weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind wir doch allein im Universum?

1.214 Beiträge, Schlüsselwörter: Allein, Ayy Lmao

Sind wir doch allein im Universum?

07.08.2014 um 10:33
Fakt ist erstmal eins: Der Umstand daß es keine Falsifikation für irgendetwas gibt, wie bspw Gott oder Aliens oder Geister und ähnlichen Schwachsinn, ist noch lange kein Beweis für deren Existenz.


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

07.08.2014 um 11:47
@Dorian14

Du hast geschrieben "Was soll es sonst sein außer Zufall?"

Streng genommen gibt es keine Zufälle. Alles ist nur eine aneinander Kettung von
Ereignissen. Erst muss das passieren damit das ins Rollen gerät, das stößt dann
das an und dann wird das umgestoßen usw. Das trifft eigentlich auf alles zu.
Also kann das Leben kein Zufall sein. Es müssen bestimmte Bedingungen vorhanden sein
damit sich Leben entwickelt.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

07.08.2014 um 14:22
@Dr.Salvador
Dr.Salvador schrieb:Streng genommen gibt es keine Zufälle. Alles ist nur eine aneinander Kettung von
Ereignissen.
naja, wollen wir jetzt kümmel spalten?

ist doch wurscht, ob zufall oder aneinanderkettung bestimmter
voraussetzungen und ereignissen (welche bestimmten vorausetzungen
bedürfen).
es muss eben alles stimmen und die zutaten zur rechten zeit, am rechten ort
anzutreffen sein.
und das, so scheint mir, wird sich nicht allzu üppig ereignen.
übrigens, ob wir je alle fragen beantworten können, halte ich für sehr unwahrscheinlich.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

07.08.2014 um 17:22
@Alienpenis

Nein, das seh ich anders. Es ist eben nicht "wurscht". Es kann eigentlich kein Zufall gewesen sein.
Das heißt es muss, wie du auch schreibst, alles stimmen und die Zutaten zur rechten Zeit am
rechten Ort anzutreffen sein. Und wenns einmal passiert ist wieso nicht ein zweites mal?
Ich glaube auch das wir diese Frage vielleicht nie beantworten können weil die Entfernungen
einfach zu groß sind. Aber vielleicht findet sich auf Titan oder Europa ja schon Leben
in Form von Bakterien.

Das Universum ist erstens alt genug und zweites gibt es da verdammt viele Sterne, Planeten
und Galaxien. Wie viele Planeten hat man außerhalb unseres Sonnensystems schon entdeckt?
Über 1200 hab ich mal gelesen. Darunter auch viele die der Erde ähnlich sind.
Und es werden immer mehr.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.08.2014 um 14:41
@Dr.Salvador
Dr.Salvador schrieb: Aber vielleicht findet sich auf Titan oder Europa ja schon Leben
in Form von Bakterien.
natürlich!
Bakterien, Microben etc, will und kann ich nicht ausschliessen und du hast
vollkommen recht.
vieleicht sogar in unserem sonnensystem, welches ja auch noch nicht total
erforscht ist.

aber ich denke, wenn's um intelligentes leben geht, also zivilisationen, die
grosse raumflotten in LG durch die galaxien schicken, sollte man kleinere
brötchen backen. so oft wird es das wohl nicht geben.
aber total ausschliessen werde ich das natürlich auch nicht.
Dr.Salvador schrieb: Es kann eigentlich kein Zufall gewesen sein.
das würde bedeuten, es geschah mit absicht...?
wer sollte derart vollbringen?


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.08.2014 um 16:56
es gibt nur eine einzige antwort auf die fragen, gibt es einen gott und gibt es aliens.

Antwort: wir wissen es nicht.

alles andere ist spekulation und wird von irgendwem vorgesagt und/oder vorgebetet ohne die spur eines einzigen beweises.

die wahrscheinlichkeit das es aliens in den weiten des welltalls gibt ist sehr hoch, aber noch nicht bewiesen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.08.2014 um 17:07
Naja ein bisschen unlogisch wäre es schon, aber die Erde ist nur schon so gross, dass die meisten wohl schon mit den Dimensionen der Erde überfordert sind. Sie können sich wahrscheinlich nicht im geringsten die Dimensionen des Weltalls vorstellen. Da es immer wieder Plätze auf der Erde gibt die neu oder wieder entdeckt werden von Fotografen so als wäre es ein fremder Planet!


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

08.08.2014 um 17:58
Ich kann mich mit dem Gedanken nicht anfreunden, wir seien die einzigen im Kosmos. Und was die frage nach Gott angeht, das eine schließt das andere ja nicht aus.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

08.08.2014 um 19:31
@Alienpenis

Nicht unbedingt mit Absicht. Leben könnte im Universum etwas ganz
normales sein. Wenn alles passt dann entsteht Leben. Also, es braucht Zeit den richtigen
Abstand zu Sonne eine Atmosphäre usw. Hier auf der Erde hat alles gestimmt deswegen
gibt es hier so viele unterschiedliche Lebensformen.

Man müsste erstmal irgendwo anders Leben finden. Bis jetzt kennen wir ja nur
die Erde, deswegen ist das Ganze immer schwierig. Wenn es z.b auf den Titan Leben
gibt dann wären das schon mal ein Planet und ein Mond in nur einem Sonnensystem
mit Leben. Wenn das so weiter geht müsste das Universum voller Leben sein :D


melden

Sind wir doch allein im Universum?

09.08.2014 um 08:18
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Naja ein bisschen unlogisch wäre es schon,
wieso denn?

wenn die natur diese gewissen umstände nicht hergibt
oder zulässt?
aber vieleicht gibt's da ja noch leben auf anderer basis.
man kann es nicht genau sagen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

09.08.2014 um 10:11
@Alienpenis

Naja das Universum ist so gross, dass die mathematische Wahrscheinlichkeit, dass es woanders noch Leben gibt, viel grösser ist, als dass es keines gibt. Es kann eigentlich fast nicht sein, dass es keines gibt. Nur wie gesagt, die meisten Menschen können sich die Grösse des Universums gar nicht vorstellen.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

09.08.2014 um 17:13
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb: Es kann eigentlich fast nicht sein, dass es keines gibt.
freilich, ausschliessen sollte man es nicht.

schade, dass man es nicht überprüfen kann...


melden

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 06:34
@whiteIfrit
whiteIfrit schrieb:Naja das Universum ist so gross, dass die mathematische Wahrscheinlichkeit, dass es woanders noch Leben gibt, viel grösser ist, als dass es keines gibt
könntest du das bitte mal vorrechnen?
Und welche grundwerte nimmst du für ausserirdisches leben?
Soweit ich weiss, steht der Zähler für nachgewiesenes ausserirdisches leben bei null.

Auf welchen werten willst du also deine mathematische wahrsceinlichkeit aufbauen?

Wie gesagt, ich würde gerne die rechnung sehen. Und bitte nicht die ausgelutschte formel die auf willkürlich herangezogenen werten aufbaut
(Drake)

ich denke dass die angeblich ach so grosse mathematische wahrscheinlichkeit nur eine luftnummer ist. Aber du darst mich gerne eines besseren belehren.


melden
Leibhaftiger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 10:03
@Dorian14

http://www.mathe-online.at/nml/materialien/SkriptumBlaha/KAP-15.pdf

vielleicht hilft dir die seite ja ;-)

aber überlege einmal selber: es gibt in unserer galaxie (milchstraße) ca. 300 milliarden fixsterne...also sonnen die planeten haben können. angenommen jeder fixstern hat durchschnittlich nur 3 planeten, dann wären das ca. 900 milliarden planeten. jetzt gibt es aber nicht nur eine galaxie sondern über 200 milliarden "sichtbare" galaxien mit hunderten milliarden fixsternen und die haben wiederum hunderte milliarden planeten.

jetzt kannst du dir selber ausrechnen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, das es einen oder mehrere planeten gibt die leben hervorgebracht haben oder noch bringen werden.

außer du gehörst zu diesen Junge-Erde-Kreationismus anhängern die glauben das die komplette welt wie wir sie kennen erst vor ca. 10.000 jahren von einem gott erschaffen wurden. dann ist eh "hopfen und malz" verloren ;-)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 10:52
Leibhaftiger schrieb:jetzt kannst du dir selber ausrechnen wie hoch die wahrscheinlichkeit ist, das es einen oder mehrere planeten gibt die leben hervorgebracht haben oder noch bringen werden.
Ne, rechne Du mal vor !


melden

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 11:40
@Dorian14

Also ich habe eimal etwas Unglaubliches gehört, nämlich, dass die Anzahl der Planeten auf denen Leben möglich wäre so hoch ist, dass wenn man jeden Planeten mit einer Nummer auf 1 Blatt Papier schreiben würde, der Stapel von der Erde bis zu der Sonne reichen würde!

Die Anzahl der entdeckten ausserirdischen Leben liegt deshalb bei null weil wir bisher nur gerade einen winziges Bruchstück des Weltalls erforscht haben, vermutlich nicht einmal der milliardste Teil des Universums.

Und wenn man davon ausgeht, dass Grundelemente, wie etwa: Metalle, Wasser, Sauerstoff, Helium und Kohlenstoff überall im Universum entstanden sind und die Bausteine für Leben nur eine Weiterentwicklung davon sind, ist es nur sehr logisch, dass Leben überall im Universum entstanden ist. Ich stelle mir das Ganze wie ein riesiges Puzzle-Spiel vor, dass Viren welche die Informationen für primitivstes Leben in sich tragen auch nichts weiteres sind als moleküle Verbindungen sind die aus den Grundelementen entstehen können, können dann diese Viren irgendwo andocken gibt es erstes primitivstes Leben, stimmen dann die Voraussetzungen, können diese Lebewesen wachsen und sich zu höher entwickelten Lebewesen weiter entwickeln, es ist eine Art nichts weiter als ein einziger grosser Zellenverbund, die mit der Zeit anfangen die Aufgaben aufzuteilen und auch neuere komplexere Aufgaben dazu zu entwickeln.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 12:09
@whiteIfrit
@Dorian14
Der entscheidende logische Teil ist nicht weil man die Formel NULL(0) für keine ALIENS(kleinstes mögliche Lebewesen ausserhalb der Erde) nimmt, da wie du korrekt sagst, es keine Ausserirdischen gibt, die bewiesen wurden. Diese Ansicht kann man dann nicht gut Rechnen.

Die Gedanklichen Überlegungen gehen davon aus, das im UNIVERSUM es bewiesen ist das es LEBEN beherbergen kann und eins gibt. Da sind wir mit der Formel bei EINS(1). Und jetzt lässt es sich anders Rechnen rein von der Mathematischen Wahrscheinlichkeit.

Wenn eins bewiesen ist, dann ist es Wahrscheinlicher das es möglich ist für mehr als 1.

Aber wie gesagt, es ist nur eine Wahrscheinlichkeit, die nicht NULL sein kann. Aber Sie kann auch nur bei EINS bleiben, was aber sehr unwahrscheinlich ist.

Mal ganz einfach mit Worten wiedergegeben. Und es geht nirgends um Intelligente Lebewesen, es geht nur darum ob es LEBEWESEN irgendwo sonst auf einem Planeten geben kann im Universum, oder ob es mit den richtigen Zutaten überhaupt möglich ist das Leben (Einzeller, usw.) irgendwo entstehen kann.

Also wenn die ZUTATEN stimmen, ob es möglich ist, dass LEBEN entstehen könnte, oder kann man vorher schon sagen, nein es ist nicht möglich. Und wir können es beweisen das es möglich ist mit den richtigen ZUTATEN (1), global gesehen im Universum.


melden

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 12:24
@socres
socres schrieb:
Fakt ist erstmal eins: Der Umstand daß es keine Falsifikation für irgendetwas gibt, wie bspw Gott oder Aliens oder Geister und ähnlichen Schwachsinn, ist noch lange kein Beweis für deren Existenz.
Aber es ist auch kein beweis, das es Schwachsinn ist. Nur dein Beitrag gehört dorthin.
Ignorantia legis non excusat (Irrtumslehre).


melden

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 12:28
continuum schrieb:Und wir können es beweisen das es möglich ist mit den richtigen ZUTATEN (1), global gesehen im Universum.
Was ich interessant finde:

So ziemlich bei jedem gefundenen erdähnlichen Planeten gab es Einschränkungen.
Vermutlich zu kalt, zu groß usw.

Und wenn man immer liest wie wichtig diverse Faktoren bei der Erde waren damit Leben entsteht, dann wäre ich sehr vorsichtig mit der Vielzahl der Planeten mit Leben...


melden
Anzeige

Sind wir doch allein im Universum?

10.08.2014 um 12:39
@continuum es geht nicht darum daß es irgend eine wahrscheinlichkeit für die existenz extraterristrischer evolution gibt es geht darum daß die annahme es gäbe welches aus falschen schlüssen gezogen wird. daß es auf der erde zu leben gekommen ist und der umstand, daß es noch andere planeten gibt die eventuell auch einige der kriterien erfüllen die leben hier möglich gemacht haben sind zwei völlig unabhängige sachverhalte und taugen somit überhaupt nicht einen kausalen zusammenhang herzustellen und damit auch nicht irgendwelche wahrscheinlichkeiten abzuleiten.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden