Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

358 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Menschheit ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:51
@Taln.Reich
Die ist aber bewusst das Wasser entdeckt wurde ? War es schweres Wasser ?


1x zitiertmelden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:52
@perttivalkonen
Ist es nicht so ?


1x zitiertmelden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:53
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Ist es nicht so ?
ich sehe nur die logische Schlussfolgerung nicht. Wieso besagt die Tatsache, dass es auf dem Mars kein Leben gibt dass es nirgendwo sonst Leben gibt?


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:56
Man muss sich erstmal mit der Frage befassen warum es Leben auf der Erde gibt und nirgendswo anders !


2x zitiertmelden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:57
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Man muss sich erstmal mit der Frage befassen warum es Leben auf der Erde gibt und nirgendswo anders !
Das ist so ersteinmal nur ein Postulat, dass es nirgendwo anders Leben gibt.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:57
@h3nk3r85
Nein, ist es nicht. Schließlich gibt es einen Planeten weiter innen schon Leben. Dürfte es aber nicht geben, denn: wenns aufm Mars keins gibt, gibts überhaupt keins sonst.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 19:59
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Man muss sich erstmal mit der Frage befassen warum es Leben auf der Erde gibt und nirgendswo anders !
Klär erst mal, daß es "nirgendswo anders" Leben gibt. Dann gerne auch, wieso. Ein "weils aufm Mars keins gibt" taugt jedenfalls nicht.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:07
Es müsste auch Leben logischerweiser auf den Mars geben wie auf der Erde, es herrschen/herrschten die selben Bedingungen wie auf unserer Erde, der Mars liegt in einer ruhigen Position wo sich eigentlich Millionen von Jahren was entwickelt haben könnte, hat es aber nicht, warum ? Was hat die Erde durchgemacht was der Mars nicht gemacht hat ?


1x zitiertmelden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:10
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Es müsste auch Leben logischerweiser auf den Mars geben wie auf der Erde, es herrschen/herrschten die selben Bedingungen wie auf unserer Erde
ähm nein, nichteinmal annährend. Der Mars ist deutlich weiter von der Sonne entfernt, hat eine deutlich geringere Gravitation, und kein nennenswertes planetares Magnetfeld.


melden
legat ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:11
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:War es schweres Wasser ?
Nunja der erhöhte Deuteriumanteil wäre nicht so optimal für Zellteilung.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:13
@Taln.Reich
Der Mars hatte aber eins ein Magnet Feld


1x zitiertmelden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:14
Zitat von h3nk3r85h3nk3r85 schrieb:Der Mars hatte aber eins ein Magnet Feld
ja, bevor der Kern sich abkühlte weil der Planet viel kleiner ist als die Erde und somit das innere viel schneller abkühlt.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 20:35
Ach Gott was ärgert ihr euch denn hier mit Trollen rum

@legat

Glückwunsch zum klaren Ausdrucken was du meinst. Hat zwar nix mehr mit einem Kollektiven Bewußtsein oder Weltanschauung zu tun aber egal.

Btw auch diese Einstellung der Dominanz gegenüber anderen Lebensformen des Ökosystems ist nicht zwingend auf die ganze Menschheit zu übertragen.


1x zitiertmelden
legat ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 21:42
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Btw auch diese Einstellung der Dominanz gegenüber anderen Lebensformen des Ökosystems ist nicht zwingend auf die ganze Menschheit zu übertragen.
Der Aussage muss ich leider entnehmen, dass du den Brocken nicht zur Gänze gelesen oder aufgenommen hast. Schade.
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:Glückwunsch zum klaren Ausdrucken was du meinst.
Nunja ich vermute ziemlich stark, dass es dem Ein oder Anderen schon eingangs nicht entgangen ist worauf ich hinauswollte aber wenn du die ausführliche Form der Darlegung am Ende verstehst ist es doch ebenso ok.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 23:10
Merkwürdig, es ging doch eingangs nur um die möglichen Reaktionen der Menschheit auf die Existenz von außerirdischem Leben und nicht um die Frage ob außerirdisches Leben möglich ist. Bei der unendlichen Größe des Universums wird wohl irgendwo einen Planet mit intelligenten Lebensformen existieren.

Die Raktionen werden so unterschiedlich sein wie die Menschen selber. Religiöse, gesellschaftliche, politische, gesundheitliche aber auch militärische Reaktionen wird es geben.

Religion
Die zu tiefst gläubigen Menschen werden fragen, hat Gott die Besucher aus dem All auch erschaffen ? Glauben die Besucher auch eine Gottheit oder glauben sie wie wir an verschiedene Götter ? Auch werden die Menschen sich fragen ob die Besucher uns eine neuen Glauben bringen. Viele religiöse Menschen akzeptieren dabei nur ihren eigenen Gott und da werden Konflikte aufkommen wenn plötzlich eine neue Religion auf uns zu kommt.

Gesellschaft
Wie werden die Besucher aussehen, welche Gestalt haben sie ? Können wir mit Ihnen kommunizieren ? Da die Menschen schon von jeher Probleme mit dem unterschiedlichen Aussehen ihrer eigenen Spezies haben, kommen da wohl ganz große Probleme auf uns zu, wenn eines tages Besucher aus dem All zu uns kommen und sich vorstellen wollen. Es kann davon ausgegangen werden, dass die Besucher eine andere Gestalt haben werden als die Menschen. Je nachdem unter welchen biologischen, physiologischen und physikalischen Bedingungen sie auf ihrem Planeten leben.

Politik
Werden die unterschiedlichen Staaten und deren Staatsoberhäupter als Vertreter der Menschheit auftreten können ? Wenn eine Kommunikation möglich ist, werden Sie die richtigen Fragen stellen und die Interessen der Menschheit vertreten können. Die wichtigste Frage ist aber ob die Staaten eine gesellschaftliche Ordnung aufrecht erhalten können.

Gesundheit
Wie werden die Besucher auf unsere Atmosphäre körperlich reagieren ? Atmen Sie Luftsauerstoff wie wir ? Wie gut ist ihr Immunsystem. Wie geht ihr Körper mit den vielen Viren und Bakterien auf unserem Planeten um? Wie geht unser Körper mit eventuell mitgebrachte Krankheiten der Besucher um ?

Militär
Es steht wohl außer Frage, dass die Militärs in Alarmbereitschaft gehen werden.

Es geht also nicht um die Frage ob außerirdisches Leben möglich ist, sondern es geht darum wann und wie die Menschheit es in Erfahrung bringt und darauf reagiert


2x zitiertmelden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

17.04.2016 um 23:58
@Gartenfreund
Zitat von GartenfreundGartenfreund schrieb:Die Raktionen werden so unterschiedlich sein wie die Menschen selber.
Und nicht nur das.
Es kommt ja auch sehr sehr stark darauf an, was denn für Aliens hier auftauchen und wie die sich so benehmen.

Sind die 3 Meter gross, mit 30cm langen Klauen und Reißzähnen, sabbern Rotz und Schleim und sagen nur "Grrrrrr Grrr",
oder haben die langes blondes Haar, gekleidet in wallenden Gewändern und verkünden mit engelsgleichen Stimmen
universelle Weisheiten und Heilsbotschaften?! - So oder so: Das wird ein ganz entscheidender Knackpunkt in der Kennenlernphase sein!

Natürlich sind da sämtliche Zwischenstufen des Erscheinungsbildes und der daraus folgenden menschlichen Reaktionen denkbar :) .

Aber ich glaube egal wie aufgeschlossen man ist und wie viel StarTrek man auch gesehen haben mag, irgendwie wird's einem bestimmt etwas mulming, denn egal wer hier auftaucht, er wird ziemlich wahrscheinlich der Menscheit zumindest technologisch überlegen sein, was dann eben heißt, dass wir denen prinzipiell ausgeliefert sind.
Wenn die nett sein wollen, ok, wenn die böse sind können wir wenig ausrichten, wenn die nerven, werden wir die so einfach nicht wieder los. Wir sind dann nämlich nur noch Reagierende, das Heft des Handelns hat erstmal wer anders.

Ich habe nicht den gesammten Thread gelesen und weiß nicht, ob's schon wer so gesagt hat, aber ich bin davon überzeugt, dass ein weiterer entscheidender Punkt ist, wo der erste Kontakt stattfindet.

Stehen die Aliens plötzlich vor der Tür und sagen noch so freundlich "Hallo" werden wir das als Grenzüberschreitung empfinden! Plötzlich sind die einfach da, sozusagen ohne Einladung bei uns im Wohnzimmer.
Es stellt sich also die Frage, wie weit definieren wir unserer Territorium.
Bis zum Mond? Ich denke noch viel zu nah.
Mars? Jupiter? Auch noch zu nah - wir (zumindest ich :) ) sehen das Sonnensystem als unsers an.

Also sollte lieber idealerweise das erste "Hallo" von weit draußen kommen, jenseits des Sonnensystems.
Dann sieht man die kommen, kann sich drauf einstellen. Vielleicht gäbe es auch eine Art Kennenlern-Konversation, was sehr gut wäre.

Ein Überraschungsbesuch wäre auf jeden Fall suboptimal.


2x zitiertmelden
235 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 07:31
@Gartenfreund
ReligionDie zu tiefst gläubigen Menschen werden fragen, hat Gott die Besucher aus dem All auch erschaffen ? Glauben die Besucher auch eine Gottheit oder glauben sie wie wir an verschiedene Götter ? Auch werden die Menschen sich fragen ob die Besucher uns eine neuen Glauben bringen. Viele religiöse Menschen akzeptieren dabei nur ihren eigenen Gott und da werden Konflikte aufkommen wenn plötzlich eine neue Religion auf uns zu kommt.
Gläubige Menschen glauben auch schon so, das Gott neben dem Menschen auch andere intelligente Geschöpfe geschaffen hat, sie werden nur nicht "Außerirdische" genannt, sondern Engel, Cherubim, Seraphim, Dschinns etc...

Sie würden sich also diese Frage nicht stellen, sondern sich vielmehr bestätigt fühlen. Der große "Schock" bei einem echten Kontakt würde ausbleiben, selbst dann wenn sie sogar hier landen würden.

Erwähnt sei hier z.B. die Erzählung von Ezechiel (Merkaba) die quasi eine Landung von "Außerirdischen" auf unserer Erde beschreibt (diese "Vision" kann jedenfalls so interpretiert werden), alles also nix neues oder etwas das den Glauben eines Gläubigen ins Wanken bringen könnte, da eben die Schriften an die man glaubt solche Themen behandeln und auch davon berichten das neben dem Menschen andere intelligente Geschöpfe existieren.


melden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 07:49
Zitat von GartenfreundGartenfreund schrieb:Die zu tiefst gläubigen Menschen werden fragen, hat Gott die Besucher aus dem All auch erschaffen ?
gläubigeMenschen werden diese Frage ohne Zweifel mit Ja beantworten, es sei den, sie kommen zu dem Schluss das es der Teufel war.
Zitat von GartenfreundGartenfreund schrieb: Glauben die Besucher auch eine Gottheit oder glauben sie wie wir an verschiedene Götter ? Auch werden die Menschen sich fragen ob die Besucher uns eine neuen Glauben bringen. Viele religiöse Menschen akzeptieren dabei nur ihren eigenen Gott und da werden Konflikte aufkommen wenn plötzlich eine neue Religion auf uns zu kommt.
das denke ich ist weniger wichtig,sofern die Aliens nicht missionarisch veranlagt sind. Die weit überwiegende Mehrheit der Gläubigen wird diesen neubekannten Glauben wohl ignorieren, so wie sie es mit konkurierenden Religionen auf der Erde auch tun. Wobei ich aber nicht ausschließen möchte, das selbst bei nicht-missionarischen Aliens einige Menschen die Alien-Religion, oder Teile davon, übernehmen, sofern es nicht deutliche anatomische Inkompatiblitäten gibt.
Zitat von GartenfreundGartenfreund schrieb:Wie werden die Besucher auf unsere Atmosphäre körperlich reagieren ? Atmen Sie Luftsauerstoff wie wir ? Wie gut ist ihr Immunsystem. Wie geht ihr Körper mit den vielen Viren und Bakterien auf unserem Planeten um? Wie geht unser Körper mit eventuell mitgebrachte Krankheiten der Besucher um ?
eine technologisch höher entwickelte Spezies hat mit Sicherheit Messinstrumente, mit denen sie feststellen können, ob sie die Atmosphäre atmen können. Was Krankheitserreger angeht, würde ich vermuten dass die unterschiedliche Biochemie eine Wechselseitige Infektion eher unwahrscheinlich machen würde, aber nur zur Sicherheit wäre es besser, trotzdem entsprechende Sicherheitsmanahmen zu treffen.


melden
Taln.Reich Diskussionsleiter
Profil von Taln.Reich
anwesend
dabei seit 2008

Profil anzeigen
Private Nachricht
Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 07:54
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:Sind die 3 Meter gross, mit 30cm langen Klauen und Reißzähnen, sabbern Rotz und Schleim und sagen nur "Grrrrrr Grrr",
ich würde meinen, dass eine Spezies die in der Lage ist, eine hochtechnologische Zivilisation aufzubauen einen eloquenteren Wortschatz hat. Wobei natürlich nicht auszuschlieen ist, dass deren Sprache für Menschen für Menschen nicht sonderlich eloquent klingt.
Zitat von RogerHoustonRogerHouston schrieb:Ich habe nicht den gesammten Thread gelesen und weiß nicht, ob's schon wer so gesagt hat, aber ich bin davon überzeugt, dass ein weiterer entscheidender Punkt ist, wo der erste Kontakt stattfindet.
Wenn du in den Eingangspost siehst, wirst du erkenne, dass es das "wo" ist wie ich die Szenarien gegliedert habe, mit Untergliederungen darin welche Motivation die Aliens zu haben scheinen.


2x zitiertmelden
235 ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:01
@Taln.Reich

Ein Schock für die Menschheit wäre es, wenn diese "Aliens" dem Menschen sagen würden, das es da einen Gott gibt und sie nicht ihrem Schöpfer gedient haben und stattdessen lieber Unheil auf den Planeten brachten...

DAS hätte ein Umdenken zur Folge.


2x zitiertmelden