weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eine ganz andere Alientheorie

143 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Krieg, Ufos, Evolution, Waffen, Theorie, Friedlich, Pazifistisch
Diese Diskussion wurde von der_wicht geschlossen.
Begründung: Auf Wunsch

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:22
Hallo zusammen! Bin nur selten hier, jetzt poste ich mal wieder einen neuen Thread, über dessen Thematik ich heute mal etwas nachgedacht habe. Und zwar:

Mal eine alternative Theorie, wieso uns Ausserirdische besuchen. (Wenn sie uns besuchen). Ist eine Theorie, die es vielleicht schon gibt, allerdings nicht dass ich wüsste. Falls nicht, ist es wohl meine Theorie (ich weiss, Klugscheisser ^^).
So.

Das kann nun etwas länger dauern, aber bitte durchlesen.

Wir gehen mal von der Evolutionstheorie aus. Für den Fall, dass sie stimmt, ist zwar nicht vollends geklärt, aber die meisten Indizien sprechen dafür:
Alles Leben entwickelt sich gemäss seinen Umweltbedingungen (Natur). Und dies häufig parallel in vollkommen verschiedene Richtungen. So hat etwa die Biene 6 Beine, Flügel und lebt in einem Staat, wärend die Spinne 8 Beine hat, ein Netz baut und eher Einzelgänger ist. So.

Nur stellen wir uns mal einen Planeten vor, in dem die Evolution es wollte, dass es viele Fleischfresser, also jagende Lebewesen gibt. Sprich, die Erde. Hier ist Kampf an der Tagesordnung, vollkommen gleich, in welcher Form.
Nun kann man sich vorstellen, dass, wenn sich auf einem solchen Planeten auch Intelligenz entwickelt, dieses kämpferische Verhalten immer noch genetisch in dem Organismus verankert sein wird.

Wir kennen zum Beispiel die Kernspaltung. Kann man zum Strom erzeugen verwenden. Aber: Man kann auch Menschen damit umbringen! Damit will ich sagen, dass der Mensch zwar durchaus wissenschaftliche Kenntnisse im "positiven" Sinne hat, aber eben auch auf Kosten der "negativen" Begleichterscheinungen. Das Rückstossprinzip ist eine hochgradige wissenschaftliche Leistung, man kann aber auch damit jemanden erschiessen!

Jetzt stellen wir uns mal einen anderen Planeten vor.
Hier hat es die Natur zufällig eben nicht gewollt, dass es soetwas wie "Kampf", "Krieg" gibt. Hier haben sich aber auch intelligente Lebewesen entwickelt. Nur haben die aus den Umweltbedingungen eben ihre Intelligenz nicht für Kriegszwecke, sondern für die reine Physik entwickelt.
Die sind also nicht prinzipiell intelligenter wie wir. Nein! Die haben evolutiv nur andere Prioritäten gesetzt.
Was wir mehrere Tausend Jahre mit Kriegskunst verplämpert haben, haben die vielleicht einfach in Antriebstechnologie gesteckt (z.B.)! Nur aus den evolutiven Umweltbedingungen heraus.
Eine hochintelligente, aber absolut pazifistische Gesellschaft, so zu sagen. Die kennen überhaupt keinen Krieg!

SO!!!

Und jetzt kommt der Hauptteil der Theorie. Wieso besuchen sie uns? Und wieso immer in gewisser Weise so "heimlich":

Diese Aliens sind nach dieser Theorie uns in physikalischem Wissen (inklusive Antriebstechnik) meilenweit voraus. Aber sie haben aus evolutionären Gründen Null Ahnung von Kriegsführung.

Weiter: Angenommen diese friedliche, hochentwickelte Alienzivilisation würde nun in kriegerischem Konflikt mit einer benachbarten Zivilisation geraten, die ebenso intelligent ist, aber mehr Priorität auf Militär gesetzt hat? Also ähnlich wie wir?

Natürlich, ihr Wissen könnte ihnen dabei helfen, effektive Waffen zu bauen. Aber erstens würde das Zeit kosten und zweitens eine vollkommene Umstellung des Denkens der Species! Und das ist nicht einfach.

SO!

Wieso gibt es häufig UFO-Sichtungen über Militär-Anlagen? (Area51, Los Alamos...).

Das ist jetzt wirklich tiefe Spekulation, geb ich zu:

Vielleicht brauchen in gewisser Weise diese Aliens unsere Hilfe. Oder das Wissen, dass wir im militärischem Bereich haben (Atombomben etc.). Weil sie es nicht an-sich kennen könnten, sondern einfach aus evolutionären Gründen es nicht kennen.

Vielleicht könnte diese Theorie auch die "Heimlichkeit" erklären. Also dass noch nie "offiziell" ein UFO irgendwo gelandet ist. Vielleicht haben die Aliens eben doch einen gewissen "Respekt" vor uns und wollen es lieber nicht unbedingt drauf ankommen lassen. Also lieber mit der fortschrittlichen Technik spionieren...

Was denkt Ihr? Alle Kommentare erwünscht, negative sowieso. Aber auch eigene Theorien. Freue mich auf Feedback!


melden
Anzeige

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:28
Antharis79 schrieb:Wieso gibt es häufig UFO-Sichtungen über Militär-Anlagen? (Area51, Los Alamos...).
weil das wahrscheinlich keine außerirdischen ufos sind, sondern irdische testflugzeuge. dies würde auch die "Heimlichkeit" erklären. die amis riskieren sicher nicht, dass bilder ihrer abgestürzten testfliugzeuge den russen in die hände fallen! ;)

ansonsten interessanter gedankengang, muss ich sagen.


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:29
vielleicht ist die Erde sowas wie ein Labor?


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:32
auch möglich, die aliens werden ja nicht mit ihren eigenen artgenossen experimentieren (friedliebend, wie sie laut theorie sind)


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:34
@dS

weil das wahrscheinlich keine außerirdischen ufos sind, sondern irdische testflugzeuge.

Wo? Wo steht das??
Find des immer so Hammer wie ihr des wisst.

Kann ja alles sein, aber warum dein wörtchen(weil)...??
Woher willst du das wissen, dss ist doch auch nur eine Theorie wie die Theorie das es Auserirdische ufos sind.
Oder etwa net? Weist du da mehr?


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:35
Natürlich ist die Erde wie ein Labor.
Mutternatur hat ja verschiedene Lebewesen aufgebracht:)


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:36
@ricardo89pt
dS schrieb:weil das wahrscheinlich keine außerirdischen ufos sind, sondern irdische testflugzeuge.
wahrscheinlich
wahrscheinlich
wahrscheinlich

alles theorie


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:41
Wieso gibt es häufig UFO-Sichtungen über Militär-Anlagen? (Area51, Los Alamos...).Text

Nun ja, es gibt wie ich sehe eig. genau so viele sichtungen auserhalb von diesen Militär Anlagen...die sogar viel besser sind als die Sichtungen von Personen ( siehe Video)

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2008/10/neue-videos-belegen-trkische-ufo.html

Wobei ich denk das von 10 000 Sichtungen wohl nur 3-5echt sind^^ Wenn überhapt...


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:49
Wir kennen zum Beispiel die Kernspaltung. Kann man zum Strom erzeugen verwenden. Aber: Man kann auch Menschen damit umbringen! Damit will ich sagen, dass der Mensch zwar durchaus wissenschaftliche Kenntnisse im "positiven" Sinne hat, aber eben auch auf Kosten der "negativen" Begleichterscheinungen. Das Rückstossprinzip ist eine hochgradige wissenschaftliche Leistung, man kann aber auch damit jemanden erschiessen!




Eigentlich müsste es bei jeder andere Rasse genau so sein, weil schau:
Wir Menschen wollten doch auch nur herausfinden was Atome sind, was man damit anfangen kann usw, doch die Wissensgirr lässt auch weiter denken.
Was könnte man noch damit anfange, und is es möglich feindlich damit umzugehn?
Damit mein ich wenn der Gedanke schon da ist, ist vorallem eine Inteligente Spezies so Wissensdurstig das die auch dies herausfinden wollen:)


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 18:56
Ich finde die Theorie garnicht so schlecht. Sie bezieht sich ja auch nicht auf "alle" außerirdischen Rassen, richtig? Sondern nur auf eine "Bestimmte", die wir ja noch nicht bestimmen können.

Das mit den UFO Sichtungen über den Militärbasen kann man ja auch so und so auslegen. Einerseits könnten es Außerirdische sein, andererseits sind es wohl auch Testflugzeuge. Aber wer sagt denn, dass wir unsere "Beobachter" unbedingt immer sehen müssen? Wobei dies ja ein Grundstein Deiner Theorie ist :)

Aber trotzdem... finde die Theorie nicht schlecht. Und war mal was anderes zu lesen, als "Ich wurde entführt".


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:00
A.Fletcher schrieb:Sie bezieht sich ja auch nicht auf "alle" außerirdischen Rassen, richtig?
soweit ich das verstanden habe, ja


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:27
Nette Idee^^

Es wird ja auch immer wieder behauptet, dass die amerikanische Regierung Verträge mit den Grauen abgeschlossen hat, evt. ging es da um den Austausch von Technologien, jedenfalls passt das zu der "Theorie."


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:32
Stimmt... würde auch passen... gibt ja etliche Theorien... oder auch die Theorie, dass die Grauen mit den Amis einen Vertrag haben, dass die Amis Technologie bekommen und die Kleinen Menschen entführen dürfen und bla...


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:39
@A.Fletcher

Und in wie weit könnte das zu antharis79 Theorie passen, erzähl mal was:)


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:44
Ehrlich gesgat, war meine Theorie nur auf Deine bezogen ^^... habe mich da was falsch ausgedrückt...


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:46
Friedliche Aliens würden sich aus der ganzen Geschichte raushalten. Irdische Testflugzeuge wären möglich.

Für wahrscheinlicher halte ich das diese Ufos über den Militäranlagen durchaus beweisen wollen, wie nutzlos unsere Technologie, Atomwaffen eingeschlossen, doch eigentlich gegen sie sein würde.

Das ist wie als wenn du einem Kind das Messer wegnimmst und es in der Hand richtung Zimmerdecke streckst. Es kommt also nicht an das Messer und entwaffnet hast du es auch noch, weil du halt größer und stärker bist. (an alle Kinderliebhaber, dies war ein Beispiel, keine Tatsache)

Wie gesagt, die friedlichen Zeitgenossen werden sich hier wahrscheinlich enthalten.

Und für alle, ich glaube an die Existenz von nicht irdischen Raumschiffen auf unserem Planeten. Weil das was ich an Flugmanövern und Beschleunigungen gesehen habe oder immernoch sehe, würde ein Mensch nicht aushalten können. Definitiv nicht, auch nicht in einem Wasser-/ Druckanzug. Keine weiteren Erläterungen hierzu.


melden
A.Fletcher
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:50
reason schrieb:Für wahrscheinlicher halte ich das diese Ufos über den Militäranlagen durchaus beweisen wollen, wie nutzlos unsere Technologie, Atomwaffen eingeschlossen, doch eigentlich gegen sie sein würde.
Und aus welchem Grund sollten sie das beweisen wollen?


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 19:54
reason schrieb:Friedliche Aliens würden sich aus der ganzen Geschichte raushalten. Irdische Testflugzeuge wären möglich.
Sicher sind die möglich und auch wahrscheinlich.

Ich halte die Theorie im Ausgangspost für absolut möglich, auch wenn soetwas Ähnliches öfter behauptet wird.Jedenfalls kann man es nicht ausschließen.

Aber wenn die Regierung in Kontakt stünde, ist dieselbige natürlich angestrengt dabei, diese Informationen nicht an die Öffentlichkeit gelangen zu lassen, aus verständlichen Gründen.

Jetzt mal abgesehen von dem Freischein, Menschen entführen zu dürfen, ging es ursprünglich doch da drum, dass AI evt. hier ist, um sich grob gesagt mit Atomraketen und Gatlings einzudecken und im Tausch bekommen "wir" dafür neuartige Antriebe und so weiter, dass würde bedeuten, dass dass Area 51 eine Art Umschlagsplatz für Technogie zwischen AI und Mensch war/ist, man möge mich für diesen Gedankengang jetzt steinigen.


melden
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 20:08
@Vymaanika

Atombomben/raketen sind keine irdische Erfindung und auch keine der Neuzeit. Von daher sind die ein schlechtes Beispiel.^^


melden

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 20:14
@kaltesfeuer

Wenn sie nicht irdisch sind, was sind sie dann? ^^

Ich bezog mich zudem auf den Gedanken, dass Aliens nicht in der Lage sind, Waffen herzustellen und deswegen tauschen.Warum können das keine Atomraketen sein?


melden
Anzeige
kaltesfeuer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eine ganz andere Alientheorie

02.12.2008 um 20:17
@Vymaanika

Atomwaffen sind nur etwas Wiederentdecktes, die gab es aber schon vor Jahrtausenden und die wurden da auch eingesetzt. (ich denke, du weißt, wovon ich rede... wenn nicht, frag mich per PN)


melden
156 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mars Steinhaufen63 Beiträge
Anzeigen ausblenden