Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

186 Beiträge, Schlüsselwörter: Area 51, Bob Lazar, Lazar

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

30.07.2019 um 18:30
@dawn62
Okay, ich meine natürlich, wenn so eine Entdeckung veröffentlicht wird ;)


melden
Anzeige

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

30.07.2019 um 23:01
@Pan_narrans
Mir ging es nur darum, ob es in anderen z.B. Doppel-Sonnensystemen nicht möglich ist, das dort durch zwei Sonnen (damals beim entstehen), diese Elemente am Anfang gegeneinander schossen durch deren Anziehungs und Beschleunigungskraft.

Und so wie in einem Teilchenbeschleuniger diese Elemente aufeinander trafen und dort möglicherweise auf deren Planeten andere Elemente in höherer Ordnungszahl geben könnte die durch das beschiessen entstanden sind und auf die frühen Planeten abgeprallt sind. usw.

Da es auch Wissenschaftler gibt, die davon ausgehen, das irgend bei einer Ordnungszahl diese Elemente wieder Stabil werden könnten. Ansonsten bräuchte man gar nicht mehr suchen, wenn alles klar ist. Oder?


Ist auch nur ein Gedanke von mir.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

30.07.2019 um 23:04
@Pan_narrans
Pan_narrans schrieb:Wenn bis morgen in 10 Jahren jemand ein stabiles* Isotop des Elementes mit der Ordnungszahl 115 entdeckt, gebe ich Dir einen aus, ansonsten Du mir einen ;)
Gilt die Wette auch für Isotope über der Ordnungszahl 119+ ? :)


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

30.07.2019 um 23:13
continuum schrieb:entstehen), diese Elemente am Anfang gegeneinander schossen durch deren Anziehungs und Beschleunigungskraft.

Und so wie in einem Teilchenbeschleuniger diese Elemente aufeinander trafen und dort möglicherweise auf deren Planeten andere Elemente in höherer Ordnungszahl geben könnte die durch das beschiessen entstanden sind und auf die frühen Planeten abgeprallt sind. usw.
Selbst wenn dem so wäre, sollte das Element 115 nicht stabil sein. Ob jetzt irgendwo Spuren davon entstanden sind oder entstehen, ändert ja nichts daran, dass es dann genauso schnell wieder zerfällt, wie es entsteht.
continuum schrieb:Da es auch Wissenschaftler gibt, die davon ausgehen, das irgend bei einer Ordnungszahl diese Elemente wieder Stabil werden könnten. Ansonsten bräuchte man gar nicht mehr suchen, wenn alles klar ist. Oder?
Ja, es gibt die Vermutung, dass es irgendwo wieder sogenannte Inseln der Stabilität gibt. Ob dem so ist, ist aber auch umstritten.
continuum schrieb:Gilt die Wette auch für Isotope über der Ordnungszahl 119+ ? :)
Ne, das gilt nur für das Element mit der Ordnungszahl 115. Um dieses geht es schließlich. Irgendwelche hypothetische, schwerere stabile Elemente machen das Element 115 nicht plötzlich stabil.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 13:20
@Pan_narrans
Ja, aber mir geht es nicht unbedingt um BL oder das Element 115.
Mir geht es zuerst um die Möglichkeit durch ein super schweres stabiles Element, ob ein solcher Vorgangs hypothetisch möglich wäre.

Da du selbst sagst das es nicht ausgeschlossen ist das wieder eine Insel der Stabilität einiger Elemente noch entdeckt werden könnten.

Und jetzt Frage ich mich, diese Elemente wären in dem Fall noch einiges schwerer von der Ordnungszahl her.

LG


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 13:22
@continuum
Ja, natürlich hätte es eine höhere Ordnungszahl.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 13:50
@continuum

Um Element 160 herum könnte es sich hypothetisch (wieder) um super schwere stabile Elemente handeln.
Die Frage nach den Eigenschaften die bsp. ein zusammenhängendes Kilo Element hier haben würde wäre aber hoch interessant.

Ich glaube es wäre möglich, dass ein Kilo davon mit bloßem Auge nicht mal wahr zu nehmen ist, ich weiß nicht ob auch der Umkehrfall ein treten kann und ein Kilo davon die Fläche eines Fußballstadion ein nimmt?!
Es gab da mal eine Gruppe um die ACS, die in einer Ausgabe der Zeitschrift Nano Letters, sich eingehend mit den theoretischen Ansätzen dazu befasst haben...


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 13:58
@Lovara
Wenn ich mich nicht sehr irre, hängt die Dichte eines Elements neben dem Atomgewicht auch von der Anordnung derAtome im Raum ab. Es ist schwer daher die Dichte der hypothetischen Elemente vorherzusagen. Was wir aber sagen können, ist dass sie höher sein muss als die, des schwersten uns bekannten Edelgases.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 14:17
@Pan_narrans
klingt logisch

Allgemein zweifle ich die Glaubwürdigkeit von Bob Lazar um den Aussagen um Element 115 auch stark an. Wie werden die 450 kg da gelagert, wie wird es transportiert, wieso ist es so stabil das es gelagert werden kann? Ist es etwa doch ein Isotop...?!
Wenn 223g davon aus reichen um ein Raumschiff 20 bis 30 Jahre zu betreiben warum und wo zum Kukuk haben die (S4 MIB US Airforce?) dann 450 kg davon her? Hat ET einen so großen Vorrat dabei oder haben die hier eine Tankstelle geplant?

Fragen über Fragen... :-/ Herr Lazar blieb die Antworten darüber immer schuldig leider.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 21:43
@Lovara

Lazars Geschichte ist fast 30 Jahre alt. Realistisch betrachtet müssten die USA längst in der Lage sein die UFO´s zu bauen an denen Lazar geforscht haben will. Das tun die USA aber nicht. Stattdessen bauen sie Flugzeuge die hunderte Millionen Dollar kosten und nicht einmal im Ansatz das können was angeblich die UFO´s alles können sollen. Die Flugzeuge sehen den UFO´s dabei noch nicht einmal im Ansatz ähnlich.

Also entweder verstehen die USA bis heute nicht wie die UFO´s funktionieren, oder aber die Geschichte von Lazar ist Unsinn.

Was mag wohl die wahrscheinlichste Erklärung sein ?


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

31.07.2019 um 22:33
DearMRHazzard schrieb:Was mag wohl die wahrscheinlichste Erklärung sein ?
Die:
DearMRHazzard schrieb:oder aber die Geschichte von Lazar ist Unsinn.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 12:57
Nun ja das Elemente 115 hat ja nun auch einen Namen und zwar Moscovium Wikipedia: Moscovium ..die Namensgebung liegt noch fast in diesen Tagen
Am 8. Juni 2016 gab die IUPAC bekannt, dass für das Element der Name Moscovium (Mc) vorgeschlagen wurde, die Widerspruchsfrist dazu endete am 8. November 2016.[
...also 2016 erst!
Wie allerdings eine Kernfusion von Elemente 115, also Moscovium hin zu Element 116 (Livermorium) stattfinden soll bleibt mit ein Rätsel. Wissen wir doch alle dass alle Elemente jenseits von Eisen (Kernkollaps) keine Energie mehr liefern sondern welche benötigen.

So macht es Sinn dass alle Elemente jenseits davon nur in sehr geringer Form im Erdmantel vorkommen. Hier ist das höchste halt Plutonium mit der Ordnungszahl 94, was noch viel seltener vorkommt als bspw. Gold.

Die Gesetze sind überall im Universum genauso, d.h. wenn irgendwo in 5 Mio Lichtjahren ein Stern explodiert wird er auch nur Elemente bis zum Eisen erzeugen und darüber hinaus bis hin zu Plutonium.
Ok ja es gibt noch ein paar Elemente darüber aber die sind hier auf der Erde schon alle zerfallen.

Für mich klingt das alles daher ein wenig nach SciFi-Spinnerei :D


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 18:18
@knopper
Schon mal überlegt was wohl im inneren eines Neutronenstern gebacken wird - oder wohin geht die Energie eines schwarzen Loch's ?
Da können wir immer nur im Rahmen unserer Erkenntnisse Schlussfolgerungen ziehen und müssen uns eingestehen - wir wissen halt auch nicht alles :-)
Aber selbst wenn wir das Element 115 stabil erschaffen können - mir erschließt sich nicht der Nutzen eines besonderen Antriebes daraus, müssen sie dann auch halt erst entwickeln.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 18:47
dawn62 schrieb:Schon mal überlegt was wohl im inneren eines Neutronenstern gebacken wird -
meiner Meinung nach haben Neutronensterne keinerlei Energiequelle mehr bzw. wäre das ja was ganz Neues. Würde auch Prof. Harald Lesch mit einiger Sicherheit sagen "In einem Neutronenstern finden KEINERLEI Fusionsprozesse mehr statt, ob sies glauben oder nicht" :D

Aber gut.. wer weiß, wer weiß.
dawn62 schrieb:Aber selbst wenn wir das Element 115 stabil erschaffen können - mir erschließt sich nicht der Nutzen eines besonderen Antriebes daraus, müssen sie dann auch halt erst entwickeln.
das ist klar...ich glaube mit unseren Raketenantrieben die wir bisher nutzen is da nicht viel zu machen :D Da wird selbst eine Saturn V nix dagegen sein...falls es sowas gibt. :D


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 19:39
@knopper
Na, da würde ich doch mal einen schönen Gruß an Meister Lesch schicken - ob er es glaubt oder nicht....: https://www.spiegel.de/wissenschaft/weltall/explosion-auf-neutronenstern-superburst-erleuchtet-sonnenleiche-a-287750.htm...
Fusionsfrei geht doch etwas anders :-) Aber da muss man ja auch erstmal drauf kommen.


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 20:55
Naja beim genaueren Hinschauen ändert sich nix an Knoppers aussage


Der schwere Neutronenstern zieht Materie an, die sich in einer etwa zehn bis 100 Meter dicken Schicht um den Kern herum ansiedelt. Die Schicht besteht zum Großteil aus Helium. Wenn dieses Helium per Kernfusion in Kohlenstoff umgewandelt wird, entstehen riesige Energiemengen und ein starker Blitz von Röntgenstrahlung. Diese Blitze können innerhalb eines Tages mehrmals entstehen, sie dauern üblicherweise etwa zehn Sekunden.
..........

Sprich da wird Fremdmaterie fusioniert. Der Neutronenstern selbst hat ja auch keinen Brennstoff mehr für eine Fusion


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

01.08.2019 um 21:18
@Fedaykin
Hast ja recht - IN dem Stern passiert wohl nix mehr mit Fusion, eben nur AUF dem Stern :-) Deßwegen ja auch das " Muss man erstmal drauf kommen " ;-)


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

02.08.2019 um 15:27
dawn62 schrieb:Hast ja recht - IN dem Stern passiert wohl nix mehr mit Fusion, eben nur AUF dem Stern :-) Deßwegen ja auch das " Muss man erstmal drauf kommen " ;-)
Naja, ich würde jetzt nicht annehmen das da im Stern "nix" passiert xD

Behaupten aktuelle Modelle nicht das der Kern aus Quark-Gluon-Plasma besteht?
Also Neutronenflüssigkeit plus einige Elementarteilchen und eine Quark-Phase?

Dann würde ich ja jetzt fast Behaupten: Wir wissen darüber nur ein ganz kleines bisschen mehr als über über ein schwarzes Loch :troll:
Das da ein Kern drinnen ist ist unstrittig, woraus er sich zusammen setzt ist Modell-Theorie, das in dem Stern mit dem "Zeugs" nix passiert ist eine Behauptung :D

Hypothese: Was sich mit dieser Flüssigkeit anfangen ließe, wenn man diese Abbauen und in die Finger bekommen könnte, ist in jeder Überlegung pures Material für wildes Science Fiction ;-)


Vielleicht handelt es sich ja um dieses ominöse von Lazar fälschlich verwechselte Element 115 :troll: :troll: :troll:


melden

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

02.08.2019 um 17:28
@Lovara
Muss ich Dir erstmal Beipflichten - wir wissen wirklich noch nicht was IN so einem Neutronenstern passiert - außer das er die Fusion in seinem Inneren eingestellt hat. Na, und das er neben einem schwarzen Loch das massereichste Objekt ist ohne einen Ereignis Horizont.
Kann deßwegen auch nicht sagen, dass dort KEIN Element 115 gebildet wird..... weiß man eben einfach noch nicht :-) Ist alles nur reine Spekulation bis dato.....


melden
Anzeige

Was ist eigentlich mit Bob Lazar?

02.08.2019 um 20:20
Lovara schrieb:Hypothese: Was sich mit dieser Flüssigkeit anfangen ließe, wenn man diese Abbauen und in die Finger bekommen könnte, ist in jeder Überlegung pures Material für wildes Science Fiction ;-)
Nur mal so als Funfact: Schau mal nach was fuer eine Dichte ein Neutronenstern hat und dann versuch mal eine Zuckerwuerfel grosse Probe davon auf deinen Tisch zu stellen ;) !
Ich postulier mal die faellt nahezu ungebremst bis zum Erdmittelpunkt durch.

:mlp:


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt