Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Der Himmel weint UFOs"

105 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Ufos, Himmel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

"Der Himmel weint UFOs"

13.01.2009 um 13:30
@macarbos
Zitat von macabros-macabros- schrieb:Mir ist schon klar das die Menschen das selber machem müssen aber dazu brauchen die Menschen die Notwendigen Technologien
Sorry, NEIN.

Das ist keine Frage der Technologie sondern des menschlichen Geistes.

Neid, Gier, Missgunst, Ignoranz werden nicht durch Technologie gelöst sondern nur durch geistige Entwicklung. Diese entwicklung kann man fördern und erlernen, jedoch werden dafür keinerlei Anstrengungen gemacht. Entwicklung findet nur im technologischen Bereich, aber nicht im geselschaftlichen und geistigen Bereich statt.

DAS ist das Problem, nicht die Technologie.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

13.01.2009 um 13:33
@macabros-
Zitat von macabros-macabros- schrieb:Schau Dir diese versiffte Welt und die meisten Ihrer Bewohner an, fast so ziemlich jedes Tier ist in meinen Augen mehr Wert als die meisten Menschen - und mir kannst Du ruhig glauben denn ich hab genug mit Menschen mitgemacht um das beurteilen zu können.
Ich habe hier seit vielen Jahren eine Katze an der ich sehr hänge, aber wenn ich mich entscheiden müsste, meine geliebte Katze oder einen mir unbekannten Penner aus einem Fluss zu ziehen, dann müsste die Katze dran glauben. Ein Menschenleben stufe ich dann doch höher ein.
Zitat von macabros-macabros- schrieb:Meiner Meinung nach halten die Geheimdienste Technologien, aus der Auswertung von außerirdischen Raumschiffen, zurück die das alles ändern können.
Selbst wenn das so wäre, was willst Du mit dieser Technologie denn anfangen? Es herrscht schon Chaos auf den Strassen, willst Du auch noch Chaos in der Luft?
Zitat von macabros-macabros- schrieb:Allerdings hoffe, wenn keine Außerirdischen kommen oder deren Technologie benutzt wird um diese Zustände zu ändern, das es noch wenigstens so lange dauert bis ich mal ins Grab steigen damit ich das nicht mehr miterleben muss.
Also mit anderen Worten ausgedrückt, Du wartest auf den Erlöser, den Du in Form von Aliens erwartest.
Zwar bin ich ein Skeptiker, aber kein blinder Skeptiker und ich habe mich durch genügend Material gelesen, um Dir sagen zu können, dass es schon um 1950 Menschen gab, die genau Deine Sichtweise vertraten.

Was ich sagen will ist, gib das Warten auf und versuche Dein momentane Situation selbst zu verbessern. Es werden (mit grosser Wahrscheinlichkeit) keine Greys kommen, die Dich aus diesem Jammertal befreien, um das mal ganz salopp zu formulieren.

Hilf Dir selbst!

Emodul


melden

"Der Himmel weint UFOs"

13.01.2009 um 13:33
Sorry, aber das mit der Manna Maschine hörte sich ein bischen an als wolltest Du mich verarschen.

Ne, wollt Dich nicht verarschen. Wollt nur wissen was genau Du Dir vorstellst. Und die Manna-Maschine ist das erste was mir dazu eingefallen ist. :D

Ja, wär schon praktisch wenn wir solche Technologien hätten. Aber selbst wenn, würden die wieder nur zum Kriege führen eingesetzt werden. Die Menschheit ist glaub einfach die falsche Spezies für sowas.


melden

"Der Himmel weint UFOs"

13.01.2009 um 13:39
Würde eine Technologie zu einer bereicherung (wie auch immer) führen, so gäbe es noch immer das Problem das die Bereicherung nur diue wenigsten Menschen erreicht. Solange dies sich nicht ändert, würde auch eine außerirdische Mannamaschine und Antigravtechnologie und Freie-Energie-Maschinen nichts an der Ungerechtigkeit und an der Armut großer Teile der Menschheit ändern. Absolut GAR NICHTS.

Den genau das Gleiche haben die Menschen vor 200 Jahren gedacht und für diese Menschen wäre unsere heutige Technologie die erwünschte Lösung gewesen. Aber es hat nnichts geändert und wird auch in Zukunft nichts ändern solange nicht eine geistige Weiterentwicklung stattfindet.

Ein halbwildes Tier ist ein halbwildes Tier, egal ob es nun Holzekeulen, Maschinengewehre, Atombomben oder Antimateriewerfer in den Fingern hält.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Erich von Däniken
Ufologie, 24.217 Beiträge, am 24.08.2021 von off-peak
convoy am 13.07.2002, Seite: 1 2 3 4 ... 1214 1215 1216 1217
24.217
am 24.08.2021 »
Ufologie: Die UFO Welle über Belgien
Ufologie, 2.517 Beiträge, am 15.03.2021 von Fedaykin
dietmar am 25.04.2005, Seite: 1 2 3 4 ... 124 125 126 127
2.517
am 15.03.2021 »
Ufologie: Edward Snowden über Kommunikation mit Außerirdischen
Ufologie, 149 Beiträge, am 18.09.2021 von perttivalkonen
willialien am 22.09.2015, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
149
am 18.09.2021 »
Ufologie: Obama hat offiziell UFO´s bestätigt
Ufologie, 131 Beiträge, am 03.06.2021 von ZahnoBregen
Alek-Sandr am 20.05.2021, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
131
am 03.06.2021 »
Ufologie: UFOs: Die Fakten
Ufologie, 2.514 Beiträge, am 10.06.2021 von sarkanas
A.I. am 07.06.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 124 125 126 127
2.514
am 10.06.2021 »