Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Area 51, Bob Lazar, Lazar

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

12.07.2019 um 13:09
@continuum
Sind dir mal die ganzen Konjunktive aufgefallen?
Hätte
Könnte
Möglicherweise

Der Stoff aus dem SiFi ist.
Belastbares dagegen.
Seht her. Ich habe dieses und jenes. Prüft. Meine Vorhersage stimmt.

Sowas in der Art, da ist nix null niente

Ich hab nen blaues Einhorn im Keller. Frisst meine Äpfel. Kann sogar ein Bild vom Apfel machen. Vom Einhorn leider nicht weil zu scheu. Und sonst kommt die GSG9
Musstduglaubenganzechtehrlich

Spekulierst du da auch wie realistisch das ist?


melden
Anzeige

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

12.07.2019 um 14:14
@Cachalot
Und auf was beziehst du deine Aussagen?
In deinem Statement, hast du nichts anderes ausgelegt, als das du meine Meinung als null und niente deklariert hast. Aber selber hast du nichts hervorgebracht und deine Aussage ist auch nur deine Meinung. tja.....

Und Meinungen müssen nicht immer einheitlich sein.
Bei mir Gings um die Dokumentation und das ist halt Subjektiv. Zudem habe ich auch nicht von mir gesprochen, sondern probiert das rüberzubringen, was in der Dokumentation so dargestellt ist und wird.

Auch habe ich @moric seine Annahme bestätigt, das er (B.L.) meiner Meinung tatsächlich zurückgerudert ist, wobei die Aussage von ihm nicht in dem Detail wiedergegeben wurde wie mancher hier erzählt. Zumindest hatte ich nicht den gleichen Eindruck (Subjektiv).

Ich hatte das Gefühl, auch nach über 30 Jahren, steht er im gesamten zu seiner getätigten Meinung und Überlieferung die er damals gemacht hatte (ob gelogen, unbewusst, oder ehrlich).


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

12.07.2019 um 14:36
continuum schrieb:Gemäss mir stimmt es fast was du sagst, wegen dem Unbekannten Objekt das er im Hangar gesehen hatte.

Daran oder an einer ähnlichen teil musste er ja arbeiten. Und in 4 Monaten kann man schon wagen eine ungefähre Zeichnung anzufertigen. Auch wenn er nur für kleinere Teile dort beschäftigt war, kann es schon sein, das ein anderer Mitarbeiter ihm andere teile des Objektes erläutert, ob diese nun definitiv richtig ist oder auch nicht ganz, das können wir auch nicht wissen. Vielleicht hat auch nur einer der auch nur halbwissen hatte, bei ihm auftrumpfen wollen zum ev. Bluff. :)
Lies dir deinen Post durch. Und vergleich es mit meinem Einhorn. Die Substanz ist vergleichbar.

Er hat nix. Nur eine Geschichte die er seit Dekaden erzählt.
continuum schrieb:Trotzdem, ich sage wo Rauch ist, ist irgendwo auch ein Feuer, auch wenn es klein ist.
Einhörner werden seit Jahrhunderten erwähnt. Schon viel mehr und länger der Rauch. Da muss das Feuer schon viel größer sein. Zumal ich ja weiß das es in meinem Keller lebt.



Nein. Da ist nüt dran. Weder am Einhorn noch an der Bob Geschichte. Auch wenn man es sich noch so sehr herbeiwünscht.
continuum schrieb:Ich hatte das Gefühl, auch nach über 30 Jahren, steht er im gesamten zu seiner getätigten Meinung und Überlieferung die er damals gemacht hatte (ob gelogen, unbewusst, oder ehrlich).
Er würde sich sonst auch als Lügner selbst entlarven. Glaubst du das er darauf Bock hat?
Persönlich sicher nicht. In wieweit Finanzielle Ansprüche in dem Fall an ihn Gestellt werden könnten vermag ich nicht zu sagen


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

12.07.2019 um 16:22
@Cachalot
Ja, ist klar das du das mit Einhörnern gleichsetzen kannst oder fast.
Aber zumindest hat er mich unterhalten, deine Einhörner unterhalten mich selbst nicht. :)

Und trotzdem ist es interessant, seine Geschichte damit du auf diese Einhorn Tätigkeit aufsteigst. Also hat auch er dich irgendwo erreicht.

Mir geht es eigentlich nicht um ihn, ich habe einfach eine Dokumentation geschaut in der er vorgekommen ist. Ist das für dich plausibler?
Ich schaue ab und zu Dokumentationen, egal von wem, sogar gewisse tierdokus, etc.

Inwieweit er lügt, das bezweilfe ich das wir das sagen können. Wir können aufgrund einiger Faktoren darauf schliessen, das er das falsch oder nicht richtig aufgenommen hat, oder zumindest funktioniert vieles nicht wie er das vor 30 Jahren gesagt hat, zumal mit dem Element 115 und dort wird er ja zumeist aufgehängt.

Und meine Frage dazu war wegen der Doku, ist das unausweichlich, das dieses Element überhaupt jemals Stabil werden kann????
Oder ist es zu 100% erwiesen das es instabil ist und bleibt?

Das er dort gearbeitet hat, das kann man ihm nicht wiederlegen und er konnte es auch nicht beweisen.
Klar ist er in der Beweispflicht, aber wenn jemand nicht will das dies herauskommt, dann kannst du noch so die Wahrheit sagen. Auch wenn er dort nur die Klos geputzt hatte.

Wiegesagt, wenn du es mit deinen Einörnern im Keller gleichsetzen willst, mach das, ist von mir für dich auch ok so.
Für mich hat es aber ein bisschen mehr fleisch am Knochen, ist auch nur reine Subjektive Meinung.

Ich selbst denke, entweder ist es passiert oder aber er war\ist ein guter Schauspieler.
Es gibt so viele Möglichkeiten, ja er kann uns auch nur anlügen das ist so, leider.

Aber warum soll nicht mal einer auspacken was dort gemacht wird? Es wird immer einer auspacken in irgend einem Institut, Regierung, usw. Wenn er\sie es bis zur öffentlichkeit schaffen (Siehe Snowden, etc.). Ist aber auch nur meine Meinung.

LG


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

12.07.2019 um 16:40
continuum schrieb:Also hat auch er dich irgendwo erreicht.
Vor vielen Jahren. Heute ist es interessanter wie die Leuts drum kämpfen die Geschichte am Leben zu lassen
continuum schrieb:Ist das für dich plausibler?
Ich schaue ab und zu Dokumentationen, egal
Hab mir diese nicht angesehen. Wie hier berichtet kommt nix neues dazu
continuum schrieb:Inwieweit er lügt, das bezweilfe ich das wir das sagen können.
Mit der gleichen Sicherheit wie bei meinem Einhorn
continuum schrieb:Wir können aufgrund einiger Faktoren darauf schliessen, das er das falsch oder nicht richtig aufgenommen hat
Das er sich ne nette Story aus den Fingern gesaugt hat
continuum schrieb:Das er dort gearbeitet hat, das kann man ihm nicht wiederlegen und er konnte es auch nicht beweisen
Vorsicht mit Beweislastumkehr. Er behauptet. Er muss bringen.
continuum schrieb:, aber wenn jemand nicht will das dies herauskommt, dann kannst du noch so die Wahrheit sagen.
VT. Uhhhhhh. Die MIB die verhindert das jemand über ET plaudert. Wer es glauben will.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

14.07.2019 um 23:21
Fand das mit dem handscanner ganz interessant und wie er drauf reagiert hatte das der ihn tatsächlich Fotos von einer anderen Einrichtung zeigen konnte die auch solche Scanner hatten.
Und er sagte keiner habe ihn die Geschichte mit dem handscanner geglaubt.

Er wirkte eher so als wenn ihm das unangenehm ist nochmal alles aufzukochen fast schon seriös.


Was wirklich komisch erscheint das er gleich von 9 Ufos erzählt die da rumstehen.
Aber alles was er so erzählt scheint nicht von seinen alten Storys abzuweichen.

Vielleicht hat er sich da selber in was verannt das er daran glaubt und was anderes oder halt nix gesehen hat


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 12:51
Scorpion25 schrieb:Fand das mit dem handscanner ganz interessant und wie er drauf reagiert hatte das der ihn tatsächlich Fotos von einer anderen Einrichtung zeigen konnte die auch solche Scanner hatten.
Und er sagte keiner habe ihn die Geschichte mit dem handscanner geglaubt.
Der Scanner wurde jedenfalls im Umfeld der Area 51 verwendet und zwar angeblich auf der Tonopah Test Range im Rahmen der F117 (Stealth Fighter) Entwicklung: https://www.thedrive.com/the-war-zone/18233/f-117-program-used-these-futuristic-hand-scanners-while-highly-classified-in...

Andererseits hat auch jemand bemerkt, dass der Scanner einen Auftritt im Film "Unheimliche Begegnung der dritten Art" hatte :troll:
https://www.reddit.com/r/aliens/comments/aaihtw/i_still_believe_but_i_have_some_bad_newsidentimat/

Die Sache mit dem Scanner ist seltsam. Aber ich hab nochmal versucht, nach alten Aussagen von Bob zu diesem Scanner zu suchen und hab nichts altes gefunden wo er es wirklich detailliert beschreibt.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 15:03
@Cachalot
Cachalot schrieb am 12.07.2019:continuum schrieb:, aber wenn jemand nicht will das dies herauskommt, dann kannst du noch so die Wahrheit sagen.VT. Uhhhhhh. Die MIB die verhindert das jemand über ET plaudert. Wer es glauben will.
Ja, ist schon klar.
Aber definitiv, wenn jemand das zu verhindern weiss und will, oder falsch meldungen unter echten streut, das würde nicht oder nur sehr sehr schwer beweisbar werden. Ich zumal würde das so handhaben, damit echte informationen vertuscht werden könnten. Damit niemand genau weiss, das ich an Gravitationsfliegenden Kampffluggeräte arbeiten würde. Und da käme mir auch jegeliche art von Ausserirdischen Aussagen zu hilfe, damit ich das vermischen könnte.

Ist genau das gleiche wie mit deinem Einhorn, oder meinem Grossvater der sagt er habe einen Geist gesehen und er ist voll davon überzeugt, das er wirklich etwas gesehen hat, das er nicht und auch mit Aufwand nicht erklären konnte. Naja für uns aussenstehende hatte er ein Flash oder sonst irgendwie eine störung, aber er selbst sagt "NJET" es war wie immer.

Und es ist klar, da er das gesehen hatte müsste er es beweisen, aber uns ist auch klar, das dies unmöglich ist und er weiss das auch. Wir müssten ihm schon glauben und Vertrauen, das tun wir, aber eine Restrisiko einer Täuschung etc. kann immer wieder sein.

Es ist hart für diese die etwas gesehen haben und es nicht beweisen können, da es meist im Effekt und in einer Situation passiert auf die man nicht Vorbereitet war.

Trotzdem finde ich es interessant, das so viele Menschen irgendetwas gesehen und mitbekommen haben, aber es nicht beweisen können. Irgendwie schon schade oder komisch, im anderen ist es auch normal, weil niemand vorbereitet ist.

z.B. in AREA 51 oder ähnliche Bereiche, wenn jemand dort arbeiten geht und das eine Superfestung ist, habt ihr gemeint, das ein Bob Lazar mit 1-4 Monate dort arbeiten schon irgendwas mitgehen lassen kann? Er kann nur alles aus dem Gedächtnis mitnehmen und zudem wird er das nicht unbedingt im ganzen verstehen, da er nur in einem kleinen Bereich mitgearbeitet hat.

Und das kann ich mir gut vorstellen, das auch X.Y. dort gearbeitet hat, aber das sicher nicht beweisen kann. Wie auch, ist eine Festung und nur dein Gedächtniss kommt heraus wenn überhaupt.

tja, meine meinung.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 15:19
continuum schrieb:Wie auch, ist eine Festung und nur dein Gedächtniss kommt heraus wenn überhaupt.
Ist ne gesicherte Forschungs-/Entwicklungseinheit wie es 1.000nde allein in D gibt. Jeder größere Industriebetrieb hat sowas. Ich darf/muss auch in eine rein. Mehrmals die Woche. Hab dafür sogar ne Geheimhaltungsvereinbarung im Arbeitsvertrag. Und ich bin nicht in der Entwicklung tätig.
Der Unterschied zum Militär, unsere geheimnisumwitterte Sperrzone wird Ausschließlich über Kartenterminals gesichert und interessiert außerhalb unseres Betriebes höchstens noch unsere Wettbewerber.
Militär sichert seine Anlagen, ob geheim oder nicht, noch durch Wachen ab. Kannste auch in D bei jeder Kaserne sehen. Zu BW Zeiten durfte ich das auch. :) Schmankerl aus der Jugend, an Sylvester wurden wir ausdrücklich darauf hingewiesen das es schießen Böllern und Krachen wird und wir nicht sofort zurückschießen sollen.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 21:34
Wenn man an einer Tuer vorbeigeht, wo z.B. Boston Dynamics seine neue Bastellei dem Militaer vorstellt um einen Auftrag zu erhaschen, kann das schon mal "Alienmaessig" aussehen!
Und Moscovium ist leider wirklich nicht stabil- es gibt noch nicht mal eine Sicherheitsklassifizierung dafuer, weil man nicht so viele Atome gleichzeitig davon herstellen kann als das es Wirkungen haette.

:mlp:


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 22:28
Er sagte auf jedenfall alle die behaupten sein Lebenslauf also auch das schulische usw ist nicht so wie er es sagt sollen erstmal ein alternatives leben von ihm nachweisen.

Das ist scheinbar nicht gelungen laut der Doku konnte das wohl nicht mal ein Gericht was ihn verurteilen wollte.

Aber gut ist eh alles sehr fiktive


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 22:43
Scorpion25 schrieb:Er sagte auf jedenfall alle die behaupten sein Lebenslauf also auch das schulische usw ist nicht so wie er es sagt sollen erstmal ein alternatives leben von ihm nachweisen.

Das ist scheinbar nicht gelungen laut der Doku konnte das wohl nicht mal ein Gericht was ihn verurteilen wollte.
Argumentum ad ignorantiam:

Eine Behauptung wird nicht automatisch richtig, allein weil sie bisher nicht widerlegt werden konnte. Und die Beweislast liegt immer noch bei dem, der sie behauptet. Schließlich kann jeder angebliche Reverse Engineering an außerirdischer Technologie Betreibender von sich behaupten, daß sein Lebenslauf von geheimen Regierungsorganisationen einst "gelöscht" wurde.

Daß Lazar in der Doku die Beweislastumkehr bemüht spricht daher nicht gerade für ihn, im Gegenteil sogar.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

16.07.2019 um 23:28
@Libertin

So wie ich das verstanden habe ging es um den Werdegang Studium. Usw vor der area51 geschichte.

Ich denke mal er meint wenn mann es prüft das alles über ihn gelöscht wurde es gibt keine alternative.

Da waren ja wohl einige reporter am prüfen die leute gefunden haben die bestätigen was er sagt.

Also wenn da einige sachen gelöscht wurden wie soll er das beweisen und anders rum wie will mann sagen was er gemacht hat wenn er nirgends mehr registriert ist in den Zeiträumen.

Aber gut das hat alles reinen Unterhaltungswert er sagt ja selber er hat keine Beweise.

Also das Thema passt eher zu Verschwörung.

Oder das selbe wie mit däniken.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 00:26
Scorpion25 schrieb:Ich denke mal er meint wenn mann es prüft das alles über ihn gelöscht wurde es gibt keine alternative.
Wenn er fordert, man müsse erstmal ein "alternatives Leben" von ihm nachweisen, dann ist das halt nichts weiter als eine Beweislastumkehr, da er nunmal derjenige ist, der einen "von geheimen Regierungsorganisationen gelöschten Lebenslauf" von sich behauptet. Eine solche Forderung an seine Kritiker und Zweifler ist daher nicht nur dreist, sie ist auch (für ihn) äußerst bequem, da er hier die ganze Arbeit und Verwantwortung letztlich einfach auf andere abschiebt während dagegen das Aufstellen von Behauptungen noch der mit Abstand leichteste Part ist.
Scorpion25 schrieb:Da waren ja wohl einige reporter am prüfen die leute gefunden haben die bestätigen was er sagt.
Und diese Leute waren zu jener Zeit (wie ja angeblich auch Lazar) nachweislich am Papoose Lake im militärischen Bereich S-4 aktiv? Wie gesagt, Behauptungen lassen sich schnell und einfach aufstellen. Vor allem, wenn die Kameras an sind.
Scorpion25 schrieb:Also wenn da einige sachen gelöscht wurden wie soll er das beweisen und anders rum wie will mann sagen was er gemacht hat wenn er nirgends mehr registriert ist in den Zeiträumen.
Sag ich ja, mit "die bösen Regierungsleute haben alles gelöscht" ist man mit der Beweislast fein raus und mit "beweist mir doch, daß es nicht so bzw. anders war" lässt sich die ganze Verwantwortung und Recherchearbeit sogar wunderbar auf andere abwälzen währenddessen man weiter bequem das Rampenlicht sowie die Bewunderung der UFO-Fanwelt genießen kann.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 08:17
@Libertin
Scorpion25 schrieb:So wie ich das verstanden habe ging es um den Werdegang Studium. Usw vor der area51 geschichte.
Wir meinen zwei verschiedene Sachen. Aber ist auch egal ändert auch nix..


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 08:30
Irgendjemand muss den Typen doch von früher kennen, entweder aus Los Alamos oder aus der Sonderschule :troll: Kann natürlich auch sein, dass er jahrelang so isoliert gelebt hat dass da einfach nur ein Loch in seinem Lebenslauf ist


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 10:19
Scorpion25 schrieb:Scorpion25 schrieb:
So wie ich das verstanden habe ging es um den Werdegang Studium. Usw vor der area51 geschichte.

Wir meinen zwei verschiedene Sachen. Aber ist auch egal ändert auch nix..
Ich weiß, daß Du damit auch seinen Werdegang vor seiner angeblichen Tätigkeit als Rekonstrukteur für außerirdische Gerätschaften mit meintest. Und stimmt, ändern tut es an den Einwänden nichts.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 13:11
...mal ganz davon abgesehen, dass Lazar sich mal dazu hat hinreißen lassen, über physikalische Vorgänge innerhalb der ET-Technologie, die er da wohl gesehen haben soll, zu sprechen...

...und ein wirklicher Naturwissenschaftler (Physiker) hat sich das dann mal angesehen und anschließend gesagt, Lazar habe so ungefähr die physikalischen Kenntnisse eines Mittelstufenschülers und manches davon, was er so von sich gab, sei einfach völlig falsch...


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

17.07.2019 um 19:22
Ich bekomme hier die ganze Zeit nur mit, was dieser Bob Lazar doch für ein Wicht ist mit seinen Geschichten. Und der Lazar ist 100% überzeugt, es ist die Wahrheit. Aber er war halt zu kurz dort, um handfeste Beweise zu haben.
Da gebe ich doch mal ein Gedankenspiel auf:
Wenn ich auf so einer ultrageheimen Basis arbeite und ein Projekt vor mir habe, dass absolut unter jedem Schirm bleiben muss - und ich hätte auch noch die Möglichkeiten, die die US Air Force da hat - ich würde mir doch einen Bob Lazar züchten!
Ich zeige ihm ein paar Sachen von denen alle doch glauben, sie wären auf der Basis, lasse ihn ein wenig an Element 115 forschen das er eh nicht verstehen kann, aus dem Augenwinkel einen Blick auf unglaubliche Kreaturen werfen und mache ihm klar - wenn sein Job erledigt ist, dann wird er "Entsorgt".
Unter der Hand lasse ich ihn über 3. wissen: Wenn Du es öffentlich machst, können die das nicht mehr!
Und schon rennt er los, posaunt seine Geschichte in die Welt und ist selber zu 100% überzeugt: "Ich habe es doch gesehen!"
Also, ICH wäre stolz auf mich wenn mir sowas gelingen würde :-)


melden
Anzeige

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

gestern um 09:19
dawn62 schrieb:Wenn ich auf so einer ultrageheimen Basis arbeite und ein Projekt vor mir habe, dass absolut unter jedem Schirm bleiben muss - und ich hätte auch noch die Möglichkeiten, die die US Air Force da hat - ich würde mir doch einen Bob Lazar züchten!
Ich zeige ihm ein paar Sachen von denen alle doch glauben, sie wären auf der Basis, lasse ihn ein wenig an Element 115 forschen das er eh nicht verstehen kann, aus dem Augenwinkel einen Blick auf unglaubliche Kreaturen werfen und mache ihm klar - wenn sein Job erledigt ist, dann wird er "Entsorgt".
Unter der Hand lasse ich ihn über 3. wissen: Wenn Du es öffentlich machst, können die das nicht mehr!
Und schon rennt er los, posaunt seine Geschichte in die Welt und ist selber zu 100% überzeugt: "Ich habe es doch gesehen!"
Lol... also so stellst du dir die Vorgehensweise von Geheimhaltung vor? Nicht schlecht...

Denn wie du es da in deinem Gedankenspiel beschreibst, hätte die US Basis dort ja wirklich Außerirdische herumspringen... und dann... na ja, dann bekommen eben nur die Leute davon Kenntnis, die die entsprechende Geheimhaltungsstufe haben. Das ist ja sogar schon hier beim BSI so... (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik).


melden
111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt