Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sternige Sichtung

82 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Sichtung, Phänomen, Stern, Sternförmig
virgohuman
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:23
Eine Skizze des Objektes
Man kann sich vorstellen dass das die Unterseite des hell beleuchteten Objektes ist

20140427 141428


melden
Anzeige

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:24
also clever wäre es schon, wenn die vehikel wie sterne ausschauen. perfekte tarnung , wie ein chamäleon =))


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:32
nomysterie schrieb:er hat sich schließlich täuschen lassen, also ganz normal das derjenige der in die "falle" getappt ist , keine rationale erklärung hat.
Bitte ?
Von was, "täuschen lassen" ?
Ich habe noch kein sternförmiges Obejekt gesehen, was größer als der Mond erscheint...
Du ?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:33
Aber schön das wieder Ferien sind........


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:36
@Desmocorse

nein kein riesenstern, aber was anderes wo ich bis heute nicht weiß was es war, und das am hellichten tag! aber das ist eine andere geschichte..


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:38
@nomysterie
Willst Du mir jetzt mit deiner "Sichtung" kommen ?
Was war es denn ?
Ich bin sicher, es war nicht ET !


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:42
@Desmocorse

ich hatte mich ursprünglich wegen meiner "sichtung" angemeldet... ich glaub wenn du suchst findest du es.. hier wurde gesagt wahrscheinlich ein fesselballon, es mag alles andere gewesen sein, aber mit sicherheit kein fesselballon.. an et hatte ich damals auch nicht gedacht, eher an ein meteroit/asteroid, aber trotzdem bisl anders.. kannst ja suchen wenn lust hast.

kannst ja dann einen deiner komments da lassen, wenn du es damals schon nicht getan hast :D


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:45
nomysterie schrieb:an et hatte ich damals auch nicht gedacht, eher an ein meteroit/asteroid, aber trotzdem bisl anders.. kannst ja suchen wenn lust hast.
Ne sorry, wenn ET hier auftaucht, werde ich das schon mitbekommen......
Und ansonsten hast Du was gesehen, was Du vielleicht nicht einordnen kannst,
aber ET war es nicht !


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 14:52
@Desmocorse

von et war auch nie die rede.... okay, wenn man im ufoforum postet, liegt es nahe , dass der TE seine sichtung mit et verbindet. aber da ich allmy nur als ufoforum kannte, hatte ich es hier her gepostet.

wie gesagt, für mich waren das " 3 silberne gesteinsbrocken" .. naja, egal.. hier gehts um ein objekt das eine sternform hat.. hab mal bisl nachgeschaut, es gibt weder zeppeline in ähnlicher form oder fesselballone( welche ich auf anhieb zumindest nicht gefunden hab).

@virgohuman

vllt hast du glück und ijemand hat sowas ähnliches beobachtet, ansonsten hast du wohl pech gehabt.


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 15:29
@virgohuman

Deine Zeichnung erinnert mich an einen zylonischen Basisstern:

attachment.php

Aber das können wir, glaube ich, ausschliessen... Nur Spaß! ;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 17:59
@nomysterie
ich will über deine Sichtung mehr wissen. Wie heißt dein Thread dazu? War es auch so ein orangenes Ding?


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:11
@Alano

Diskussion: Wie 3 glitzernde Felsbrocken

hat nix mit licht und soi zu tun...


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:27
@Desmocorse

Moin.
Ich bin dir noch ne Antwort schuldig:

Nö, ich glaub persönlich kein Wort der Geschichte.
Mir war auch klar das ein Blimp sofort ausgeschlossen wird.

Nee, es war ein zylonischer Basisstern der nur von einer Person gesehen wurde.
Obwohl ein Objekt das hell strahlt, und heller ist als der Vollmond, die halbe Stadt taghell gemacht hätte.
Aber "hey", würdest du rausgehen wenn mitten in der Nacht plötzlich für Minuten alles taghell ist...?
Siehste...


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:35
@Desmocorse
@amsivarier

sorry, aber alles als lügen abtun um auf der " sicheren seite" zu sein, damit man ja nicht verschaukelt wird ist sowas von kindisch. dann seid ihr definitiv im falschen forum.

genau mit solchen posts, sieht jeder idiot, dass ihr euch die skeptiker-maske nur aus selbstschutz aufsetzt. hardcorebeliever=skeptiker aber 100%.

ich glaub keiner betet heimlich so sehr um die ankunft der ets, als die "skeptiker".. *gg


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:41
@nomysterie
nomysterie schrieb:ich glaub keiner betet heimlich so sehr um die ankunft der ets, als die "skeptiker".. *gg
Das kann durchaus sein, denn dann dürfte auch mit der ganzen Märchenstunde Schluß sein. Mal auf die Spitze getrieben ausgedrückt.


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:48
man muss feine Abstriche machen


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 18:57
@HBZ

wenn ich zb erkenne, dass jemand eine lügengeschichte erzählt, ignoriere ich solche TR. das ist doch die beste variante, damit solche TR gleich zum erliegen kommen.

aber was machen unsere skeptiker? halten selbst dämlichste lügenTR am laufen!

immer mit derselben masche, um nicht blöd dazustehn, wird als erstes unterstellt "du lügst ich glaub dir eh nicht", somit sichert man sich ab, aber es wird trotzdem hintenrum versucht infos rauszulocken, in der hoffnung derjenige könnte doch die wahrheit sagen :D (weiß nicht ob man mir folgen kann)

der skeptiker denkt, wenn er jedem eine lüge unterstellt, kommt er davon und kann sein wahres believergesicht vertuschen und steht besser in der hirarchie da. aber wenn man einmal hinter die fassade blicken kann ist das nur noch lächerlich und kindisch.

das ist wie bei kleinen. wenn ein 3jähriges kind die augen ne decke über den kopf zieht meint es es sei verschwunden. genau an diese vorgehensweise erinnern mich die believ... ähh"skeptiker" hier :D

musste mal raus, das wars aber auch, jeder soll so agieren wie er es für richtig hält ;)


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 19:09
nomysterie schrieb:der skeptiker denkt, wenn er jedem eine lüge unterstellt, kommt er davon und kann sein wahres believergesicht vertuschen und steht besser in der hirarchie da. aber wenn man einmal hinter die fassade blicken kann ist das nur noch lächerlich und kindisch.
@nomysterie
na na na, mal nicht so voreilig. Auch hier musst du feine Abstriche machen.

Ich selbst bin auch ein Skeptiker, habe jedoch wie gesagt selbst eine unerklärliche UFO Sichtung gehabt.
Ein Believer bin ich deshalb aber nicht, nur unsicher.

Aber es gibt hier auf Allmy viele Threads, die man recht schnell als unecht entlarven kann, wenn man sich bestimmte KOnstellationen anschaut, für die man im Laufe der Zeit ein Gespür entwickelt. Da muss man feine Abstriche machen.

Z.B: meine eigene Sichtung würde ich hier nicht als Thread reinstellen, weil ich weiß, dass es von niemanden erklärt werden kann und die Diskussion sinnlos wäre.

Aber manche wollen genau das: sinnlose Diskussinen über Themen, die unerklärlich sind, weil sie so nie stattfanden.

Man muss feinste Abstriche machen und genau differenzieren, wie ein Fuchs.


melden

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 19:14
@Alano


natürlich muss man differenzieren, ich hab jetzt natürlich extrembeispiele dargestellt.

das nicht alle genau gleich ticken ist ja auch klar!


was ich halt nervend ist, bloß um sich selber zu schützen, wird einem TE direkt ne lüge unter die nase gehalten. ich finde das ist nicht die feine art, sowas macht man nicht. im ersten moment fühlt sich der TE angegriffen, er weiß ja nicht was dahinter steckt. und wenn ne story so aus dem arsch gezogen ist, einfach ignorieren. wieso soll ich dem TE bei einer offensichtlich erfundenen geschichte posten, dass ich ihm nicht glaube!?!


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sternige Sichtung

27.04.2014 um 19:47
nomysterie schrieb:was ich halt nervend ist, bloß um sich selber zu schützen, wird einem TE direkt ne lüge unter die nase gehalten.
aber das macht ja nicht jeder Skeptiker, um sich selbst zu schützen. Vielleicht einige, aber nicht alle.

Allgemein sind Foren ja da, um zu diskutieren, und da gibt es immer gegensätzliche Meinungen.
Ich finde das für einen Leser sehr wichtig.

Manchmal gibt es merkwürdige Geschichten, die man so liest, und man ist sofort dazu geneigt, es als bare Münze anzunehmen.

Wenn da aber auch Leute sagen, dass diese Geschichten Quark sind, dann wird man als Leser auch wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

Und schließlich bleibt es jedem selbst überlassen, den wahren Kern herauszufinden.

Wir als Schreiber hier haben ja auch Lesern eine Verantwortung gegenüber.


melden
235 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seltsame Lichter7 Beiträge
Anzeigen ausblenden