Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

428 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Alien, Ufos ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 00:04
Link: www.courtneybrown.com (extern)

@ nuttynut

>> ...oder befolgen sie den Codex, so wie er auch in Star Trek
vorkommt, dass Planeten-Bevölkerungen, die noch nicht interstellare Raumfahrt betreiben
können, im geheimen beobachtet werden. <<


Ich finde, dass gerade das
Serien-Packet; Star Trek - Das nächste Jahrhundert mit Capitain Pikard(Jean Luc) die
beste von allen gewesen ist, was der Inhalt und die Serienfolgen-Themen angeht. Die Serie
zuvor mit Capitain Kirk(James Tiberius) empinde ich als zu altbacken, und alle nach
Capitain Picard folgenden Serien-Packete von Deep Space Nine usw., über Raumschiff
Voyager bis hin zu Raumschiff Enterprise wurden von Serien-Packet zu Serien-Packet vom
Inhalt und vom Niveau her, immer schlechter und belangloser.

Mein jüngster Bruder
konnte einmal hierzu folgende Erfahrung machen.

Er war einmal an dieser Science
Fiction-Welt intessiert und schaute sich fast jede Folge jener besagten Serie mit
Capitain Picard auf dem Fernsehsender Kabel 1 an. Als die letzten Folgen liefen und
letztendlich dann auch die letzte abgelaufen war, um darauffolgend dann mit den ersten
Folgen von Deep Space Nine wieder zu beginnen, brachen wohl die Einschaltquoten bei
Kabel1 so dermaßen in den Keller, dass nach einer kurzen Zeit, oder schon nach nur ein
paar Folgen von Deep Space Nine, dann plötzlich wieder die Folgen von Star Trek - Das
nächste Jahrhundert mit Picard auch Kabel 1 liefen. Ich selbst bin eigentlich kein
Trekkie-Fan, schaute mir aber schon einige Folgen an, da diese schon seit Jahren, immer
wieder im Fernsehen liefen und laufen.

In dem Buch; Kosmische Begegnung - Die
Außerirdischen sind unter uns, von Courtney Brown(Cosmic Voyage - A Scientific Discovery
Of Extraterrestrials Visiting Earth) wird mit Hilfe des kontrollierten und technischen
Hellsehens(Fernwahrnehmens), entwickelt durch das Medium Ingo Swann, also des
TRVs(Technical Remote Viewing), etwas umbenannt und auch wohl etwas anders angewannte
SRV(Scientific Remote Viewing), festgestellt oder herausgefunden, dass daß Star
Trek-Universum auch durch echte Ausserirdische mithilfe von Gedanken-Sonden unterstützt
wurde, oder beeinflusst worden ist. Entweder wurde der Erfinder oder Entwickler des Star
Trek-Universums Gene Roddenberry oder ein anderer Mensch oder Mitarbeiter, also ein
Geschichten-Schreiber zu diesem Star Trek-Universum von jener oder jenen Gedanken-Sonden
des nachts im Traume gefüttert oder beeinflusst. Aber auf so eine leichte oder sanfte
Art, so das es jenem Star Trek-Geschichtenschreiber oder Herrn Roddenberry so vorkam, als
seien oder wären es seine Einfälle und im wahrsten Sinne des Wortes Gedanken und
Ideen-Blitze gewesen, die er des Nachts oder sonstwo in entspannten und privaten
Situationen einfach erlangte oder bekam. Das betrifft hierbei gewisse Dinge und
(Grundsatz)Themen, die im Star Trek-Universum im allgemeinen angesprochen werden. Der
Freie Wille eines Menschen wurde oder musste auch hier berücksichtigt werden, ist er doch
ein, oder das höchste geistige Gut in der Unendlichkeit Gottes. Natürlich wurden dann
jene außerirdisch empfangenen Gedanken- und Ideen-Blitze, die auch von dem Freien Willen
von Herrn Roddenberry oder jenem Geschichten-Schreiber zum Star Trek-Universum angenommen
wurden, auch mit weiteren Gedanken des/seines Gehirn-Verstandes und seiner
Variationsmöglichkeiten, weiter ausgeschmückt und auch zu Ende gedacht, so das man eben
Geschichten erzählen kann oder Filme dazu drehen kann.

Es geht hierbei um gewisse
Grundsätze und Grundideen, die im Star Trek-Universum allgemein hin verkauft werden oder
dort in jener Serie vorhanden sind und gelebt werden.

Das Erforschen der
Unendlichkeit Gottes mit seinen nie aufzuhörenden Wundern und ewig neuen Entdeckungen.
Das Universum, dass eben von ausserirdischen und intelligenten Menschen-Leben und
Lebensformen nur so wimmelt. Raumreisende und Sternenreisende Planeten-Zivilisationen,
die seit Jahrtausenden schon Raumfahrt betreiben. Verschiedene Planeten-Menschheiten, die
im einzelnen untereinander oder miteinander und auch als ganze Völker oder
Zivilisationen, miteinander zusammen arbeiten oder zusammen arbeiten können
usw..

Die Technik, die Medizin, Themen von Zeit und Raumdehnung,-Faltung und
Teilung, verschiedene Energie-Felder und Muster, Raum und Zeit als Relativität und als
Multidimensional, also als sich von Raum zu Raum, Sektor zu Sektor und letztendlich auch
von Planet zu Planet ständig ändernde Raum und Zeit-Struktur usw..

Zum Beispiel
ist ein Mond-Tag ca. 27 oder 28 Erd-Tage lang, wie lange ist wohl ein Venus-Tag oder ein
Sonnen-Tag !!?

Wie verhält sich wohl das Raum-Kontinuum zu verdichteter Masse oder
Materie, wie zu der größe der Massen ?

Alles ist Realitv und
Multidimensional!!


Wikipedia: Gene Roddenberry


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 04:26
Ach ne ich finde die Enterprise Classic am beste,nur da gib rs Spock,Pille und Co,undnicht u vergesen jede menge Action

Sorry fuer off-Topic aber das musste mal gesagtwerden


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 04:47
Zum Anfang: Egal was andere denken schließe ich Aliens nicht aus !
aber das ist für mich klassischer Unsinn aller "BOB" !
einfach zu Fett und bei etwas genauererBetrachtung wird man von den
Aber´s Erschlagen .
Sorry Enterprise Niveau liegthöher ! :D
(Aus meiner Sicht! versteht sich)


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 10:50
BOB? Wer oder was ist das?


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 11:05
Ich denke hier ist Bob Lazar gemeint.
jemand der auf area 51 gearbeitet hat...(eigentlich war es nicht area 51 sondern die S4 ein stück weiter südlich (aber genausogeheim))

ich denke er lügt nicht.
aber ob es die warheit ist kann leider auchnicht sagen. (hört sich aber für mich zum teil realistisch an.)


1x zitiertmelden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 11:50
Zitat von Fischi84Fischi84 schrieb:"ich denke er lügt nicht.
aber ob es die warheit ist kann leider auch nichtsagen."
Muss man jetzt nicht verstehen, oder doch?

Bob Lazar ist einmittelmäßig begabter Geschichtenerzähler, der keine Ahnung von Physik hat.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

29.07.2007 um 22:11
@ C12H22O11

WIE fang ich denn an? wäre schön wenn du mir sagen kannst WO meinfehler liegt (ich lerne gern dazu).

ich kann mir einfach nicht vorstellen, dassaliens den weiten weg auf sich nehmen, um dann versteckt zu beobachten wie die menschensich paaren und bekriegen... ein bisschen intelligenz kann man der menschheit wohl dochzuschreiben und dass würden aliens doch erkennen (im letzen teil könnte ich mich irren :))
das mit der evulotionssache kam in meinem beitrag evtl. falsch rüber. sollte nurein aufhänger dafür sein, dass "SIE" vielleicht nur kommen um einen neuen lebensraum zusuchen, oder rohstoffe brauchen. So ist es ja in der geschichte der menschen oftmalsgeschehen...(amerika - indianer usw.) warum sollte es da draussen anders sein?

@rafael

das mit "star dreck" sollte nicht böse gewesen sein - eher ein schlechterscherz :/ . picard ist super!!!


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 08:19
@rafael: Ich würde deine Beiträge gerne lesen, aber sie sind mir meistens zulang.

@nuttynut: Den weiten Weg? Den könnte man auch sehr kurz machen (wenn es dieTechnik gäbe und man sie hätte), entweder von Loch zu Loch hüpfen oder gar ein Antriebder (über)Lichtgeschwindigkeit schaffen würde?
Sind ja nur ein paar Ideen.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 08:40
@nuttynut

Das Problem ist nun mal, dass nicht nur der Stärkste überlebt, odersiehst du Tyrannosaurus Rex noch durch die Vorgärten schweifen? Warum gibt es Ameisen,warum Hasen usw. Hat es vielleicht weniger mit Stärke sonder mit Anpassung zu tun?


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 08:44
...es ist kompliziert. Tatsächlich spricht sehr viel dafür, ich würde es mir nichtanmaßen zu behaupten das die 400 Leute (mittlerweile sinds noch viel mehr) Spinnersind.
Irgendwer sagt da doch "Sie halten mich für zu verrückt um eine Aussage zumachen aber ihre Atomraketen darf ich steuern" da ist schon was dran.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 08:46
Sicarius: Danke für die Information. Mehr sind es, sagst du? Gibts Quellen dazu?


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 08:47
Wenn er denn dann verrückt genug ist, sich ans Steuer einer Atomrakete zu setzten ;)


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:09
@donnerhall
guckst du http://www.disclosureproject.org/ (Archiv-Version vom 14.07.2007)
da werden hier und da neuegemeldet und guck mal bei google video unter
'x-con' ...lass dich nicht von dem was dagesagt wird verschrecken sondern guck einfach auf die Fakten.
z.B zur Kenntnis nehmenwas Airforce Leute da Aussagen oder das einer Reporterin eine Metalllegierung zugeschicktworden ist (angeblich Roswell) die niemand kennt, niemand reproduzieren kann und seltsameEigenschaften aufweist..usw. usw.
(Das David Serenada Filmchen von 2005 ist auchnice)


+beschissen gefilmt alles aber es erfüllt seinen Zweck.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:09
+@intruder
^^


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:13
http://video.google.de/videoplay?docid=1127596292178999687&q=x-con&total=248&start=10&num=10&so=0&type=search&plindex=0

Das ist von der X-con 2004...etwas Hintergrundmaterial zum Disclosure Project. (zum ThemaMedienzensur usw.)
Nicht erschrecken wenn er am Anfang rumbrüllt *g+
Er erzähltinteressante Dinge von diversen Geheimdiensten usw.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:21
<<<und auch wohl etwas anders angewannte
SRV(Scientific Remote Viewing),festgestellt oder herausgefunden, dass daß Star
Trek-Universum auch durch echteAusserirdische mithilfe von Gedanken-Sonden unterstützt
wurde, oder beeinflusst wordenist.<<<


wundert das irgendjemand das solche Storys auftauchen ;-)


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:22
<<<Das Universum, dass eben von ausserirdischen und intelligenten Menschen-Lebenund
Lebensformen nur so wimmelt. <<<<

komisch nur das ich inStar-Trek noch NIE auch nur einen einzigen Außerirdischen entdeckt habe.
Das einzigewas sich da rumtreibt sind fürchterlich normale Menschen mit fürchterlich trivialenmenschlichen Sorgen.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 09:23
lol..


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 11:29
Den weiten Weg? Den könnte man auch sehr kurz machen (wenn es die Technik gäbe und mansie hätte), entweder von Loch zu Loch hüpfen oder gar ein Antrieb der(über)Lichtgeschwindigkeit schaffenwürde
------------------------------------------------------------

Rohstoffefallen weg, da gibt es leichtere Quellen, allein schon wenn sie die Entfernungen in einenangemessenen Zeitraum überwinden könnten.

Lebensraum ist auch nicht sowahrscheinlich, dazu müsste die Erde klimatisch Atmosphärisch und von der schwerkraft herschon sehr stark mit ihrer Heimatwelt übereinstimmen. Ansonsten wäre sie für sie auchnicht besser als andere Planeten.


melden

Haben die UFO-Anhänger doch recht?

30.07.2007 um 11:31
z.B zur Kenntnis nehmen was Airforce Leute da Aussagen oder das einer Reporterin eineMetalllegierung zugeschickt worden ist (angeblich Roswell) die niemand kennt, niemandreproduzieren kann und seltsame Eigenschaften aufweist..usw.usw.
------------------------------------------

na das wäre doch was, das kanndoch jeder Wissenschaftler, ect nachprüfen.

Aber auch das scheint es noch nicht indie FAchwelt geschafft zu haben oder?


melden