Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

212 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 16:10
jepp! thread gabs schon!

habe ich auch schon mehrmals gesehen...es sind keine sternschnuppen!!! viellleicht ein unbekanntes naturgeschehen....wer weiß?!

die jenigen die sternschnuppen gesehen haben und dieses phänomen hier...können klar unterscheiden....das dies 2 verschiede dinge sind.


melden
Anzeige
Kurti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 16:25
@phenomenondo

Ich denke es ist ganz einfach schwer etwas was man gesehen hat auch rüberzubringen , aber laß dich mal nicht entmutigen von einigen die genau wissen das es kein leben im Universum geben kann , wie schon gesagt ich habe so etwas auch schon mal beobachten können .

Ich kann für mich behaupten das es etwas Intilligentes gewesen sein könnte , das es ein Ufo gewesen sein ist , kann ich mir vorstellen .

Sterne bewegen sich nicht in Zick Zack bewegungen , sie rotieren eher wenn man länger drauf schaut .

Und warum muß man sich immer für alles Rechtfertigen und seine Sichtungen Banalisieren , damit die Angst hasen ihr glauben bekommen es handele sich um ein Satellit , Satelliten bewegen sich auch ,aber bestimmt nicht in atemberaubender Geschwindigkeit Zick Zack .


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 16:37
Link: de.youtube.com (extern)

@phenomenondo:
War reiner Zufall, dass ich rausfand, was ich gesehen hatte. Einen Tag, nachdem ich diese Lichter gesehen habe, hatte ich einen Arzttermin. Es ging um eine Impfung gegen Zeckenbisse und als mir die Arztgehilfin die Spritze verabreichte plauderten wir ein wenig und ich erzählte ihr von dieser Lichterscheinung.
Sie hat das dann dem Arzt erzählt und der wiederum seinem Sohn, der damals in der Pilotenausbildung war. Der fand dann raus, dass zu dieser Zeit in besagtem Gebiet diese Abfangübung stattgefunden hat.

Wer mal wissen will, wie so eine Mirage IIIS über den Alpen aussieht: http://de.youtube.com/watch?v=4dpKqDVRjCA

Emodul


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 17:11
Ich habe tatsächlich hier in der Schweiz auch schon ein paarmal des Nachts solche Beobachtungen am Himmel gemacht und mich gefragt, ob es Ufos sind.

Ufo = unbekannte Flugobjekte, nicht unbedingt ausserirdischer Herkunft, aber könnte ja durchaus sein.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 17:29
@ickebindavid

noch so ein Intelligentsbolzen :))).
Du hast uns gerade noch gefehlt,...lach.

Der Beitrag von Clubber87 sagt da wohl alles was Deine bedauerliche Person angeht :)
Wenn Du wüßtest was der Begriff denunzieren bedeutet und wozu er angewandt werden kann, dann würdest Du nicht so ein braunes Gedankengut von Dir geben :). Geh mal zur Baumschule Junge dann wird vielleicht noch was aus Dir,...lach :))).

@zwergnase

Dito. Mr. stupido bedarf keiner weiteren Aufmerksamkeit :)))


Ich bleibe noch ein wenig, Euch zu liebe :),...lach :)

Und jetzt ende und aus mit dem Schwachfug :), wir sind doch alle hier um vernünftig über phenomenale Dinge zu diskutieren. Ich begrabe hiermit das Kriegsbeil offiziell :)

@ alle anderen, die schon lange aus dem Kindergarten raus sind und schon ohne Schlabberlätzchen essen können;)

Ja ist wirklich so, wenn man schon Sternschnuppen gesehen hat, dann kann man hier ganz klar unterscheiden.

@ Kurti

genau, ich habe manchmal auch die leise befürchtung, dass hier irgendwie Angst mit im Spiel ist :). Nein, natürlich lasse ich mich nicht entmutigen :),...never.warum auch, und vor allem von wem? Das bedarf schon etwas mehr als komischer Kommentare.

@ emodul

wie das leben eben manchmal so spielt :). Dann erfährt man irgend etwas über 7 Ecken :). ja cool.

Was haltet Ihr im zusammenhang mit seltsamen fliegenden Objekten im All eigentlich von den Videos des Youtube Users Gridkeeper und John Lenard Walson?
Meint Ihr die Flugobjekte könnten real sein und vielleicht von irdischer oder ausserirdischer Herkunft sein? Oder alles nur quatsch und fake? Wie Satelliten sehen die Objekte jedenfalls nicht aus (ein Bildvergleich wurde schon von anderen Leuten gemacht).

ich verfolge seine Videos jetzt schon über Monate und bin teilweise mehr oder minder erstaunt was er da vor die Linse bekommt (wie auch immer er es macht)?!

Gruß
Phenomenon


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 17:35
@ elfenpfad

so schauts aus, man weiß nicht ob sie irdischer oder ausserirdischer Herkunft sind.
ich erinnere mich da immer wieder gerne mal an den Hacker Gerry Mc Kinnon (berichtigt mich wenn nötig), der Listen über Space und Outer-Space Piloten gefunden haben will, mit teils seltsamen Namen. Vielleicht befinden sich schon seit vielen Jahren irdische Raumschiffe oder sonstiges im All die über uns kreisen (warum auch immer)?!
Womit wir dann wieder bei den Aufnahmen von Youtube (Gridkeepr/JWL) wären..
Es scheint irgendwie alles wie ein großes Puzzle wo manchmal ein Teil passt und ein anderes dann direkt auch usw. (so kommt es mir zumindest vor).

Jedenfalls alles schon sehr interessant. Da kann man sich auf die kommenden Jahre freuen was sich da noch tut :).


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 18:50
@phenomenondo und clubberchen

Schon ok, ich weiss ihr könnt nicht anders.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 18:55
Nur solltet ihr euch vll diesen Thread noch mal von Anfang an durchlesen, und euch dann mal überlegen wer sich hier daneben benimmt.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 19:18
phenomenondo schrieb:Dürfte doch wohl jedem klar sein, dass wenn ich schreibe, dass sich das Objekt bei/ optisch zwischen den Sternen befand, es sich nicht in unserer Atmosphäre aufhielt sondern im All!
das ist wiederum quark

wenn es sich bei/zwischen den sternen befindet dann ist es eben mindestens 4 lichtjahre entfernt eher aber einige tausend

und wenn es sich lediglich "optisch" bei/zwischen den sternen befand sagt das reineweg GAR NICHTS über die entfernung aus sondern belegt schlicht nur die sinnestäuschung der du aufgesessen bist

deswegen ist auch die völlig willkürliche behauptung "ausserhalb unserer atmosphäre" wertloser unfug
phenomenondo schrieb:Wo es sich letztendlich tatsächlich ausserhalb unserer Atmosphäre aufhält ist dabei völlig irellevant und interessiert mich nicht.
nicht nur dass du in deine "sichtung" völlig konfuse und unsinnige merkmale hineinphantasierst (siehe oben) -

du gehst auch noch stolz damit hausieren dass die tatsächlichen fakten FÜR DICH irrelevant sind und DICH nicht interessieren

nun schlägt ja hier täglich irgendein hirni auf und tapeziert das forum mit einem weiteren *ich sah mal ein lichtlein* thread, und faktenresistenz/-ignoranz des TE ist da eher die regel als die ausnahme

ist ja im grunde auch nicht weiter schlimm wenn jemand langeweile hat und mal ein bisschen über ufos quasseln will

aber die wenigsten jammern dann noch scheinheilig über ihr angebliches bedürfnis nach ernsthafter auseinandersetzung mit dem thema - so wie du


keine sorge, hier wird durchaus regelmässig über interessante fälle diskutiert

dass dein lichtlein nicht dazugehört liegt einfach daran dass es an einem ernstzunehmenden zeugen mangelt

( dein kindlich beleidigtes um dich keifen ändert daran übrigens auch nichts )


so,

nun magst du dich meinethalben -wie angekündigt- in andere foren trollen

mal sehen was dein wort wert ist


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

30.08.2008 um 20:27
"Was haltet Ihr im zusammenhang mit seltsamen fliegenden Objekten im All eigentlich von den Videos des Youtube Users Gridkeeper und John Lenard Walson?
Meint Ihr die Flugobjekte könnten real sein und vielleicht von irdischer oder ausserirdischer Herkunft sein? Oder alles nur quatsch und fake? Wie Satelliten sehen die Objekte jedenfalls nicht aus (ein Bildvergleich wurde schon von anderen Leuten gemacht).

ich verfolge seine Videos jetzt schon über Monate und bin teilweise mehr oder minder erstaunt was er da vor die Linse bekommt (wie auch immer er es macht)?!"





Was von diesen Aufnahmen zu halten ist kannst du schon daran erkennen das er keinerlei Informationen zu ihnen gibt (Koordinaten?).
Wäre dann für jeden nachprüfbar. Aber er gibt dazu keinerlei Angaben, was folgern wir daraus? Richtig...


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 01:10
nun magst du dich meinethalben -wie angekündigt- in andere foren trollen

Es sollte hier ruhig mehr wie von phenomenondo geben.Das komplette Gegenteil von dir.Tja schade das du noch keine Beobachtung machen durftest.
Damit siehst du ja, das da oben relativ vieles rumschwirrt das nicht identifiziert werden kann,schon gar nicht hell leuchtende objekte die zick zack bewegungen ausführen.Meinst du im ernst jeder macht hier mal zum spaß einen thread auf um andere hier zu verarschen?!Ich merke immer wieder das viele leute hier die ihre beobachtung schildern,von dem thema bescheid wissen, und unbekanntes von einer laterne,einem meteroit oder weltraumschrott der in der atmosphäre verglüht usw.,unterscheiden können.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 01:55
"... und unbekanntes von einer laterne,einem meteroit oder weltraumschrott der in der atmosphäre verglüht usw.,unterscheiden können."

Eben genau das können die meisten leider nicht.

Und

Warum gibt es keine einzige vernünftige(!) Video Aufnahme von diesen EINDEUTIG unerklärlichen Sichtungen?


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 02:16
Ich kann nicht beurteilen das was andere beobachtet haben,oder ob diese ahnung haben.
Fakt ist es gibt überall auf der welt immer wieder diese unerklärlichen sichtungen,und deswegen will und kann ich solche vorfälle nicht so wie du belächeln.
Da ich mich mit dem thema schon länger befasse,wäre es von meiner seite aus nicht sonderlich schwer,eine eigene beobachtung bewerten zu können.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 02:37
"Fakt ist es gibt überall auf der welt immer wieder diese unerklärlichen sichtungen"

Eben genau das ist KEIN Fakt!

Zeig mir EINE(!) unerklärliche(!) Sichtung !
Laut dir kommen diese ja unglaublich oft vor , da müsste es doch vor video Aufnahmen nur so wimmeln....
Leider sind aber alle mir bekannten Aufnahmen sehr wohl erklärbar.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 02:41
ps
Ich belächele "so etwas" nicht .


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 02:52
Leider sind aber alle mir bekannten Aufnahmen sehr wohl erklärbar.

...gähn...wie du meinst,bist ja wie erwartet nicht ausreichend informiert,das ist das problem.Beweise brauche ich hier nicht schildern,weil du oder ihr sie nicht wahrhaben wollt,daher bringt es auch nichts hier rumzudiskutieren.Aber das du nur videos mit laternen siehst oder welche die mit einem programm gefakt sind,ist mir klar.
Es gibt mehr als du denken kannst:D


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 02:54
"bist ja wie erwartet nicht ausreichend informiert"

Dann präsentiere mir diese eindeutigen Informationen, die du ja scheinbar hast.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 06:20
Oh man was hier mal wieder abgeht.Ist immer wieder schlimm wie diese leute sofort abgehen müssen.
Besonders schlimm wirds wenn diese leute dann noch sachen so zitieren so das diese nen ganzen anderen sinn ergeben,oder auch gerne mal einem die worte im mund drehen so das sie was zum flamen haben.

Sobald was nicht in ihr weltbild passt wird geflamt ...
Obwohl zu zwerganse muss ich sagen das er auch öfter sehr gute argumente bringen kann.

Naja phenomenondo da musst du drüber stehen oder versuchen solche leute zu ignorieren was nicht leicht ist da sie sofort einen persönlich angreifen/beleidigen.

Zu den sichtungen so wie du sagtest ist immer sehr schwer was zu definieren,war schon öfter auf der autobahn unterwegs(ja normal) und man sieht öfter mal rauchschwaden von flugezugen die so ausehen wie nen struzflug aber fährt man etwas weiter ändert sich die perspektive so das sie nur schräg flogen.Also dem auge kann man oft nicht trauen auch andere sehen es in dem moment auch so.

Aber zick-zack bewegung ist komisch umsowas richtig beurteilen zu können muss ich sowas erstmal mit meinen eigenen augen sehn und nen bild drüber machen.

Die einzigste komische sache die ich mal hatte war nen ultra lautes geräuch was mich geweckt hatte,hörte sich so an als ob ne ganze flotte lkws(war lauter als jeder helikoter den ich jemals hörte,hätten schon 10-20sein müssen für die lautstärke) übern haus fahren selbst das haus war am vibrieren war so 4-5uhr nachts aber wahr zu faul zum aufstehen um zu kucken was es war :D

Ok hatte als kind mal nen crazy schatten vorm bett stehen der voher auch den vorhang hochebte aber daran will ich bis jetzt nicht glauben.Vorher änderte sich auch mein lampenschirm so das er ausah wie der von meiner schwester.Meine schwester hatte auch öfter mal stimmen nachts gehört.Will bis heute nicht dran glauben aber jedes mal wenn daran denke kommt mir nach 20jahren immer noch nen kalter schauer übern rücken.

Aber mach dir nichts raus viele spammen hier nur rum und geben geistigen müll dazu um posts zu bekommen damit se nen roten namen haben lol.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 13:53
Obwohl zu zwerganse muss ich sagen das er auch öfter sehr gute argumente bringen kann

lol ja klar,das sehe ich auch.Man schreibt hier irgendwas ernstgemeintes,und dann kommt von so einem wie dem, darauf so eine scheiße als antwort,um hier einen blöd darzustellen oder was weiß ich.Wenns so spaß macht...


Dann präsentiere mir diese eindeutigen Informationen, die du ja scheinbar hast.

Und wieviele ich habe,so weit kannst du gar nicht denken:D,wie ich schon sagte für was muss ich mir die mühe machen wenn das von so besserwissern wie du sowieso als fake abgestempelt wird??!


melden
Anzeige

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 16:00
@ Clubber87

:) Danke. Ja da gebe ich Dir absolut recht! Man macht nicht einfach ein Thema auf, wenn man seine Sichtung ganz klar als normal Einstufen könnte! Das macht wohl keiner. Ausserdem sind die, die ein solches Thema eröffnen mit Sicherheit schon mal gar nicht darauf aus, die Lorbeeren der anderen zu ernten und als Held gefeiert zu werden nur weil man eventuell ein UFO gesehen hat! So ein quatsch. Diese schiene fahren ganz andere Leute, die mit Ihren Sichtungen und Aliens hinter Fensterscheiben ins Fernsehen gehen (ging jetzt an die anderen skeptiker hier). Du hast Recht Clubber87, dort oben spielen sich tatsächlich Dinge ab, die man nicht mit normalen Dingen erklären kann! Das sieht man jedoch nur, a) wenn man sich gelegentlich mal abends bei Sternenklarer Nacht auf den Balkon hockt und hinauf schaut und b) gerade das Glcük hat, dass in der Richtung in die Du schaust etwas passiert. Ich habe anfangs auch gedacht, wenn einige sagten, dass oben so einige komische Sachen zu sehen sind, kann nicht sein. Doch als ich dann anfing den Himmel mal näher zu beobachten, konnte ich es glücklicherweise jetzt schon mehrmals beobachten.

Und nochmal an die Skeptiker (obwohl man Euch sowohl erzählen kann was man will). Ein Objekt, was plötzlich aus dem nichts grell hell weiß aufleuchtet, dann im "Affenzahn" kilometerweit in eine andere Himmelrichtung fliegt, abrupt stehen bleibt und dann widerum kilometerweit in eine ganz andere Himmelsrichtung fliegt, widerum schlagartig stehen bleibt und dann dort munter stundenlang steht, leuchtet und aussieht wie ein ganz normaler Stern, ist kein normal erklärbares Objekt (weder Weltraumschrott, noch Satelliten, noch SpaceShuttle oder sonstiges). Spaceshuttle,Satelliten usw. haben eine mehr oder minder gleichlaufende Umlauflaufbahn um die Erde. Eine vorbei fliegende ISS habe ich glücklicherweise bereits gesehen und die ist ebenfalls nur eineige Sekunden sichtbar aber fliegt gerade und nicht wie ein Flummi durchs All. Weiß auch nicht was daran so schwer zu verstehen ist. Zumal meine Freundin stand direkt neben mir und Sie hat beide Objekte ebenfalls gesehen und war geschockt, weil es eben nicht normal war.Aber es ist meistens so wenn man etwas sieht, es kommt unerwartet und man hat keine Videokamera zur Hand. Ich stand an diesem Abend ebenfalls vor der unglücklichen Wahl. Rennst Du jetzt schnell nach oben während sich die ganze Sache gerade abspielt und holst Deine Videokamera oder verpasst Du dann alles und alles ist schon vorbei! Wir haben es uns dann angesehen und die zeit hätte ohnehin nicht gereicht um schnell den Camcorder zu holen. Des weiteren sagen die Skeptiker, man bekommt immer nur schämenhaftes Bildmaterial zu sehen und nichts eindeutiges.
Habt Ihr mal versucht, selbst mit einem 1000 € teuren Camcorder, ein Objekt zu Filmen (mit Zoom und Bildstabilisator versteht sich), was tausende Kilometer entfern ist? Kein Wunder das die meisten Aufnahmen verschwommen oder so wackelig sind, dass man kaum etwas erkennen kann. Ohne Stativ läuft da nämlich meistens gar nichts! Du kannst die Kamera so still halten wie nur geht, da selbst Dein Puls/herzschlag das Bild bei größerem Zomm schon heftigst verwackeln lässt. Versucht doch einfach mal einen dösigen Hubschrauber mit höchstem (optischen) Zoom im Bild zu halten! Seht selbst wie das aussieht. Dann könnt Ihr es Euch mal selbst ausmalen: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, wenn Du gerade unterwegs bist (zu Fuss oder auf der Autobahn Party oder was auch immer), dass Du einen guten Camcorder mit anständigem Zoom, mind. 20x und mehr, sowie ein stativ zur hand hast um das gesehene anständig zu filmen? Die Wahrscheinlichkeit ist nicht sehr hoch und deßhalb müßt auch Ihr Skeptiker Euch mit etwas unscharfen oder verwackelten Bildern zufrieden geben.

@ApokalypsoS

Klar stehe ich da drüber :).

mit den Schatten am Bett und den Stimmen die Deine Schwester ebenfalls gehört hat ist schon heftig! Glaube ich Dir, dass es Dir heute immer noch kalt den Rücken runterläuft wenn Du daran zurück denkst. Wenn Deine Schwester ebenfalls Stimmen gehört hat, könnte es natürlich sein, dass sich wirklich etwas seltsames, unerklärliches ereignet hat. Heftig wenn da plötzlich so ein Schatten vor dem bettlaken auftaucht und man komische Stimmen hört!

Du warst zu Faul um nachzusehen was es war,...lach :)))). Wahrscheinlich das gigantischste Mutterschiff ala Independence Day direkt über dem Hausdach gehabt (dem Lärm nach) und er bleibt liegen weil er kein Bock hat,....lach :))) ("interessiert mich nicht, ich will endlich pennen"). Wie geil :))).

Gruß
Phenomenon


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden