste Kontakt friedlich und weitere auch aber irgendwann gibts , aus was für Gründen auch immer , Ärger . Die Frage ist nicht wie der Ärger aussieht oder wann es passiert sondern nur generell was passieren würde wenn.... Ich streite dem Mensch auch die gute Absicht nicht ab , glaube aber nicht das wir alle Händchen haltend und im Kreis tanzend auf Dauer auskommen würden.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.07.2016 um 19:33
Quasimodrig schrieb:Du solltest wirklich mal deinen PC ausmachen und dich im RL umschauen. Mit Hypothetisch hat das nichts zu tun. Kriege gab es schon immer und wird es immer geben.
Stell dir vor ich war sogar mal in einem "Krieg" wobei der damals noch nicht so benannt wurde.

Es geht eben darum das du Heute zugrunde legst. Diese Annahmen taugen aber isoliert betrachtet nix für das Thema Interstellare Raumfahrt. Dafür musst du die Prämissen zugrunde Legen was eine Zivlilisation können muss um Interstellar zu reisen.

Und da scheitert dann deine Annahme.
Quasimodrig schrieb: Warum glaubst du sollte sich das ändern. Nur weil ein Außerirdischer mal Hallo sagt ?
Wir reden über bestimmte Arten des Krieges. Es wird sich einfach ändern weil das Kosten Nutzen Verhältnis nicht passt. Ich bezweifel ja das Religiöse Fanatiker sich 20 Jahre in ein Raumschiff setzen für einen Djihad.
Quasimodrig schrieb:auch aber irgendwann gibts , aus was für Gründen auch immer , Ärger
Warum? Worüber? Das solltest du schon benennen können. Ein Ärger wo alleine schon die Kommunikation bestenfalls unter einer Dekade Zeitraum liegt ist schwer Aufrecht zu erhalten.
Quasimodrig schrieb:e Frage ist nicht wie der Ärger aussieht oder wann es passiert sondern nur generell was passieren würde wenn....
Und genau da gehst du von falschen Annahmen aus. Dann schmollen beide eben Lichtjahre entfernt.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.07.2016 um 19:45
@Fedaykin

Ich sag ja auch nur wie ich mir das vorstelle. Ich zwinge ja niemand meine Meinung auf . Bis es soweit ist wird sich sowieso niemand mehr an dich oder mich oder an das Forum erinnern. Also ist das eh müßig und reine Spekulation . Und ich bin jeden Tag im Krieg , hab 2 Kinder .


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.07.2016 um 20:01
Quasimodrig schrieb:ch sag ja auch nur wie ich mir das vorstelle.
Ja und ich sage dir nur wo die Fehler in der Extrapolation der heutigen Weltordnung auf diese Thematik liegen.
Quasimodrig schrieb:Also ist das eh müßig und reine Spekulation . Und ich bin jeden Tag im Krieg , hab 2 Kinder .

Schlechter Witz


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

01.08.2016 um 17:56
Fedaykin schrieb:Ich bezweifel ja das Religiöse Fanatiker sich 20 Jahre in ein Raumschiff setzen für einen Djihad.
Warum? Mangelnde Geduld oder Überzeugung?
Am Ende hängen sie doch so oder so in der Luft.

Naja...
Wenn ich @Quasimodrig falsch verstanden habe geht er von einer defensiven Aggression des Menschen aus, wenn wir besucht werden würden. Hälst du das für abwegig und wenn ja aufgrund welcher Annahme?


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

01.08.2016 um 19:09
legat schrieb:Warum? Mangelnde Geduld oder Überzeugung?
Am Ende hängen sie doch so oder so in der Luft.
Eher Mangelnder Zugang zu Antimaterie und Ingenieurwissen.
legat schrieb:efensiven Aggression des Menschen aus, wenn wir besucht werden würden. Hälst du das für abwegig und wenn ja aufgrund welcher Annahme?
Dann hast du ihn wohl Falsch verstanden. Denn allein der Ganze Thread geht genau um die Umgekehrte Variante.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

01.08.2016 um 20:55
@Fedaykin

Für 'ne ied in 'ner 28 cent Pepsiflasche reichts Ingeneurwissen scheinbar aus, um die Formation von 4 gepanzerten Transportern zu lösen und den Zug gedeckt zu umklammern aber davon mal abgesehen ist deine Erklärung, dass sich Kriege aufgrund der Energiebilanz ändern, weshalb zurückzuführen auf den Djihad? Weshalb besteht dort mangelnder Zugang zu was?
Fedaykin schrieb:Dann hast du ihn wohl Falsch verstanden. Denn allein der Ganze Thread geht genau um die Umgekehrte Variante.
Dachte ich auch aber warum sagen die Aliens dann Hallo @Quasimodrig ?


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

02.08.2016 um 09:08
@legat

Oh ne IED und ein Interstellars Raumschiff liegen doch etwas weiter auseinander.

Und ich führe das nicht den Dhihad zurück.

Es geht darum das eben schon Energetisch betrachtet keine Kriege über Matrielle Dinge mehr Sinn machen.

Bleiben noch solch Unsinn wie Ideologiekriege, und die fallen eben auch Flach.


melden
Anzeige
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

02.08.2016 um 23:59
@Fedaykin

Es fällt mir mangels Kontakt mit Aliens schwer Motive zu beurteilen, die nicht nach unseren Wert- und Systemvorstellungen ausgerichtet sein könnten, da ich mit selbigen behaftet bin - jedenfalls manchmal.

Ich könnte aus den irdisch-animalischen Instinkten bestimmte Grundnormen ableiten wie sich eine Lebensform verhalten müsste, um zu überleben und die Population zu maximieren aber ab einem gewissen Punkt des Bewusstseins ergeben sich Irrationalitäten im Verhalten, dessen Unvorhersehbarkeit die Intention von Außerirdischen zu einem Lottospiel mit einer unbekannten Anzahl von Kugeln macht.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden