weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

245 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Maya, Besucher

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

18.05.2014 um 19:14
@Spöckenkieke
continuum schrieb:
dort heraus steht das es unmöglich war mit 100 000 Sklaven zu dieser Zeit,
Wie kommst du nun auf Sklaven oder sogar auf Kriegsgefangene???
Kriegsgefangene hätten wahrscheinlich niemals am Grab des Pharaos bauen dürfen. Das wäre ja eine Beschmutzung des Grabes.
Kommt dein Wissen (Elefanten, Sklaven usw) irgendwie aus Hollywood?
haha, ich habe ja geschrieben, das es sich NICHT um Gefangene handelt!

Die Abschriften und die vielen Kopien die diese unter anderem dann in die Tochterbibliothek gebracht haben, dort gibt's Indizien, das Sie das Wissen schon damals hatten um ev. schon früher Pyramiden zu bauen. Auch die Organisatorische Feinheit so eine Riesenbibliothek zu Managen, auch wenn es 2000 Jahre später war, aber die Schriften haben sich dort gestapelt in verschiedene Kategorien, dies ist ersichtlich aus den Serapeion Bibliothek. Gemäss Wissenschaftler wird geschätzt das mehr als 20 000 Rollen dort aufbewahrt worden sind und von denen gab es mehrere Kopien die jede 300 - 500 Jahre max. neu geschrieben werden mussten.

Und Elefanten kam mir nur gerade in den Sinn, weil wenn diese Pyramiden bauen konnten, warum konnten die nicht auch gerade aus Afrika Elefanten einfangen und dort einsetzen. Naja ein Klamauk aus meiner Sicht. Der Pharao hatte doch genug Kohle um die Förderungsmittel zu beschleunigen und somit auch Technische Hilfsmittel in Tiere zu setzen. Ist aber nur eine entsprungene nicht durchdachte Überlegung in extremer Kurzform meinerseits. :)


melden
Anzeige

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

18.05.2014 um 22:29
continuum schrieb:Die Abschriften und die vielen Kopien die diese unter anderem dann in die Tochterbibliothek gebracht haben, dort gibt's Indizien, das Sie das Wissen schon damals hatten um ev. schon früher Pyramiden zu bauen.
Du weißt wahrscheinlich nicht, was in der Bibliothek gesammelt wurde und wann die Bibliothek von Alexandria existierte kann das sein?
continuum schrieb:Gemäss Wissenschaftler wird geschätzt das mehr als 20 000 Rollen dort aufbewahrt worden sind und von denen gab es mehrere Kopien die jede 300 - 500 Jahre max. neu geschrieben werden mussten.
Kannst du mal sagen, welche Wissenschaftler das waren? Und naja, die Bibliothek bestand maximal 500 Jahre. Der Abschriftzyklus war wohl wesentlich höher.
continuum schrieb:Und Elefanten kam mir nur gerade in den Sinn, weil wenn diese Pyramiden bauen konnten, warum konnten die nicht auch gerade aus Afrika Elefanten einfangen und dort einsetzen.
Nun, man hat offensichtlich nicht mal Ochsen verwendet. Weil die Wege einfach zu schmal waren und ein Tier das in Panik gerät eben doch nicht für hohe Bauten geeignet ist. Für den Transport auf flachen Ebenen hat man offensichtlich durchaus Ochsen verwendet, wie die Bilder in den Steinbrüchen zeigen.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

18.05.2014 um 23:40
@continuum
continuum schrieb:Die Abschriften und die vielen Kopien die diese unter anderem dann in die Tochterbibliothek gebracht haben
Was nur ne Vermutung ist. Wir wissen es nicht, ob Dubletten / Kopien ins Serapeion ausgelagert wurden.
continuum schrieb:dort gibt's Indizien
Der Beleg steht noch immer aus.
continuum schrieb:Gemäss Wissenschaftler wird geschätzt das mehr als 20 000 Rollen dort aufbewahrt worden sind
Allein im Serapeion dürften es wenigstens doppelt so viel gewesen sein, wenn wir den Angaben einer anonymen anekdotischen Glosse zu einer antiken Schrift eines der Bibliotheksleiters Glauben schenken dürfen.
continuum schrieb:Kopien die jede 300 - 500 Jahre max. neu geschrieben werden mussten
Schön wärs gewesen. Nicht mal 300 Jahre nach Gründung war ein beträchtlicher Teil der Schriften schon marode - und Geld für Kopisten knapp. Nicht ohne Grund nehmen einige an, daß der Niedergang der Bibliothek von Alexandria da schon längst voll im Gange war. Trotz des papyrusfreundlichen Klimas, das uns aus dem Raum Ägypten-Levante noch heute einige gut erhaltene Schriftwerke aus der Antike beschert, sind solche Schriften nach weit weniger als 300 Jahren nicht mehr zum täglichen Gebrauch geeignet (brüchig), was eine deutlich frühere Kopiefertigung erfordert als erst nach 3...500 Jahren. Von irgendeiner solchen "Auflage" wüßte ich nur zu gern, gibts da irgendne Steintafel überm Eingang des Serapeions oder was anderes, daß Du von so einer Bestimmung wissen kannst?
continuum schrieb:warum konnten die nicht auch gerade aus Afrika Elefanten einfangen und dort einsetzen
Als Arbeitstiere lassen sich nur die asiatischen Elefanten (Elephas) einsetzen; die afrikanischen Elefanten (Loxodonta) sind für Domestikation schlecht geeignet. Afrikanische Elefanten sind aggressiver, weswegen ein Einsatz unter Menschen allenfalls als Kriegselefant sinnvoll war (Hannibal). Anders als bei Bau- und Transportarbeiten war bei Kriegseinsätzen das "Rumtrampeln auf Menschen" durchaus von Vorteil.

Pertti


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

03.02.2018 um 20:47
Ich bin gerade zufällig über einen spannenden Artikel in der New York Times von heute gestolpert, der vielleicht sogar einen eigenen Thread rechtfertigen würde: Lasers Reveal a Maya Civilization So Dense It Blew Experts’ Minds. Ich muss allerdings zugeben, dass das Thema nicht allzu sehr in meinen persönlichen Interessenbereich fällt, weshalb ich den passendsten bestehenden Thread für die Info gesucht habe, und das scheint lt. Suchfunktion dieser hier zu sein.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

05.02.2018 um 21:06
Klingt spannend, finde ich. Obwohl das hier in der falschen Rubrik steht...


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

19.05.2018 um 14:03
Auch zu der Zeit oder vorher gabs ja auf dem kontinent keine Elefanten? Die mussten wohl eher andere tiere für den aufbau der Maya Pyramiden nutzen oder doch nur mit Menschen??


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

19.05.2018 um 14:17
Da hat jemand seine historischen Infos aus "10.000 BC" bezogen. Tja, verrückterweise lebten 10.000 BC tatsächlich zahlreiche Elefanten in beiden Amerikas. Und auch das hätte man aus nem Kinofilm wissen können, der Lehrfilm "Ice Age" zeigts ja.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

19.05.2018 um 15:55
Ich schaue eigentlich keine Kinderfilme mehr. :)
Zudem lerne ich doch gerne und für das ist doch Allmystery um zu diskutieren und erfahrungen auszutauschen.

Es ist übrigens keine Prüfungsplattform, musst also nichts beweisen. Es ist schön wenn einfach antworten kommen und man zusammen gewisse sachen sachlich diskutieren kann. So wie ich und viele andete motivierte. :) ;)


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

19.05.2018 um 18:34
continuum schrieb:ch schaue eigentlich keine Kinderfilme mehr.
Schön. Aber statt daß Du dann mal anderenorts Wissen aneignest (und Murks revidierst), machst Du Dir noch immer Sorgen darum, wie man in Mesoamerika Pyramiden bauen konnte, wo es dort doch keine Fantis gips.
continuum schrieb:Zudem lerne ich doch gerne
Aber als ordentlicher Philosoph versagst Du Dir alles, was man gerne tut. Wie man am Pyramidenbau mit Elefanten sieht.
continuum schrieb:Es ist schön wenn einfach antworten kommen
Jenau! Wozu selbst recherchieren, Bücher wälzen, büffeln, wenn man doch ne Frage stellen und sich die Antworten vorsetzen lassen kann. So lange muß das Wissen aus !0.000 BC eben reichen.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

20.05.2018 um 16:33
Auch zu der Zeit oder vorher gabs ja auf dem kontinent keine Elefanten? Die mussten wohl eher andere tiere für den aufbau der Maya Pyramiden nutzen oder doch nur mit Menschen??
Wozu da Elefanten??


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 18:54
@Spöckenkieke
Würde doch einfacher gehen, wobei die steinblöcke klein sind?


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 18:59
@perttivalkonen
Warum eine andere quelle zum rechechieren, wenn es allmystery und dich gibt. Unser Online quelle. Ich wäre ja blöd das nicht zu nutzen, ist viel dynamischer. :) ;)


melden
whoknows111
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 22:48
perttivalkonen schrieb: Tja, verrückterweise lebten 10.000 BC tatsächlich zahlreiche Elefanten in beiden Amerikas.
Elefanten, Rüsseltiere oder Mastodonten?


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:10
whoknows111 schrieb:Elefanten, Rüsseltiere oder Mastodonten?
Mastodons auf jeden Fall.
Noch heute bekleidet einer ihrer stark mutierten Nachfahren das amerikanische Präsidentenamt.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:25
whoknows111 schrieb:Elefanten, Rüsseltiere oder Mastodonten?
Ja, war etwas unsauber. Ich meinte nicht nur die "echten Elefanten", die Elephantidae, sondern die "Elefanten im weiteren Sinne", die Elefantengestaltigen, die Elephantimorpha. "Echte Elefanten" (Elephantidae) gabs in Gestalt der Mammute (Mammuthus) nur in Nordamerika, aber Mastodonten (Mammut) lebten auch in Lateinamerika.

Deine Aufzählung verwundert mich allerdings ebenfalls. Schließlich sind Mastodonten ebenfalls Rüsseltiere.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:25
Es ist auch nicht auszuschließen, dass die Mayas nur eine Erfindung aus dem Entdeckerzeitalter des 18. Jahrhunderts gewesen sind. Damals hatte man sich die tollsten Ereignisse ausgedacht, um darüber dann Bücher zu schreiben und viel Geld zu verdienen. Und ein paar hundert Sklaven damit beauftragen ne abgefressene Städte-Landschaft zu bauen, war auch nicht teuer.

Ist natürlich nur reine Spekulation


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:33
clownsnase schrieb:Es ist auch nicht auszuschließen, dass die Mayas nur eine Erfindung aus dem Entdeckerzeitalter des 18. Jahrhunderts gewesen sind.
Doch, das lässt sich sicher ausschließen. Ich war selbst schon dort, fliege nächstes Jahr erneut hin. Es gab die Maya, aber nicht nur die Maya. Ob sie Kontakt zu extraterrestrischen Lebewesen hatten verbleibt im Reich der Spekulation. Ich habe kein Problem damit ihnen eine weit entwickelte Kultur zuzugestehen. Es wäre auch vermessen, dies nicht zu tun.

Das präkolumbianische Amerika ist insgesamt sehr spannend, sehr vielfältig und vom Umfang her mit anderen Hochkulturen vergleichbar. Leider haben die spanischen Eroberer sehr viele Belege zerstört, wodurch sich die u.a. auch hier diskutierten Mythen gebildet haben.


melden

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:43
Chefheizer schrieb:Doch, das lässt sich sicher ausschließen. Ich war selbst schon dort, fliege nächstes Jahr erneut hin. Es gab die Maya, aber nicht nur die Maya.
Na klar, hab ich ja geschrieben, warum es die Hinterlassenschaften der Maya gibt :D


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:44
clownsnase schrieb:Na klar, hab ich ja geschrieben, warum es die Hinterlassenschaften der Maya gibt :D
Na dann: belege doch mal, wo du dein „Wissen“ her hast.


melden
Anzeige

Die Maya hatten Besuch von Außerirdischen

02.06.2018 um 23:48
clownsnase schrieb:Es ist auch nicht auszuschließen, dass die Mayas nur eine Erfindung aus dem Entdeckerzeitalter des 18. Jahrhunderts gewesen sind. Damals hatte man sich die tollsten Ereignisse ausgedacht, um darüber dann Bücher zu schreiben und viel Geld zu verdienen. Und ein paar hundert Sklaven damit beauftragen ne abgefressene Städte-Landschaft zu bauen, war auch nicht teuer.

Ist natürlich nur reine Spekulation
Also mal so eben ganze Städte zu bauen kostet sicher mehr als die Erträge von ein paar Büchern einbringen. Erst recht wenn dass so gründlich gewesen sein soll, dass auch Jahrhunderte später keiner die Fälschung erkennen soll.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden