Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

118 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Unbekanntes Objekt, Formation

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:20
Wenn man alle genannten Pukte berücksichtigt, also Flugverhalten, Form, Leuchtstärke usw. fällt mir nichts ein was mit dem beschriebenen gleichzusetzten ist. Und genau das macht solche Erscheinungen immer so interessant. ;) Vieleicht hat jemand noch eine Idee die mit all dem genannten vereinbar wäre...


melden
Anzeige

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:23
uf41651,1198693407,1
ich hatte gestern was geknippst...

hatte aber noch nich große lust das vom handy auf pc zu ziehn

nr1.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:23
uf41651,1198693433,2
nr2.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:46
@ercan
Wie weit waren sie den weg?
100meter? 1000meter? Oder waren sie im All geflogen?
Und da ist das Problem.... ohne die Entfernung der Objekte zu wissen kann man auch nicht sagen wie groß sie waren.

Und das mit der Formation.... von welcher reden wir hier? Hinter einander geflogen? Das würd ich nicht gerade formation nennen, da sich die drei Objekte auch in einem Luftstrom befinden können und dann zusammen aufsteigen.

Und zu dem das sie mehrere Minuten da gewesen sein sollten..... du selber ercan hattest doch geschrieben
"Nach einenr kurzen Zeit waren alle weg."


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:50
Sry für doppwlpost, aber die Bilder von dir Toom sind leider nur reflektionen des Mondlichtes auf der Linse deiner Kamera.... leider keine Ufos ;)


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 19:57
hättest mal mehr als nur ein bild gemach ercan

naja oder hättest bei der sternwarte angerufen die bekommen jeden tag anrufe und nciht alles ist 100% erklärbar gibt halt immer noch sache die man nciht erklären kann.wie zumbeispiel naturgesetze die ja so 100% beachtet werden missen sind ja gesetze tztz wake up


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 20:06
Also wenn man das Bild vergrößert, dann haben diese "Dinger" eine längliche Form und sind oben etwas breiter, was für die berüchtigten Partyballone sprechen würde.
Wäre das nicht grad am Heiligabend passiert hätte ich vielleicht noch Heli mit voller Beleuchtung reingeworfen. Wenn man aus der richtigen Position guckt und der Heli entsprechend helle Scheinwerfer hat (Suchscheinwerfer oder starkes Landelicht, wahlweise beides), dann sieht man nur dieses Licht, die Blitze der Positionslichter nicht zwingend.

Leuchtkugeln aus einer Pistole halte ich für unwarhscheinlich, die bleiben nicht sooo lange am Himmel.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 20:53
es waren definitiv über 5 Minuten.
Einen Heli hätte man vermutlich gehört??? Da war aber nichts. Der länglichen Form kann ich nicht bewohnen, wie gesagt, die waren viel größer, als 1. auf dem Bild zu sehen und 2. bevor ich das Bild geschossen habe.
Sie sahen tatsächlich Anfangs einem Stern ähnlich, was sehr passend war da ich ja gerade von der Kirche kam *hehe*.
Mit Formation meine ich, dass es erst 2 Waren, in einer Linie, dann sich ein drittes von Links (man muss sich das recht abseits vorstellen) hinzubewegt hat und sich zwischen die zwei geschoben hat. Anschließend war es eine Linie mit 3 Punkten. Zwei von den Punkten haben sich dann sehr schnell nach Links bewegt, wobei der andere sich nur nach oben bewegt hat. Die zwei verschwanden dann langsam in der Ferne, wobei dann auch noch die Wolken ins Spiel gekommen sind. Man konnte sehen wie sie immer kurzzeitig von den Wolken bedeckt wurden. Dann waren Sie weg. Beim dritten dauerte es noch ein wenig, wobei das auch immer kleiner geworden ist. Dann war es auch weg.

So ich denke das war jetzt so detailliert wie mir möglich.
Würde es gerne mal aufzeichnen, aber fällt mir bissle schwer glaub ich. (Bin da nicht so sehr begabt.)

LG


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:08
Also ein Heli muss man nicht unbedingt hören. Die Scheinwerfer sind Kilometerweit sichtbar. Und wenn der dann noch "gegen den Wind" von dir aus gesehen fliegt, dann hörst ihn schonmal gar nicht. Außerdem könntest noch die Flughöhe reinwerfen, die hat da auch noch Einfluss drauf.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:19
"[...] noch Heli mit voller Beleuchtung reingeworfen. Wenn man aus der richtigen Position guckt und der Heli entsprechend helle Scheinwerfer hat (Suchscheinwerfer oder starkes Landelicht, wahlweise beides), dann sieht man nur dieses Licht, die Blitze der Positionslichter nicht zwingend.
"


Die Lichter wären dann aber gleichmäig im gleichen Abstand "geflogen", oder nicht?
Und das sind sie nicht..


melden
smartfish
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:25
uf41651,1198700734,PO7017~I-Believe-Posters


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:36
@smartfish
Ist das einzigste was einem übrig bleibt, wenn man da umbedingt Außerirdische reininterpretieren will :)
Tue ich ja aber nicht.

Zum Thema Höhe oder Entfernung. Kann ich leider nicht genau sagen, Anfangs kams mir sehr sehr nah vor, dachte es fliegt auf mich zu. Ich würde subjektiv sagen, es war vieleicht eine höhe von 200-300 Metern.
Anschließend könnt ihr es euch ja selber ausmalen, wenn es hinter der Wolkendecke teilweise verschwunden ist. Wobei da die Größe der Objekte nur noch ungefähr 1/5 war.

Vieleicht sollten wir den Thread hier ja einfach schließen. Meine Frage war ursprünglich ja nur, ob es jemand außer mir auch beobachten konnte.
Leider hat sich hierzu noch keiner gefunden.

achja, ich wusste gar nicht das mein Bild schon auf anderen Webseiten veröffentlicht wird *grml*!!!
http://ufo-meldestelle.blog.de/2007/12/25/heilige_nacht~3488760


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:39
ercan, schreib die Leute von der Seite an.
Kann ja nicht angehen daß da jemand ohne Deine Zustimmung
und ohne Dich zu fragen Dein Bild irgendwo verlinkt.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:39
@ powermausi: Nein, wären sie nicht. Ein Heli hat im Normalfall einen landescheinwerfer. Es gibt zwar sonderausführungen z. B: für die Luftrettung oder die Polizei die noch weitere Leistungsfähige Suchscheinwerfer haben (z. B. "Landing and search lights 450W" + "second landing light, rigid 250W"). Ich hätte dann eher auf mehrere MAschinen vermutet. Denn wenn es nur ein Scheinwerfer pro maschine gibt, dann kann sich der Abstand der einzelnen MAschinen, somit auch der Lichter, im rahmen der gültigen Luftverkehrsrichtlinien, ja flexibel verändern.

Der Abstand wäre nur dann immer gleich, wenn du z. B. die Flügelleuchten einer Pasagiermaschine als Lichter nehemn wrüdest. Die ändern sich nicht, schließlich werden die Flügel ja nicht shcmaler.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:44
L.S. .. Medicopter 117 war 'ne geile Serie, gelle ;) :D


Hmm, aber die Lichter waren dafür doch auch viel zu rötlich...

Also Heli würde ich komplett ausschließen.
Wenn, dann vielleicht noch eher diese komischen Ballone...


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:49
also Hubschrauber hört man bei uns eigentlich immer. Zu dem kommt dazu das wir in Kempten nur zwei Hubschrauber haben und da war es keiner von. Und das von wo anderst extra um 24 Uhr an Heiligabend ein Hubschrauber kommt, kann ich nicht glauben. Besonders das er sich dann einfach auflöst. Und es müssten ja drei gewesen sein, weil die Entfernung zwischen den Körpern teilweise sehr groß war.

http://ufo-meldestelle.blog.de/2007/12/25/heilige_nacht~3488760
Der Bericht aus Bielefeld scheint meinem ähnlich zu sein....

Also die Erklärung mit den Ballons MHB´s halte ich auch noch für am Wahrscheinlichsten. Allerdings sind da noch Zweifel, welche sich auch wohl nicht klären lassen werden....


So far...


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 21:58
Was bei der Bielefelder Sichtung komisch ist, die Objekte haben
ihren Abstand garnicht geändert, in ihrer Dreiecksform.
Und wären das irgendwelche Ballons oder was auch immer, mit Seilen befestigt, wären sie nicht so "steif" geflogen sondern hätten ihre Position mit Sicherheit verändert.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

26.12.2007 um 22:36
Ich hatte ja am Anfang auch reingeworfen "wenn es nicht Heiligabend gewesen wäre" - wobei man bei den Piloten nie so weiß, was die da machen. (okay, bei einem weiß ich es)

Aber rötlich wäre für mich kein Ausschlusskriterium für irgendeine urpsrünglich weiße Lampe. Es gibt öfter mal Verzerrung / verfärbung von Lichtern. LEtztens war der MOnd total rot verfärbt. Kann man auch häufig beobachten wenn OSterfeuer ist und manchmal geht das sogar an Straßenlaternen.


Man könnte diese Laternen vermutlich mit entsprechend leichten Stäben zusammenbauen. dann würde sich etwas ergeben, was die Form nicht ändert. Z. B: so Stäbe wie man die manchmal für Kinderdrachen verwendet. ist 'ne Art Plastik, aber ganz leicht (kenn mich mit dem Zeugs da nicht so aus). Dann wäre es eine Art Gerüst, z. B. in Dreiecksform. Wenn du da dann die LAmpen irgendwie dranschraubst / klebst / knotest, könnte es möglich sein, dass die ihre Form nicht verändern, da sie die Position nicht ändern können. Allenfalls etwas im Wind drehen oder kippen könnte ich mir vorstellen.


@ powermausi: Klar wars 'ne geile Serie, aber der Heli selbst ist noch viel cooler.


melden

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

27.12.2007 um 02:00
@owermausi das bild kannn auf der seite bleiben kein cr keine rechte PGH.


keine ahnung was das war aber ist auch egal weil das bild einfach zu schlecht ist ercan damit kann man nix anfangen sry.


melden
Anzeige
türkholigan
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer hat das eben gesehen? 0:15 Uhr

27.12.2007 um 02:41
was ist denn so intressant am mond ?


melden
309 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt