weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

112 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Mufon, Gulf Breeze, Ed Walter
nolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 16:32
du sagst einfach es sei ein fake deine begründung dafür, du glaubst nicht das so ein ufo aussieht wie sieht deiner meinung nach ein ufo aus ? die bilder wurden geprüft und sind kein fakes, das liecht spiegeld sich auf der straße du bist auch tribstoff !!! ??? ^^ beschäftige dich mehr mit thema um zu behaupten das alles ein fake sei !


melden
Anzeige

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 17:23
nolle es ist auch egahl da gab es mal da bin ich mir sicher das noch in errinnerung zu haben ein enlarfungsberricht

ach ist ja auch egahl ich sagte ja auch für mich ist es unglaubwürdig


ich schreibe auch fiel unglaubwürdiges :) :) :)


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 17:25
mich wundert das unsere ufo skeptiker cp und holmes sich dazu noch nicht äusserten als alte hasen müsste ihnen der fall ja ein begriff sein

gruss andre


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 22:56
Hallo,

ich habe hier noch 2 interessante Links über diese "UFO" Sichtungen:

http://cenap.alien.de/texte/breezgalerie.htm

http://cenap.alien.de/texte/breeza.htm


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 23:04
Hier noch ein Auszug von einer anderen Homepage:

"Selbstverständlich wurden zahlreiche Fotos, Filme und Videoaufnahmen von UFOs gemacht. Auch hier gilt: Die meisten Aufnahmen sind auf natürliche Phänomene zurückzuführen, einige auch auf mehr oder weniger geschickte Fälschungen. Mit modernster Computertechnologie ist es heute immer besser möglich, Fälschungen sowohl zu erstellen, als auch zu entlarven. Daher sind Fotos, die in den letzten fünf Jahren aufgenommen wurden, mit Vorsicht zu bewerten, da die Fälschungsmöglichkeiten zu gut sind. Umgekehrt kann man älteren Fotos mit noch größerer Sicherheit als echt oder unecht bewerten. Beispielsweise ging man bei den 38 Fotos von Ed Walters aus Gulf Breeze, Florida, davon aus, daß sie echt waren. Seit November 1987 werden in Gulf Breeze ständig von hunderten Zeugen UFOs beobachtet. Die Fotos des Architekten Ed Walters wurden von dem Optiker und Physiker Dr. B. Maccabee überprüft und für echt befunden. Im Juni 1990 fand man jedoch im ehemaligen Haus von Ed Walters ein UFO-Modell, das einem seiner fotografierten Objekte sehr ähnlich war. Bei der Gelegenheit meldete sich ein ehemaliger Freund seines Sohnes und gab zu Protokoll, er sei dabeigewesen, als die Trickfotos gemacht wurden. Er gab jedoch schon frühere Anschuldigungen gegen Walters, die sich als haltlos herausgestellt haben. So hat z.B. ein Unbekannter eine offenkundige Fälschung in seinem Namen an eine Zeitung geschickt. Ed Walters streitet ab, daß das Modell von ihm stamme. Wie man sieht ist es nicht ganz einfach, die UFO-Fälle zu bewerten."


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 23:08
jo super das meinte ich hier siht mans ganz gut das das zu bewerkställigen ist und wenn der man psychisch durch ist und noch selber dran glaubt kriegte er das auch mit dem test hin

uf11286,1110060508,Webnersarbeit

uf11286,1110060508,Webnersmith

siht zwar nicht ganz so klasse aus aber kommt dem schon nahe wen er profi im fälschen war konnte er das bestimmt gut hinzaubern


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

05.03.2005 um 23:48
@ Scorpion
Gutes Material, aber ob die Bider auch auf Echtheit überprüft wurden?, glaub ich nicht, die Bilder hier sehen gut aus , aber wenn man sie richtig analysiert, dann kanst erst sagen ob sie echt sind.
Und nur angenommen jetzt, wenn Ed gelogen hat, was haben die anderen gesehen und fotografiert? die Berichte der anderen hat nicht Ed geschrieben, sondern die Zeitung "Sentinel" und wenn da nichts los war warum hat d. Millitär sich auf eimal für diese Region so interesiert?
Fragen über Fragen ich hoffe ihr Schickt noch was Interessantes auch wenn es nur eure Meinung ist

mfg

Zuerst Informationen sammeln dann mitreden


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

06.03.2005 um 00:22
@Rav
danke für deinen Beitrag, ja das ist richtig die heutigen Fots sind wirklich mit Vorsicht zu geniessen.
Zu dem Freund des Sohnes, hmm das ist so eine Sache,ich weiss nich, ich kenne ein Bericht vom anderen Freund des Sohnes namens Philip der bezeugt das Ufo am Himmel gesehen zu haben, und wie Ed es fotografiert hat.
Zum Ufomodell hab ich mal gelesen..soll Ed ein Jahr später (1989) persönlich für die Journalisten nachgebaut haben...hmm.
Ja das stimmt auch, dass sich mindestens 2 Zeugen Nachahmer für Ed ausgegeben haben ( er hat am Anfang nur die Bilder an die Zeitung "Sentinel" geschickt und sich als Mister X ausgegeben) die kann man aber gleich vergessen weil sie nichts in der Hand gehabt haben, keine Fotos überhauptnichts.
Die Berichte von Augenzeugen stammen nicht von irgendwelchen Pennern oder Obdachlosen, einer von denen ist der 2 Bürgermeister. Glaubt ihr wirklich dass ganze Ortschaft lügt und unter einer Decke steckt? ich denke das ist nicht machbar, einfach zu viele Personnen.
Seit vier Jahren mach ich mir die Gedanken.

mfg

Zuerst Informationen sammeln dann mitreden


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

06.03.2005 um 00:32
@scorpion
Die Frage stelle ich nicht als erster "wie Deiner Meinung nach sehen die Ufos von Heute aus?" bitte schick was rüber
mfg

Zuerst Informationen sammeln dann mitreden


melden
nolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

06.03.2005 um 12:08
ed walters wurde auch mehrmals entführt, immer wenn die ufos sich ihm näherten hörte er ein schreckliches geräusch, und danach stimmn von den aliens, sie nannten ihn seras oda so ^^ naja als er das letzte mal entführt wurde hatte er typische merkmale implantate usw, komisches zeug zwischen den fingernägeln was unheimlisch gestunken hat. Er hat sich ja auch ne neuere kamera gekauft und hat damit fotografiert, er hat auch ein video gefilmt, also ich finde die geschichte auch sehr fragwürdig, die ganze stadt hat das ufo gesehen auch den blauen strahl aus dem ufo !!
Nolle


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

08.03.2005 um 20:30
frage mich nur wie er den lügen d. test bestand filleicht weil er selber schon daran glaubte ??


melden
nolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

08.03.2005 um 21:00
quatsch das geht ja nicht, oda ? ^^


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

08.03.2005 um 21:21
ein gewaltiger fake, leute, man sieht sogar den fensterrahmen am bild und somit eine glasspiegelung...

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

08.03.2005 um 22:27
lügendetektor test erfolgreich zu absolvieren kann man trainieren.

zitat shadow: "Kreis: 288 Beiträge (288 Spam)"
zitat schdaiff: "Du musst deine Sig ändern ... jetz sins ja en paar mehr Spams *g*"
zitat oxayotel:"hat inzwischen mehr als die Doppelte Anzahl an Spam^^"
zitat ThomasCock: "@kreis will auch in deine signatur ^^"


melden
johnholmes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 08:05
Hier wurde nach mir gerufen??? ;)

Hier bin ich! Zur Zeit bin ich beruflich im Stress deswegen auch kaum im Forum also gibts nur ein paar kurze Bemerkungen.

Das Meiste ist schon gesagt und der CENAP Report sollte das was ich bereits mehrfach erwähnte unterstützen.

@ar:
Du versteifst dich auf die sogenannten Experten welche die Fotos für echt einstufen, zerlegen wir das mal.
Der Experte ist hier vorallem Dr. Bruce McCabee - interessierten Lesern als überzeigter UFO Anhänger bekannt. Er ist ohne Zweifel in der Lage Foto und Filmmaterial auf eventuelle Anzeichen einer Fälschung hin zu untersuchen und genau das tut er auch. Ihm wurden bisher Unmengen an Bildern und Filmen gezeigt, bei weitem nicht nur das Walthers Material.
Natürlich lag er auch schon oft daneben da sich vieles davon im Nachhinein als Fälschung entpuppte obwohl er selbst keine Anzeichen einer Manipulation fand.

Da wären wir auch schon bei der Aussagekraft - kann ein Experte ein Bild als echt deklarieren??? Die Antwort ist eindeutig nein!!!
Er kann das Bild auf Zeichen bekannter Tricks untersuchen (Ränder, transparente Objekte, Farb und Kontrastwerte etc.) aber selbst wenn man nichts derartiges findet macht das ein Foto doch nicht echt. Wenn man Unmengen an Bildern macht sind mit Sicherheit auch einige dabei bei denen man die Manipulation nicht erkennt, die weniger gelungenen werden nicht veröffentlicht.

McCabee selbst war es der eine Doppelbelichtung von Polaroidbildern als unmöglich darstellte - von daher kam es ihm auch nicht in den Sinn nach Spuren dieser Technik zu suchen.
Schau dir die CENAP Bilder an - Polaroids, doppelt belichtet mit frappierender Ähnlichkeit, da wurde nichts nachträglich am Computer gemacht sondern Walters hätte in den 80´er mit den damaligen Mitteln dieses Resultat erreichen können.

Das Hirn ist zum Denken da.


melden
maxetten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 08:40
und wieder ein paar verrückte die nur aufmerksamkeit erhaschen wollen, und soviel zum thema: warum sollte jemand soetwas tun...

aber fakt ist auch wenn von den millionen von ufo- fotos auch nur ein geringer bruchteil davon möglicherweise doch ein echtes ufo zeigt, dann gibt´s hunderte,wenn nicht sogar tausende echter ufo sichtungen....

Die Stunde des Siegers kommt für jeden irgendwann!!!


melden
nolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 12:04
da muss ich dir recht geben maxettem


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 14:05
@maxetten
"und wieder ein paar verrückte die nur aufmerksamkeit erhaschen wollen, und soviel zum thema: warum sollte jemand soetwas tun..."

Der Grund ist einfach G e l d. Was möglicherweise als Scherz begonnen hatte, entpuppte sich als handfeste Geldquelle für Ed Walters. Das Buch wurde in mehrere Sprachen übersetzt, dazu kamen bezahlte Auftritte in Fernsehshows, auf Ufo-Veranstaltungen usw. . Interessanterweise war Ed Walters dafür im Freundeskreis bekannt, dass er genau die Art von Doppelbelichtungen als Partygag produzierte, die ihm später von Skeptikern bei seinen UFOS unterstellt wurden.

Bezeichnend ist, dass die Presse weitgehend "mitspielte", nachdem der Fall auf großes Interesse in der Öffentlichkeit gestoßen war. Da sich Walters Buch glänzend verkaufte, reagierte der deutsche Verlag z. B. in keiner Weise auf den kritischen Brief der CENAP, der auf Ungereimtheiten in der Geschichte hinwies.


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 14:07
@ar

"Und nur angenommen jetzt, wenn Ed gelogen hat, was haben die anderen gesehen und fotografiert? die Berichte der anderen hat nicht Ed geschrieben, sondern die Zeitung "Sentinel" und wenn da nichts los war warum hat d. Millitär sich auf eimal für diese Region so interesiert?"

Einige der beleuchteten Ufos, die von anderen gesehen wurden, bewegten sich nach Zeugenaussagen "wie ein Heißluftballon". Na, was das wohl gewesen sein könnte ? Zeitungen schreiben natürlich über alles, von dem sie meinen, es könnte für ihre Leser interessant sein.

Das Militär ist (wie überall) auch in dieser Region präsent. Es gibt keinerlei Belege, dass die Aktiväten mit Ufos zusammenhingen. Diese Aussage war vermutlich nur ein Gag, um die Story aufzupeppen.


melden
Anzeige

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

09.03.2005 um 14:11
menschen machen immer geld wo sie können

aber ich sehe das wie maxetten wenn nur ein bruchteil der ganzen fotos und clipps echt sind war das schon der beweis mein vavoriet ist im moment noch das triangle

gruss andre


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
foto 2.versuch52 Beiträge
Anzeigen ausblenden