Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, UFO, Aliens

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 05:10
Es ist doch immer wieder verblüffend wie unterschiedlich Menschen auf solche Themen wie Ufo/Aliens reagieren. Viele klammern sich an die Wissenschaft, manche glauben, nichts steht über uns Menschen und manch wenige glauben an Ufo´s, Aliens, Entführung. Warum gibt es soviele verschiedene Meinung. Ich gehe nun nur mal von Deutschland aus. Was macht den Unterschied aus, das manche fest davon überzeugt sind, das "Wir" nicht alleine im Universum sind und andere sagen, das es sowas gar nicht gibt, oder das "Wir" nicht besucht werden von auserirdischem Leben.

Möchte einfach mal eine Diskusion darüber führen wieso die Meinung so extrem auseinander gehen. Was macht uns Menschen so unterschiedlich, bzw vielleicht doch eher gleich??!! Durch was entwickelt sich ein Glaube? Durch Erlebnisse? Wenn ja, warum glaubt die Mehrheit einem nicht, obwohl es doch immer wieder Anzeichen gibt. Wird uns was verheimlicht? und wenn ja, was?
Ist alles doch nur eine Illusion, weil wir mit unserem Leben nicht zufrieden sind? Oder wollen wir gewisse Anzeichen einfach übersehen und mit Wissenschaft abtun?

Lasst uns mal darüber diskutieren, bin echt mal auf eure Meinung gespannt.


melden
Anzeige

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 07:43
Ich würde sagen, weil manchen die Beweise fehlen und andere wiederum sich nicht vorstellen können, dass es anderes Leben überhaupt gibt oder es möglich ist.
LG


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 08:15
"Beweise" Die Frage die ich mir da stelle, wie sehen solche Beweise aus? Was ist so glaubwürdig das es Deutschland glauben würde? Wenn es in den Nachrichten kommt? In der Zeitung steht? Habe meist das Gefühl das vieles als Fake oder unwahr dargestellt wird. Was auch meist berechtigt ist. Daher find ich es sehr schwer, wie man soetwas Beweisen sollte.
gruß


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 08:21
Die Schierigkeit dies zu beweisen ist mir bewust. Aber ich denke, dass die Regierungen in dem Bereich einfach offener sein müssten, da diese alles verschweigen und vertuschen.


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 08:38
Ich denke mal das die meisten Menschen auch angst haben dies zu Akzepieren.
Und die meisten wollen zu allem Beweise haben egal zu was.

@Yuki89
Das auf jeden fall da gebe ich dir auch vollkommen recht :)


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 08:51
Viele Menschen gebn der Beliebigkeit halt nicht so viel Raum und glauben nicht gleich an Götter, Dämonen, Aliens und rosarote Einhörner.


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:01
Was macht den Unterschied aus,das es sowas gar nicht gibt, oder das "Wir" nicht besucht werden von auserirdischem Leben.
ich schliesse das nicht aus . allerdings behaupte ich mal ,das wenn sich ausserirdische auf interstellare reisen begeben sie das nicht mit gewöhnlichen ufos bewerkstelligen , sondern mit einer riesengroßen " raumbasis " , weil diese ausserirdischen nie wieder kontakt zur eigenen spezies herstellen werden , sie sind auf gut deutsch verloren im weltall. nun, würden sie auch nur in die nähe unseres sonnensystems kommen würden sie entdeckt werden von hobbyastronomen - und ganz nebenbei bei richtiger größe & masse des raumschiffs - hier sämtliche planeten aus ihrer bahn schleudern.


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:04
@tuning xDDD
Schön das wir einer Meinung sind. :P :P


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:07
@Yuki89
Was ist schlecht an Beweisen?


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:12
Naja, was mir persönlich sehr zu denken gibt, ist das man immer wieder neue Storys hört über Sichtungen von Ufo´s, oder auch igendwelche Phänomene die man Wissenschaftlich meist nicht erklären kann. Da Frage ich mich halt, warum das vom Menschen so extrem abgelehnt wird. Beweise hin oder her. Irgendwas muss ja auch dran sein an den Erzählungen, kann ja nicht alles erfunden sein. Ich finde es nur sehr interessant wie schnell man bei manchen(vielen) Menschen auf ablehnung stößt. Aber warum? Haben diese Angst? Wenn ja, wieso und vor was. Wenn diese es ja nicht Glauben wollen ist das ja ok, nur wieso werden dann manche als unnormal abgestempelt. Es gibt heute ja auch untersuchungen von früher, den mayas, agyptern usw. selbst da sind viele Fragen offen wie dies alles zu stande kam. Ich denke halt nur, das ich es sehr schade finde das es in der öffentlichkeit so viel ablehnungen deswegen gibt und dies nicht öffentlich diskutiert werden kann. Erinnert mich irgendwie auch an die Krankheit deprissonen, war ja ähnlich, vor wenigen Jahren wurde diese Krankheit auch nicht in der Gesellschaft akzeptiert, da man diese nie wirklich erklären konnte. Nun leiden aber soviele menschen darunter das es zwangsweiße dazu führte das es akzeptiert werden musst.


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:19
@jedimindtricks
Finde den Ansatz (Gedanken) gar nicht so verkehrt. Wenn ich dir nun erzähle ich hatte schon ein Ufo vor meinem Gesicht (ca. 4-5 Meter) nur entfernt, was würdest du dazu sagen?
Zu dem Thema Mutterschiff, denke auch das soetwas im Weltraum (in unserer Nähe) sein müsste. Aber denke wenn das wirklich der fall ist, wird dies wohl getrant irgendwo sein. Vielleicht ist es aber auch in unseren Weltmeeren irgendwo untergebracht. Gibt es ja auch vermutungen dazu. Leider kann man da aber keine nähere Angaben dazu machen, da man es einfach nicht weiß. Ich weiß nur, das es Ufo´s gibt. Bzw ich habe eins gesehen aus kürzester entfernung. kann mir auch nicht vorstellen das es von Menschen gemacht wurde. Da ich mir sicher bin das wir über solche antriebssysteme nicht verfügen. Obwohl es ja sogar da gerüchte gibt das USA da vielleicht welche unterverschluss haben könnten(ufos)


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:24
VogelJagd schrieb:Wenn ich dir nun erzähle ich hatte schon ein Ufo vor meinem Gesicht (ca. 4-5 Meter) nur entfernt, was würdest du dazu sagen?
dann muss ich dir das glauben ,da hingegen deiner meinung ,das hier ein öffentlicher platz ist wo jeder über meinungen diskutieren kann . denn mehr ist es in der themensparte " ufos " auch nicht .
den endgültigen beweis hat noch niemand gebracht .... so gern er sich den auch herbweiwünschen würde .
was die usa angeht halt ich das einfach mal wieder für bashing , genau wie die 2 anderen kommentatoren . die politker sind an allem schuld & die bösen amis , bla bla


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:25
@VogelJagd
VogelJagd schrieb:Naja, was mir persönlich sehr zu denken gibt, ist das man immer wieder neue Storys hört über Sichtungen von Ufo´s, oder auch igendwelche Phänomene die man Wissenschaftlich meist nicht erklären kann.
Was gibt dir da zu denken? Dass die Wisenchaft noch nicht alles erklären kann?
Das ist unstrittig.
Warum muss der Platz mit Gott, Aliens oder Dämonen gefüllt werden?
Gibt es einen Anhaltspunkt dafür?
VogelJagd schrieb:Da Frage ich mich halt, warum das vom Menschen so extrem abgelehnt wird. Beweise hin oder her.
Ich frage ich vielmehr, woher die Beliebigkeit der Menschen rührt.
Würdest du die Zulassung von Medikamenten befürworten, die wissenschaftlich ähnlich schlecht fundier sind, wie Aliens auf der Erde?
Würdest du sie auch einnehmen?
Hättest du ein gute Gefühl dabei?
VogelJagd schrieb:Irgendwas muss ja auch dran sein an den Erzählungen, kann ja nicht alles erfunden sein.
Was ist mit dem Wolf und den sieben Geisslein? Auch wahr?
VogelJagd schrieb:Haben diese Angst? Wenn ja, wieso und vor was.
Wovor sollten sie Angst haben? Was meinst du, welche Chance ist grösser,
1. Von Aliens hier auf der Erde analsondiert/ausgelöscht/missbraucht zu werden oder
2. vom Auto überfahren zu werden?
Wenn ich sehe, wie viele Menschen täglich am Strassenverkehr teilnehmen, kann man die Angst vor Aliens auf der Erde wohl ad acta legen.
VogelJagd schrieb:Es gibt heute ja auch untersuchungen von früher, den mayas, agyptern usw. selbst da sind viele Fragen offen wie dies alles zu stande kam.
Die meisten Fragen sind wohl beantwortet. Welche unbeantworteten Fragen geben denn Hinweise darauf, das Aliens beteiligt waren?


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:26
@jedimindtricks
jedimindtricks schrieb:was die usa angeht halt ich das einfach mal wieder für bashing , genau wie die 2 anderen kommentatoren . die politker sind an allem schuld & die bösen amis , bla bla
Wie meinst du das genau? Verstehe nicht ganz was du damit ausdrücken möchtest


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:30
VogelJagd schrieb:Wie meinst du das genau? Verstehe nicht ganz was du damit ausdrücken möchtest
du , ich verstehe das hier auch nicht ganz genau ..
Yuki89 schrieb:Aber ich denke, dass die Regierungen in dem Bereich einfach offener sein müssten, da diese alles verschweigen und vertuschen.
und was damit ausgedrückt werden soll . es suggeriert mir das politiker mehr wissen & uns verschweigen - und das halt ich einfach für nonsens


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:32
@Zyklotrop
naja, es geht ja nicht um Wahrscheinlichkeits Fragen. Oder um Märchen.
Auserdem, nur als neben Information, ich lehne Medikament grundsetzlich ab. Auser es sollte um mein Leben gehen.
Zyklotrop schrieb:Was gibt dir da zu denken? Dass die Wisenchaft noch nicht alles erklären kann?
Das ist unstrittig.
Warum muss der Platz mit Gott, Aliens oder Dämonen gefüllt werden?
Gibt es einen Anhaltspunkt dafür?
Klar gibt es da Anhaltspunkte. Lies mal die Bibel z.b da findest genug Anhaltspunkte.
Zyklotrop schrieb:Was ist mit dem Wolf und den sieben Geisslein? Auch wahr?
Was hat ein erfundenes Märchen mit Ufo´s oder Sichtungen zu tun?
Zyklotrop schrieb:Wovor sollten sie Angst haben? Was meinst du, welche Chance ist grösser,
1. Von Aliens hier auf der Erde analsondiert/ausgelöscht/missbraucht zu werden oder
2. vom Auto überfahren zu werden?
Wenn ich sehe, wie viele Menschen täglich am Strassenverkehr teilnehmen, kann man die Angst vor Aliens auf der Erde wohl ad acta legen.
Warum denkst du gleich an den Tod? Ängste haben nicht nur mit dem Tod zu tun
Zyklotrop schrieb:Die meisten Fragen sind wohl beantwortet. Welche unbeantworteten Fragen geben denn Hinweise darauf, das Aliens beteiligt waren?
Hast du dich wirklich mit dem Thema mal befasst?


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:36
@jedimindtricks
wie meinst du das :) du verstehst es selber nicht.

Naja, mich wundert das nicht, das man oft auf die Regierung zugreift und diese versucht für alles verantwortlich zu machen. Liegt aber glaub daran, weil diese Vorbilder darstellen und oft von uns Bürgern kritsch betrachtet werden.


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:41
@tuning
Ich Frage mich da, was denkst du welche Informationen verwehrt uns die Regierungen? Meinst du diese Wissen mehr als wir Bürger?


melden

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:41
@VogelJagd
Werd doch mal konkret, nenn exakte Beispiele oder Bibelstellen.
Gehts du davon aus, das die Bibel einen höheren Wahrheitsgehalt hat als Fabeln oder Märchen?
Meinst du nicht, dass vor 2000 Jahren die Menge des Unerklärlichen wesentlich grösser war als heute und daher natürlich auch viel mehr Schilderungen von unerklärlichen Dingen in der Bibel vorkommen?
VogelJagd schrieb:Was hat ein erfundenes Märchen mit Ufo´s oder Sichtungen zu tun?
Ich denke, wir sind uns einig, dass er mehr erfundene UFO-Sichtungen gibt, als erfundene Märchen.
Schau einfach mal bei Youtube.
VogelJagd schrieb:Warum denkst du gleich an den Tod? Ängste haben nicht nur mit dem Tod zu tun
Analsondierungen und Misbrauch führen nicht zwangsläufig zum Tod. Ansonsten kann ich mir die Schilderungen der "Betroffenen" nicht erklären.
VogelJagd schrieb:Hast du dich wirklich mit dem Thema mal befasst?
Ja, aber das heisst nicht, dass ich nicht noch etwas dazu lernen kann. Sei doch so gut und stell einmal genau die Stellen der Bibel ein, auf die du dich beziehst.


melden
Anzeige
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Menschen/Wissenschaft/Ufo/Aliens

13.02.2012 um 09:55
VogelJagd schrieb:Klar gibt es da Anhaltspunkte. Lies mal die Bibel z.b da findest genug Anhaltspunkte.
Märchen findet man da,sonst nichts........
Genau solche Märchen wie beispielsweise "außerirdische Besucher"!
Die gibt es nicht!

Das "UFO Phänomen",reicht von falschen Interpretationen von unbekannten irdischen Flugzeugen,
Radarfehlern,bewusst falschen Aussagen über "Sichtungen",unbewussten Falschaussagen über
"Sichtungen",Wetterphänomenen,gewöhnlichen Youtube Fakes,ect ect ect.........

Alles natürliche Sachen.Nix außerirdisches,nix Grays,nix Götter,nix Engel.
Alles Mumpitz,eine moderne Ersatzreligion haben wir,sonst nichts.........


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden