Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schwarze fliegende Kugel 2

Schwarze fliegende Kugel 2

18.03.2019 um 23:39
Also, ich schaue zum Fenster raus, sehe gerne den Vögeln zu die sich im kleinen Garten vor meinem Fenster tummeln (ein paar Bäume und Vogelfutterhäuschen). Der Garten ca. 12 m lang zu einer vierspurigen Verkehrsstraße hin, jenseits dieser Straße ca. 10 m Rasen, dann ein langes rotes Gebäude einer Werkstatt, dahinter ein kleines Industriegebiet mit Hafenanlagen. Von meinem Fenster sind es ca. 300 Meter zur Nordsee / Elbmündung.
Plötzlich fliegt, ziemlich schnell, mindestens 200 km/h, eine schwarze Kugel in Richtung West nach Ost, in gerader Linie, sich in Flugrichtung (also im Uhrzeigersinn) in Eigenrotation langsam drehend, in ca. höchstens 30 - 40 Metern Höhe über das o.g. rote, ca. 8 m hohe Gebäude der Autowerkstatt. Diese schwarze Kugel hatte einen Durchmesser von ca. 6 m (ich hatte ja den Vergleich zur Höhe des Werkstattgebäudes), sie war völlig rund, durchgehend mattes Schwarz, mit ziemlicher Sicherheit metallische Außenhaut mit leicht nach außen gewölbten ovalen Beulen (wie ca. 10-20 cm ovale Kacheln).
He Leute, ich habe das wirklich gesehen, es war etwa Mitte Dezember 2018 und das ganze spielte sich in etwa 35 Metern Entfernung in ca. 40 m Höhe ab. Das "Ding" flog in geringer Höhe parallel zum Deich in Richtung Ost. Habe noch am gleichen Tag im Internet recherchiert, nirgendwo wurde etwas in den lokalen Medien erwähnt und auch sonst nirgendwo. War auch schon auf Eurer Website, dann immer wieder im Web recherchiert und habe bis heute keine Erklärung. Wenn das irdisch war, dann gibt es irdische Technologien von denen nichts bekannt ist. Auf das Thema Außerirdisch habe ich gar keine Böcke ...

Habe spaßeshalber zu meiner Mitbewohnerin gesagt: Habe eben Münchhausen auf einer Kanonenkugel vorbeifliegen sehen, nur ohne Münchhausen - ihre Reaktion war "etwas ungläubig".

Seither habe ich es keinem erzählt und im Internet nichts vergleichbares gefunden, aber es lässt mir keine Ruhe. Am ehesten kann ich das Gesehene noch mit diesem Solarballon vergleichen, aber das war es mit Sicherheit auch nicht. Von der Größe kommt es vielleicht hin, aber die Außenhaut war wie oben beschrieben gestaltet. Das Ding hatte auch gleichbleibende kinetische Energie und hat sich wie oben beschrieben verhalten. Nach ca. höchstens 5 Sekunden war es aus meinem Gesichtsfeld verschwunden, leider kann ich mich nicht aus dem Fenster lehnen, da ein großer Schreibtisch davor steht und es war zu schnell um einen Schnappschuss zu machen. Kamera lag in Reichweite. Ich bin 62 Jahre alt, habe viel gesehen, aber so etwas noch nicht. Das Fenster war offen, ich hatte meine Brille auf, stand vorm Schreibtisch und beobachtete die Vögel und plötzlich fliegt dieses Teil vorbei ...
Habe oft das Fenster offen, paffe Zigarillos und muss echt oft lüften, aber so etwas ...
Was war das?

Solarballon
Youtube: Luftaufnahmen mit dem Solarballon (solar balloon, balao solar) --> video und Bild von user steff74, Beitrag v. 13.02.2017 - 21:29 auf der Website Diskussion: Schwarze fliegende Kugel im Thread "schwarze fliegende Kugel"

Mit freundlichen Grüßen


melden
Anzeige

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 02:13
Nachtrag

Die Kugel war geräuschlos unterwegs.

Die Sichtung fand bei guten Wetterverhältnissen um ca. 14:30 statt.

Es schien als hätte sie keinen eigenen Antrieb, sondern könnte irgendwo und irgendwie mittels einer "Kanone" abgefeuert worden sein.

So eine Kanone mit einem derart großen Durchmesser wäre wohl technisch machbar. Doch die Möglichkeit so ein Geschoss in einer derart geringen Höhe in eine Erdumlaufbahn zu schicken gibt es wohl nicht. Zumal sie ja irgendwann auf Berge oder andere Hindernisse stoßen würde und dann ihre Flughöhe ändern müsste. Dazu bräuchte sie einen eigenen Antrieb. Und da beginnen bei mir die Fragezeichen.

Ich wohne bei Cuxhaven - also da ist erstmal alles flach und sie kam aus Richtung West, d.h. aus Richtung England über die Nordsee soweit ohne Hindernisse befürchten zu müssen, aber woher vorher und wohin ..., bin echt am rätseln.

Bitte die werten user um Erklärungsversuche.

Hope of deliverance from the darkness that surrounds us - Paul McCartney


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 07:57
mijosch schrieb:Wenn das irdisch war, dann gibt es irdische Technologien von denen nichts bekannt ist. Auf das Thema Außerirdisch habe ich gar keine Böcke ...
Klar, zb Drohnen. Es gibt so einiges was man eben diesen Effekt beim Menschlichen Betrachter erzeugt. Btw wie hast du denn die Geschwindigkeit gemessen

Ich bezweifel das du auf 10 Meter dran warst an der Kugel

aber so als Standart

bräuhten wir mal den genauen Standort von wo die Sichtung erfolgte. Das steht immer am Anfang.
mijosch schrieb:He Leute, ich habe das wirklich gesehen, es war etwa Mitte Dezember 2018 und das ganze spielte sich in etwa 35 Metern Entfernung in ca. 40 m Höhe ab.
Glaube ich eher weniger. Aber wie erwähnt Standort auf Maps bitte eintragen.
mijosch schrieb:So eine Kanone mit einem derart großen Durchmesser wäre wohl technisch machbar. Doch die Möglichkeit so ein Geschoss in einer derart geringen Höhe in eine Erdumlaufbahn zu schicken gibt es wohl nicht. Zumal sie ja irgendwann auf Berge oder andere Hindernisse stoßen würde und dann ihre Flughöhe ändern müsste. Dazu bräuchte sie einen eigenen Antrieb. Und da beginnen bei mir die Fragezeichen.
Du weißt schon was eine Erdumlaufbahn ist, und das das nichts mit Fliegen zu tun hat.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 10:47
mijosch schrieb:Wenn das irdisch war, dann gibt es irdische Technologien von denen nichts bekannt ist.
@mijosch
So macht der Satz wenig Sinn. Es fehlt an der richtigen stelle ein "mir". Also zb "Wenn es irdisch war, dann gibt es irdische Technologien von denen MIR nichts bekannt ist."
Das das Militär am hellichten Tag streng geheime (und dazu noch sehr auffällige) Fluggeräte testet kann man wohl ausschliessen. Am warscheinlichsten scheint mir ein Ballon zu sein, der sich irgendwo aus seiner Verankerung gelöst hat.

fbase


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 10:53
Ob es diese Ballons wohl auch in schwarz gibt?

Solar-Ballon treehugger a83a6c5d0c


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 10:54
F.Einstoff schrieb:Am warscheinlichsten scheint mir ein Ballon zu sein, der sich irgendwo aus seiner Verankerung gelöst hat.
Das passt aber nicht zu der vom TE geschätzten Geschwindigkeit von mindestens 200 Kmh ... wobei die halt nur geschätzt ist ...


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 11:36
Also Drohne kann schon sein. Wahrscheinlicher das man Form und Bewegungen als auch Entfernung und Geschwindigkeit falsch wahrnimmt.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

19.03.2019 um 12:51
mijosch schrieb:Der Garten ca. 12 m lang zu einer vierspurigen Verkehrsstraße hin, jenseits dieser Straße ca. 10 m Rasen, dann ein langes rotes Gebäude einer Werkstatt, dahinter ein kleines Industriegebiet mit Hafenanlagen. [...]
Plötzlich fliegt, ziemlich schnell, mindestens 200 km/h, eine schwarze Kugel in Richtung West nach Ost, in gerader Linie, sich in Flugrichtung (also im Uhrzeigersinn) in Eigenrotation langsam drehend, in ca. höchstens 30 - 40 Metern Höhe über das o.g. rote, ca. 8 m hohe Gebäude der Autowerkstatt. Diese schwarze Kugel hatte einen Durchmesser von ca. 6 m (ich hatte ja den Vergleich zur Höhe des Werkstattgebäudes)
Das wären 55 Meter pro Sekunde—grobe Visualisierungshilfe (Kugel mit 6m Durchmesser in 30m Höhe über der Referenz-Werkstatt:
visuhlp
@mijosch
Entspricht dies ev. der Sichtung oder war das Objekt kleiner?
mijosch schrieb:Von meinem Fenster sind es ca. 300 Meter zur Nordsee / Elbmündung.
Mitte Dezember hatte es grob (15.12. gegen 15:00 Uhr +/- 1 Woche) in der Gegend meist Windböen von 20-40 km/h. hist. Wetterdaten, nur als Bsp. für einen möglichen losgerissenen Werbeballon.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 00:57
@mijosch


also ungefähr so oder?


Kugel


leider gibts kein Streetview da oben


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 09:11
mijosch schrieb:Es schien als hätte sie keinen eigenen Antrieb, sondern könnte irgendwo und irgendwie mittels einer "Kanone" abgefeuert worden sein.
nö...
mijosch schrieb:So eine Kanone mit einem derart großen Durchmesser wäre wohl technisch machbar.
nö...
mijosch schrieb:Wenn das irdisch war, dann gibt es irdische Technologien von denen nichts bekannt ist. Auf das Thema Außerirdisch habe ich gar keine Böcke ...
nö ... es gibt keine irdische technologie mit antigravitation

kugel ufo von Quasimodrig --->

Diskussion: Wo kann ich eine Sichtung zur Untersuchung melden?


also ungefähr so oder? nur halt in schwarz ...

Youtube: Impressive gold UFO Sphere in Sevastopol Ukraine▬OVNI Esfera oro en Ucrania Edit 15/09/2015


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 11:25
Toll ein Ballon... Wer glaubt der Bewegt sich schnell, das ist das SChwenken mit der Kamera...


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 12:01
Auf viele Antworten hier reagiere ich nicht, habe alles oben beschrieben.

Gleichbleibend hohe Geschwindigkeit geschätzt ca. 200 km/h --> 55 m/s --> gesehen max. 5 Sekunden lang --> entspricht einer Strecke von höchstens 275 m. Dieses Sichtfeld habe ich wenn ich vor meinem Fenster stehe, mich vorbeuge und nach etwas fliegendem hinterherschaue.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 12:27
Abstand zur Sichtung
12 m Garten + 12 m (vierspurige Straße ) + ca. 1,5 m (Breite des Geh- Radweges) + ca. 10 m Rasen vor Werkstatt --> ca. 36 m Entfernung. Das Teil flog über der genannten Werkstatt, vielleicht etwas dahinter --> ca. 40 - 50 m Entfernung.

Höhe der Sichtung
Mehr als 50 Meter +/- können es nicht gewesen sein. Konnte es ohne meinen Kopf extrem nach oben strecken zu müssen sehen.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 14:39
mijosch schrieb:Auf viele Antworten hier reagiere ich nicht, habe alles oben beschrieben.
Sehr gute Einstellung

Aber nein im EP ist nicht alles Beschrieben.
mijosch schrieb:Gleichbleibend hohe Geschwindigkeit geschätzt ca. 200 km/h --> 55 m/s --> gesehen max. 5 Sekunden lang --> entspricht einer Strecke von höchstens 275 m. Dieses Sichtfeld habe ich wenn ich vor meinem Fenster stehe, mich vorbeuge und nach etwas fliegendem hinterherschaue.
Aha du hast dein Sichtfeld ausgemessen. Und dann noch die Zeit genommen beim Hinschauen. Sag wann wurde dies Strecke des Sichfeldes vermessen wenn du dich vom Fenster aus Vorbeugst und etwas hinterschaust?


Ein Grund mehr uns den genauen Standpunkt zu zeigen.
mijosch schrieb:12 m Garten + 12 m (vierspurige Straße ) + ca. 1,5 m (Breite des Geh- Radweges) + ca. 10 m Rasen vor Werkstatt --> ca. 36 m Entfernung. Das Teil flog über der genannten Werkstatt, vielleicht etwas dahinter --> ca. 40 - 50 m Entfernung.
Ohne die Größe des Objektes zu Kennen ist es etwas Schwer die Entfernung genau zu Schätzen. Woher kannst du Sicher sein das es denn über der Werkstatt war (Ein weiterer verweiß auf den genauen Punkt) ? Wurde das Objekt zwischenzeitlich verdeckt?

Ansonsten wäre es natürlich nette gewesen das es neben dir auch noch diverse Andere Leute wahrgenommen hätten, zumindest der ein oder andere hätte es Sehen müsse.
mijosch schrieb:Höhe der Sichtung
Mehr als 50 Meter +/- können es nicht gewesen sein. Konnte es ohne meinen Kopf extrem nach oben strecken zu müssen sehen.
Interessant ich kann aus Fenstern sogar Flugzeuge sehen die in mehreren Km höhe Fliegen. Was uns wieder zum Winkel zurückführt und zur Entfernung.

Wenn der Ballon ausfällt sind wir immer noch am wahrscheinlichsten bei Drohnen. Immerhin gib es in Cuxhaven generell recht viel Luftaktivität.

Deswegen sind sämtliche Details zum Ort, Datum, Uhrzeit wichtig, als auch ob irgendwer anders was gehört/gesehen hat zu dem Vorfall.


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 14:53
https://www.google.com/maps/dir/53.8508945,8.7074721//@53.8529287,8.7080209,662m/data=!3m1!1e3!4m2!4m1!3e0

Welches Gebäude war es denn? Auf dieser Karte? Hafen und 4 Spurige Straße liegen nicht wirklich beieinander..


Andereseits gemäß deiner beschreibung wäre es die andere Seite von Cuxhaven


https://www.google.com/maps/dir/53.8557099,8.7074722/53.8886618,8.6656298/@53.8895619,8.6673112,1448m/data=!3m1!1e3!4m2!...


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

20.03.2019 um 23:27
Fedaykin schrieb:Ohne die Größe des Objektes zu Kennen ist es etwas Schwer die Entfernung genau zu Schätzen. Woher kannst du Sicher sein das es denn über der Werkstatt war
Trägst Du so ne gelbe Binde mit 3 Punkten? man könnte es meinen

der Mensch ist mit zwei Augen ausgestattet, diese ermöglichen ein räumliches Sehen, was Du anscheinend nicht kannst, ansonsten würdest nicht immer jedem widersprechen der irgend eine Entfernungsangabe macht

also ich kann sehr gut erkennen ob ein Objekt weit weg (im km Bereich) ist oder nur wenige Meter (im 100m Bereich) auch wenn ich die Größe nicht kenne, aber man erkennt einfach obs weit weg ist oder nicht

logisch ist ein 10 m Ballon in 50 m Entfernung auf einem Foto genauso groß wie ein 100 m Ballon in 500m Entfernung (nur als Beispiel) aber dem Foto fehlt das räumliche Sehen

aber wir Menschen sind normal in der Lage zu erkennen ob der 50 oder 500 m weg ist, das ist der Vorteil vom räumlichen Sehen, auch wenn du das anscheinend nicht kannst und auch sonst niemandem zu traust, also lass es immer diese Unterstellungen das jeder zu doof ist eine Entfernung zu erkennen, nur weil du es nicht kannst, bedeutet es nicht das es sonst auch keiner kann


melden

Schwarze fliegende Kugel 2

21.03.2019 um 08:18
ufosichter schrieb:Trägst Du so ne gelbe Binde mit 3 Punkten? man könnte es meinen
haha, nix für Ungut, aber es ist eben ne Tatsache das Positionsbestimmung gerade bei Objekten die man nicht kennt und entsprechend in größenverhältnisse einordnen kann durchaus etwas schwieriger ist.
ufosichter schrieb:der Mensch ist mit zwei Augen ausgestattet, diese ermöglichen ein räumliches Sehen, was Du anscheinend nicht kannst, ansonsten würdest nicht immer jedem widersprechen der irgend eine Entfernungsangabe macht
Jaja ist Klar, ändert nix am Problem. Vor allem in einem 5 Sekundenzeitraum
ufosichter schrieb:also ich kann sehr gut erkennen ob ein Objekt weit weg (im km Bereich) ist oder nur wenige Meter (im 100m Bereich) auch wenn ich die Größe nicht kenne, aber man erkennt einfach obs weit weg ist oder nicht
Ist das so..



Flug

Wie groß ist das Objekt?
ufosichter schrieb:aber wir Menschen sind normal in der Lage zu erkennen ob der 50 oder 500 m weg ist, das ist der Vorteil vom räumlichen Sehen, auch wenn du das anscheinend nicht kannst und auch sonst niemandem zu traust, also lass es immer diese Unterstellungen das jeder zu doof ist eine Entfernung zu erkennen, nur weil du es nicht kannst, bedeutet es nicht das es sonst auch keiner kann
Das hat nix mit Doof zu tun, sondern ist eben eine Optisches Problem das man ohne Skalierung die Distanz nur schwer abschätzen kann.

Das Auge lässt sich da recht leicht Täuschen

Vor allem wenn solche Maße sehr genau kommen.

Aber das ganze ist nur so am Rande erwähnt, schlimmer ist das wenn LEute das ganze Nachts tätigen


melden
DonkeyKong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze fliegende Kugel 2

21.03.2019 um 18:41
Nicht streiten bitte denn ihr habt beide recht auf eine gewisse Art..auch wenn ihr wirklich nicht wisst mit bestimmten Tatsachen umzugehen ist es doch wichtig das man beim Thema bleibt von @mijosch
Ich finde diese Sichtung durchaus interessant.


melden
Anzeige

Schwarze fliegende Kugel 2

21.03.2019 um 21:04
Schau an wer alles aufschlägt...

aber ja es ist absolut Logisch das im Umkreis von 5 bis 50 Lichtjahren eine Hochentwickelte Alienzivilisation steckt die durch Zauberhand hier auftaucht um mit Objekten in der Form von schwarzen Kugeln in Cuxhaven mit 200 km/h rumzufliegen.

Klingt Plausibler als Drohnen und sonstiges, was heutzutage Rumfliegt.


melden
433 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt