Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

212 Beiträge, Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 16:48
phenomenondo schrieb:Ein Objekt, was plötzlich aus dem nichts grell hell weiß aufleuchtet, dann im "Affenzahn" kilometerweit in eine andere Himmelrichtung fliegt...
und wieder der übliche frei zusammengesponnener käse...

dein "objekt" war doch angeblich ausserhalb der atmosphäre und einige tausend kilometer entfernt ( hast du ja schliesslich mit deinem augometer gemessen )

...hattet ihr schon sinus & co in der schule ?

dann rechne uns doch mal vor wie sich das optisch bemerkbar macht wenn ein objekt in 10.000 km entfernung sich ein paar kilometer hin und her bewegt

dabei merkst du eventuell mal selber was du für einen unsinn zusammenfabulierst -

und warum man dich als "zeugen" einfach nicht ernst nehmen kann
phenomenondo schrieb:dort oben spielen sich tatsächlich Dinge ab, die man nicht mit normalen Dingen erklären kann!
das ist dann aber eher eine frage der bildung


melden
Anzeige

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 16:52
@phenomenondo

:)


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 17:04
@Gartenzwerg

Hast du dir mal angesehen wie nahe manche sterne am himmel nebeneinander stehen??
Dann überlege mal, umso höher ein undentifiziertes flugobjekt liegt desto schwieriger kann man einschätzen wie schnell es von einem zum anderen punkt fliegt.

Und das die ufos die die erde besuchen wie gemeldet wird, in dreifacher schallgeschwindigkeit und mehr fliegen müssen,ist es logisch das diese dutzende von kilometern in wenigen sekunden absolvieren. Außerdem müssen diese so schnell fliegen können,sonst würde uns bis heute keiner besucht haben.;)


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 17:48
3 fache Schallgeschwindigkeit ... da wären die aber ganz schön lange unterwegs :o)


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 17:57
xXClubberXx schrieb:ist es logisch das diese dutzende von kilometern in wenigen sekunden absolvieren
hmm... fliegt nicht sogar das Space Shuttle schon mit 8km pro Sekunde ??
oder manche irdische Raumsonden mit mehreren dutzend ( = 12 ) km pro Sekunde??


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 18:06
Link: de.youtube.com (extern)

@zwergnase

schweig einfach :)
kommt eh nur sinnloses gefasel bei herum.

Erzähl hier etwas vernünftiges oder schweig und geh an die frische luft damit dein Gehirn Sauerstoff bekommt.

Und ja, ich hatte sogar den Tangens in der Schule und habe auch noch jeden Tag mit selbigen zu tun Du Vollhorst :).

@ alle anderen (und auch die Skeptiker)

Einfach mal dem angehängten Link folgen und bei Youtube ansehen


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 18:48
"kommt eh nur sinnloses gefasel bei herum."

Was an zwergnases Gegenargumenten sinnloses Gefasel ist verstehe ich nicht so ganz,
dein rumgepöbel finde ich wesentlich sinnloser.
Zu mal du scheinbar ausser youtube videos die hier sowieso schon jeder kennt , keine Argumente zu haben scheinst.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 18:56
nana nun reiss dich mal zusammen lieber TE

wenn du hier herzigeunerst und infantile ufo spinnereien zusammendichtest die nunmal keinen sinn ergeben dann musst du dich halt damit abzufinden dass dich mal jemand auf deine kindisch grotesken fehler hinweist

ich nehm dir ja gar nichtmal übel dass du schlicht zu dumm und zu ungebildet bist um das nachzuvollziehen aber ein bisschen erziehung solltest du hier schon mitbringen





Hast du dir mal angesehen wie nahe manche sterne am himmel nebeneinander stehen??

tja clubbi die stehen einige bis einige tausend lichtjahre voneinander entfernt und das nicht nur nebeneinander sondern auch hintereinander

beschäftige dich doch einfach mal mit dem weltall

im weltbild des TE stehen die natürlich nur zentimeter auseinander und die ufos hängen mitten dazwischen und zickzacken kilometerweise hin und her
xXClubberXx schrieb:Dann überlege mal, umso höher ein undentifiziertes flugobjekt liegt desto schwieriger kann man einschätzen wie schnell es von einem zum anderen punkt fliegt.
wie das traurige beispiel des TE beweist können die "zeugen" in der regel ja eben weder zur höhe noch zur grösse noch zur geschwindigkeit vernünftige angaben machen

und wenn die selber nicht intelligent genug sind das zu erkennen dann kommt da eben so ein sinnfrei erdichtetes durcheinander raus wie in diesem thread



Außerdem müssen diese so schnell fliegen können,sonst würde uns bis heute keiner besucht haben

quatsch die teleportieren doch


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:00
@zwergnase
zwergnase schrieb:im weltbild des TE stehen die natürlich nur zentimeter auseinander und die ufos hängen mitten dazwischen und zickzacken kilometerweise hin und her
Du hast es immer noch nicht gerafft. Lies Dir mal meine Texte genau durch.

Warst also immer noch nicht an der frischen Luft :))))

Ärger Dich doch nich zwergnase, kann ja förmlich fühlen wie Du an die Decke gehst :))))


@ickebindavid
ickebindavid schrieb:Was an zwergnases Gegenargumenten sinnloses Gefasel ist verstehe ich nicht so ganz,
dein rumgepöbel finde ich wesentlich sinnloser.
Zu mal du scheinbar ausser youtube videos die hier sowieso schon jeder kennt , keine Argumente zu haben scheinst.
Hast Du denn auch eine Meinung bezüglich dem Video zu dem ich verlinkt habe oder lügt der Astronaut Mitchell jetzt Eurer Auffassung nach, wenn er sagt Ufos und Ausserirdische existieren?

Er ist in Euren Augen wahrscheinlich auch ein hirnloser Dummschwätzer, der ein wenig Ruhm ernten und mit seinen Aussagen in der Öffentlichkeit stehen will, richtig?,...lach :)))

Bei dem ganzen geschreibe hier frage ich mich, was Ihr überhaupt hier macht wenn Ihr vehement glaubt dass es keine Ufos, respektive Ausserirdische gibt? Ernsthafte Frage, nicht böse gemeint :)!


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:09
Was an zwergnases Gegenargumenten sinnloses Gefasel ist verstehe ich nicht so ganz,
dein rumgepöbel finde ich wesentlich sinnloser.


Genauso sinnlos wie deine laberei.:D


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:12
Von Ickebindavid und seinen Ausführungen mag man ja halten, was man will, ich bekommen beim Anblick seines Avatars auf jeden Fall immer Hunger :D

Emodul


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:27
@Gartenzwerg
tja clubbi die stehen einige bis einige tausend lichtjahre voneinander entfernt und das nicht nur nebeneinander sondern auch hintereinander

beschäftige dich doch einfach mal mit dem weltall

im weltbild des TE stehen die natürlich nur zentimeter auseinander und die ufos hängen mitten dazwischen und zickzacken kilometerweise hin und her


Du verstehst nicht wonach ich hinaus will! Das sterne lichtjahre voneinander entfernt liegen ist ja toll,hätte ich echt nicht gedacht.Und toll das du so staaark informiert über unsere weltall bist. Ähm nur am thema ufologie biste nicht ausreichend informiert;)

Da fällt mir ein spruch ein:Oh, Herr, laß Hirn vom Himmel regnen! :D



wie das traurige beispiel des TE beweist können die "zeugen" in der regel ja eben weder zur höhe noch zur grösse noch zur geschwindigkeit vernünftige angaben machen

und wenn die selber nicht intelligent genug sind das zu erkennen dann kommt da eben so ein sinnfrei erdichtetes durcheinander raus wie in diesem thread


lol,willst du damit sagen DU könntest entfernung oder geschwindigkeit bestimmen?
das ich nicht lache.Es ist ja auch so einfach das genau zu bestimmen,mit bloßem auge.:)


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:37
phenomenondo schrieb:Lies Dir mal meine Texte genau durch
hab ich ja

drum ist mir ja vorschulschwachfug wie "höhentechnisch bei den Sternen anzusiedeln" sofort aufgefallen
phenomenondo schrieb:...oder lügt der Astronaut Mitchell jetzt Eurer Auffassung nach, wenn er sagt Ufos und Ausserirdische existieren?
der EX-astronaut mitchell sagt aber auch, uri geller habe mit seinen übersinnlichen kräften gegenstände die er (mitchell) auf dem mond vergessen habe herbeiteleportiert, und beim eisessen seien die dem uri dann aus dem mund gefallen...

lügt der astronaut mitchell jetzt deiner auffassung nach oder glaubst du dem dass das wirklich passiert ist ?

tja so ist das leider wenn man in seiner naivität auf die erstbesten youtube videos reinfällt....


den mitchell ( der immer wieder mal von ufo anfängern aus der mottenkiste geholt wird ) mitsamt seinen skurrilen zitaten haben wir übrigens erst kürzlich hier durchgekaut


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 20:48
clubbi dir juckt wohl das fell :)
xXClubberXx schrieb:Du verstehst nicht wonach ich hinaus will! Das sterne lichtjahre voneinander entfernt liegen ist ja toll,hätte ich echt nicht gedacht.
dann weisst du's eben nun und damit weisst du auch warum "die sterne" grade kein sinnvoller anhaltspunkt sind - dabei kommt dann halt vorschulschwachfug wie "höhentechnisch bei den Sternen anzusiedeln" raus
xXClubberXx schrieb:Da fällt mir ein spruch ein:Oh, Herr, laß Hirn vom Himmel regnen!
und mir fällt da nur ein: dann mach aber das nächste mal schnell den schirm auf wenn es wieder spatzenhirne regnet
xXClubberXx schrieb:lol,willst du damit sagen DU könntest entfernung oder geschwindigkeit bestimmen?
nö, ich will damit sagen dass ich mir solche angaben dann aber auch nicht wie der TE frei und willkürlich erdichte


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 21:23
dann weisst du's eben nun und damit weisst du auch warum "die sterne" grade kein sinnvoller anhaltspunkt sind - dabei kommt dann halt vorschulschwachfug wie "höhentechnisch bei den Sternen anzusiedeln" raus

Weißt du was Ironie bedeutet?:D

und mir fällt da nur ein: dann mach aber das nächste mal schnell den schirm auf wenn es wieder spatzenhirne regnet

Du hast einen IQ von 6... bei 8 grunzt die Sau.

nö, ich will damit sagen dass ich mir solche angaben dann aber auch nicht wie der TE frei und willkürlich erdichte

lol,erdichten um damit geld zu verdienen schon klar:D


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 21:40
Ach der Clubber is schon cool.
Beschuldigt andere das sie einen geringen IQ haben aber gibt solche Aussagen raus.

"Das können die von oben sehr gut erkennen.Schaut euch doch die riesenstädte an,überall nur beton.Kein wunder das die denken müssen wir sind krank,was machen wir nur mit diesem planeten.Ein grund vielleicht auch nachzusehen wie sich das leben hier weiterentwickelt.Die natur wird verdrängt,aber das verstehen die erdenmenschen nicht."

Ja genau die Aliens machen sich auf nen langen weg und wenn die dann mal ankommen sagen sie "Eh wat is dat denn fürn scheiss Planet? Voll die Umweltverschmutzung"
Und dann düsen die wieder ab.

Und auf ihrem vermeintlichen Heimatplaneten, wie siehts da aus?
Die leben natürlich alle noch im Urwald so voll eins mit der Natur.
Aber schöne Raumschiffe können die bauen!

Und noch einer:

"Und das die ufos die die erde besuchen wie gemeldet wird, in dreifacher schallgeschwindigkeit und mehr fliegen müssen,ist es logisch das diese dutzende von kilometern in wenigen sekunden absolvieren."

Wow so schnell sind die??
Ja klar is logisch.
Da fliegen die mit so einer wahnsinns Geschwindigkeit durchs All und kommen so nach 100000 Jahren an.
Und dann hauen die einfach wieder ab ??


Ach das mit dem "Ob man Planeten am Himmel sehen kann" finde ich gerade nicht.

Aber ansonsten biste voll der UFO checker.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 21:47
@quinn66

Die idee stammt nicht von mir,das die außerirdischen sich gedanken machen was wir der erde antun!

Wow so schnell sind die??
Ja klar is logisch.
Da fliegen die mit so einer wahnsinns Geschwindigkeit durchs All und kommen so nach 100000 Jahren an.
Und dann hauen die einfach wieder ab


Das mit der dreifachen schallgeschwindigkeit wurde in irgendeiner ufobeobachtung festgehalten,die können wahrscheinlich noch schneller sein.
Und das diese vielleicht nur wenige minuten bzw.stunden brauchen um zur erde zu gelangen,klingt am logischsten,sonst macht so eine reise ins all eh keinen wirklichen sinn.


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 21:51
@quinn66
als voll der neuling,rate ich dir erstmal kräftig über das ganze thema zu informieren,und das ist groß;)


melden

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 22:02
@Clubber
Warum sollte sich eine Ausserirdische Spezies gedanken um uns machen?

Und dann erzähle mir mal wie die innerhalb von ein par Minuten hier ankommen sollen?

Hey und informiert bin ich.
Hab aber in all den Jahren nur Blödsinn gelesen.


melden
Anzeige

Im Zickzack fliegende Objekte am Nachthimmel

31.08.2008 um 22:04
omg:D


melden
89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden