Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

MER Opportunity (Erklärung bitte)

196 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bilder, Grenzwissen, Opportunity ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 14:54
Gut, deinen Aussagen nach können wir auch annehmen, dass im Erdkernfurzende
Riesenamöben mit Zellmembranen aus Eisen wohnen, die an einer großen Kurbeldrehen und so
alles antreiben.

Weißte wie borniert diese Aussage ist?
Absolut
Geistlos ohne ein Funken Intuition!

Du tust grade so, als wennich "ALLES" in
frage stelle.

Tu ich aber nicht!

Ich will nuraufzeigen, das es
bereiche gibt, in der Wissenschaft, wo dinge
behauptet werden,immer und immer wieder
auf neue...ja...und als
WAHRHEIT verkauft werden, für diegelehrsamen
Studenten...ja,
OBWOHL eindeutig "RAUS ZU LESEN" ist, das sie esselbst = "NICHT
WISSEN!"

Und das bedeutet nun mal "EINDEUTIG!" = Das auchandere Möglichkeiten
RICHTIG sein KÖNNTEN!

Ich betone = KÖNNTEN richtig sein!

Du aber @Poly
sagst = "ALLES WAS DORT STEHT IST DIE WAHRHEIT!"

Hörmal, wenn Du ernst genommen
werden willst und angeblich ein
erwachsener Mannbist, dann mußt Du doch auch deine
Erfahrungen gemacht
haben!? Aber Du schreibstdinge, die einen "GLAUBEN" lassen, das
Du "NULL"
erfahrung mit dem LEBEN hast!

Das ist nicht böse gemeint, aber du
kommst mir so vor, als wenn es für dichnur Schwarz/weiß gibt!
Das Leben besteht
schon aus mehr Farben und Fascetten!

Es geht nicht immer darum, was die Wahrheit
ist!
Aber man sollte schonerkennen was in den Bereich "Fiktion" geht!
Und in dem
Moment gibt es immer wiedergenügend Spinner, die das als
Wahrheit verkaufen.


Doch wenn die "QUELLE"der Information schon ZUGIBT = Wir Vermuten!
Dann brauch
man nicht mehr lange zu"GLAUBEN!"
Sondern dann WEIß man, das man es NICHT WEIß!


Das bedeutet =Man hat noch keine Wahrheit gefunden!
Also beharre doch nicht
so darauf, das ALLESstimmt, was dort steht und was
die Wissenschaft so erzählt. Sie
WISSEN es selbstNICHT!

Sie Vermuten!

So ...ende im Gelende.
...bin
jetzt los,muß weg,...caio...



melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 14:56
-
Du aber @Poly
sagst = "ALLES WAS DORT STEHT IST DIE WAHRHEIT!"
-
Stimmt nicht !


mmm


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 14:58
Schade, ich hatte auf eine Antwort gehofft.
Bezügl. der Publikationen etc.

Aber was kommt?

"Du tust grade so, als wenn ich "ALLES" in
frage stelle."

Na, schau mal einer an:
"Wer glaubt das die Realität, das wäre was wirsehen, der täuscht sich!
Dem ist nicht so! "


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 14:58
Dann nenn mir mal relevante Fachzeitschriften, in denen auf Deutsch publiziert wird.
Ich warte.

OK, ganz schnell...

Ich habe geschrieben = "BIS ENDE1945!"

Der Adolf hat uns dieses PRIVILEG = Versaut!



melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 15:01
Hallihallo, du hast geschrieben:

"Das ist auch der Grund "WARUM" DeutscheWissenschaftler. damals wie heute
Weltführend waren und sind!

In SachenHochtechnologie, ist Deutschland IMMER NOCH Weltklasse/führend!

Der Grund dafürist "EINZIG" die Deutsche Sprache! "

SIND, IST, etc.

Also, inwiefernist denn die deutsche Sprache der Grund, warum wir immer noch führend sind? Warum, wennnicht durch deutschsprachige Fachpublikationen, die DU mal nennen solltest.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 15:04
also jetzt muss ich auch mal was dazusagen.

Was in dem Artikel gesagt wurde isteine Theorie, bei der einzelne Aspekte eben überprüft wurden. D.h. jemand hatnachgewiesen das ein Effekt so funktioniert (Energierückführung Feld -> Temperatur)und hat diesen nachgewisenen Effekt auf den Erdkern postuliert, aber er hat nichtnachgewiesen das es in der Erde so läuft.

Ganz genau weiss es NIEMAND. Es war janoch nichtmal einer unten.

Außerdem ist der Artikel verdammt kurz für einewissenschaftliche Theorie (wissenschaftliche Bedeutung) und es wirken wie immer mehrereEffekte dazu. Der Effekt des Kernzerfalles gibt es ja trotzdem, er hat nur einenkleineren Anteil.

Ihr seht das alles mal wieder viel zu theoretisch und abolut.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 15:26
@UffTaTa

Klar ist das keine Publikation, sondern die populärwissenschaftlichaufbereitete Version eines Nature-Artikels.

Der Abstract lautet wie folgt:
"In the Earth’s fluid outer core, a dynamo process converts
thermal andgravitational energy into magnetic energy. The
power needed to sustain thegeomagnetic field is set by the
ohmic losses (dissipation due to electricalresistance)1. Recent
estimates of ohmic losses cover a wide range, from 0.1 to 3.5TW,
or roughly 0.3–10% of the Earth’s surface heat flow1–4. The energy
requirement of the dynamo puts constraints on the thermal
budget and evolution ofthe core through Earth’s history1–5.
Here we use a set of numerical dynamo models toderive scaling
relations between the core’s characteristic dissipation time and
the core’s magnetic and hydrodynamic Reynolds numbers—
dimensionless numbers thatmeasure the ratio of advective
transport to magnetic and viscous diffusion,respectively. The
ohmic dissipation of the Karlsruhe dynamo experiment6 supports
a simple dependence on the magnetic Reynolds number
alone, indicating that flowturbulence in the experiment and in
the Earth’s core has little influence on itscharacteristic dissipation
time. We use these results to predict moderate ohmic
dissipation in the range of 0.2–0.5 TW, which removes the need
for strongradioactive heating in the core7 and allows the age of
the solid inner core to exceed2.5 billion years."
(CHRISTENSEN & TILGNER 2004, Nature 429)


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 21:05
Zu dem geschwafel:

Ich finde die deutsche sprache garnicht so praezise.
Fast so primitiv wie englisch.
Zudem eine der wenigen sprachen in denen man diekleine zahl vor der grossen nennt im zehner bereich.... (zB EIN und FUENFZIG).
Unddass die germanen in punkto hochtechnologie fuehrend sind, sei mal eine veraltete undbestenfalls belustigende aussage von jemandem, der noch nicht viel erlebt und gesehen hatund der weder geistig offen, gebildet und/oder etwas umhergereist ist.

-----

Zu den runden loechern:

Offensichtlich bohrungen.

----

Zur Erde:

Sie ist hohl, in ihr wohnen faschistoide homosexuellereptilienmenschen auf hartz IV, im inneren fliegen sie mit UFOs rum und da sie immergegen die sphaerische huelle knallen, ensteht energie. Dadurch regnet es.
Neustentheorien nach, sind die UFOs pink, was jedoch vom molvanischen Prof. Dr. KlastchiPenerdalovovic als "psychotische Konfabulation" abgestempelt wurde.
Die Superzahl istdie 8.

Andere Theorie:

Der erdkubus bzw. die erdscheibe wird von derdummheit ihrer bewohner angetrieben wodurch sie jeden tag genug energie sammelt um diesonne zu bitten, sie einmal zu umkreisen. Und sie schwebt auch nicht im vakuum oder ineiner atmosphaere. Sie steht auf dem ruecken eines gigantischen platypus welches beatboxmacht.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

31.08.2006 um 23:59
Kinders,schaut doch einfach mal auf der Homepage wo ALLE Bilder von dieser Mission sind.
Dort findet ihr auch Bilder,die den Robotor mit Bohrarm zeigen,der genau mit den füreuch seltsamen löcher übereinstimmt.
Vieleicht färbt der robotor ja selber dieBohrungen ein,warum auch immer.
Aber das is sicher nich von Aliens,auch wen ich esnicht für unmöglich hallte das da ma hin und weeda welche sind.Wer weis das schon...
Naja wollt garnich mehr drauf antworten eigentlich,viel Spaß noch ^^.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 00:18
boah, ich bin echt beeindruckt wieviel post hier noch wegen der Bohrlöcher eingehen. DieNummer ist doch bereits bis auf Ende der Seite 4 aufgeklärt worden.
Wer hier nichtalles mit liest...:)


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 02:24
@Poly...
Also, inwiefern ist denn die deutsche Sprache der Grund, warum wir immernoch führend sind? Warum, wenn nicht durch deutschsprachige Fachpublikationen, die DU malnennen solltest.

Man @Poly, weißte eigentlich wie oft Du mich als = Dumm,blöde, krank, zu
heiß geduscht und was weiß ich nicht deklariert hast!?

Unddann stellst Du hier so eine frage an mich..."Kopfschüttel!"
Eine frage die sich vonSELBST erklärt und versteht!

Ich erklär es dir NOCH MAL, so bin ich.

Der "Herr Hitler" hat es uns versaut, durch den 2. Weltkrieg!
Nach 1945 war dieInternationale Wissenschaftssprache, Englisch!

Und man staune unglaubwürdig (MitRecht!), müssen nun auch DEUTSCHE
Wissenschaftler ihre Publikationen in Englischverfassen, wenn sie zu
Welt Ruhm gelangen wollen!

Ist das ungewöhnlich?
NEIN!
Weil die Ausschüsse oder Medien (Zeitschrift Nature z.B.) Englisch Sprachigsind!

Es gibt zwar Deutschsprachige Publikationen, diese Interessieren zwarnicht die
Welt, aber in Deutschland werden sie gelesen, das interessiert die Weltaber nicht!

Verstehst Du das?
Oder ist das zu kompliziert für dich?



melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 04:27
Polnisch ist eine sehr peaezise sprache. Ich bin dafuer, dass die wissenschaftssprachepolnisch sein soll. Marie curie war schliesslich gebuertige polin. Zudem ist polnischeine wissenschaft in sich. ;)
Dlatego po prostu z mjenie na polski, bo mi sie takchce! :D


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 04:44
@vox

Schau nicht soviel vox.

Was hast du eigentlich zu dem Themaernsthaft beigesteuert?

Sie ist hohl, in ihr wohnen faschistoide homosexuellereptilienmenschen auf hartz IV, im inneren fliegen sie mit UFOs rum und da sie immergegen die sphaerische huelle knallen, ensteht energie.

So'n Müll kannst direcht sparn,...Junge !


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 07:48
Das ist satirische kritik... Alter.

99 % der leute die hier posten koennten sich99% dessen sparen, was sie schreiben, wenn sie ab und an ein Buch lesen, englisch lernen,google benutzen und sich freunde suchen.

Zudem IST die polnische sprache um einVIELFACHES praeziser als die deutsche oder gar die englische, wenn auch mindestens um einebenso vielfaches schwieriger zu erlernen. Das war ERNSTHAFT auch wenn es untermauert warvon SATIRISCHER KRITIK...
Da freut es mich doch, trotz meiner subjektiv beurteiltenJugend zumindest den ansatz der satire begriffen zu habe.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 09:10
"Und dann stellst Du hier so eine frage an mich..."Kopfschüttel!"
Eine frage die sichvon SELBST erklärt und versteht! "

Nix da.

Herrlich OT, aber wenn Duschon auf resistent machst:

DU sagst, dass wir IMMER NOCH WELTFÜHREND sind,WEGEN unserer SPRACHE.
AUCH HEUTE NOCH.

Und auf einmal müssen aberheutzutage alle Schriften von Wissenschaftlern, die ZU WELTRUHM gelangen wollen, aufENGLISCH publiziert werden.

Kann mir das mal jemand genauer erklären.
Wasdenn jetzt?

Sind wir jetzt nur so gut, weil wir so ne tolle Sprache haben? UNdwenn ja, wieso publizieren die Guten auf Englisch, wo doch der Rest der Welt gar nichtmehr von den Feinheiten unserer (uns so gut gemacht habenden) Sprache profitieren kann???


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 15:01
OK @Poly ich beantworte dir das, obwohl die Antwort so klar wie Kloßbrühe ist!

DU sagst, dass wir IMMER NOCH WELTFÜHREND sind, WEGEN unserer SPRACHE. AUCH HEUTENOCH.

Natürlich, wer sich Politisch interessiert, weiß das, weil es immerwieder in
Debatten gesagt und bestätigt wird!

Damit mein ich jetzt NUR die"Hoch Technologie" ...nicht die Sprache!

Und auf einmal müssen aberheutzutage alle Schriften von Wissenschaftlern, die ZU WELTRUHM gelangen wollen, aufENGLISCH publiziert werden.

Natürlich, weil die InternationaleWissenschaftssprache nun mal Englisch ist!
Und somit auch "WELT-WEIT" als solcheanerkannt ist!
Oder glaubst Du alle Prof's lernen aufeinmal wieder Deutsch...WennEnglisch
die "Internationale Wissenschaftssprache" ist!?

Weltführend aufeinem bestimmten Gebiet zu sein, bedeutet nicht =
"Das auch gleichzeitig alle Länderder Welt, sich in diesem Weltführenden
Bereich AUCH auf diese Spracheunterhalten müssen!"

China ist auch "Weltführend" in sachen "SEIDE" -
Sprechen deswegen ALLE Seiden Händler "Chinesisch?" = NEIN!

Sind wirjetzt nur so gut, weil wir so ne tolle Sprache haben? UNd wenn ja, wieso publizieren dieGuten auf Englisch, wo doch der Rest der Welt gar nicht mehr von den Feinheiten unserer(uns so gut gemacht habenden) Sprache profitieren kann???

Mann@Poly..."Kopfschüttel" ...???
Sind wir jetzt nur so gut, weil wir so ne tolleSprache haben?
JA, das ist - EIN GRUND - jedoch NICHT der einzig Grund, Logisch@Poly, oder?

Wiso Publizieren wir auf Englisch = "Weil es die "InternationaleWissenschaftssprache ist!"

Aber nicht nur das, Englisch ist auch die"Weltsprache" ansich!

[b]...wo doch der Rest der Welt gar nicht mehr von denFeinheiten unserer (uns so gut gemacht habenden) Sprache profitieren kann???

Das stimmt nicht, aus der ganzen Welt kommen Studenten nach Deutschland, um
Deutsch zu Studieren, weil Goethe z.B. in Englisch gar nicht Übersetzt werden kann,die Wortauslegungen, von "Goethe" gibt das Englisch gar nicht her!

Also doch@Poly...unsere Deutsche Sprache ist immer noch sehr gefragt in der
Welt und sie wirdvon Ausländischen Studenten hier in Deutschland studiert, sie
kommen extra hierher umDeutsch zu Studieren.
Nicht nur Studenten, sondern auch Wissenschaftler undProfs...was weiß ich wer alles!!!

Als man z.B. "Werner von Braun" nach Amerikageholt hat und er sein Wissen
den Amis zur verfügung gestellt hat, wussten dieAnfangs gar nicht wovon der
spricht, weil die diese "Fachausdrücke" gar nichtkannten!
Bestimmte dinge die "Werner von Braun" den Amis erklärt hat, wurden ins
US-Englisch übernommen, aus den Deutschem, weil es KEIN Wort dafür gab,
was"Werner von Braun" gesprochen hat.
Und das ist nur ein Beispiel!

Abernatürlich haben wir heutzutage auch Englische Wörter, in der deutschen
Sprache, diewir übernommen haben, gar keine frage.

Aber der vollzug der dinge, nach den 2.Weltkrieg, spielt dafür die
entscheidende rolle...das ist nun mal so.

Unddas WIR Deutschen immer noch "Weltführend" sind in sachen Hoch-Technologie sind,
hatnatürlich auch mit schon gemachten Erkenntnissen zu tun, also man baut
natürlich aufWissen auf. Aber die Unmissverständliche Deutsche Sprache, trägt
heutzutage immernoch dazu bei, das wir in bestimmten Bereichen einfach
BESSER sind als anderssprachige Länder, das ist TATSACHE und FAKT!
Aber "VOR ALLEM" machen wir Deutschendeswegen IMMER NOCH, spektakuläre Erfindungen, in z.B. Team Arbeit und Entwicklung, weilwir
Deutschen einfach durch unsere Sprache, eine BESSERE und UNMISSVERSTÄNDLICHERE
Kommunikation haben, in diesen Bereichen, wir können EXAKTER ins DETAIL
Formulieren! Das bedeutet gleichzeitig, das die Inspiration und die Individualität
der GEDANKEN, der Vorstellungskraft, IM GESPRÄCH, eine BESSERE IST, also
beimERKLÄREN des Gedanken, den man z.B. bei einer Team Arbeit innerhalb
einer"Entwicklungs Phase" hat!

Das sollte man "WISSEN" @Poly!
Weil das ist ="Wahrheit"
Kein Glaube oder Vermutung, sondern FAKT!

Wenn Du es jetzt immernoch nicht verstanden hast, dann nehme ich stark an,
das Du es nicht verstehenwillst![/b]



melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 15:12
LOL.

Deinen Ausführungen nach kloppen also Wissenschaftler in anderen Länderngrunzend mit Stöcken auf Eimer ein, weil sie leider nicht so ne tolle Sprache haben wiewir deutschen und sich deswegen nicht im nötigen Detailgrad über anzustellendeUntersuchungen bzw. die Interpretation von Ergebnissen unterhalten können....während wirhierzulande so großartig sind, weil Deutsch ja so herrlich unzweideutig ist und das derGrund ist, warum es keine Mißverständnisse gibt und alle Wissenschaftler dank der tollenSprache klar und deutlich sagen können, was sie denken...

Hast Du ÜBERHAUPTschon mal relevante Englische Literatur gelesen?


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 15:34
@Poly...
Deinen Ausführungen nach kloppen also Wissenschaftler in anderen Länderngrunzend mit Stöcken auf Eimer ein, weil sie leider nicht so ne tolle Sprache haben wiewir deutschen und sich deswegen nicht im nötigen Detailgrad über anzustellendeUntersuchungen bzw. die Interpretation von Ergebnissen unterhalten können....während wirhierzulande so großartig sind, weil Deutsch ja so herrlich unzweideutig ist und das derGrund ist, warum es keine Mißverständnisse gibt und alle Wissenschaftler dank der tollenSprache klar und deutlich sagen können, was sie denken...

LOL...boha, bistdu strupide...heftig...Lach!

Weißte, ich glaube Du magst "Deutschland" einfachnicht, wohnst aber
trotzdem hier, wieso eigentlich?

Schau...die Medien sindgenau wie Du!
WEIL:
Rammstein spielen in Barcelona...vor TAUSENDEN von Menschen!
UND ALLE SINGEN IHRE LIEDER IN DEUTSCH MIT! In Spanien!!!

Hört man davonetwas in unseren Medien? = NEIN!!!
WARUM NICHT?
Weil sie genau so sind und denkenwie DU @Poly!
Sie haben ANGST dafür!
WARUM?
Weil es genau so Individien sind= "WIE DU!"
Du magst Deutschland nur für DEINE ZWECKE!

Wäre das nicht so,würdest Du Deutschland nicht so schlecht quasseln!
Und mir zustimmen, mir rechtgeben, zeigen das Du verstanden hast, was ich
geschrieben habe!

Aber Dumagst ja Deutschland nicht, außer für deine Zwecke!

Man muß nicht allzu cleversein, um zu verstehn, wie du ideologisiert!



melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 15:34
1.) Mathematik ist die exakteste Sprache. In vielen Wissensbereichen, auch die einzigrelevante, Wörter sind da oft nur erklärendes Beiwerk.

2.) Wo ist eigentlich dasProblem. Ich habe während meines Studiums genug englische Fachliteratur gelesen, vonProfessoren aus allen Herren Länder, verstehen konnte man alles. War mir immer nochlieber, als das die Italiener ihre Papers in italienisch veröffentlichen ;-)

Danun mal englisch die Weltsprache ist, wird das meiste auch in Englisch veröffentlicht,einfach um es einen größeren Publikum zugänglich zu machen. Hätten die Amerikaner damalsanders abgestimmt, als es darum ging, welche Sprache Landessprache werden soll, würdenheute viel mehr auf deutsch veröffentlicht.

Ist so, kann man nicht ändern,aber ich sehe das Problem immer noch nicht.


melden

MER Opportunity (Erklärung bitte)

01.09.2006 um 15:36
Ach herje, daher weht der Wind, nur gut das so viele Deutsche englische Texte mitsingen*kopfschüttel*


melden