weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

112 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Mufon, Gulf Breeze, Ed Walter

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 20:28
@Prof.nixblick

Es geht nicht um aufklärungsquoten sondern um faktenbehandlung.WW schreibt nunmal mehr Blödsinn zusammen als die meisten.
Prof.nixblick schrieb:Wie soll man MUFON und Co. ernst nehmen wenn sie sich -wie im Fall Ed Walters- so auf den Arsch fallen lassen?
du meinst Bruce Maccabee? (der übrigens einer der renommiertesten Ufologen ist)..wiso er hatte doch recht? die debunker wurden was den fall walters betrifft als Lügner entlarvt nicht umgekehrt. walters ist auch nur einer von vielen Zeugen was Gulf Breeze betrifft..Gulf Breeze ist &war ein interessanter Hotspot.

ich nehme zwar walters geschichte auch nicht ab und vermute hier andere Hintergründe aber die Fotos konnten nicht als fälschung entlarvt werden.Die sache mit dem Modell das man viel später in der leeren wohnung fand..dazu gibts auch interessante Argumente der pro seite die man auch nicht ignorieren sollte


Wikipedia: Gulf_Breeze_UFO_incident
Prof.nixblick schrieb:Hast du Ahnung von Physik?
mehr als WW auf jeden fall...ich nenne mich aber auch nicht Ufologe


melden
Anzeige

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 20:40
@smokingun

Die Bilder von Ed Walters konnten reproduziert werden. Das sagt für mich schon einiges aus, auch das Argument mit dem Model kann mann sehen wie man will, je nach dem auf welcher Seite man steht. Besonders interessant ist, und das spricht gegen Walters, der Umstand, dass er bereits Geisterfotos fälschte. Nachweislich!

WW ist eben ein direkter Mensch. Und auch wenn du sagst, dass du Ahngung von Physik hast, hast du es studiert? Nein, und das sagt nichts aus. Sicher hat WW nicht so viel Ahnung wie Ilo. Ich finde ihn mittlerweile aber bissfester als Ilo der sich noch immer weigert, die Möglichkeit in betracht zu ziehen, dass der Stein den er 2009 nochmals besprach -ich weiß nicht mehr wo das war- als Findling anzusehen. Nein, er geht langsam in Richtung EvD und mystifiziert es.

Sehr objektiv!


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 20:48
@Prof.nixblick

Kein dämliches Beispiel...Du fragtest mich nach der Prädestination und einem Physiker
willst Du doch wohl nicht weniger wissenschaftlichen Sachverstand etc. zuschreiben als
einem Kaufmann...nix gegen Kaufleute, aber ist halt ein anderer Beruf, der andere
Qualitäten benötigt, die in dem Zusammenhang weniger wichtig sind.

Aber @smokingun hats ja auch klar geschrieben, vielleicht hat er sich ja verständlicher
artikuliert als ich.


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 20:53
@Prof.nixblick

NICAP&Mufon USA sind hier ausschlaggebend. Der fall fand ja auch in den Staaten statt.

Entschuldige aber WW mit Ludwiger zu vergleichen ist unsinnig. Es geht auch nicht darum wer aggressiver ist..die Skeptikervereinigung ist bekannt für ihr aggressives Verhalten.Vor allem bei Substanziellen Dingen..das ufo-Phänomene existieren beruft sich auf fakten die von Wissenschaftler wie Maccabbee oder auch Ludwiger erbracht wurden. WW ist kein Wissenschaftler und handelt auch nicht dannach .mac &Ilo sind sehr wohl objektive Betrachter der Dinge ..Cenap nicht..

naja lassen wirs gut sein..


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 20:57
@eagle1

Du willst mich nur nicht verstehen.

Du vergleichst einen Piloten (der seinen Beruf erlernt hat) mit einem Ufologen. Ufologie ist kein Beruf oder Studienfach. Das kann jeder unabhängig seiner Qualifikation machen. Dass Ilo studiert hat kommt ihm wohl zugute sagt aber rein gar nichts über seine Quali als Ufologe aus! Deswegen ist dein Beispiel sinnlos.

@smokingun

Jo lassen wir das...


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 21:10
@Prof.nixblick

Eben, aber bei dem Thema sind Kenntnisse der Physik ( und anderer Naturwissenschaften )
wohl eine bessere Grundlage als kaufmännische Dinge.


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 21:22
@eagle1

Gegenteiliges habe ich auch nie behauptet. Dennoch ist für mich Ilo keine Maß. Genauso wie Walter kein Maß ist. Dennoch hatte Walter Recht. Und, dass der Entlarvung von Ed Walters noch nicht mal Ende der 1990 vernünftig durch MUFON-CES publiziert wurde ist auch richtig.

Und an der Stelle muss man einfach Mal fragen warum. Das tat WW mit dem Bericht den ich verlinkt habe. Dass man da nicht mit Samthandschuhen komm ist auch verständlich denn immerhin bezeichnet sich die MUFON als das größte UFO-Netzwerk. Nur leider is das Katastrophenmanagement unter aller Sau. Hinfallen ist keine Schande wenn man selber zugibt gefallen zu sein....


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 21:39
Prof.nixblick schrieb:Dennoch hatte Walter Recht. Und, dass der Entlarvung von Ed Walters noch nicht mal Ende der 1990 vernünftig durch MUFON-CES publiziert wurde ist auch richtig.
mit was hat er recht? dein cenap link ist reines ad hominem geschwurbel dass ausserdem zig falsches aufzeigt .keinerlei faktische analyse im sinne der ufologie zum fall nur der ist doof dieser ist doof ..blabla

Ed walters wurde hier nicht entlarvt im gegenteil es wurden die debunker entlarvt. gefaked zu haben...das schreibt CENAP natürlich nicht..ergo genau umgekehrt ist der salat hier


der fall bleibt offen

die MUfON ist das beste Netzwerk das es momentan gibt.Natürlich ist da nicht jeder gleich aber es gibt richtlinien.

wie gesagt WW recherchiert gar nix und jeder der ein wenig ahnung hat bemerkt dass er nur Unsinn brabbelt ..


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 22:20
@smokingun

Lies Dir diese Seite durch....

Beitrag von scorpion25, Seite 2

http://www.ufocasebook.com/gulfbreeze.html


melden

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

29.08.2011 um 22:51
@Prof.nixblick

ich kenne den fall.. ich kann dir sagen dass hier von allen Seiten mist erzählt wurde.die Mufon waren übrigens die ersten Skeptiker und die meisten glaubten dass die fotos gefaked sind.nicht wie CENAP behauptet und dann alle ufologen sogar ein Prof.Hall versucht per rundumschlag niederzumachen.Die Smith Aussage ist auch nicht viel wert.. Maccabbe hat nichts falsches gemacht . Es ist wissenschaftlich korrekt zu sagen wenn man fotos nicht als Fälschung entlarven kann dass sie nicht als hoax darstellbar sind..wie gesagt ich glaube ed walter auch nicht aber die Versuche der debunker sind genauso frei erfunden.. übrigens sieht man WW kann nicht Wissenschaftlich argumentieren dazu fehlt ihm jegliche basis .

eigentlich sollte man ed walter einfach vergessen und sich um den rest von gulf Breeze kümmern.

zu deinem link von ufocasebook:
According to ufocasebook.com, an estimated 200+ others came forward with sightings, videos and/or photographs during a three-year period.. On December 2, 2010, the Syfy series Fact or Faked investigated another UFO video shot in 2009 where the object in the video is similar to the one(s) Ed Walters caught on camera. To this day none of the photos have been proven fake.
Wikipedia: Gulf_Breeze_UFO_incident


mir gings ja bei meinem Einwand nicht um Ed Walter sondern nur um die CENAP die wie die EXOS im gegenpol nur schädlich sind..

schönen abend

smoki


melden
Anzeige

Ed Walters und Ufo über Gulf Brezze

30.08.2011 um 08:36
@Prof.nixblick

ich denke @smokingun hat alles Passende dazu geschrieben so
daß eine weitere Vertiefung nicht nötig ist.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

372 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden