Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Waren die Götter der antike Aliens?

517 Beiträge, Schlüsselwörter: Aliens, Götter, Aliengötter

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:33
@manoo

Das Thema Panspermie wird bei Wikipedia nur in Bezug auf das Sonnensystem abgehandelt, aber das ist nicht die echte Panspermie, weil es ja im Sonnensystem keine Zivilisationen gibt, die Leben und Intelligenz hätten "bringen" können.

Es geht nur um den Punkt, dass es rein physikalisch keine Einzelkörper (Nichtsonnen) gibt, die interstellare Reisen machen und ins Sonnensystem eindringen können; ergo ist Panspermie von einem anderen Sonnensystem ausgeschlossen. Das ist der Punkt. Die andere Alternative wäre eben nur ein Raumschiff vor 4 Milliarden Jahren, und da sag ich: Das ist mir wurscht, weil es unsere Ziv nicht betrifft.


melden
Anzeige

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:36
@FrankD

Siehst du wieder was gelernt mein Freund.
Ich habe auch gehört das Saurid gleich henoch ist und damit Noah, da das für mich ein Ammenmärchen ist, hast du mich wieder einmal aufgeklärt.
Was aber wenn doch wer zu Ihnen kam?
Die Pharaonen galten doch als Gottkönige.
Was wenn -ich sage jetzt "Aliens" sich mit frauen paarten bzw du weist schon und das Volk das auch aus Ehrfurcht mitmachte. Die auserwählten Frauen Gebaren dann die Pharaonen. Klingt komisch aber nur so ne Idee.
Denn im Christentum gibt es sowas ähnliches mit den Engeln die sich mit den Erdenfrauen vergnügten und so übermenschen zeugten.
Obwohl ich denke das dass >>Christentum aus vielen verschiedenen Religionen zusammen gewürfelt wurde.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:49
@Realo

Damit gebe ich dir Recht.
Was wenn es evtl auf dem Mars/ja ich weiß/ mal leben gab.
Ist Theoretisch machbar wäre also möglich gewesen.
Aber eben nur noch ein roter Staub Planet.
Wenn es vor 4 Milliarden jahren sowas in der art eines Raumschiffes gab frage ich mich wo und was sie taten.vllt doch den Rohling Erde besiedelt.
Ich habe mal ein bild gesehen das sieht man einen menschlichen Fußabdruck neben dem eines Dinosaurierartigen im schlamm gefunden bei Florida.
Ich mein es gab in der Steinzeit große Straußenartigen Vögel die ähnliches Fußabdrücke hatten aber eben stimmt das Zeitfenster nicht.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:55
@manoo

Also das Aliens sich jemals mit Menschen gepaart haben sollen, ist sicher eines der größten Ammenmärchen. Mal ganz abgesehen vom gegenseitigem Ekel, wäre eine Vermischung von menschlichen und außerirdischen Genen zu einem neuen Lebewesen sicher nicht von Erfolg gekrönt. Auch bei einem äußerlich ähnlichem Verlauf der Evolution, würden die codierenden Gensequenzen doch erheblich voneinander abweichen, so das Stoffwechsel, der auf den Genen beider Partner beruht, höchstwahrscheinlich nicht funktionieren würde.
Und selbst wenn es funktionieren würde, müssten sich die außerirdischen Anteile in heutigen Nachkommen widerfinden lassen, das scheint aber nicht der Fall zu sein.
Tatsächlich ist es so, das wir selbst mit nur entfernt mit uns verwandten Arten die meisten Gene gemeinsam haben. Prinzipiell möglich wäre eine Genmanipulation, um die Entwicklung des modernen Menschen zu beschleunigen. Darauf deutet aber nichts hin. Es ist ja nicht so, das die Entwicklung des Menschen von heute auf morgen so große Sprünge gemacht hat. Sie ist eher ein langwieriger Prozess, der sogar bis vor noch 13000 Jahren eine andere Form des Menschen neben den sich schon über die ganze Erde verbreitenden Homo Sapiens weiterbestehen ließ.
Allerdings liegen sehr viele Dinge noch im Dunkel und manches wird vielleicht nie aufgeklärt werden. Denkbar wäre ein Besuch von Aliens schon. Trotzdem denke ich,
das manche Präastronautik-Fans immer noch die schöpferische Kraft früher Völker
unterschätzen, die sicher viele religiöse Vorstellungen auch ganz alleine entwickelt
haben können.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:56
Realo schrieb:. Ich schließe aber aus, dass Lebenskeime interstellar übertragen werden – und erst das wäre Panspermie im eigentlichen Sinne.
Du weisst aber schon das dieses Sonnensystem Jünger ist und auch schon
Turbulentere Zeiten hatte? Alleine die grossen alten Krater auf der Erde oder
das Osszilieren unseres Sonnensystems durch die Galaxy.
(momentan geht es durch einen Gürtel)


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

24.07.2009 um 23:58
@Bonesman

um nochmal auf dich zurück zu kommen.
Ich denke ja - die Religionen müssten den Laden leider dicht machen.
Aber irgendwie auch undenkbar - vorallem der Islam und der Buddhismus ich denke diese würden sich am längsten halten aber das Christentum würde sehr schnell verblassen.
Der Vatikan streubte am längsten gegen Forschungen im Universum.
Mittlerweile haben sie ja angebliche den Urknall akzeptiert.
Aber auf Youtube sieht man ständig nach Hassprediger die die noch nicht einmal bekannten Aliens als Dämonen des Satans beschimpfen.
Diese menschen haben glaube ich Angst Ihr momentanes Weltbild zu verlieren in dem Ihr Glaube eine große Rolle Spielt.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:00
@maxtron
willst du damit sagen, das Sonnensystem habe sich bewegt und zwar solange bis es sich in diesem gürtel gefangen hat?
Ich weiß nur das die Erde vor sich her Eiert und sich alle 26000 jahre um -9 Grad verschiebt. Sprich im jahr 2012!


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:01
@manoo
Noch mal: Die Ägypter hatten ursprünglich keine personifizierten Götter. Da gabs keinen Re der in Person herumstiefelte, Re war die Sonne, die Lotosblume, die Schlange, der Käfer...

Die Personifizierung kam erst rund 2000 Jahre nach dem Pyramidenbau, und schwappte aus der Levante nach Ägypten.

Daher kanne s in Ägypten auch keine Götterbesuche gegeben haben.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:09
@wolf359

Aber was spricht dafür das Aliens = Fremdartige Wesen sind -sein könnten?
Was wir von Ihnen haben könnten = die Intelligenz
Vieleicht sahen sie so aus wie wir-wer sagt das dass nicht möglich seie?
Ich mein das war eher dahergedacht als gut durchdacht.
Ich finde es aber genauso ungwöhnlich wie faszinierend wenn vor 13000 Jahren Steinzeitmenschen Monumentale Meisterwerke vollbrachten-Pyramiden von Gizeh, etc etc .
Das intelligenten Hochkulturen neben minderen lebeten ist spätestens seit "APOCALYTICA" von Mel Gibson bekannt. Mal dumm gesagt.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:11
@FrankD

ich halte mein "aber" inne .
So bin ich halt...;-)


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:20
@manoo

Im Prinzip wäre ein Besuch von Aliens schon möglich, wenn man mal den Aspekt der Wahrscheinlichkeit beiseite lässt. Eine geringe Wahrscheinlichkeit besagt ja nicht, das etwas nicht passieren kann, aber das wir unsere Fähigkeit zu denken von den Aliens haben sollen, halte ich eigentlich für ausgeschlossen. Zuerst einmal weil es nicht nötig ist, unsere Denkfähigkeit zu erklären. Da bieten sich evolutionstheoretische Überlegungen, die von einer irdischen Entstehung ausgehen, viel eher an. Außerdem wird das Problem der Intelligenzentstehung damit nur auf einen anderen Planeten verlagert, was eher gegen die Verbreitung intelligenten Lebens sprechen würde. Das könnte ja bedeuten, das Aliens von Nöten wären, um auf anderen Planeten intelligentes Leben hervorzubringen.
Es ist aber sowieso eine Tatsache, das die Intelligenz einer der evolutionären Erfolgsstrategieen ist, also bei jeder Evolution auf terrestrischen Planeten vorkommen wird.
Außerdem fehlt einfach jeglicher Hinweis auf eine biologische Einmischung...


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:33
@wolf359
Die Evolutionstheorie ist die am einfachsten erklärte das ist wahr.
Aber Wolf wenn wir die möglichkeit hätten uns auf anderen Planeten breit zu machen
sprich uns und unsere Zivilisation, grob gesagt " zu vermehren, zu kolonisieren eben unseren Stamm zu verbreitern? Definitiv würden unsere obersten sagen"JA" besiedelt diesen Planeten.
Mal abgesehen vom gedanken der Rassenvermischung.-das bleibt aussen vor wie gesagt da nur dahergedacht,.

Aber wenn doch zur Zeit der Dinosaurier zum größtenteil echsen die Welt beherschten kann ich mir vorstellen das wir eventuell hier angesiedelt wurden.
das sind nun mal die Größten geheimnisse und niemand kann längst vergangene Tage
erklären nur vermutungen aufstellen oder wie Frank sagen würde sich auf Fakten verlassen.
Du bist allerdings der erste der schreibt das anderes leben auf terreristischen Planeten möglich ist.
Zitat:
"Es ist aber sowieso eine Tatsache, das die Intelligenz einer der evolutionären Erfolgsstrategieen ist, also bei jeder Evolution auf terrestrischen Planeten vorkommen wird."
-bei so vielen Sonnen in unserer Galaxie kann man dies auch keineswegs auschließen und wenn doch ist das schlichtweg Naiv und Arrogant.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:39
Anheft-

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

Albert Einstein

Wenn es so unendlich ist dann müssten irgendwo da draussen abertausende kolonien oder sogar Allianzen sein. aber das ist zuweit her geholt.

Ich habe mal ein Bild eines Erden-Zwillings gesehen. 5x so groß wie unser blauer Planet.
Aber angeblich bewohnbar etc etc


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 00:55
@kusanagi

Stimme dir vollkommen zu ist auf jedenfall einen gedankensprung Wert.
Kann mir gut vorstellen das sowas in der Art stattgefunden hat


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:01
Ich hab da n Buchtipp für Dich:

EvD ; Auf den Spuren der Außeridischen.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:04
@slubber

danke hast du es selbst schon gelesen?
Ich weiß das von Däniken sehr viele dieser Theorien aufstellte besser gesagt Ideen veröffentlichte.


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:06
@manoo
Ja, habs hier liegen.

War recht interessant und authentisch, das muss ich ihm lassen.

Aber, im Grunde ists nur n Bilderbuch.


melden
maxtron
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:07
Auch wenn es bei Spiralgalaxien so aussieht, als würde die Galaxie nur innerhalb der Spiralarme existieren, so befinden sich auch in weniger leuchtstarken Teilen der Galaxien-Scheibe verhältnismäßig viele Sterne.

Eine Galaxie rotiert nicht starr wie ein Rad; vielmehr laufen die einzelnen Sterne aus den Spiralarmen heraus und hinein. Die Spiralarme sind sichtbarer Ausdruck stehender Dichtewellen (etwa wie Schallwellen in Luft), die in der galaktischen Scheibe umherlaufen. Diese Theorie wurde zuerst von Chia-Chiao Lin und Frank Shu in den 1960er Jahren aufgestellt. Danach ist in den Spiralarmen und im zentralen Balken die Materiedichte erhöht, so dass dort verhältnismäßig viele helle, blaue, also kurzlebige Sterne aus dem interstellaren Medium neu entstehen. Dadurch erscheinen diese Bereiche heller als ihre Umgebung. Diese Dichtewellen entstehen durch das Zusammenspiel aller Sternumlaufbahnen, denn die Sterne bewegen sich nicht wie etwa die Planeten im Sonnensystem gleichmäßig um ein festes Zentrum (ein schwarzes Loch im Galaxienzentrum), weil dafür die Gesamtmasse der Galaxie nicht konzentriert genug ist. Daher kehrt ein Stern nach einer Umrundung des Galaxienzentrums nicht wieder an seinen Ausgangspunkt zurück, die Bahnen sind also keine Ellipsen, sondern besitzen die Form von Rosetten.
Wikipedia: Galaxie
Nein da ist alles in Bewegung, unser Sonnensystem durchstreift den Spiralarm.

uf55409,1248476835,milkyway
So sieht unsere Galaxie wahrscheinlich aus
uf55409,1248476835,200px-Hubble2005-01-barred-spiral-galaxy-NGC1300
Beeindruckend:
uf55409,1248476835,180px-Hubble deep field


melden

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:28
@maxtron

absolut....das sie Spiralförmig verlaufende arme haben soll habe ich schon gesehen bzw gelesen, nur jetzt stellt euch doch nur ma vor das so wie es auf diesem Bild dargestellt ist mit euren eigenen Augen sehen zu können zu dürfen.
Éinfach unfassbar...JA die blauen kurzlebigen sterne. Auch schon von gehört.
Ich finde das ist alles so unbegreiflich das dass ausmaß jeden Horizont überschreitet.
Meinst du das hat auch was mit dem " schwarzen Spalt" zu tun?
Man munkelt der Spalt sei das was die Sterne erschaffen und zerstören kann und er wird immer größer. Der Geist der Schöpfung?
Was würde ich dafür geben einmal unsere Galaxie so mit eigenen Augen sehen zu können.

All diese sterne und Planeten die wir nicht einmal kennen...Die galaxie sieht so winzig aus, doch wenn man bedenkt das man nicht mal mehr auch nur eine einzige Sonne richtig erkennt in ihrem gigantischem Ausmaß.

Das muss soviel wissen und Kultur umherkreisen.Anders kann ich es mir nicht vorstellen unsere Sonne ist ein sandkorn einem badesee..


melden
Anzeige

Waren die Götter der antike Aliens?

25.07.2009 um 01:31
@slubber

danke ich werde es mir definitiv mal anschauen. kann man das noch kaufen?
V. Dänikens Bücher sind auch schon etwas älter soweit ich weiß oder.
naja dafür gibts ebay. danke für den tipp patay.

Ps hat der nicht en neues Buch geschrieben-der war letztes jahr irgendwann beim Kölner-Treff da hat der was davon erzählt soweit ich mich entsinnen kann.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden