Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

7.680 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Außerirdische, Galaxie

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:16
@the_shadow
ich fürchte das trifft weniger auf den Kenntnissstand der Menschheit als auf deine eigenen zu.

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden
Anzeige

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:19
@the_shadow

Ich wusste nur nicht, was es mit dem verstecken auf sich hat! Danke für die Aufklärung.

"dass sich die evolution immer den gegebenen umständen angepasst hat"
Ja, nachdem die Voraussetzungen für die Entstehung von Leben gegeben waren. Andere chemische Elemente, die auch auf unserem PLaneten vorhanden sind, haben aber nun mal nicht die oxidativen/reduktiven Eigenschaften, wie es jene haben, die für das Leben auf unserem Planeten charakteristisch sind....

Letztlich basiert hier alles auf Kohlenstoff. Ob man sich nun des Sauerstoffs oder des Schwefels als "Aktivposten" bedient, ist den Umständen entsprechend egal - es basiert aber nun mal auf Besonderheiten, die durch das simple Imaginieren von anderen potentiellen Grundsubstanzen nicht erfüllt werden!


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:23
@ interpreter

genau....super argument. hab ich das nicht schonmal irgendwo gehört....ach ja, im kindergarten. mit einem "du bist ja so doof" kommste hier nicht weit.


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:25
@ polyprion

hier auf unserem planeten vielleicht. aber wir können wir so sicher sein, dass ne million lichtjahre entfernt nich substanzen vorkommen , die wir noch nicht kennen und die leben möglich machen, dass wir uns bis jetzt noch nicht erklären können.


melden
haeferl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:25
² polyprion

muha jetzt hast as ma eindeutig erklärt :D

Andere chemische Elemente, die auch auf unserem PLaneten vorhanden sind, haben aber nun mal nicht die oxidativen/reduktiven Eigenschaften, wie es jene haben, die für das Leben auf unserem Planeten charakteristisch sind....


danke!!!

das heisst also das die theorie darauf basiert, das wir alle elemente kennen ^^
vieln dank jetzt versteh ich mehr =)


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:26
Ich beziehe mich darauf das Leute wie du immer wieder die Arbeit von tausenden Wissenschaftlern die sich ihr ganzes Leben mit sowas beschäftigt haben mit einfachen Sprüchen so herabwürdigen (is ja nicht weit her damit/werden alle von der Machtelite bezahlt...) und diese Aussagen mit den haltlosen Spekulationen irgendwelcher pseudoWeltverbesserer begründen.

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden
sean
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:27
Ich frage mich eigentlich folgendes :
Ist es eigentlich nicht egal ob es Außerirdische gibt ?Ich denke wir sollten erstmal unsere Probleme auf der Erde lösen und dann in den All aufbrechen !
Was denkt ihr ?


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:31
@the_shadow

"[...] die wir noch nicht kennen und die leben möglich machen, dass wir uns bis jetzt noch nicht erklären können. "

Na, damit begibst du dich aber wieder in eine diskusionstechnische Grauzone.
Eine derartige Argumentation wiegt ungefähr so viel, wie wenn ich (das berühmte Beispiel mal wieder) sage, wer weiss den schon, ob es auf dem PLaneten XXX nicht rosa Elefanten gibt, die Tritium furzen....

Verstehst du, inwiefern so unzulässigerweise - wie das interpreter schon völlig richtig erkannt hat- die wissenschafltiche Grundlage aller heutigen Erkenntnisse torpediert wird?


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:32
@sean
Genau richtig.

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:35
@haeferl

Wir kennen alle möglichen (stabilen) Elemente zumindest theoretisch. da ist einfach nichtmehr viel zu machen.

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:35
@ the_shadow

>>>... und wegen der sache mit dem halbwissen. es ist für meine aussage über haupt nicht wichtig ob es nun 150 oder 250 oder 400 jahre sind . ...<<<

Selbstverständlich ist das wichtig! Vor allem wenn man eine Behauptung aufstellt.
Das wär das Gleiche wenn ich sagen würde:

5x5=36 weil 2+3=6... Nur weil 2+3 nicht 6 ist, heißt das nicht das der Rest meiner Aussage stimmt. -.-

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe? Oo
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten... =P


melden
haeferl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:36
²sean
eigenltich hast recht :D

doch viele glauben vielleicht
wenn wir wissn das wir nicht alleine sind im universum
dann werdn viele probleme von uns einfach in luft aufgelöst (da wir keine völker mehr sind sondern eine menschheit und so weita... ^^)

is nur ein grund warum man darüber diskutiern kann
aber wenn es dir eigentlich egal is :D ist es interessant dich trotzdem hier zu sehn =)

aber zurück zum thema

wir sagen es doch eh alle
nur immer mit andren wortn

einer sagt es wäre doch möglich - STIMMT
der andre sagt mit den heutigen wissen ist es nicht möglich - STIMMT


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:37
@Outsider

gutes Gleichnis

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden
haeferl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:43
²interpreter
wir kennen sie theoretisch?

das system kA wies jetzt heisst (periodensystem?)
is ja ein system...
und wir kennen alle stabieln theoretisch weil, wir einfach mit diesem system logisch weitergerechnet habn?
und alle weiteren elemente wären instabil?

richtig so?

kann ein element bei höheren temperaturn unstabil werden?
oder ist es solang stabil bis man es verändert...


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 14:47
@haeferl

du musst bedenken das das periodensystem eine logische Grundlage hat etwa wie Le-Go Steine und wenn man jetz wüsste das so ein Stein mit hundert Punkten instabil wird braucht man es nicht mit tausend Punkten versuchen weil die Basis die gleiche bleibt (Elektronen/Protonen/Neutronen)

Es ist nicht möglich zu beweisen das ein Sachverhalt unzutreffend ist.
Beweise können nur für das Zutreffen eines Sachverhaltes erbracht werden.
Die Beweislast liegt bei dem der behauptet und nicht bei dem der bezweifelt.
Der Zweifel und vorallem der wiederlegte Zweifel sind die Eltern der Wahrheit.


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 15:00
Wir werden es nur dann feststellen ob oder ob nicht, wenn wir unsere Galaxis erkundet haben.....

Bisher gehen wir immer davon aus, das für das Entstehen von Leben die gleichen, zumindestens aber ähnliche Zufälle und Faktoren, sowie auch entsprechend die chemischen Elemente, wie bei uns auf der Erde vorherrschen müssen. Ob wir letzten Endes schon der Wahrheit nahe sind, oder aber noch Meilenweit davon entfernt, bleibt Spekulation und unsere Generation wird mit Sicherheit nicht die absolute Wahrheit, weder im göttlichen, noch mystischen oder naturwissenschaftlichen Sinne, kennenlernen.

Bisweilen sind dies alles nur Theorien und es liegt an der Wissenschaft, entsprechend Beweise zu erbringen.

N.S. Hiermit meine ich Leben in der Galaxis...

Wenn die Weisheit mit dem Alter kommt, steckt die Menschheit noch in den Kinderschuhen
Schau dem Schicksal ins Gesicht, nicht auf die Schuhspitzen.
Vor Inbetriebnahme des Mundwerks: Gehirn einschalten.


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 15:04
Hallo!

"Bisher gehen wir immer davon aus, das für das Entstehen von Leben die gleichen, zumindestens aber ähnliche Zufälle und Faktoren, sowie auch entsprechend die chemischen Elemente, wie bei uns auf der Erde vorherrschen müssen."

Genau, das ist der Stand der Dinge, und daruf berift sich die Wissenschaft.

"Bisweilen sind dies alles nur Theorien und es liegt an der Wissenschaft, entsprechend Beweise zu erbringen. "

Nein, oben erkannte Zusammenhänge sind erwiesen - und deshalb liegt es an der Wissenschaft, deduktiv entsprechende Gesetzmässigkeiten zu erkennen. Und mittels dieser Erkenntnisse kann die Wissenschaft nun mal gewisse Szenarien der Entstehung des Lebens a priori ausschliessen.

Sonst nennt man das nicht wissenschaft, sondern Spekulation.

Gruss


Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 15:05
aha, und somit haben wir jetzt die ganze milchstrasse erkundet, jedes system erforscht und alle planeten kartographiert.
und der rest des kosmos auch stimmts ?


melden

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 15:12
Ja, un wer lesen und -noch wichtiger- verstehen kann, darf sich auch gerne in die Diskussion einbringen.

Der Vorteil der Klugheit besteht darin, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)


melden
Anzeige
haeferl
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Es gibt keine Außerirdischen in der Galaxis

29.09.2005 um 15:17
² interpreter
thx
war mir klar
unter einem system versteh ich ne logische grundlage :D


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt