Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

USOs

253 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Usos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

USOs

21.05.2021 um 14:39
@Ninurta
Hast du eine Quelle für das Tictac mit 70kn unter Wasser? Hab bisher immer nur gelesen dass das Tic Tac extreme Geschwindigkeiten und Manöver in der Luft absolviert haben soll


melden

USOs

21.05.2021 um 14:50
@Tzatzeki
Vielleicht meint er das mit der mutmaßlichen Drohne, die ewig auf dem Schirm ist, sich teilt und auch mal eintaucht (alles vermutlich).
Ich habe was dazu abgespeichert, komme aber gerade nicht dran.


melden

USOs

21.05.2021 um 14:57
Das ist dann aber ein anderes Video und nicht eins der drei offiziell veröffentlichten INFLR, GIMBAL und GOFAST oder? Von einer sich aifteilenden Drohne weiß ich noch nichts 😬


melden

USOs

21.05.2021 um 17:45
@Tzatzeki
Ich habe es wiedergefunden. Es gibt eine ausführliche Analyse dazu in schriftlicher Form. weiß auch nicht mehr, wo ich die habe. wird aber mit den Stichwörtern Puerto Rico Incident Report o. ä. zu finden sein.

Youtube: Un ovni au-dessus de l'aéroport de Puerto-Rico
Un ovni au-dessus de l'aéroport de Puerto-Rico



melden

USOs

22.05.2021 um 00:41
@Tzatzeki
@Nemon

Wenn man vom Teufel spricht — gerade hat (22.05. 00:34) die Bild (liest die hier mit ;) ) über die zwei zusammen gebunden herzförmigen Himmelslaternen einen Bild+ Artikel verfasst:
Ufo-Alarm über Puerto Rico Video zeigt die mysteriöse Teilung eines Flugobjekts *
die Zusammenfassung:
Der UFO-Video-Thread - (Sammlung) (Seite 1625) (Beitrag von sarkanas)

der Thread auf metabunk:
Aguadilla Infrared Footage of 'UFOs' - Probably Hot Air Wedding Lanterns
https://www.metabunk.org/threads/aguadilla-infrared-footage-of-ufos-probably-hot-air-wedding-lanterns.8952/


melden

USOs

22.05.2021 um 10:08
@sarkanas
Danke für den Hinweis. Aguadilla war das Stichwort! 🤦🏻‍♂️
Das mit dem Eintauchen konnte ich natürlich auch nicht glauben. Aber der detaillierte Bericht kam zu dem Ergebnis, dass es so war. Also habe ich das für mich erst mal so stehenlassen. Es handelte sich um den Powell-Bericht, den du auch verlinkt hast. Das gibt einem mal wieder zu denken, nicht wahr? Über 100 Seiten Analyse mit allem Schnickschnack. Aber so eine simple Lösung poppt dabei nicht auf.
Mein selbstgemachtes UFO-Video (also kein gefaketes ;) ) zeigte auch einen Party-Ballon, der vom Wind getragen wurde. Hätte der nicht auffällige 6 — bzw. 9-Form gehabt, hätte das Ding mir weitaus mehr Kopfzerbrechen bereitet als es das schlussendlich tatsächlich tat.

Ich habe kein Bild+. Lohnt sich die Nachfrage, was sie daraus machen?


melden

USOs

22.05.2021 um 10:52
@Tzatzeki

ich hab das auf Kabel Doku gesehen. "Die UFO Gefahr". Dort kamen alle Nimitz-Zeugen zu Wort. Vielleicht gibts diese Folge noch zu streamen oder in einer Mediathek.


melden

USOs

23.05.2021 um 22:30
@Nemon
Ja der Powell Bericht ist ziemlich "aufgeblasen" mit seitenweise nicht wirklich sinnvollen Pixel Analysen und zig. Anhängen aber der Bericht ist auch ein gutes Beispiel für eine "vorgefertigte Meinung und wir suchen uns die Antworten dazu raus die passen könnten".

Interessant fand ich die Erwähnung im metabunk Forum:
Our (PRRR) digging found good evidence for who the second hand source may be (or perhaps the son of the second hand source) and found his YouTube page which features Chinese Lanterns labeled as UFOs!
Ähnliche Hinweise hab ich auch damals gefunden, leider sind ev. Links oder YT Kanäle mittlerweile tot.
Quelle: https://www.metabunk.org/threads/aguadilla-infrared-footage-of-ufos-probably-hot-air-wedding-lanterns.8952/#post-208824

Ich habe auch kein Bild+, denke auch nicht das er etwas sinnvolles enthält, fand es nur spaßeshalber erwähnetswert das der Artikel so kurz nach dem es hier gepostet wurde erschien.


melden

USOs

24.05.2021 um 10:22
@sarkanas
@all

Der Beitrag von Ruben Lianza unter dem, den du gepostet hast, ist noch viel wichtiger. Nicht nur, dass die Powell-Studie auf einer Quelle aufsetzt, die nicht mal geklärt ist, ist es tatsächlich pseudo-wissenschaftlicher Unfug von Powell et. al.
Schon in seiner Kurzversion im Forum macht Lianza klar, welche offensichtlichen Mankos die sich erlauben. Zum Beispiel, und das ist wohl ein echter Klassiker, wird mit Infrarot-Aufnahmen umgegangen, als seien das normale Videos. Verschwindet ein Objekt zwischenzeitlich, hat das aber in der Realität weder mir extraterrestrischer Geschwindigkeit, noch Flugeigenschaften, noch Eintauchen zu tun.

Die Kritik von Lianza ist vernichtend. Was eine Schande für Powell/SCU (Und es gab schon einen Präzedenzfall, in denen zusammengebundene Party-Ballons falsch gedeutet worden waren).
Ein paar Auszüge:
Putting theories before the facts: Back to SCU’s major misinterpretation of the object(s) ditching into the ocean, I have no doubt in my mind that it was triggered as a direct outcome of his early misinterpretation of the object(s) flying behind trees. SCU clearly put theories before the facts subordinating mathematical calculations to a simple and wrong assumption: “…we calculated (UFO) speed only at points in the video when the object either moved behind another object… or at the times when the object entered the water”. However, in any scientific work, measurements must be made based on physical parameters or at least on facts, not on theories. By completely assuming that the object passed behind trees (simply not proven) shows us a noteworthy example of putting theory before facts!

Needless to say, a more reasonable way to accurately measure the object should be when it is showing its perfect shape and full size and NOT its degraded shape and minimum size. The latter would be applicable only to an optical video, when the object is enlarged by blurring, in which case a frame with a smaller object would indicate better focusing. But just as I warned above, never judge every frame in an IR image with the same applied logic as with an optical one.
===
This rare “disappearance” also teaches us a second important lesson for future IR imagery analysis. When for any reason the Aguadilla UFO IR signature fades, it wouldn´t disappear completely to the eye of the camera, but it rather gets “ghostly” dim and white. The same thing happens as from frame 6888 where the entire frame is filled up with background water. The only difference is that in the case of the frames showing only water behind, the ghostly white spot was already zoomed in, which, in turn, made it appear blurred, larger and with a shade of grey almost matching that of the background water.

This optical effect (and nothing else) is what confused Powell et al, who, by the way, never explained how in the world a Thermal IR imager could continue tracking this object underwater, showing exactly the same IR “ghostly” trace as it yielded when it was supposedly “behind” the trees.
===
As if all this weren´t enough, for well-established physical reasons current Thermal IR technology is simply not able to track objects under water. This was made very clear even by SCU on page 28 of its report: “Infrared radiation is easily blocked by water and about one millimeter of water absorbs virtually all of the IR generated by the object.” I couldn´t agree more with that and I am very happy the SCU team mentioned it, because in my paper I mentioned the possibility of the airplane skimming the belly of the cloud deck as a very realistic cause of the temporary fading of the UFO! But then… in order to justify something as incredible as the UFO becoming “ghostly” because it is now diving into the ocean, the SCU was forced to move towards a bizarre “explanation”, by adding: “When a solid object moves underwater… some of the water it displaces moves towards the surface which then manifests as a moving hump along the surface. Northrop Grumman is aware of this phenomenon as one possible method to detect submarines.”
===
Believe me, I am not only sorry to have to dig into this “surgical” exposé of the SCU rebuttal but also I feel sincerely sorry that people really knowledgeable in their field of technical competence, as Mr. Powell and his colleagues surely are, spent (as they stated in the original SCU report) more than 1000 hours and a year and a half, to conclude that the Aguadilla object was a single extraordinary UFO craft with the ability to fade behind non-existent trees, dive into the ocean, take off back to the air from below the waves and reproduce itself (by ultra-fast cell mitosis perhaps?), when a far more prosaic explanation exists for them: two heart-shaped wedding lanterns carried by the wind and temporarily masked from the airplane flying at an altitude resulting in skimming the belly of the cloud base.
Quelle: https://www.metabunk.org/threads/aguadilla-infrared-footage-of-ufos-probably-hot-air-wedding-lanterns.8952/#post-208826

Hier etwas über Robert Powell/SCU (Scientific Coalition for UAP Studies)
Robert Powell was the former Director of Research at MUFON from 2007-2017 and created MUFON's Science Review Board in 2012. He is one of two authors of the detailed radar/witness report on the “Stephenville Lights,” as well as the SCU report "UAP: 2013 Aguadilla, Puerto Rico". Robert is a member of the Society for Scientific Exploration, the UFODATA project and the National Space Society. He is active with FOIA requests to various government organizations to obtain information on historical cases and is a co-author of the book, 'UFOs and Government: A Historical Inquiry,' published in 2012. Robert currently resides in Austin, Texas.
Quelle: https://www.explorescu.org/robert-powell

Das mal als symptomatischen Fall für die "wissenschaftliche" Seite der UFO- bzw. USO-Industrie.
Unsere "ergebnisoffenen" Believer werden es ignorieren wie alles, was ihre Visionen als Illusionen oder Hoaxes enttarnt.


melden

USOs

29.05.2021 um 09:54
Bilder sagen einfach viel mehr aus. Vor Indonesien gefilmt: Ein sogenannter "cigar shaped" Typ gleitet ins Meer ohne Aufschlagswellen zu verursachen!

Youtube: Mystery as anchor-shaped UFO leaves trail of smoke before crashing into sea
Mystery as anchor-shaped UFO leaves trail of smoke before crashing into sea



2x zitiert1x verlinktmelden

USOs

29.05.2021 um 10:16
Zitat von NinurtaNinurta schrieb:Bilder sagen einfach viel mehr aus
Naja. Ziemlich miese Qualität. Kann eine nachträgliche Bearbeitung sein oder ein Ballon, der ins Wasser gleitet.


melden

USOs

29.05.2021 um 10:29
Zitat von NinurtaNinurta schrieb:Bilder sagen einfach viel mehr aus. Vor Indonesien gefilmt: Ein sogenannter "cigar shaped" Typ gleitet ins Meer ohne Aufschlagswellen zu verursachen!
Bei dem Tempo wären mir die sog. „Aufschlagswellen“ ja kein Ausrufezeichen wert. Aber Wahnsinn, ja. Jemand beherrscht eine menschenunmögliche Technik, langsam einzutauchen :palm:


melden

USOs

29.05.2021 um 12:51
Die Qualität vondem Video ist so schlecht, typisch Handykamera.. . Das kann alles sein.


melden

USOs

29.05.2021 um 13:45
Was könnte es denn alles sein?
Mir fällt da nicht viel ein

Flugzeug? Nein
Ballon? Nein
SpaceX Booster? Nein

Erleuchte uns


1x zitiertmelden

USOs

29.05.2021 um 18:26
Zitat von TzatzekiTzatzeki schrieb:Erleuchte uns
Laut deinem Ausschlussverfahren ist es eben etwas anderes. 😀


1x zitiertmelden

USOs

29.05.2021 um 18:30
Zitat von NinurtaNinurta schrieb:Laut deinem Ausschlussverfahren ist es eben etwas anderes. 😀
Ausschlussverfahren oder nicht.
Es ist wohl mal wieder ein Party-Ballon.
Sorry. 🤷🏼‍♂️
Youtube: Speedebunking: Cigar Shaped UFO Fell Into Indonesian Sea
Speedebunking: Cigar Shaped UFO Fell Into Indonesian Sea



1x verlinktmelden

USOs

29.05.2021 um 18:44
@Nemon
Ok, habe das Thema in Allmystery gesucht und nichts gefunden. Danke für die Verlinkung und den Tipp.

Aber wie um Himmelswillen kommt man hier auf einen Ballon?
Vielleicht ja, sieht zumindest so aus das es das sein könnte wegen den anderen Filmmitschnitten von solchen blöden Ballonen ;) , aber das ein Ballon bei Wind so cool runterkommt ist schon zumindest für mich als Laie krass, oder hat der Ballon ein Gewicht unten drangehängt und die optimale Geschwindigkeit.

Wie wurde der in die Luft gelassen und wie kann der dann wieder so zurück kommen?

Scheint so als hättest du Recht in dem Bereich, schade. Aber muss ich anstandslos zugeben. ;)


1x zitiertmelden

USOs

29.05.2021 um 18:58
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ok, habe das Thema in Allmystery gesucht und nichts gefunden. Danke für die Verlinkung und den Tipp.
Du musst doch einfach nur jedes Mal, wenn du reinkommst, die Lister der neuen Beiträge überfliegen. Und du siehst, ob es in Threads, die du verfolgst oder die dich interessieren, etwas gibt. Dann kann es auch nicht passieren, dass man etwas postet, das es schon woanders gibt.


melden

USOs

29.05.2021 um 19:10
@Nemon
Dachte ich habe das so gemacht.
Aber nehme das zu herzen. ;)


melden

USOs

01.06.2021 um 16:23
@Ninurta
Bei der schlechten Qualität würde ich nicht sagen, dass so was echt ist. Vor allem, wenn man schon so was "Sensationelles" filmt, dann sehe ich doch zu, dass ich das Ding die ganze Zeit im Visier habe. Hier sieht es allerdings so aus, als ob der Horizont gefilmt wird. Schön mal ganz langsam nach links und dann wieder schön langsam nach rechts zum Objekt schwenken.
Dem würde ich nicht trauen und behaupten, dass es echt ist....

@Nemon
Ja, sieht dem Ding unheimlich ähnlich. Deswegen wahrscheinlich auch keine grosse Aufregung im anderen Video.


1x zitiertmelden