Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

312 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Sichtung, Phänomen, Zeugen, Herausforderung, Indizien
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 01:32
Habe mich inspirieren lassen von unserm Allmy- Mitglied Petros.

Wir lesen uns täglich die Augen hier wund und suchen nach Erklärungen. lesen ellenlange Konferenzberichte, schauen uns lustige Videos und Photos an und trotzdem:
so richtig Handfestes ist eigentlich kaum dabei.

Es müssen doch wenigstens einige Sichtungsberichte vorliegen, die nicht in wenigen Tagen ad absurdum geführt werden können. Oder nicht?

Gesucht werden also Berichte, die schwierig zu erklären sind. Berichte, auf die man zurückgreifen kann und sagen kann: "es bleibt ein Rätsel".


Gemäss den uns bekannten Institutionen, die sich mit solchen Fällen befassen, sollten solche Fälle gewisse Merkmale aufweisen:
-meldende beteiligte Personen müssen proper sein.
-Massensichtungen sind heikel
-es sollten daneben unabhängige Zweit- oder Drittzeugen existieren.
-Zweitaufnahmen (egal welches technische Mittel) verstärken die Glaubhaftigkeit.
-es müssen Fakte genannt werden (Ort, Zeit, Dauer...)
-reine Bildaufnahmen sind zuwenig (Fälschungen zu einfach)
-reine Aussagen sind zuwenig (auch wenn Prof. Dr....)

Kennt ihr einen solchen Fall, wo man ein bisschen mehr drüber debattieren kann?
Eine "Perle" nach Eurem Kenntnisstand sozusagen?

Beachtet vielleicht auch den Thread "Das macht mich stutzig" von Petros.


Danke, wenn ihr das Thema nicht all zu arg verspamt.

Luge


melden
Anzeige

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 02:21
mir fallen einige ein wo man sich zweimal fragt, ob da nicht mehr hinter sein kann.
gruss outsider


melden
ashert
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 02:28
Es gibt 4 ganz besondere UFO-Fälle wenn auch nicht gerade Massensichtungen.

Das ist :
1. Der Fall Betty und Barney Hill
2. Der Fall Travis Walton
3. Die Sichtungsfälle in Belgien 1989-1990
4. Die Landung der Riesen in Woronesch (von der Wega)

Google dein Freund


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 02:33
"Reiner Feistel" und der Flug nach Aldabaran.


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 10:39
"1. Der Fall Betty und Barney Hill
2. Der Fall Travis Walton
3. Die Sichtungsfälle in Belgien 1989-1990
4. Die Landung der Riesen in Woronesch (von der Wega)"

Links??


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:17
@ashert

Danke erstmal für die 4 Fälle, die wirklich ja allesamt grosse Wellen geworfen haben.
Sicher finden sich noch weitere.

Zu den 4:
Wenn wir nun bereits jene Fälle weglassen, bei denen bereits hartnäckige und gute Gegenargumente bestehen, mit welchen fahren wir fort?


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:24
Sollte man Ed und Frances Walters (Gulf Breeze/ FLA 1987 und weitere) auch auf die Liste nehmen?


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:35
Also ich habe da einiges zu dem Fall in Woronesh geufunden was total "fantastisch" klingt aber mir dennoch eine Gänsehaut gezaubert hat. Nur warum kam darüber nicht mehr ind en westlichen medien? Mal wieder die Vertuschung?


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:36
Zu Ed Walters gibt's bereits einen Thread uf11286; jene, die das Buch nicht gelesen haben, können dort auch nochmals gute Links und Photos betrachten.


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:39
@Anders

Geht mir auch so. Woronesch hat was an sich. Ist mir aber bisher auch nicht gelungen, vertiefte Infos darüber zu erhalten. Für mich ist das Hauptargument gegen den Fall, dass die Zeugen gemäss Berichten in Panik gerieten. Leute in Panik können nicht wirklich klar denken. Aber von den späteren Untersuchungen gibt es vielleicht noch Daten (Polizei u.ä.)


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:42
Aha:



War ja klar, dass RigorMortis mal wieder mit dem alten Nazi-Ufo-Scheiss daherkommt.
Naja, war ja zu erwarten.

http://www.gwup.org/aktuell/news.php?aktion=detail&id=259


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:46
Hab das gar nicht beachtet bisher. Auch Rigor kennt vielleicht einen "harten Fall", den ihn letztlich so überzeugt hat, wie er heute ist. Dieser Fall würde mich interessieren.


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 11:53
@Poly: habe jetzt gar nicht sowas damit in Verbindung gebracht


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 12:18
@Anders

Dann mach dich mal schlau, aus welchem Dunstkreis die Geschichte von "Reiner Feistl" und dem Flug nach "Aldebaran" stammt.

(Siehe dazu meinen im entsprechenden Beitrag verlinkten Text)


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 12:56
"4. Die Landung der Riesen in Woronesch (von der Wega)"

Die Wega ist als Herkunftsort für Leben genauso ungeeignet wie die Pleiaden. Nämlich zu jung. Sie ist noch von einer protolanetaren Staubscheibe umgeben und dürfte keine stabilen oder festen Planeten besitzen.


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:01
Hallo FrankD!

Wenn man die Klammerbemerkung (Wea) mal ausser acht lässt; bleibt der Fall Woronesch Deiner Ansicht nach dennoch auf der bisherigen Liste?


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:03
Aldebaran ist übrigens genauso eine Neite - nur anders herum. Es ist ein alter, roter Riese mit 25fachem Sonnedurchmesser, der eventuelle früher Leben tragende Planeten längst durchgeglüht hat...

Bei solchen UFO- und Kontaktstorys sollte man erstmal die astrophysikalischen Hintergründe abklopfen, und wenn die hintenüber fallen (Pleiaden, Wega, Aldebaran) kann man auch die darum gesponnene Story abhaken.


melden
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:07
Hier noch ein einigermassen lesbarer Kurzbericht über den Woronesch-Fall:

http://www.foren4all.de/ufos/beginnoffenerkontakte/ufolandunginderstadtworonesch.php


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:18
@FrankD

LOL.
Jau. Aldebaran mit 4500K Oberflächentemperatur...kann Rigor ja mal ausrechnen, wieviel °Celsius das sind :)


melden

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:19
@luge:
Nein :D


melden
Anzeige
luge
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der schwierigste bekannte UFO - Fall

21.11.2007 um 13:22
Sagst Du jetzt Nein, wg der "Verbindung" zur Wega (was ja erst später, unabhängig von der eigentlichen Sichtung dazukam), oder weil es bereits bei den Erstberichten Ungereimtes gab?


melden
140 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt