weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

120 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Aliens, Interstellar, Kolonisierung, Weltraumeroberung

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:15
Warum ich diesen Thread eröffne, hat den Grund, dass ich gerade in dem Thread war: "Wir kommen in Frieden".

Dort geht es um außerirdische Intelligenzen, die auf unseren Planeten kommen und dahingehend natürlich auch um die Frage, was dann passieren würde.

Ich hatte dann plötzlich die Vermutung, dass diese Fragestellung schon gefühlte 1.000 Mal in anderen Threads besprochen wurde.

Und als ich gerade einen Post in dem Thread hinterlassen wollte, dass es umgekehrt doch mal viel interessanter wäre, darüber zu diskutieren, d. h., wenn wir, die Menschen, auf einen anderen Planeten kommen würden, habe ich mir gedacht, ich mache mal einfach einen eigenen Thread dazu auf.

Also... konkreter Fall ist:

Wir, die Menschen, sind, in einer fernen Zukunft, in der Lage, interstellar zu reisen. Wir treffen also auf einen fremden Planeten, der auch Bodenschätze (beispielsweise große Vorräte an Edelmetallen) hat, dort finden wir aber eine relativ primitive Zivilisation vor. Um die Sache wirklich kompliziert zu machen, ist diese Zivilisation auf dem Stand unseres Frühmittelalters (Zeit von ca. 500 bis 1050 n. Chr.).

( Link dazu: Wikipedia: Frühmittelalter )

Die Wesen dort sind, sagen wir mal, sehr menschenähnlich (nur wenig Unterschiede), die Sprachen aber unterschiedlich (was ja durchaus sein könnte), sodass also hier auch Kommunikationsprobleme hinzu kommen würden. Die Ressourcen des Planeten sind weitgehend unverbraucht.

Hier meine Fragen dazu:
-- Würden wir wieder in altes Kolonial-Denken zurück fallen?
-- Würden wir nur die Beobachterrolle einnehmen und keine Beeinflussung irgendwelcher Art vornehmen?
-- Würden wir indirekt beeinflussen (um beispielsweise Kriegen oder anderen Auseinandersetzungen vorzubeugen, oder Epidemien, Krankheiten)?
-- Würden wir nahende Asteroiden, die auf den fremden Planeten fallen könnten, vorher abwenden, um die drohende Katastrophe abzuwenden?

Den Punkt mit den Krankheiten finde ich sehr interessant... denn hier könnte man ja so vorgehen, dass man beispielsweise vor Ort helfen würde, ohne sich als "Alien" zu offenbaren, dazu müsste man natürlich erst Mal die Gepflogenheiten und Gebräuche sowie die vorherrschenden Sprachen lernen (aber so etwas könnte man ja machen).

------------

Ich persönlich denke, dass wir, in diesem konkreten Fall, tatsächlich, auf lange Sicht, in altes Kolonialdenken verfallen würden. Oder, noch schlimmer, dem Imperialismus-Denken erneut verfallen.

Nur, ich habe eben das Problem, dass ich mit dem Stand unser heutigen Zivilisation denke und mir unsere Zivilisation in ferner Zukunft einfach nicht wirklich vorstellen kann.

Was meint ihr?

Oder ist der Fall jetzt zu konkret gesetzt?

Ansonsten können wir auch über ein anderes Szenario diskutieren, dass vielleicht besser geeignet wäre.

Nehmen wir dann mal an, es handelt sich bei der Zivilisation nicht um eine, die unserem Frühmittelalter ähnelt, sondern um eine, die auf einem ganz frühen Stand des Menschen sich befindet.

Sagen wir vor 35.000 Jahren... dort haben sich, laut heutigen Erkenntnissen, die ersten Sprachformen entwickelt.

Hier nachzulesen:

Wikipedia: Mensch#Sprache_als_Bewusstseinsbildner

Mal sehen, was ihr mir um die Ohren haut.


melden
Anzeige
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:20
moric schrieb:Und als ich gerade einen Post in dem Thread hinterlassen wollte, dass es umgekehrt doch mal viel interessanter wäre, darüber zu diskutieren
hmmm, warum ist es umgekehrt viel interessanter?

wir wissen doch was wir mit Tieren und der Natur machen also sind die Möglichkeiten begrenzt was wir woanders und mit Aliens machen würden, so ziemlich das selbe oder forschen oder anfreunden + noch 5 mal oder dazu und der Stoff is durch..
im anderen Thread gibt es viel mehr Scenarien da wir keine Außerirdischen kennen und die Möglichkeiten deshalb weiträumiger sind, man kann fantasieren bis zum umfallen und der Stoff is immer noch nich durch..


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:21
sry,

finde that thread is a lame duck.
Let´s be first vegetarier here und mach mal 4 Wochen jeden Tag 1 Std. Yoga.
Dann hast Du die Antwort auf Deinen Thread.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:23
wir wissen doch was wir mit Tieren und der Natur machen also sind die Möglichkeiten begrenzt,
im anderen Thread gibt es viel mehr Scenarien da wir keine Außerirdischen kennen..
Na ja, ein bisschen was haben wir ja schon dazu gelernt, oder nicht? Es gibt beispielsweise Tierschutzvereine, Naturschutzgebiete zur Arterhaltung, oder Zoos, die versuchen, Tierarten vor dem Aussterben zu bewahren... es ist ja nicht so, dass wir alles um uns herum weiterhin mutwillig zerstören... eben weil wir wissen, dass es unsere eigene Welt ist... was aber passiert auf einer fremden Welt? Die wir uns nicht zugehörig fühlen... gehen da wieder unsere Pferde mit uns durch?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:24
meinte das allumfassend, dazu zählen auch das entdecken und erforschen neu entdeckter Arten & co .. @moric


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:25
@vive

Finde eher deine Antwort ist eine lahme Ente, aber was solls... kann ja auch sein, dass ich mit dem Thread nichts tolles anstoße.. aber ich warte doch mal noch ein paar andere Antworten ab, wenn's recht ist, Mister Yoga ;-)


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:29
Da hat sich doch @fumo schon gedanken darüber gemacht (oder machen lassen):

Diskussion: Was würde geschehen, wenn es auf dem Jupitermond "Europa" Leben gäbe?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:32
vive schrieb:sry,

finde that thread is a lame duck.
Let´s be first vegetarier here und mach mal 4 Wochen jeden Tag 1 Std. Yoga.
Dann hast Du die Antwort auf Deinen Thread.
^^


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:41
@moric

Habe zu diesem Thema schon einiges in dem anderen Thread geschrieben("Wir kommen in frieden")

Ich bin der Meinung, so wie die Menschen derzeit sind(ticken, sich manipulieren lassen etc) es auf jedem X beliebigen Planeten sich genauso entwickeln würde.

Zumindest wenn die Allgemeinheit überhaupt davon wüsste! Gehe ja davon aus, das es viele Jahre versucht werden würde dies geheim zu halten. Klar, würde die Elite erstmal spähen, und beobachten und irgendwann, wenn Sie "Wertvolles" entdeckt hätte, vielleicht Leben auf dem Planeten wäre möglich für die Menschen, würden Sie planen die Planeten mit aller Macht zu kontrollieren!!!!

Das beste bsp können wir seit Jahren hier verfolgen wie sich das entwickelt und welche Strategien dazu angewendet werden


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 15:59
@moric
Avatar meets Startrek.
Dazwischen ist alles möglich.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 16:07
Wir Bräuchten zuerst die Hier http://de.memory-alpha.org/wiki/Oberste_Direktive

Aber Seien Wir mal Ehrlich....Wir Wären Genau Die Art von Alien's die wir uns Selber NICHT Wünschen!

Elefant im Porzellanladen!


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 16:09
Ich denke es käme darauf an ob man aus der anderen Rasse einen Nutzen ziehen könnte. Falls ja, - würde man den ggf. ziehen.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 17:27
Wie @kleinundgrün bereits gesagt hat, gibt es das Thema bereits! :)

Diskussion: Was würde geschehen, wenn es auf dem Jupitermond "Europa" Leben gäbe?


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 18:44
@moric

wir würden denen die "demokratie" beibringen (reinprügeln). und wenn sie sich wehren, würden wir sie als terroristen betiteln...


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

12.03.2014 um 21:28
Dir Thematik dieses Thread kommt auch ständig vor. Vor allem von den " buhuhu die Mesnchen sind so böse" Anhängern (Die ET als Ersatzreligion haben).

Angesichts des Energetischen Aufwandes eines Sinnvollen Insterstellaren Reisens dürfte Kriegerische Akte eher ungewöhnlich sein.

Alternativ wenn wir jeder Spezies einen ausgeprägten Überlebensinstinkt nachsagen kann es auch sein das die Höchste Spezies sämtlich potentielle Bedrohungen ausrottet durch relativistische Geschosse.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

30.03.2014 um 23:06
Klingt nach Avatar und der Film liefert auch die Antwort :)
Wenn wir auf eine primitive Lebensform treffen würden, würden wir auf diese Lebewesen eine dicke, braune, stinkende Wurst herausdrücken und den Planeten von bis unten ausschöpfen bzw. besiedeln. Und genau das würden auch andere außerirdische Lebewesen mit unserem Planeten machen.... obwohl da ja nicht mehr viel zu holen ist, außer wir Menschen würden als Kraftstoff und Sklaven dienen.


melden
misterman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.03.2014 um 01:26
@moric
moric schrieb am 12.03.2014:
Hier meine Fragen dazu:
-- Würden wir wieder in altes Kolonial-Denken zurück fallen?
Hö? Ob wir zurückfallen würden? Stell die Frage mal den Kleinbauern in Sumatra. Oder den Geflügelzüchtern in Afrika.


melden

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.03.2014 um 03:03
moric schrieb am 12.03.2014:-- Würden wir wieder in altes Kolonial-Denken zurück fallen?
Möglicherweise, wahrscheinlich nicht
moric schrieb am 12.03.2014:-- Würden wir nur die Beobachterrolle einnehmen und keine Beeinflussung irgendwelcher Art vornehmen?
Sehr wahrscheinlich
moric schrieb am 12.03.2014:-- Würden wir indirekt beeinflussen (um beispielsweise Kriegen oder anderen Auseinandersetzungen vorzubeugen, oder Epidemien, Krankheiten)?
Könnten wir das würde ich davon abraten. Auch wenn Grenzen Kriege mit sich bringen sind sie doch wichtig. Krankheiten heilen zu wollen -so edel das auch klingt- ist die denkbar schlechteste Idee, Krankheiten, Gendefekte mögen für den Einzelnen schlecht sein, einer ganzen Spezies kommen diese zu Gute!
moric schrieb am 12.03.2014:-- Würden wir nahende Asteroiden, die auf den fremden Planeten fallen könnten, vorher abwenden, um die drohende Katastrophe abzuwenden?
Gegenfrage: Warum sollten wir so in eine Entwicklung eingreifen? Wir können gar nicht abschätzen was sich daraus entwickelt, was passieren soll wird passieren. Zumal sich das Problem stellt welches in Krieg der Welten Thematisiert wurde: könnten wir so einfach, ohne uns selbst einer Gefahr durch Bakterien auszusetzen, einen fremden Planeten betreten?


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.03.2014 um 03:09
Die Menschen würden die Ureinwohner als Versuchstiere benutzen und Genexperimente mit ihnen durchführen. Im Namen der Humanität ohne deren Wissen.


melden
Anzeige

Wir, die Menschen, kommen in Frieden?

31.03.2014 um 03:23
moric schrieb am 12.03.2014:-- Würden wir wieder in altes Kolonial-Denken zurück fallen?
-- Würden wir nur die Beobachterrolle einnehmen und keine Beeinflussung irgendwelcher Art vornehmen?
-- Würden wir indirekt beeinflussen (um beispielsweise Kriegen oder anderen Auseinandersetzungen vorzubeugen, oder Epidemien, Krankheiten)?
-- Würden wir nahende Asteroiden, die auf den fremden Planeten fallen könnten, vorher abwenden, um die drohende Katastrophe abzuwenden?
Natürlich würden wir solch einen Planeten ausbeuten. Wenn die Lebensform derart wenig entwickelt ist lässt das die Gier nur noch mehr steigern.

Bevor wir einen fremden Planeten anschauen werden wir ihn sicher erst beobachten. Wir wissen ja garnichts über mögliche Gefahren.
I
ch denke nicht das wir bei möglichen Krankheiten irgendwelchen Einfluss nehmen können. Wir wissen nichts über die Viren etc die da in Umlauf sind. Eine andere Art von Einfluss hat auch keinen Sinn. Wiegesagt eine derart schlecht entwickelte Art wäre selbst keine Gefahr.

Natürlich würden wir den Planeten schützen. Wir wollen ihn ja ausbeuten.


melden
236 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden