weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Star Wars ist echt!

200 Beiträge, Schlüsselwörter: Star Wars
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

22.07.2003 um 19:09
Ich meinte es so wie ich es geschrieben habe, manche Leute. Das muss genügen.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
Anzeige
comander
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

23.07.2003 um 00:43
Ja manche Leute, wenn dir die Meinung von den anderen nicht gefällt dann lass den den Thread in Ruhe dei dummen Kommentare kannst du dir sparen, andere brauchst du nicht beleidigen


melden

Star Wars ist echt!

23.07.2003 um 04:31
"Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben. "

Diese Botschaft verstehe ich wohl, soll heissen sieht der Mensch UFO Filmchen, sieht er diese überall.

Es stellt sich hier dann die Frage was eher da war, die UFO Filmchen, oder die Idee, dass Gott vom Himmel herabstieg?

Warum sollte aber jemand sich so etwas ausdenken?

Ist es nicht eher so, dass Mutter Erde von unten her, also aus der Tiefe vom Boden her nach oben arbeitet?

Erdgöttin Gaia.

Wieso aber nun die Wandlung das der Heilsbringer Jesus, oder andere Gottheiten aus der Unendlichkeit des Universums agieren?

Die von mir aufgestellte Theorie, und warum sollte ich es verheimlichen, les doch Zeitreisende, beruht auf dem Gedanken der Faszination eine Basis zu geben.

So wie die SciFiserien oder Filme diese Gedanken visualisiert umsetzen, neuderdings optisch echt brilliant.

Die Frage nach dem Was, und Ob, ist eben interessant, sie Treibt die Forschung, und die Suche nach Erklärungen voran.

Zum Trost die Serie Futurama macht sich in einer seiner Folgen lustig über die "Star Trek Religion" die zu einem Glaubenskrieg führte, und das Verbot derartiger Storys zu folge hatte.

Wie also, könnte der Gedanke von ausserirdischen die zur Erde kommen zu uns gekommen sein, über Telepathie, reine Fiktion?

Ja letzteres, aber neben Telepathie ist Sprache das verlässlichste, also Kontakt.

Aber gibt es eine UFO Verwschwörung, die eine Vorbereitung notwendig machen muss?

Nicht unbedingt, aber gerne wüsste ich was sich auf Area 51 tut, aus einer Dokumentation, von CNN, z.B..

Problem, was glaubt man die Wahrheit einer Regierungserklärung, die Sagt es gibt nichts, ja. Wenn aber jemand Einwände findet, Rätsel, Widersprüche, dann sollten die offen aufgelöst werden.

At`at at at at`at


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

23.07.2003 um 17:34
Klar, weil es Geschichten über Entenhausen gibt, gibts das auch?

Und natürlich leben die Schlümpfe tief im Wald, sie haben uns ihre Gedanken telephatisch mitgeteilt und wir machen jetzt Cartoons draus.



Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden

Star Wars ist echt!

23.07.2003 um 18:15
@forke
hey wenn du dich hier nicht beteiligen willst und nur mist laberst von entenhausen und den schlümpfen dann hau einfach ab und lass den thread in ruhe! du nervst!

no one likes us, we don't care


melden

Star Wars ist echt!

23.07.2003 um 18:15
@forke
hey wenn du dich hier nicht beteiligen willst und nur mist laberst von entenhausen und den schlümpfen dann hau einfach ab und lass den thread in ruhe! du nervst!

no one likes us, we don't care


melden

Star Wars ist echt!

24.07.2003 um 05:58
"Klar, weil es Geschichten über Entenhausen gibt, gibts das auch?"

Nein, dass sicher nicht, aber es gibt Menschen, welche sich in Teilen in den aus dem normalen genommenen und überspitzt dargestellten Leben der Ducks, wiedererkennen.

Sollte irgendwer eine menschliche Realverfilmung anstreben, so schlage ich Callista Flockhardt als Daisy und Frau Blallock, als Gundula Gause vor.

"Und natürlich leben die Schlümpfe tief im Wald, sie haben uns ihre Gedanken telephatisch mitgeteilt und wir machen jetzt Cartoons draus."

Lustige Idee, aber so weit würde ich nicht gehen, aber das seltsam anmutende "Schlumpfeis" dass ich einmal aß, könnte schon aus Schlumpfenhausen stammen, und wer kennt nicht den Bösen nachbarn, dem man alle Niedertracht der Welt zutrauen würde?

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.

Richtig du alberner "Albert Einstein", wem streckst du eigentlich auf deinen alten Tagen die Zunge raus?


melden
tellipirelli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

25.07.2003 um 21:30
@all
Ich weiss leider nicht was ihr für Zeugs nehmt aber ich probier das lieber nicht.

SW und KG sind Filme, d.h. wie Terminator, Harry Potter, Herr der RInge und Dschungelbuch alles Märchen die eine Geschichte transportieren sollen die auf gewisse Dinge im Alltag projizierbar ist. Damit identifiziert man sich dann und glaubt einen grossen Teil davon bzw. kann sich selber in den Rollen sehen.

Ende.

Wer trotzdem davon ausgeht das ist alles Realität der sollte seinen DVD-Player verschrotten, seinen PC kurzschliessen, Kinoverbot bekommen und 2 mal am Tag seiner Mama auf die Wange küssen müssen.

Gruß

Telli


melden

Star Wars ist echt!

26.07.2003 um 14:34
@lexa
respekt für den beitrag!

no one likes us, we don't care


melden
forke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

26.07.2003 um 16:32
Ich schließe mich Tellipirelli an.

Man kann ein Problem nicht mit den gleichen Denkstrukturen lösen die zu seiner Entsehung geführt haben.
- Albert Einstein


melden
lichtesser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

26.07.2003 um 17:45
HALLO LEUTE!
Mein Gedankengang dazu.Es ist wirklich so wie schon auf der ersten Seite erwähnt,die Menschen werden ganz sanft darauf vorbereitet das wir nicht die einzigen im Materiellen Universum sind.Wenn ihr schon mal im Süden gewesen seit Indien oder Ägypten oder Kreta dann ist euch des Nachts doch sicher aufgefallen wie unaussprechlich viele Lichter im dunkel des Universums vorhanden sind was für eine vermessenheit zu behaupten wir sind die einzigen die existieren.Denke sogar das es da drüben in den anderen Galaxien ziemlich heftig abgeht ich meine unglaublich viel Leben vorhanden ist.Was mich zu dem schluss bringt das die Menschheit eine sehr junge Rasse ist und wir sehr abgeschieden existieren was vielleicht sogar unser Glück ist. Bin mir aber sicher das wir schon Besuch von anderen Wesen hatten.Es wird die Zeit kommen da uns die Regierungen nicht mehr anlügen können da es jeder sehen wird.

EHRLICH WÄHRT AM LÄNGSTEN.


melden

Star Wars ist echt!

26.07.2003 um 18:37
genau so ist es! wir sind ganz sicher nicht allein und vielleicht dienen diese filme ja wirklich dazu die menschen darauf vorzubereiten was sie über kurz oder lang so wie so erwartet! und dann wirken diese dinge nicht mehr ganz so fremd

no one likes us, we don't care


melden

Star Wars ist echt!

29.07.2003 um 05:40
"vielleicht dienen diese filme ja wirklich dazu die menschen darauf vorzubereiten was sie über kurz oder lang so wie so erwartet! und dann wirken diese dinge nicht mehr ganz so fremd."

Nichts anderes sollte meine Überlegung zum Ausdruck bringen.

Das die Realität von Star Wars auf Kostüme Masken und Modellbauten sowie CGI Effekte beschränkt, ganz zu schweigen von den real exitierenden Schauspielern, ja Forke diese Menschen da sind wirklich, sie atmen Leben und Sterben.

Nicht desto trotz, als nach Ende der Renaissance bei Basel ein Meteorit zu Boden fiel, wurde den Menschen Klar, dass nicht nur Sterne und Planeten am Himmel stehen.

Dennoch die, welche davon hörten, wollten, dies nichtglauben, weil man so etwas nicht glauben konnte.

Sollte es uns denn auch so unerwartet treffen?

selbst wenn ich die Entfernungen für derart gross erachte, so dass es eigentlich nicht zu einem Ausserirdischen Kontakt kommen kann. Doch gibt es nicht den Rest an Unsicherheit.

Mir ists zwar e gleich, doch besser der moderne mensch hat ein Gespür, für die Dinge, und wenn es einen Kontakt gibt, ist man nicht gänzlich verloren.


melden

Star Wars ist echt!

29.07.2003 um 18:53
wer sagt denn, dass aliens unbedingt so weit weg leben müssen? es gibt z.B. einige jupitermonde auf denen auch menschliches leben möglich wäre (wenn die eisdecke auf dem mond nicht wäre!) aber wer weiß, was sich in unserem sonnensystem noch an lebewesen tummelt? mir ist es im grunde genommen auch ziemlich egal, aber ich kann einfach nicht glauben, dass wir in diesem riesigen universum allein sind!

no one likes us, we don't care


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

10.08.2003 um 23:05
Ja also ich hab mir den ganzen Thread mal durchgelesen....

Also wenn die Blecheimer vom Kampfstern Galaktika kommen ... nur zu ... ich hab hier nen Dosenöffner :)

Wie ich mich bereits in anderen Threats geoutet habe ... ich bin ein Star Trek Fan ...

Ich muss sagen : Wenn wirklich eines Tages ein Raumschiff landen würde....

Die würden sich die Situation auf unserem Planeten ansehen und währen so schnell wieder weg wie sie hergekommen sind (wenn wir ihnen nicht sogar ne Atomrakete hinterherjagen ...)

Wir kommen doch noch nichteinmal mit unseren eigenen Leuten klar , wie dann mit welchen die uns Technologisch Vorraus und uns nicht verstehen können (Sprachtechnisch).

Ich glaube ohne eine wirkliche "Weltkrise" wo wirklich alle zusammenarbeiten müssen um zu Überleben hat unser Planet keine Zukunft.

Jetzt neulich habe ich bei einer Meldung noch mit dem Kopf geschüttelt.
Da hat doch ein Wissenschaftler nach 5 Jahre langer forschung herausgefunden das ein U-Boot niemal mit Lichtgeschwindigkeit fahren kann weil es sonst vom Druck des Wassers zerquetscht würde.

Super ! Toll das wir das schon mal geklärt hätten ! Gibt es keine anderen Probleme die so ein Mann hätte lösen können ? Es gibt ohne Ende Krankheiten die nicht Heilbar sind , die Ozon schicht baut sich stetig weiter ab, es sterben Täglich hunderte Menschen weil sie nichts zu essen kriegen und dann kommt so eine Meldung.

Da fragt man sich doch : Wie krank ist unser System? Was ist bei der Evolution falsch gelaufen ? Ich hoffe ihr könnt mir Folgen ... ScienceFiction hin oder her... Ich wär verdammt stolz auf die Menschheit wenn wir auf der Erde so ein System hätten , wie Gene Roddenberry sich das vorgestellt hat.


melden
droogiboy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

14.08.2003 um 01:46
Hmhm...*gggg*

Und Spiderman ist eine Autobiografie
*lol*

Is kla Chef......

Was für Worte werden wir finden, wenn wir wieder vor den Trümmern stehen?

--Planlos--


melden

Star Wars ist echt!

14.08.2003 um 20:53
@mikepiko
gar nicht so dumm was du da von dir gibst, aber du sprichst davon, dass etwas in der evolution falsch gelaufen ist, in bezug darauf das täglich hunderte menschen verhungern! soweit ich weiß war doch aber die höchste regel in der evolution "nur die stärksten überleben"! auch wenn das jetzt hart klingen mag: genau dass ist eine ganz normale art der evolution! der mensch zerstört die erde und die stärksten von allen arten werden in der lage sein sich anzupassen und trotzdem zu überleben!

no one likes us, we don't care
-unbekannter hooligan


melden
beobachter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

14.08.2003 um 22:22
@lexa
Solltest nicht so oft ins Kino gehen. Das sind nur Filme geschrieben von Menschen die einfach mal gedacht haben was wäre wenn und weiter fiktiert haben. Natürlich sind sie teilweise von Ereignissen ausgegangen die in Zukunft eventuell mal real werden könnten, insofern stimm ich dir zu.

Natürlich glaube ich auch das wir nicht alleine sind, schliesslich gibt es uns (mit einem relativen Intellekt ausgestattet). also ist die Wahrscheinlichkeit das es noch anderes Leben gibt ziemlich hoch. Auch ich sage das wir Menschen noch eine sehr junge Lebensform in ihrer Entwicklung ist. Gemessen an unserer Entwicklungszeit (Evolution bishin zum homo sapiens) haben wir aber eine exponentiale Wachstumkurve hinsichtlich unserer Erkenntnisse.
Die Zukunft wird zeigen wie wir mit diesen neuerworbenen Wissen umgehen.


melden
mikepiko
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

15.08.2003 um 00:12
@blackout:
Ich kenne das Prinzip des Stärkeren!
Was ich mit der Evolution meinte ist Halt dieser Unsinn über den sich dieser Wissenschaftler gedanken macht ! Da gibts doch echt brennendere Themen über die man sich Jahrenlang den Kopfzerbrechen könnte , oder ?

Schön das er jetzt rausgefunden hat das ein Uboot niemals Lichtgeschwindigkeit erreichen kann , dann kann er sich ja die nächsten 5 Jahre damit beschäftigen warum man einen Pudding nicht an die Wand nageln kann oder ob der Wechselstrom links oder rechts herum dreht ....


melden
Anzeige
cascaya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Star Wars ist echt!

16.08.2003 um 14:23
Wußtet ihr das Area 52(bei uns bekannt als Stargatecenter/Chayenmountain(richtig geschrieben?))wirklich existiert! Es ist auch wie in der Serie erwähnt, ein Raketentest gelände.
Ebenso arbeiten wirklich Russen mit an dem Projekt mit.(wie bei stargate)
Ebenso wollen augenzeuge Flugobjekte über Area 52 gesichtet haben.
Interessant oder?
Meine Freunde und ich haben schon länger übre diese möglichkeit diskutiert.
Achso!
In den lezten 5Jahre wurde 20mal der Code Orange und 6mal der Code red in Area52 ausgerufen. Testergebnise werden zu Aera50 und zu Area!!51!! geliefert.
Code Orange und Red werden nur in SEHR ernsten gefahren ausgerufen...theoretisch müßte eine der Raketen schon dadrin explodieren, aber mit Atomare Energie oder so...
wenn ich die Seite wo die Informationen standen wieder finde schreib ich die ma hier hin.
Da waren noch von anderen Sci-Fi Serien paralelen zur Realität aufgeschrieben.


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden