Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

84 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Aliens, Evolution, Theorie, Entwickung, Großer Filter
gentoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

20.12.2018 um 21:06
off-peak schrieb:Und Du verstehst schon, dass meine Argumente sich exakt gegen jene Fermi´sche Annahmen richten?
Ja, nur die ganzen Annahmen sind nicht von ihm, deshalb ist deine Aufregung im obigen Post, was seine Person betrifft auch daneben. Alles was unter dem Sammelbegriff Fermi-Paradoxon zusammengefasst ist sind Annahmen von mehreren Personen, die sich aus verschiedenen Gründen der Frage gewidmet haben warum wir niemanden sehen.

Das Ganze ist keine wissenschaftliche Arbeit, sondern eine Fragestellung, die unterschiedliche Thesen als Antwortmöglickeiten erst veranlasst hat.


melden
Anzeige

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

20.12.2018 um 23:16
DyersEve schrieb:Jep, und dann wird für 1,29 ein Schweinefilet gekauft, mit dem Auto in 2 Km Entfernung.
Oh, ich fahre kein Auto und kaufe kein Fleisch im Supermarkt ;) Aber danke für die Unterstellung.
Das binde ich nicht jedem auf die Nase, nur wenn mal wieder so ein komisches Argument kommt, dass mit meiner Aussage nicht im geringsten etwas zu tun hat. Ich sagte nicht: ihr seid blöd und ich bin schlau. Sondern die Menschheit, besonders im großen Gruppen, benimmt sich einfach zum Haare raufen.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

20.12.2018 um 23:23
Fedaykin schrieb:Weil es danach Klang. Die Unterschwellige Agression kommt daher weil das alle paar Wochen einer in einen Thread reinrotzt " Der Mensch ist so schlecht, nicht Intelligent, Selbstzerstörerisch".

Vielleicht das Thema einfach mal mit der Definition von Intelligenz beginnen, dann spart man sich sowas.
Ok, danke fürs aufklären. Wenn mich mal die Muse packt, werd ich das differenzierter darlegen.


melden
gentoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

21.12.2018 um 08:30
Halalelusum schrieb:. Wenn mich mal die Muse packt, werd ich das differenzierter darlegen
Zivilisatorischer Flaschenhals Nummer xx
Kann der Mensch die Nebeneffekte seines Fortschrittes kontrollieren.
Der eine sagt ja, der andere Nein.

Ich persönlich halte, neben der Sonne und Kometen die Plattentektonik für den Zivilisation-Mensch-Killer (das strukturelle System, nicht der Mensch selbst), weil die Veränderungen der Meeres- und Luftströmungen, relativ betrachtet, zu abrupt für eine Zivilisation daherkämen, dessen Infrastruktur sich zunehmend in die Abhänigkeit einer Aufgabenteilung von geographischen Zonen begibt, ohne die das absehbare Bevölkerungswachstum und der einhergehende Energiehunger nicht zu bewältigen sind.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

21.12.2018 um 08:34
@gentoo

Oh schön wie du Argumentierst. ... Gentoo dies ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaf.. im Ufologiebereich.
Halalelusum schrieb:. Ich sagte nicht: ihr seid blöd und ich bin schlau. Sondern die Menschheit, besonders im großen Gruppen, benimmt sich einfach zum Haare raufen.
Das ist deine Subjektive Meinung, keine Tatsache.
Halalelusum schrieb:Ok, danke fürs aufklären. Wenn mich mal die Muse packt, werd ich das differenzierter darlegen.
Ja, vielleicht mal weniger Emotional


melden
DyersEve
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

21.12.2018 um 14:34
Halalelusum schrieb: Ich sagte nicht: ihr seid blöd und ich bin schlau. Sondern die Menschheit, besonders im großen Gruppen, benimmt sich einfach zum Haare raufen.
Ja, und auch Du bist Teil dessen.
Auch Du bist Teil einer großen Gruppe, die an der Ausbeutung der Erde mit beiträgt.
Du sprichst von Menschen, oder Menschheit so, als würdest Du über den Dingen stehen.
Sowas muss man hier immer wieder lesen.
"Wir", wäre der richtige Ausdruck.
Nicht Menschen, nicht der Mensch, nicht die Menschheit.
"Wir" !


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

21.12.2018 um 14:56
DyersEve schrieb:Nicht Menschen, nicht der Mensch, nicht die Menschheit.
"Wir" !
Das versteht sich von selbst. Zumindest hatte ich das so mitgedacht.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

30.03.2019 um 01:38
..bin ich bei dir...gute Ansätze


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

15.05.2019 um 03:43
.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

11.09.2019 um 23:36
Das Fermi Paradoxon geht von bestimmten Annahmen aus z.B.
Wenn in der Milchstraße auch nur eine einzige Zivilisation existiert, die zu interstellarer Kolonisation fähig ist, ...
Das Paradoxon löst sich auf, falls eine der Annahmen nicht zutreffend ist.

Somit könnte man auch zu dem Schluss kommen, das die Tatsache, das hier keine Aliens rumrennen ein Indiz dafür ist, dass interstellarer Kolonisation (lies: Raumfahrt) aufgrund der Distanzen und der begrenzten Maximalgeschwindigkeit unmöglich ist. Ebenso, dass Wurmlöcher nicht existieren oder für komplexe Lebensformen nicht passierbar sind, oder....

Ich glaube auch, das Herr Fermi nicht glücklich wäre mit den nachträglich zusammengeklaubten Erinnerungen anderer an einer Mittagsplauderei. :-)


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

12.09.2019 um 06:14
trojanobelix schrieb:das die Tatsache, das hier keine Aliens rumrennen ein Indiz dafür ist, dass interstellarer Kolonisation (lies: Raumfahrt) aufgrund der Distanzen und der begrenzten Maximalgeschwindigkeit unmöglich ist.
"Tatsache".

Allenfalls ein Indiz, dass es nicht einfach ist, interstellaren Raum in menschlich-subjektiv greifbarer Zeit mit konventionellen Mitteln zu durchqueren. Aber das Wissen wir bereits.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

12.09.2019 um 20:21
Das hier keine Aliens rumrennen ist eine Tatsache! (zumindest nach meinem beschränkten Wissen). Was wiederum ein INDIZ dafür ist, dass interstellarer Kolonisation (lies: Raumfahrt) aufgrund der Distanzen und der begrenzten Maximalgeschwindigkeit unmöglich ist.
Nichts anders habe ich geschrieben. Einfach nochmal lesen.
.. dass interstellaren Raum in menschlich-subjektiv greifbarer Zeit mit konventionellen Mitteln zu durchqueren
.

Ist mir deutlich zu schwach.
Es scheint auch mit unkonventionellen Mitteln oder in nicht menschlich-subjektiv greifbarer Zeit schwierig zu sein.

Sonst wären sie ja trotzdem hier (sofern man annimmt ihnen stehen unkonventionelle Mittel oder nicht menschliche Zeiträume zur Verfügung. Wieder eine Annahme.

Insofern kann deinem Einwand nicht nachvollziehen.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

12.09.2019 um 20:30
Der Punkt ist ja gerade: Je mehr Annahmen man macht (machen muss), umso wackliger wird das Paradoxon. Ich kann auch annehmen, für sie gelte nicht die Lichtgeschwindigkeit als Maximalgeschwindigkeit oder andere physikalischen Gesetzte, aber dann wird es aber schnell esoterisch und eine Diskussion erübrigt sich.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

14.09.2019 um 09:29
trojanobelix schrieb:Das hier keine Aliens rumrennen ist eine Tatsache! (zumindest nach meinem beschränkten Wissen). Was wiederum ein INDIZ dafür ist, dass interstellarer Kolonisation (lies: Raumfahrt) aufgrund der Distanzen und der begrenzten Maximalgeschwindigkeit unmöglich ist.
Tatsache ist ... das hier ab und zu aliens rumgeistern ... Tatsache !
das indiz für interstellarer Kolonisation ist schmarn ... eine auserirdische macht ,die eine materielle /immaterielle realität hat , hat nicht das bestreben zur Kolonisation
die Maximalgeschwindigkeit spielt nur im 4 dimensionalen ne rolle , hat keine bedeutung in der ufologie
weil das gesamte universum im erweiterten sinne , ein " Weißes Loch " ist !


melden
DyersEve
Mitglied ausgeschlossen
-> Begründung

Lesezeichen setzen

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

14.09.2019 um 14:32
reticulum schrieb:Tatsache ist ... das hier ab und zu aliens rumgeistern ... Tatsache !
Ähm, nein!


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

14.09.2019 um 15:43
@reticulum

Meinst du die Ewige Wiederholung macht es besser? Nein, deine Äußerung ist besimmt in 10 Jahren zig mal aufgetaucht. Belege, Indizien wie immer Fehlanzeige.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

14.09.2019 um 23:49
trojanobelix schrieb:Das hier keine Aliens rumrennen ist eine Tatsache!
Dass Aliens nicht in einer Untertasse mit "I heart Zeta Reticuli" am Heck an deinem Wohnzimmer vorbei regelmässig Patroulie fliegen ist Tatsache.
trojanobelix schrieb:Was wiederum ein INDIZ dafür ist, dass interstellarer Kolonisation (lies: Raumfahrt) aufgrund der Distanzen und der begrenzten Maximalgeschwindigkeit unmöglich ist.
trojanobelix schrieb:Je mehr Annahmen man macht (machen muss), umso wackliger wird das Paradoxon.
Ne. Es ist nur nicht wissenschaftlich aus einem Wust von Annahmen Indizien und Tatsachen zu basteln. Die Drake-Gleichung kann nicht gelöst werden, weil wichtige Faktoren wenig bekannt bis völlig im Dunkeln liegen. Weshalb kein Wissenschaftler von Indizien spricht, die nahelegen interstellare Raumfahrt/Kolonisation wäre für jedwede Lebensform kategorisch unmöglich. Was mit zunehmender Forschung erkannt wurde, dass günstigste Voraussetzungen für Leben - wie wir sie auf unserem Planeten, unserem Sonnensystem und in diesem Teil der Milchstraße haben - so unwahrscheinlich sind, dass wir Menschen die erste intelligente Spezies mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln in dieser unseren Galaxie sein könnten.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

15.09.2019 um 09:54
Cantaloupe schrieb:Ne. Es ist nur nicht wissenschaftlich aus einem Wust von Annahmen Indizien und Tatsachen zu basteln. Die Drake-Gleichung kann nicht gelöst werden, weil wichtige Faktoren wenig bekannt bis völlig im Dunkeln liegen.
Unter anderem un weil man einfach beliebig die Varialben füllen kann. Aber einige machen hier auch mehr aus der Drake Gleichung als Erschaffen wurde.
Cantaloupe schrieb:Weshalb kein Wissenschaftler von Indizien spricht, die nahelegen interstellare Raumfahrt/Kolonisation wäre für jedwede Lebensform kategorisch unmöglich.
da geht es auch um eine Annahme des Fermi Paradoxen das nur eine Zivilisaton die sich expansiv verhält in einem Kosmologisch kurzen Zeitraum quer durch die Galaxie expandieren könnte.
Cantaloupe schrieb:chen die erste intelligente Spezies mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln in dieser unseren Galaxie sein könnten.
Auch das ist Möglich, also das dort draußen kein "Imperium /Föderation" wartet.


melden

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

18.09.2019 um 13:23
„Was zum Teufel ist das?“, fragt ein Pilot der US Navy, als er ein unbekanntes Flugobjekt sieht. Es ist eins von drei Videos, die – anders als geplant – an die Öffentlichkeit kamen. Jetzt wurde die Echtheit bestätigt.
https://www.welt.de/wissenschaft/article200497492/Ufo-Sichtung-US-Navy-aeussert-sich-zu-unerklaerlichen-Luftphaenomenen....

Sogar Präsident Trump wurde schon informiert
Trump told ABC News' George Stephanopoulos (right) back in June that he has been briefed on UFO sightings, but is not particularly convinced that they are alien
https://www.dailymail.co.uk/news/article-7474455/Navy-confirms-three-spectacular-videos-appearing-UFOs-genuine.html


melden
Anzeige

Der große Filter: Da stimmt doch was nicht!

18.09.2019 um 14:20
Falscher Thread.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt