Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Der Himmel weint UFOs"

105 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Himmel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 00:03
@bami

WOW ein sehr guter Beitrag!


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 01:11
@felixkrull

Hesekiel und Veden kannste mich jagen. Nein Danke, wiederlich.

Es geht mir um die Zeit von ca. 1000-1900. Da müsste es doch auch was geben, außerBilder.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 01:27
"Also ich hab da eher die Vorstellung, dass der "Himmel" über den
verschrobenenArtikel dieser UFOlogin selbst weint. Ich dagegen brauch mir
da noch nicht mal denFinger in den Hals stecken, um loszureihern. ;-)

WW"

Er nun wieder. :D


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 02:14
Also ich hab da eher die Vorstellung, dass der "Himmel" über den
verschrobenenArtikel dieser UFOlogin selbst weint. Ich dagegen brauch mir
da noch nicht mal denFinger in den Hals stecken, um loszureihern. ;-)


sprach der Fachmann..tz tztz...ach nee war ja auch der Möbelverkäufer :):):)


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 02:17
Hallo!
@UffTaTa :
UFO-Sichtungen in der Antike, im Mittelalter und in der frühenNeuzeit [Bearbeiten]

* Aus der Antike sind Berichte von Sichtungen erhalten,die den Beobachtern ungewöhnlich erschienen. So ist die Rede von „fliegenden Schilden“,die über Schlachtfeldern auftauchten. Zeitlich nachfolgende, unscharfe Übersetzungen undInterpretationsvarianten haben zur Mystifizierung dieser Berichte beigetragen, so dasssie heute von einigen Menschen als EFV-Sichtungen gedeutet werden.

* Nachder Klosterchronik von St. Albans erschien in England am Neujahrstag 1254 „eine ArtSchiff in der Luft, von anmutiger Bauweise und wunderbaren Farben“.

* 1546haben mehrere tausend Einwohner über Basel einen Schwarm glänzender Scheiben beobachtet.Das Ereignis sorgte für Aufsehen im gesamten Abendland.

* 1886: derUS-Konsul von Venezuela teilt dem bekannten Wissenschaftsmagazin "Scientific American"mit, dass am 24. Oktober des gleichen Jahres ein leuchtendes Objekt, welches von einemsummenden Geräusch begleitet war, über einer Hütte erschienen sei. Die Bewohner der Hütteerkrankten daraufhin an einer Krankheit, die wir heute als Strahlenkrankheit bezeichnenwürden. Auch die Bäume in der Umgebung fingen an zu verwelken. [1].

Steht imWikipedialink, den ich gepostet hatte ;)
Ave
Ich


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 02:24
@ FelixKrull,
sehr gut und ich denke das könnte auch etwas für W.W. sein, unserrenMöbelverkäufer!
nimm doch mal Stellung zu den von FelixKrull geposten Absatz!

würde mich interssieren!
Doch so wie ich Dich einschätze kommt mal wieder nix.
Kennt man ja zu genüge.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 02:54
<@bami WOW ein sehr guter Beitrag!>

Gut, an deinen kommt er natürlichnicht ran aber trotzdem vielen Dank für dein nettes Kompliment ;)


Zu FelixKrull :

Das ganze Internet ist voll von angeblichen Sichtungen , Erzählungen undsonstigen Lügenmärchen aber solange in meinem Garten kein UFO gelandet ist und mir einAusserirdischer höchstpersönlich die Hand schüttelt, nehme ich all diesen Mystikern undMärchenerzählern sowieso nicht ein einziges Wort von dem was sie schreiben und erzählenab . Da helfen auch keine unscharfen Fotos oder Filmchen weil es im Zeitalter dercomputisierten Datenverarbeitung absolut nichts gibt, was sich nicht fälschen oderverfälschen lassen würde . Ich vertraue da lieber auf die Erkenntnisse der Wissenschaften.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 03:11
Hallo!
@ bami
Und wie erklärt sich dann für dich sowas wie Exobiologie? Ein Zweigder modernen Biologie, bei dem es um die Beschaffenheit von ausserirdischem Leben (sic!)geht..
Aber nundenn es glaube, wer und was er will!

Friede auf Erden und demHimmel ein Wohlgefallen!
"Und das ist noch nicht Alles..."
Ave
Ich


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 04:34
<Und wie erklärt sich dann für dich sowas wie Exobiologie? Ein Zweig der modernenBiologie, bei dem es um die Beschaffenheit von ausserirdischem Leben (sic!) geht..>

Irgendwie verstehe ich die Frage nicht . Zunächst rein theoretisch-spekulativerNatur, hat sich die Exobiologie zu einem ernstzunehmenden Wissenschaftszweig mitumfangreichen Forschungsfeldern entwickelt.

Hierzu zählen insbesondere dieUntersuchung von Meteoriten, speziell den organogen-haltigen kohligen Chondriten . DieExobiologie dient zu dem dem Erkenntnisgewinn über mögliches ausserirdisches Leben unddabei geht es weniger um Aliens als viel mehr um biologische Vorgänge z,B. die Entstehungvon Arminosäuren und anderen Kohlenstoffverbindungen in Gaswolken .


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 04:48
Dein Triangel-UFO habe ich übrigends mal sehr gut erklärt bekommen als amerikanischenGeheimbomber, der Nachfolger der heutigen Stealth Bomber die dann in so ungefähr 10Jahren auch öffentlich bekannt gegeben werden, eben wie es bei den Anderen geheimenFliegern der USA auch schon immer der Fall war.

Das würde sich auch sehr schönmit den Beschreibungen und Bildern dieses Flugkörpers treffen denn auch andere ganzmodernen Jadflieger der USA verwenden teilweise eine Ähnliche Technik (z.B. Trennung vonVorwärts- und Aufwärtsantrieb)


mein bester freund, stand damals unter demfussballfeld-großen objekt und es war definitiv kein irdischen fluggerät. mag sein, daswir bomber haben, die eine gleiche form besitzen und auf einigen fotos zu sehen sind,aber diese haben nichts mit dem vorfall in belgien zu tun. die medien nannten es"lasershow" die angeblich von jugendlichen inszeniert wurde, das war jedoch zu einemzeitpunkt, als die ganze sache noch geheimgehalten wurde. das objekt wurde von meinemfreund und dessen freunden, die gerade an der guilepp(oder so ähnlich)-talsperre feiertenerst wahrgenommen, als es taghell wurde und man den boden der talsperre sehen konnte. sieblickten nach oben und da schwebte, lautlos, ein fussballfeldgroßes objekt. späterbekannt als "triangel-ufo". alle gerieten in panik und sprangen in die autos um davon zufahren. unterwegs trafen sie noch auf einen streifenwagen, der belgischen polizei, der inden graben gefahren ist, auf grund dieses unfassbaren objekts. es gibt ja mitlerweileauch genügend aussagen der belgischen polizei zu diesem objekt und die tendieren nicht inrichtung militärisches objekt!


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 04:55
@felixkrull

Hesekiel und Veden kannste mich jagen. Nein Danke, wiederlich.

Es geht mir um die Zeit von ca. 1000-1900. Da müsste es doch auch was geben,außer Bilder.


auch in der zeit gab es etliche sichtungen. ich hatte mal eingutes buch, in dem sichtungen aus jedem jahrhundert verzeichnet waren. leider hab ich esnicht mehr, was sehr schade ist und ich weiß auch leider den titel nicht. es gibt zB eineaufzeichnung aus frankreich, im 17jrhd, glaube ich. da hat ein ganzes dorf ein objekt vomhimmel fallen sehen und als viele sich dorthin begaben, da sprang aus diesem objekt ein"mensch" der im wald verschwandt. nürnberg ist auch ein sehr bekanntes erreignis.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 04:59
es standen aber auch sichtungen aus den ersten tausendjahren drin.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 09:24
@lesslow

Naja, falls das da stimmt:
"es gibt ja mitlerweile auch genügendaussagen der belgischen polizei zu diesem objekt"
dann gibt es diese Aussagenwirklich. Dann gibt es auch Zeitungsberichte und Untersuchungen der Polizei. Kannst dumich noch ein bissle mit Infos und am besten Links zu offiziellen Stellen versorgen?

Das mit deinen Freunden von Freunden (nicht persönlich nehmen) hört sich an wie einex-beliebige Story aus xter Hand.

Und die Frage ist immer noch offen. Was sollden diese "Lasershow" bezwecken. Kann ja sein das exterrestische Mentalität eine andereist, aber wer mit technischen Geräten rumfliegt sollte wenigsten eine ähnliche Logikhaben (Aktio=Reakto). Was ist dann die erwünschte Reaktion auf diese Aktion?


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 09:26
und warum kann es kein irdisches Flugzeug sein?

wobei die frage nach dem "Warum"der Lightshow natürlich immer noch offen ist.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 10:50
@ UffTaTa,

bezüglich Belgien:

http://www.mufon-ces.org/text/deutsch/belgien.htm


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 11:56
@UffTaTa
die ufo sichtungen in belgien, waren gleichzeitig die intensivsten in dergeschichte der medien.
es gibt hunderte von augenzeugen, die alle weniger zu den"ufo-spinnern" zählen,
das belgische militär stand vor einem rätsel, es schickte f16abfangjäger, nachdem es eindeutige radar-signale hatte.
selbst die f16, waren nichtin der lage diese "ufos" aufzuklären. es gibt filme, der radarliveaufzeichnungen, diegenau die annäherung der f16 zeigen, mit den objekten auf dem radar. da kann selbst derlaie erkennen, das die objekte mit den f16 spielen.........erst lassen sie sie rankommen,und dann haben sie so starke
geschwindigkeits/und höhenschwankungen, die keinirdisches flugobjekt aushalten würde. schliesslich verschwanden sie komplett, und die f16mussten abdrehen.


diese beweise, sollten auch so einen hartnäckigennegierer wie dich langsam mal überzeugen, ansonsten sind deine äusserungen selbst auswissenschaftlicher sicht,
nicht haltbar.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 12:19
Die ham ja schon in der Bibel massenhaft Leute gesehen... die sich ausm nichtsentwickelten.. und auferstanden.. *gg*
ausserdem sind die Leute damals noch vom vielstärkeren Glauben geprägt, als wir heute... da einige von uns.. und ich betone "einige"..dazugelernt haben ... ihr Wissen vergrößerten.. und den Glauben dadurch reduzierten..
aber es wird immer Menschen geben.. die die Hoffnung haben.. in einer Wolke.. einemSchwarm Vögel... in einem Regenbogen.. etc. .. irgendwas anderes zu sehen.. als das, wassie wirklich sind ;)
Ich frag mich, was die Menschen damals gedacht hätten, wennihnen ein Nordlicht über dem Kopf flackerte.. ;P
Egal welches Zeitalter... egalwelche Epoche... ob heute.. oder vor tausenden Jahren... diese Menschen wird es immergeben ...


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 12:24
…es ist die Abnormalität die einem zu schaffen macht, um das unvorstellbare zu erfassenbzw. zu bereifen und zu verstehen.
Was nicht sein kann oder darf, wird ebbend auchals solches behandelt.
Leider!


xpq101

:<


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 12:25
:>


melden

"Der Himmel weint UFOs"

26.08.2006 um 12:27
ich rate einigen hier.. bevor sie sich an das "unbegreifliche" wagen... erstmal das"begreifliche" zu verstehen... ;)
wenn das begreifliche verstanden ist... ist dasunbegreifliche nämlich garnicht mehr so unbegreiflich *gg*


melden