Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:17
@235
235 schrieb:Ein Schock für die Menschheit wäre es, wenn diese "Aliens" dem Menschen sagen würden, das es da einen Gott gibt
Dem wird wohl eher nicht so sein. Denn "Sie" wären uns ja nicht nur technologisch überlegen, sondern auch wissenschaftlich und wären somit auch längst über das Stadium eines solchen Glaubens hinaus.
Auf der Erde sind wir doch auch bereits in einer Phase des "abnabelns" uralter Legenden und Geschichten. Die Kirchenaustritte sprechen zumindest dafür.


melden
Anzeige

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:20
Micha007 schrieb:Auf der Erde sind wir doch auch bereits in einer Phase des "abnabelns" uralter Legenden und Geschichten. Die Kirchenaustritte sprechen zumindest dafür.
In Europa vielleicht, anderswo würde ich das eher in Zweifel ziehen.


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:42
@Taln.Reich
Naja, sagen wir mal in den Großstädten. Auf dem Land wohl eher noch nicht.

Aber ich denke mal 3016 werden die Kinder in der Schule lachen, wenn sie im Geschichtsunterricht davon erfahren, das mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung an fiktive Wesen geglaubt haben und traurig sein, weil es Kriege gab, weil an das "falsche" fiktive Wesen geglaubt wurde.
Im Wirtschaftsunterricht erfahren sie dann, das auf diesem Glauben sogar eine Steuer erfunden wurde, die entrichtet wurde.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:47
Micha007 schrieb:Naja, sagen wir mal in den Großstädten. Auf dem Land wohl eher noch nicht.
wirklich? In Afrika herrscht praktisch ein Wettbewerb zwischen verschiedenen Religionsgruppen darum wer die meisten bekehrt, in der islamischen Welt herrscht jetzt in diesem Augenblick eine militante Gruppierung die eine Theokratie errichten will über ein ausgedehntes Territorium und in China wächst das Christentum rasant an. Was sind da ein paar Kirchenaustritte in Europa dagegen?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 08:56
@Taln.Reich
OK, habe da wohl doch nicht weit genug gedacht.
Also dann wohl doch eher 4016. :D


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:24
@Micha007

Nur bin ich mir ziemlich sicher das eine so hoch entwickelte Zivilisation uns mit aller Sicherheit nicht loben würde, vielmehr stark kritisieren und tadeln.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:30
@Micha007
Micha007 schrieb:Dem wird wohl eher nicht so sein. Denn "Sie" wären uns ja nicht nur technologisch überlegen, sondern auch wissenschaftlich und wären somit auch längst über das Stadium eines solchen Glaubens hinaus.
Hierzu sei gesagt, nur dann wenn es wirklich keinen Gott gibt, gibt es einen, dann haben "Sie" das schon lange erkannt.
Micha007 schrieb:Aber ich denke mal 3016 werden die Kinder in der Schule lachen, wenn sie im Geschichtsunterricht davon erfahren, das mehr als die Hälfte der Erdbevölkerung an fiktive Wesen geglaubt haben und traurig sein
Oder genau andersherum...


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:32
Micha007 schrieb:"Sie" wären uns ja nicht nur technologisch überlegen, sondern auch wissenschaftlich und wären somit auch längst über das Stadium eines solchen Glaubens hinaus.
Auf der Erde sind wir doch auch bereits in einer Phase des "abnabelns" uralter Legenden und Geschichten.
Das ist ein Irrglaube. Schau Dir doch an, was mit den europäischen Kirchenaustritten zunimmt. Vernunft und Aufklärung? Oder Flach- und Hohlerdismus? Diese Kirchenaustritte korrespondieren nicht mit einem "Erwachsenwerden des menschlichen Geistes", das ist ein Aufklärungsmärchen.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:32
rogerhouston schrieb:Aber ich glaube egal wie aufgeschlossen man ist und wie viel StarTrek man auch gesehen haben mag, irgendwie wird's einem bestimmt etwas mulming, denn egal wer hier auftaucht, er wird ziemlich wahrscheinlich der Menscheit zumindest technologisch überlegen sein, was dann eben heißt, dass wir denen prinzipiell ausgeliefert sind.
Nicht unbedingt... es mag zwar erst wie ein Scherz klingen, aber in den Romanen von Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis) wurden in einem Raumschiff alle "völlig unnützen Personen" gesteckt und ins Weltall geschickt... wenn so ein Raumschiff hier landet, ist da nicht viel mit Überlegenheit.

Oder aber es wurden Raumschiffe gebaut mit besonders gefährlichen Tierarten und dieses Raumschiff hat sich irgendwie verselbstständigt und landet jetzt hier auf der Erde, um automatisch "aufzutanken" oder ähnliches.

Auch hier sehe ich dann keine überlegene Intelligenz gegeben, wohl aber eine Gefahr durch die Aggressivität der vielleicht invasiven Tierarten.

Wie auch immer... ich hoffe sehr, dass eine Reaktion auf die Besucher immer eine vorsichtige und abwartende sein wird...

Geschickte Diplomatie im Falle von hochintelligenten außerirdischen Zivilisationen ist das wichtigste, sehe ich jedenfalls so... auf beiden Seiten.

Ich meine, obwohl ich nicht eine Sekunde daran glaube, dass hier irgendwelche Greys rumwandern, ist dieses Szenario um diese Greys ja so aufgebaut, dass diese außerirdische Intelligenz hier im Geheimen mit den Regierungen (vornehmlich USA) obskure "Deals" eingeht, zum Nachteil der allgemeinen Bevölkerung und zum Vorteil für die USA (außerirdische Waffentechnologie oder wat-weiß-ich).

DAS wäre ja so ein Szenario, dass sehr schlecht wäre... daher hoffe ich darauf, wenn mal ein Kontakt zustande käme, dass eine außerirdische Intelligenz ALLE Regierungen gleichzeitig kontaktiert... am besten sogar alle Bewohner der Erde davon in Kenntnis setzt und das nicht irgendeine Regierung der Erde heimlich kontaktiert wird und es dann undurchsichtig bleibt, was da eigentlich passiert.

Am besten ist es wirklich, wenn so ein außerirdisches Raumschiff mit viel Tamtam und Getöse auf der Erde landet und es alle mitbekommen.

Aber so ein Raumschiff würde vorher abgefangen werden.

Ein Kontakt sollte also schon vorher statt finden... über digitale Botschaften oder andere Zeichen...

Hm... wir könnten irgendwann auch von einem galaktischen Imperium kontaktiert werden, a la "StarWars Imperium", dass einfach durch Zufall die Erde gefunden hat und nun entweder erobert und unterwirft, falls wir Widerstand leisten wollen oder aber, im Falle einer "Kooperation", uns ins Imperium eingliedert und wir fortan irgendwelche Tributzahlungen zu entrichten haben... oder als Stützpunkt des Imperiums fungieren.

Ich finde so ein Szenario gar nicht so abwegig... auf der Erde ist das in der Geschichte schon öfters passiert... mit bspw. dem römischen Imperium.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:40
@moric
moric schrieb:Nicht unbedingt... es mag zwar erst wie ein Scherz klingen, aber in den Romanen von Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis) wurden in einem Raumschiff alle "völlig unnützen Personen" gesteckt und ins Weltall geschickt... wenn so ein Raumschiff hier landet, ist da nicht viel mit Überlegenheit.
Die Vorhersage Einsteins, nämlich das der Gravitationswellen hat sich ja bestätigt, also gehe ich davon aus, das auch die Vorhersage jener Wurmlöcher der Richtigkeit entspricht.

Falls es solche Zivilisationen gibt und falls der Einstein auch was Wurmlöcher angeht recht hat, dann werden "Sie" auch die Möglichkeit haben solche zu produzieren und für ihre Zwecke zu gebrauchen, so das Generationenraumschiffe überflüssig wären.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:55
235 schrieb:gehe ich davon aus, das auch die Vorhersage jener Wurmlöcher der Richtigkeit entspricht.
Diese Wurmlöcher "durchqueren" aber nicht den Raum, sondern die Raumzeit. Wer da durchfliegt, kommt trotzdem nie wieder zurück in seine Welt in seiner Zeit.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 10:56
@235

Das mit den Wurmlöchern... na ja... ist für mich Science-Fiction... Macht ja auch nix...

Es geht hier ja auch nicht darum, WIE die außerirdischen herkommen, sondern DAS sie es tun... und unsere Reaktion darauf.

Hm... eigentlich geht es ja darum, dass wir um die Existenz von Außerirdischen erfahren... dazu müssen diese ja gar nicht hier landen.

Mein schon erwähntes Szenario von der außerirdischen Sonde, die hier landet, reicht da ja schon.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 12:12
@perttivalkonen

Ja das stimmt wohl.

@moric
Wurmlöcher ergeben sich aus der Relativitätstheorie bzw. die Relativitätstheorie lässt solche in der Raumzeit zu, wenn die richtig ist und sie scheint bis Dato richtig zu sein, dann sind auch prinzipiell Wurmlöcher ("Brücken") möglich.

Science-Fiction würde ich das deshalb nicht nennen, da man unter Science-Fiction oft etwas unmögliches oder etwas höchst fantastisches (im wörtlichen Sinn) versteht, wurmlöcher aber haben eine gewisse Wissenschaftlichkeit, daher gehören sie auch nicht in diese Kategorie.
moric schrieb:Hm... eigentlich geht es ja darum, dass wir um die Existenz von Außerirdischen erfahren... dazu müssen diese ja gar nicht hier landen.
Vielleicht wollen sie garnicht das wir von "Ihnen" wissen? Aber sonst hast Du natürlich recht, eine Sonde würde genügen.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 13:16
235 schrieb:Die Vorhersage Einsteins, nämlich das der Gravitationswellen hat sich ja bestätigt, also gehe ich davon aus, das auch die Vorhersage jener Wurmlöcher der Richtigkeit entspricht.
DAs ist zwar die Falsche Vorgehensweise, aber die Einstein Wurmlöcher bringen jetzt hier auch wenig. Weil sie nicht Duchquerbar waren oder dergleichen.

Ich meine Ständig holt man den ollen "Plot Device" zum Thema raus. DAs macht ihn aber nicht besser.


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 15:54
235 schrieb:Wurmlöcher ergeben sich aus der Relativitätstheorie bzw. die Relativitätstheorie lässt solche in der Raumzeit zu, wenn die richtig ist und sie scheint bis Dato richtig zu sein, dann sind auch prinzipiell Wurmlöcher ("Brücken") möglich.
Wie schon erwähnt wurde sind diese Brücken aber nicht auf den Raum beschränkt.
Wie willst du das Problem der linearen Zeitachse umgehen?
Fedaykin schrieb:Ich meine Ständig holt man den ollen "Plot Device" zum Thema raus. DAs macht ihn aber nicht besser.
Ein Device-Plot ebensowenig.
moric schrieb:Am besten ist es wirklich, wenn so ein außerirdisches Raumschiff mit viel Tamtam und Getöse auf der Erde landet und es alle mitbekommen.
Nun das wäre sicher ein Mittel aber inwiefern wäre es von Relevanz für die Außerirdischen mit uns zu kommunizieren? Wenn die Verständigung mangels der pragmatischen Notwendigkeit eines Austausches einseitig wegfällt, wie sähe die Reaktion darauf deiner Meinung nach aus?

Eine Spezies die keinerlei Bemühungen zur Kontaktaufnahme zeigt und dessen beobachtete Interessen uns als fremdartig anmuten, wäre wenn ich den soziologischen Annahmen folge für den Großteil der Bevölkerung ein Fremdkörper in ihrer Gemeinschaft.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 16:53
@Fedaykin

Sie wären durchquerbar.

@legat
legat schrieb:Wie willst du das Problem der linearen Zeitachse umgehen?
Ich glaube WIR sind dazu garnicht in der Lage all die Probleme die mit Wurmlöchern in Verbindung stehen zu lösen, jedenfalls noch nicht, aber eine Zivilisation die uns womöglich Jahrtausende voraus ist und von einem extrem hohen Stand wissenschaftlicher und technischer Errungenschaften geprägt ist, so eine Zivilisation wäre sicherlich dazu in der Lage.


melden

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 17:01
235 schrieb:Sie wären durchquerbar.
Klar, mit exotischer Materie und der gesamten Energie ganzer Sterne, und wenn man noch zehn Augen eines Neunauges zudrückt.
so eine Zivilisation wäre sicherlich dazu in der Lage meine ich
Komisch, zum einen sagst Du, daß die Einsteinsche RT Wurmlöcher erlaubt und sie deswegen möglich sind. Daß die selbe RT solch ein Lösen der Zeitversetzung nicht erlaubt, ist Dir dann aber kein Hinderungsgrund für die Annahme, daß Superzivs auch das in den Griff kriegen können. Ja wie nun?


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 17:11
@perttivalkonen

Ab 8:23 gucken und lernen wonach jene Cern-Physiker suchen und sich von Alvaro de Rujula erklären lassen was alles sie mit dem LHC anstellen könnten wenn ihre Experimente glücken. Also wenn WIR das schaffen können, dann können das Superzivilisationen wie du sie nennst, erst recht.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=517&v=8KWrSsoZnuY

Und allen anderen sei hier gesagt, nehmt euch in Acht vor Menschen die dauernd einem eintrichtern möchten, das und dies sei ja sooo "unmöglich", das sind Menschen die stehen geblieben sind und bei jedem kleinsten Hindernis versagen und Probleme nicht als Herausforderung nehmen sondern vielmehr in schwierigen Situation kleinmütig werden und verzagen...


melden
legat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 17:21
@235

Ohne dir zu nahe treten zu wollen, würde ich dem nur hinzufügen, dass es meiner Meinung nach kleinmütig ist, die Lösung eines Problems in die Hände Anderer zu legen, anstatt sich selbst nach einer Alternative umzuschauen.


melden
Anzeige
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Reaktion der Menschheit auf den Beweis der Existenz von Aliens

18.04.2016 um 17:34
@legat

Hast du dich etwa angesprochen gefühlt? Auch dir sei gesagt, was heute als "unmöglich" erscheint, kann morgen schon Realität sein, wie oft hat man "unmögliches" möglich gemacht, von denen Andere (wie Ihr) meinten, es sei hach so "unmöglich"...

Der Mensch werde niemals fliegen können hieß es einst, heute hingegen düsen Boeings durch unsere Lüfte...oder als Euler die einstige These in den Raum warf das Primzahlen mit den Gesetzen der Natur zusammenhängen, lachte man ihn aus, als er dann aber das Problem von dem alle meinten niemand könne es lösen, löste und damit seine These bewies, da haben sie alle aber ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt.

Das ist nur Geschwafel! Welches von einer Beschränkheit des Horizontes herrührt.


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt